Die Suche ergab 211 Treffer

von Geophon
So. 19. Mai 19 19:10
Forum: Fotowettbewerb
Thema: Wettbewerb Mai 2019
Antworten: 19
Zugriffe: 4015

Re: Wettbewerb Mai 2019

Die Örtlichkeit dürfte bekannt sein... Ihr ahnt schon, wo... Beides leider nein. Wird wohl im Freiberger Raum sein, aber nicht jeder hier ist Freiberger. :wink: G´Auf Harzer06 Das Bild von Martin stammt aus dem Abrahamschacht im Neuen Morgenstern Erbstolln. Dort gibt es gleich mehrere Generationen ...
von Geophon
Do. 28. Mär 19 16:35
Forum: Literatur
Thema: Der Plauensche Grund auf historischen Ansichtskarten
Antworten: 0
Zugriffe: 3020

Der Plauensche Grund auf historischen Ansichtskarten

Da es zumindest teilweise um Bergbau geht:
Ich suche nach den beiden Bänden "Der Plauensche Grund auf historischen Ansichtskarten" und "Freital und seine Stadteile" von Silvio Stute. Vielleicht möchte ja jemand ein Exemplar loswerden, oder weiß, wo es noch Restbestände geben könnte?

Glück auf!

Eric
von Geophon
So. 10. Feb 19 18:50
Forum: Mitteilungen
Thema: 20.000 Jahre alter Bergbau auf Thassos
Antworten: 48
Zugriffe: 5815

Re: 20.000 Jahre alter Bergbau auf Thassos

Meiner Meinung nach hat der Schlamm in ehemaligen Erzgruben eine ganz eigene Qualität, die mir in Karsthöhlen bislang nicht begegnet ist. Das Zeug ist zunächst fest, wird dann extrem dünnflüssig und verteilt sich überall und bevorzugt auf Kameraequipment. Ich habe in Freiberg innerhalb eines Jahres ...
von Geophon
Fr. 08. Feb 19 17:54
Forum: Mitteilungen
Thema: 20.000 Jahre alter Bergbau auf Thassos
Antworten: 48
Zugriffe: 5815

Re: 20.000 Jahre alter Bergbau auf Thassos

Ich habe in Freiberg auch mal etwas mit Vsfm rumgespielt, sinnvolle Ergebnisse sind da leider nicht bei rausgekommen. Es gibt zwei wichtige Punkte, die man nicht unterschätzen sollte: 1.) Man braucht wirklich viele Bilder, die sich natürlich bei guten Aufnahmebedingungen (sprich: trocken, schlammfre...
von Geophon
Mi. 02. Jan 19 18:15
Forum: Fotowettbewerb
Thema: Wettbewerb Dezember 2018
Antworten: 16
Zugriffe: 4590

Re: Wettbewerb Dezember 2018

geophys hat geschrieben:
Mi. 02. Jan 19 17:04
axel hat geschrieben:
So. 30. Dez 18 22:36
Kunstwinkel im Freiberger Revier
Wow, es sensationelles Foto.

Sind das die Exzenter einer Wasserkunst?
Nicht ganz, das Kunstrad trieb ein horizontales Gestänge an, dessen Bewegung mit diesem Kunstwinkeln um 90° auf die Gestänge der Pumpen im Schacht umgesetzt wurde.
von Geophon
So. 23. Sep 18 9:30
Forum: Fotowettbewerb
Thema: Wettbewerb September 2018
Antworten: 24
Zugriffe: 5979

Re: Wettbewerb September 2018

St. Lorenz Gegentrum bei Halsbrücke.
st_lorenz_gegentrum.jpg
von Geophon
Di. 31. Jul 18 21:10
Forum: Fotowettbewerb
Thema: Wettbewerb Juli 2018
Antworten: 21
Zugriffe: 6613

Re: Wettbewerb Juli 2018

Ebenfalls aus dem Freiberger Revier: Rollen unter einem Magazinbau.
magazine.jpg
von Geophon
Di. 31. Jul 18 20:51
Forum: Literatur
Thema: Stratigraphische Kürzel der DDR?
Antworten: 6
Zugriffe: 2352

Re: Stratigraphische Kürzel der DDR?

Die Frage hat sich mittlerweile geklärt. Kurze Antwort: Es gab auch eine TGL für die Trias. Falls es jemanden interessieren sollte, es ist die TGL 25 234/11.
von Geophon
Sa. 09. Jun 18 14:56
Forum: Literatur
Thema: Stratigraphische Kürzel der DDR?
Antworten: 6
Zugriffe: 2352

Re: Stratigraphische Kürzel der DDR?

Danke für die Links, aber das ist nicht, was ich suche. Zum Hintergrund: Ich habe ein paar alte Aufzeichnungen, die aus Thüringen stammen und die stratigraphische Kürzel verwenden, die nicht gerade selbsterklärend sind. Bei der Recherche bin ich immer wieder auf HInweise zu Texten wie die TGL 25 234...
von Geophon
Sa. 02. Jun 18 10:05
Forum: Literatur
Thema: Stratigraphische Kürzel der DDR?
Antworten: 6
Zugriffe: 2352

Stratigraphische Kürzel der DDR?

Glück auf! Ich suche nach den stratigraphischen Kürzeln, die in der DDR verwendet worden sind, speziell Trias und Perm sind von Interesse. Bei der Suche danach bin ich immer wieder auf den Begriff der Stratigraphischen Skala der DDR gestoßen, die aber scheinbar kein einzelnes Werk, sondern über viel...
von Geophon
Mo. 16. Apr 18 17:27
Forum: Fotowettbewerb
Thema: Wettbewerb April 2018
Antworten: 15
Zugriffe: 5414

Re: Wettbewerb April 2018

Eine alte Solebohrung an der Saline Darnstedt bei Bad Sulza.
Ist das bergmännisch genug?
sulza.jpg
von Geophon
Do. 08. Feb 18 21:48
Forum: Zum Füllort
Thema: Slawischer Bergbau - jetzt auch in Bayern?
Antworten: 2
Zugriffe: 1618

Slawischer Bergbau - jetzt auch in Bayern?

Da das Thema in Freiberg ja schon häufiger aufgekommen ist, wollte ich der geneigten Leserschaft dieses Kleinod nicht vorenthalten. Und als Bonus kommen die Walen auch noch darin vor: In den vielzitierten "Walen" oder "Venetianern" wird häufig der slawische Volksstamm der Vallen gesehen. Die Vallen ...
von Geophon
Fr. 12. Jan 18 11:36
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: Haspeltyp
Antworten: 18
Zugriffe: 5823

Re: Haspeltyp

So eine ähnliche Aufnahme wie in Enos Bild haben Axel und ich vor drei Jahren auch schon mal direkt über einem Schacht gefunden.
Wenn ich mich richtig erinnere, stammten die Jahreszahlen in der Nähe etwa aus der Zeit um 1790.
von Geophon
Di. 02. Jan 18 21:23
Forum: Lokalitäten
Thema: Silberbergbau Dippoldiswalde
Antworten: 146
Zugriffe: 65600

Re: Silberbergbau Dippoldiswalde

Laut der GK von 1886 hat es in dem Bereich eine Grube namens Heilige Drei Könige gegeben.
Scheint eher jüngeren Datums zu sein?
von Geophon
Fr. 03. Nov 17 20:02
Forum: Fotowettbewerb
Thema: Wettbewerb Oktober 2017
Antworten: 20
Zugriffe: 5542

Re: Wettbewerb Oktober 2017

Stimmt, falsches Jahrhundert. Ich ziehe meinen Beitrag zurück.
von Geophon
Mi. 18. Okt 17 19:11
Forum: Fotowettbewerb
Thema: Wettbewerb Oktober 2017
Antworten: 20
Zugriffe: 5542

Re: Wettbewerb Oktober 2017

Die Reste der Ilseder Hütte werden von der Natur in Beschlag genommen.
von Geophon
Do. 11. Mai 17 19:31
Forum: Fotowettbewerb
Thema: Wettbewerb Mai 2017
Antworten: 24
Zugriffe: 7315

Re: Wettbewerb Mai 2017

Ein Teil des Übersetzungsgetriebes einer Schwamkrugturbine mit Maßstab:
getriebe.jpg
von Geophon
Mo. 01. Mai 17 17:04
Forum: Lokalitäten
Thema: Altersbestimmung
Antworten: 5
Zugriffe: 2898

Re: Altersbestimmung

Für die Dendrochronologie würde von dem Holz auf den Bildern nur das Rohr infrage kommen,
der Rest ist zu klein. Aber vielleicht gibt es in der Grube ja noch mehr Hölzer?
von Geophon
Do. 27. Apr 17 9:16
Forum: Lokalitäten
Thema: Altersbestimmung
Antworten: 5
Zugriffe: 2898

Re: Altersbestimmung

Auch auf die Gefahr hin, mich da böse in die Nesseln zu setzen, hier meine Meinung: Ohne zu wissen, in welchem Revier die Grube liegt, wird es schwierig. Das Profil sieht nicht besonders markant aus aber das hölzerne Rohr lässt mich zu Mitte bis Ende 18. Jhd. tendieren. Was vielleicht helfen könnte ...
von Geophon
Do. 13. Okt 16 18:17
Forum: Termine
Thema: 19. Internationaler Montanhistorik-Workshop
Antworten: 70
Zugriffe: 15758

Re: 19. Internationaler Montanhistorik-Workshop

Ich hätte gerne auch ein Exemplar.
von Geophon
Mi. 05. Okt 16 18:58
Forum: sonst noch was???
Thema: Anthropozän
Antworten: 8
Zugriffe: 1683

Re: Anthropozän

Geophysikalische Kraft ist sicher eine schlechte Formulierung, aber dass der Mensch derzeit der prägendste geologische Faktor auf diesem Planeten ist, steht ziemlich außer Frage. Unsere Hinterlassenschaften werden sich in so ziemlich allen Sedimenten finden, die derzeit entstehen, und die Mengen an ...
von Geophon
Fr. 16. Sep 16 12:41
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: Der Flurname Rammelsberg...
Antworten: 15
Zugriffe: 3684

Re: Der Flurname Rammelsberg...

markscheider hat geschrieben: "...auf dem die Schäfer es mit ihren Tiere..." :D
In der Richtung ergibt sich natürlich ein völlig neuer Erklärungsansatz :D .

Aber im Ernst: Rammel ist auch eine alte Nebenform von Hammel, deswegen habe ich an
Schafe gedacht.
von Geophon
Fr. 16. Sep 16 10:25
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: Der Flurname Rammelsberg...
Antworten: 15
Zugriffe: 3684

Re: Der Flurname Rammelsberg...

Natürlich ist es möglich, dass diese Bezeichnung in unterschiedlichen Regionen auf unterschiedliche Etymologien zurückgeht und es nur Zufall ist, dass die Hügel heute alle ähnlich heißen. Wenn man unterschiedliche Schreibweisen dazunimmt, könnte man den Eindruck gewinnen, dass dieser Flurname sich a...
von Geophon
Do. 15. Sep 16 22:17
Forum: Fotowettbewerb
Thema: Wettbewerb September 2016
Antworten: 21
Zugriffe: 7521

Re: Wettbewerb September 2016

Von der Wismut eingebrachter, ziemlich massiver Firstverzug. Aber nichts hält ewig, hier hat schon die Würfelfäule zugeschlagen...

Neuer Morgenstern, 1. Gezeugstrecke
Aus Vollschrot wird bald Schrott...
Aus Vollschrot wird bald Schrott...
von Geophon
Do. 15. Sep 16 12:04
Forum: Fachdiskussionsforum
Thema: Der Flurname Rammelsberg...
Antworten: 15
Zugriffe: 3684

Re: Der Flurname Rammelsberg...

Genau deswegen wollte ich ja schauen, wo dieser Flurname vorkommt und wie es in der Umgebung mit Bergbau aussieht. Allerdings habe ich mittlerweile einige Rammelsberge gefunden, bei denen es definitiv keinen Bergbau gab. Mir scheint derzeit eher, dass das eine gängige Bezeichnung für Hügel/Berge war...
von Geophon
Do. 08. Sep 16 9:42
Forum: Lokalitäten
Thema: Morgenstern Erbstolln bei Freiberg
Antworten: 93
Zugriffe: 31983

Re: Morgenstern Erbstolln bei Freiberg

markscheider hat geschrieben:Sind denn da Dübellöcher in den Kreuzen?
Nein, keine.
von Geophon
Mi. 07. Sep 16 17:54
Forum: Lokalitäten
Thema: Morgenstern Erbstolln bei Freiberg
Antworten: 93
Zugriffe: 31983

Re: Morgenstern Erbstolln bei Freiberg

Wo habe ich etwas vom 14. Jahrhundert geschrieben? Das hast Du tatsächlich nicht geschrieben, aber deine Überlegung, dass das Kreuz eine ältere Grubenfeldgrenze darstellt, setzt vorraus, dass die Grube vor 1578 schon einmal verliehen worden sein muss. Einerseits habe ich dafür bislang keine Hinweis...
von Geophon
Mi. 07. Sep 16 9:29
Forum: Lokalitäten
Thema: Morgenstern Erbstolln bei Freiberg
Antworten: 93
Zugriffe: 31983

Re: Morgenstern Erbstolln bei Freiberg

Auch das es heute mitten in einer Fundgrube liegt hat wenig zu bedeuten. Die Frage hatten wir schon mehrfach. Von wann ist das Markscheidekreuz und wann wurde die Fundgrube verliehen. Beide müssen nichts miteinander zu tun haben. Nur mal so als Kontext: Es geht hier um eine Grube aus dem 16. Jhd., ...
von Geophon
Di. 06. Sep 16 16:37
Forum: Lokalitäten
Thema: Morgenstern Erbstolln bei Freiberg
Antworten: 93
Zugriffe: 31983

Re: Morgenstern Erbstolln bei Freiberg

Ich hoffe mal, Bastl sieht mir die Verwendung seines Bildes nach... markscheide.jpg Dieses Bild stammt nicht aus dem Morgenstern Erbstolln sondern von der Markscheide einer Fundgrube und einer (oberen) 1. Maß im Zentralrevier. Die Kreuze sind von der Größe her vergleichbar, aber nicht ganz so sorgfä...
von Geophon
Mo. 05. Sep 16 18:49
Forum: Lokalitäten
Thema: Morgenstern Erbstolln bei Freiberg
Antworten: 93
Zugriffe: 31983

Re: Morgenstern Erbstolln bei Freiberg

Egal wie abgerechnet wurde, leider gab es nur diese sieben Vortriebszeichen am Stück. Allerdings gibt es am Anfang dieses Stollnflügels zwei hübsche eingeschlagene Kreuze. Das erste befindet sich an einem Punkt, an dem ein größerer Blindschacht von oben kommt. Es ist ca. 10 cm breit und 15 cm hoch. ...