Die Suche ergab 1722 Treffer

von Uran
Mi. 24. Feb 21 13:20
Forum: Mitteilungen
Thema: Urangeschichten der Wismut
Antworten: 29
Zugriffe: 842

Re: Urangeschichten der Wismut

Nein, ist er nicht. Einfach mal die Fragen lesen. Da wird nach Religion, politischem Standpunkt, Krankheiten e.t.c. gefragt. Gehts noch?

Das Buch von Klaus Beyer natürlich gelesen. Steht bei mir im Schrank.
von Uran
Di. 23. Feb 21 14:03
Forum: Mitteilungen
Thema: Urangeschichten der Wismut
Antworten: 29
Zugriffe: 842

Re: Urangeschichten der Wismut

Ach du Heimatland. Izmir schlecht. Schon an den Fragen sieht man, das der Fragesteller 0 Ahnung hat. Wenn man die Fragen genau liest, geht es überhaupt nicht um die Wismut. Das ist nur ein Deckmäntelchen. Die Stasi war dagegen eine Schlumpentruppe.
von Uran
Mo. 22. Feb 21 12:55
Forum: Bergschäden - Bergsicherung
Thema: Schneeberg / Persival-Morgen-Gang
Antworten: 16
Zugriffe: 10996

Re: Schneeberg / Persival-Morgen-Gang

Der Bruch liegt auf dem Kreuz des Alte Fundgrube Sth. mit dem St. Wolfgang Fl. Die Strecke liegt bei + 453 m NN und damit 24 m unter Niveau. Nur ein paar Meter daneben befand sich die Teufe 8. Die Strecke sollte damit eigentlich saniert sein. Das liegt alles im Bereich der Ritterzeche.
von Uran
Sa. 20. Feb 21 14:13
Forum: Mitteilungen
Thema: Das neue "Berggeschrey" darf beginnen
Antworten: 452
Zugriffe: 177535

Re: Das neue "Berggeschrey" darf beginnen

Neue Ergebnisse. Was ist daran neu? Erz ist keines vorhanden. Das weiß jeder der sich mit der Materie beschäftigt. Da könne die noch so lange bohren. :x
von Uran
So. 14. Feb 21 14:34
Forum: sonst noch was???
Thema: Modelabel Grubenhelden läßt sich Schlägel und Eisen schützen
Antworten: 15
Zugriffe: 505

Re: Modelabel Grubenhelden läßt sich Schlägel und Eisen schützen

Naja, Helden sind es ja nun gerade nicht. Höchstens Maulhelden.
von Uran
Sa. 13. Feb 21 13:40
Forum: sonst noch was???
Thema: Modelabel Grubenhelden läßt sich Schlägel und Eisen schützen
Antworten: 15
Zugriffe: 505

Re: Modelabel Grubenhelden läßt sich Schlägel und Eisen schützen

Hallo Rudolf. Ja, komisch. Hab mich ein wenig mit der Firma und dem Hintergrund beschäftigt. Da wird einiges klar. Das werde ich hier aber nicht kommunizieren. Die dort im Shop erhältlichen Sachen haben mit Bergbau nichts zu tun. Die sind einfach überteuert und entbehrlich. Ich kenne einen besseren ...
von Uran
Sa. 13. Feb 21 13:06
Forum: sonst noch was???
Thema: Modelabel Grubenhelden läßt sich Schlägel und Eisen schützen
Antworten: 15
Zugriffe: 505

Re: Modelabel Grubenhelden läßt sich Schlägel und Eisen schützen

Komische Firma. Die Klamotten haben mit Bergbau nichts zu tun. Ahnung vom Bergbau haben die offensichtlich auch nicht. Zitat: "Mehr als 1000 Jahre lang fuhren Menschen in den Förderkörben des Ruhrgebiets viele hundert Meter in die Tiefe, um Steinkohle abzubauen." Der Ruhrbergbau ist erst rund 700 Ja...
von Uran
Fr. 12. Feb 21 15:11
Forum: Mitteilungen
Thema: Urangeschichten der Wismut
Antworten: 29
Zugriffe: 842

Re: Urangeschichten der Wismut

Nobi hat geschrieben: Do. 11. Feb 21 20:08 Ich habe richtig gelesen und wahrscheinlich muss ich es "überlesen" haben. Irgendwie kann ich es aber immer noch nicht finden ... :gruebel:
Du muß dir das Fietscho vom Kircheis ansehen. :)
von Uran
Fr. 12. Feb 21 15:09
Forum: Mitteilungen
Thema: Urangeschichten der Wismut
Antworten: 29
Zugriffe: 842

Re: Urangeschichten der Wismut

Aber mal ganz ehrlich: Dies hier ist ja an Peinlichkeit und Unkenntnis nicht zu überbieten. :alc: :explode: Herr laß Hirn regnen. Das ist ja an Schwachsinn nicht mehr zu überbieten. Die Frau Astrid Mignon (süß) Kirchhof hat ja nicht einmal einen eigenen Wikipediaartikel. Also völlig unbedeutend. 19...
von Uran
Do. 11. Feb 21 19:58
Forum: Mitteilungen
Thema: Urangeschichten der Wismut
Antworten: 29
Zugriffe: 842

Re: Urangeschichten der Wismut

Mei Guter, bitte richtig lesen. Es ging hier um einen Zeitzeugen der Ende 40er Anfang 50er in Johannstadt war. Die Strecken waren noch relativ klein und die Abschlagstiefe war 1 Meter. Das Gesagte gilt auch für die Entlohnung. Geh nach Schlema ins Museum, da hängen Plakate mit den Löhnen der Besten ...
von Uran
Do. 11. Feb 21 18:25
Forum: Mitteilungen
Thema: Urangeschichten der Wismut
Antworten: 29
Zugriffe: 842

Re: Urangeschichten der Wismut

Interessant? Naja. Ist doch alles nichts Neues. Der gute Man schwelgt in Erinnerungen, das nimmt ihm auch niemand übel. Das hat aber mit Zeitzeugenberichten nichts zu tun. Wenn man ihn so hört war es Untertage das schönste Schlaraffenland. Er durfte auch den leeren Hunt schieben. Na so was. Die Neue...
von Uran
Do. 11. Feb 21 15:00
Forum: Mitteilungen
Thema: Urangeschichten der Wismut
Antworten: 29
Zugriffe: 842

Re: Urangeschichten der Wismut

Hallo Markscheider. Nein, ich bin nicht negativ. Ich habe nur diesen "Unsinn" schon sehr zeitig mitverfolgen dürfen. Mit viel Geld wird hier glatter "Unsinn" (schon wieder dieses böse Wort) fabriziert. Den Wismutern wird jetzt erklärt wie sie gelebt, gearbeitet und gedacht haben. Auch wenn du noch s...
von Uran
Do. 11. Feb 21 12:38
Forum: Mitteilungen
Thema: Urangeschichten der Wismut
Antworten: 29
Zugriffe: 842

Re: Urangeschichten der Wismut

So, so. Eine Basketballerin erklärt uns die Wismut und dann noch Dr. Daenecke. Nein Danke. Zeitzeugen der Wismut mit Maren Barnikow, dazu Wimi Astrid Kirchof mit Oral History. Junge, Junge, Junge. 30 Jahre nach dem Ende der Wismut will man uns erklären wie die Wismut funktioniert hat. Archive sind M...
von Uran
Fr. 05. Feb 21 13:24
Forum: Literatur
Thema: Lithium - wo die Musik wirklich spielt
Antworten: 51
Zugriffe: 7177

Re: Lithium - wo die Musik wirklich spielt

Naja. Hier ist der Wunsch der Vater des Gedanken. Die vor einem Jahr gegründete kleine Firma VULCAN ENERGY RESOURCES LTD. will ein Großprojekt stemmen. Der Aktienkurs ist in einem Jahr auf 4000% gestiegen. Das Papier wird als Hochrisikoanlage gehandelt. Wer es hat, jetzt schnell verkaufen. Hinter de...
von Uran
Di. 02. Feb 21 12:27
Forum: Lokalitäten
Thema: Lithiumgewinnung in Tschechien Cinovec / Zinnwald
Antworten: 44
Zugriffe: 17801

Re: Lithiumgewinnung in Tschechien Cinovec / Zinnwald

Ist ein Witz. Im Durchschnitt 0,40-0,50 % Li2O. Nur mal zum Vergleich: Mount Cattlin (Australien) 29 Mill. t bei 1,08 % Li2O, dazu noch Tantal. Mount Marion (Australien) 15 Mill. t bei 1,3 % Li2O, Pilgangoora (Australien) 25 Mill. t bei 1,23% Li2O, Greenbush (Australien) 180 Mill.t bei 2,4 % Li2O, S...
von Uran
Fr. 29. Jan 21 12:32
Forum: Mitteilungen
Thema: Das neue "Berggeschrey" darf beginnen
Antworten: 452
Zugriffe: 177535

Re: Das neue "Berggeschrey" darf beginnen

Einfach lächerlich. Drei Erzgänge wurden diagonal durchbohrt. Peter Sth. 0,45 cm mit 0,09% Silber. Zwei unbekannte Gänge, 0,71 cm mit 0,035% Silber und 0,35 cm mit 0,03% Silber. Alles andere, Blei, Zink und Gold sind nicht erwähnenswert. Gangerzbergbau auf diesen sehn dünnen Gängchen mit punktueller...
von Uran
Do. 28. Jan 21 18:54
Forum: Mitteilungen
Thema: Neues Berggeschrey in Oederan?
Antworten: 7
Zugriffe: 1353

Re: Neues Berggeschrey in Oederan?

Naja, das selbe nichtssagende Gerede. Geheimnisvolle Kandier. Warum nennt er nicht mal die Firma. Wie immer, wahrscheinlich alles nur heiße Luft.
von Uran
Di. 26. Jan 21 12:17
Forum: Equipment und Technik
Thema: ? Helmschutz Made in GDR
Antworten: 64
Zugriffe: 3635

Re: ? Helmschutz Made in GDR

:top:
von Uran
Mo. 25. Jan 21 20:01
Forum: Equipment und Technik
Thema: ? Helmschutz Made in GDR
Antworten: 64
Zugriffe: 3635

Re: ? Helmschutz Made in GDR

Rumbalotte. :D
von Uran
So. 24. Jan 21 13:17
Forum: Equipment und Technik
Thema: ? Helmschutz Made in GDR
Antworten: 64
Zugriffe: 3635

Re: ? Helmschutz Made in GDR

Stimmt. Solche Lüftungslöcher hatten die Magnesiumhelme. Der Helm gatte auch noch keine Vorrichtung für ein Geleucht. Diesen selbst angebrachten Drahtbügel kenne ich nun wieder von den Stabihelmen.
von Uran
Sa. 23. Jan 21 12:13
Forum: Equipment und Technik
Thema: ? Helmschutz Made in GDR
Antworten: 64
Zugriffe: 3635

Re: ? Helmschutz Made in GDR

Die Frage ist ja, von wann sind die Helme. :gruebel:
von Uran
Fr. 22. Jan 21 19:20
Forum: Equipment und Technik
Thema: ? Helmschutz Made in GDR
Antworten: 64
Zugriffe: 3635

Re: ? Helmschutz Made in GDR

Naja. Sind aber auch keine Stabihelme mehr. Aber offensichtlich schwarz. In der TGL steht als Farbe, alle hellen Farben.
von Uran
Fr. 22. Jan 21 14:48
Forum: Equipment und Technik
Thema: ? Helmschutz Made in GDR
Antworten: 64
Zugriffe: 3635

Re: ? Helmschutz Made in GDR

Bin ich skeptisch.
von Uran
Fr. 22. Jan 21 12:31
Forum: Equipment und Technik
Thema: ? Helmschutz Made in GDR
Antworten: 64
Zugriffe: 3635

Re: ? Helmschutz Made in GDR

Hallo Uwe
Danke. Ich glaube da gab es bei uns schon die glasfaserverstärkten Polyesterhelme. Bin mir da aber nicht ganz sicher.
von Uran
Do. 21. Jan 21 13:00
Forum: Equipment und Technik
Thema: ? Helmschutz Made in GDR
Antworten: 64
Zugriffe: 3635

Re: ? Helmschutz Made in GDR

Die Frage ist doch, von welcher Zeit reden wir jetzt eigentlich.
von Uran
Mi. 20. Jan 21 12:38
Forum: Mitteilungen
Thema: Neues Berggeschrey in Oederan?
Antworten: 7
Zugriffe: 1353

Re: Neues Berggeschrey in Oederan?

Eine kanadische Firma in Zinnwald eine Niederlassung? :gruebel: Da ist mir keine bekannt. Baccanora wollte dort mal Lithium abbauen. Wollte. Sonst ist da nichts bekannt. Ach so, die Genehmigung kommt vom Bergbauamt. :D Was es alles gibt.
von Uran
Mo. 18. Jan 21 18:57
Forum: Equipment und Technik
Thema: ? Helmschutz Made in GDR
Antworten: 64
Zugriffe: 3635

Re: ? Helmschutz Made in GDR

Du kannst natürlich nicht die Helme der Ruhrkohle mit Zwickau vergleichen. Die sahen halt anders aus.
von Uran
So. 17. Jan 21 19:58
Forum: Equipment und Technik
Thema: ? Helmschutz Made in GDR
Antworten: 64
Zugriffe: 3635

Re: ? Helmschutz Made in GDR

Teufel Obersteiger?? Das kenne ich aber anders. :gruebel:
von Uran
So. 17. Jan 21 14:32
Forum: Equipment und Technik
Thema: ? Helmschutz Made in GDR
Antworten: 64
Zugriffe: 3635

Re: ? Helmschutz Made in GDR

SBG. Richtig. Der Kandidat hat 99 Punkte. Ab 100 gibts einen Lolliball (typische DDR Süßware). :D
von Uran
Sa. 16. Jan 21 12:43
Forum: Literatur
Thema: Lithium - wo die Musik wirklich spielt
Antworten: 51
Zugriffe: 7177

Re: Lithium - wo die Musik wirklich spielt

Das ist alles bekannt. Allerdings ist das hier eventuell mal produzierte Lithium mindestens doppelt so teuer wie das aus Australien. Der Lithiumpreis ist übrigens von 14 Dollar/kg im Dezember 2018 auf 8 Dollar/kg im Dezember 2020 gefallen. Sollte man mal darüber nachdenken.