befahrungen im Erzgebirge

Alles was spezielle Orte behandelt, hier kann man sich kennenlernen, Fragen stellen und sich auch verabreden ... was immer!
Antworten
Lorenschieber
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 13
Registriert: Mi. 07. Sep 16 12:21

befahrungen im Erzgebirge

Beitrag von Lorenschieber »

Hallo!

mache an 25. Mai die Mineralienbörse in Freiberg mit und hänge bis zum 2. Juni dann noch eine Woche Urlaub an. Würde in der Zeit gerne mal eine ausgiebige mehrstündige Befahrung mitmachen, aber außer den kurzen "Touristenbefahrungen" ist in dem Zeitraum leider nichts im "offiziellen" Angebot - die längeren Touren in Zinnwald finden wegen Personalmangel nicht statt und auf der Reichen Zeche geht auch nix, weil die noch mit Sanierungsmaßnahmen zugange sind... Hat jemand noch einen Tipp oder könnte man sich privaten Exkursionen anschließen? Grubenerfahrung und Equipment vorhanden, solange es ohne Abseilaktionen voran geht, wäre ich dabei.
Wohne 500 km vom Erzgebirge entfernt und möchte daher die Gelegenheit nutzen, wenn ich schon mal in der Gegend bin

Glückauf!
Joachimsthaler
Foren-User
Beiträge: 143
Registriert: So. 28. Apr 13 19:47
Wohnort: Erzgebirge

Re: befahrungen im Erzgebirge

Beitrag von Joachimsthaler »

Glück auf,

Der Dorothea Stolln(Schaubergwerk) in Cunnersdorf bei Annaberg-Buchholz bietet eine 5.Stunden Tour an.
Sehr sehenswert!

Desweitern bietet auch der Bergbauverein St. Anna am Freudenstein Sonderführung an. Schneeberger Revier.

Auf Tschechischer Seite kannst du in Gottesgab (Touristinfo) Sonderführung für den Johannes Stolln buchen.

MfG Joachimsthaler
Lorenschieber
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 13
Registriert: Mi. 07. Sep 16 12:21

Re: befahrungen im Erzgebirge

Beitrag von Lorenschieber »

Hallo!

Danke!

hast Du zu dem Bergbauverein noch Detailinfos - Kontaktdaten, wie lange ist man da unterwegs...?

Auf techischer Seite soll es einiges geben, aber wie ist das mit der "Sprachbarriere"? Können in Grenznähe die meisten Leute noch deutsch, oder sollte man bei Anfragen gleich nach Sonderführungen in deutscher Sprache fragen... Mit Englisch ist in den meisten ehemaligen "Ostblockländern" ja net viel zu reißen, und als Westdeutscher läuft bei mir mit Russisch auch nix...

LG!
Mannl
Foren-Profi
Beiträge: 1390
Registriert: Di. 05. Jul 11 12:35
Name: M. Irmscher
Wohnort: Burkhardtsdorf

Re: befahrungen im Erzgebirge

Beitrag von Mannl »

Ehre dem Bergmann, dem braven Mann !
Antworten