Karbidlampe

Sicherheit zuerst: Befahrungstechniken, Seiltechnik, Ausrüstung. Foto, Messung, Befahrung, Rettung und co. - alles was man so mit in den Berg nehmen könnte und sollte.
Antworten
Pöhlberger
Foren-Profi
Beiträge: 346
Registriert: Mo. 17. Mär 08 21:26
Name: uwe
Wohnort: Pöhlberg

Karbidlampe

Beitrag von Pöhlberger » Mi. 09. Mai 12 11:39

Glück auf!

Kann mir jemand zu dieser Lampe sagen, von welchem Hersteller, welche Bauzeit, welches Verbreitungsgebiet...
Ist auf jeden Fall ein altes Original, keine Replik.

Danke vorab!
Uwe
Dateianhänge
lampe.png
lampe.png (239.83 KiB) 2632 mal betrachtet

Pöhlberger
Foren-Profi
Beiträge: 346
Registriert: Mo. 17. Mär 08 21:26
Name: uwe
Wohnort: Pöhlberg

Re: Karbidlampe

Beitrag von Pöhlberger » Mi. 09. Mai 12 17:45

Ergänzend:

War kürzlich ein Geschenk zu einem Jubiläum, soll also nicht verkauft werden!!!
Trotz gründlicher Suche war leider keine Prägung o.ä. zu finden...
Ich habe diesen Typ bisher noch nicht gesehen, speziell die Brennerdüse kenne ich überhaupt nicht.

GA Uwe

Bergzwerg
Foren-User
Beiträge: 97
Registriert: Do. 14. Jan 10 16:17
Name: Karsten Uhlig
Wohnort: Gottmadingen

Re: Karbidlampe

Beitrag von Bergzwerg » Fr. 11. Mai 12 12:14

GA. Uwe. Ich kenne die Düsen aus den Kutschen meiner Verwandtschaft. Nur, das die Düse im " Scheinwerfer", nach hinten gerichtet war um den Lichtschein nach vorn zu reflektieren. Leider kann ich es Dir net mehr zeigen. Alles verhöckert und verbrannt worden!

Hauer
Foren-Profi
Beiträge: 495
Registriert: So. 01. Jun 03 0:00
Wohnort: Schwaz i.T.

Re: Karbidlampe

Beitrag von Hauer » Fr. 11. Mai 12 12:59

Sieht sehr französisch aus......auch der Brenner (welcher so steht, daß die Flamme parallel zum Druckbügel brennt)

G.A.H
frei....

Pöhlberger
Foren-Profi
Beiträge: 346
Registriert: Mo. 17. Mär 08 21:26
Name: uwe
Wohnort: Pöhlberg

Re: Karbidlampe

Beitrag von Pöhlberger » Sa. 12. Mai 12 9:16

Ich habe über Miners lamps inzwischen die Info erhalten, dass es ein französisches Modell, Baujahr um 1930 eventuell ARRAS ist.

GA Uwe

Antworten