Wettbewerb Februar 2018

Wählt das Foto des Monats oder beteiligt Euch am Wettbewerb.
Antworten

Welches Bild soll gewinnen?

Umfrage endete am Sa. 10. Mär 18 5:50

Nobi
2
6%
consolamentum
9
28%
Mannl
0
Keine Stimmen
axel
11
34%
Geomartin
1
3%
hungerlieb
4
13%
Fördermaschinenbauer
0
Keine Stimmen
Fundgrübner
4
13%
fotograf
0
Keine Stimmen
Jan
1
3%
oldstone
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 32

Benutzeravatar
axel
Foren-Profi
Beiträge: 841
Registriert: So. 11. Feb 07 1:07
Wohnort: Freiberg

Wettbewerb Februar 2018

Beitrag von axel » So. 11. Feb 18 21:03

Das Thema im Monat Februar lautet "Braunkohle"!
Eure Bilder zum Thema bitte hier hinein!

Glück Auf!

Axel
„Die Stadt Freyberg ist unter allen Meißnischen Städten wohl die größte,
und vor andern berufen, wegen der gesunden Lufft des Bergwercks…“
J.J.Winckler 1702

Benutzeravatar
Nobi
Foren-Profi
Beiträge: 3869
Registriert: Di. 01. Okt 02 0:00
Name: Nobi
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb Februar 2018

Beitrag von Nobi » So. 11. Feb 18 21:22

Ehemaliger Tagebau Zwenkau während der Flutung 2013 mit Blick zum Kraftwerk Lippendorf.

Inzwischen ist es ein 970 Hektar großer See, der neben der touristischen Bespaßung und Wohnort der "Schönen und Reichen" am Kap Zwenkau einen bedeutenden Beitrag im Hochwasserschutz Leipzigs leistet.
Dateianhänge
Tagebau_Zwenkau.jpg
GLÜCK AUF | NOBI

Der Berg ist frei.
Wo eyn man eynfahrn will
mag her es thun mit rechte.


w w w . b e r g k i t t e l . d e

consolamentum
Foren-User
Beiträge: 114
Registriert: Do. 16. Dez 10 12:53

Re: Wettbewerb Februar 2018

Beitrag von consolamentum » Mo. 12. Feb 18 8:04

im rheinischen revier
Aufnahme1.jpg

Mannl
Foren-Profi
Beiträge: 702
Registriert: Di. 05. Jul 11 12:35
Name: Manfred Irmscher
Wohnort: Burkhardtsdorf

Re: Wettbewerb Februar 2018

Beitrag von Mannl » Mo. 12. Feb 18 9:21

Findlingspark Nochten mit Kraftwerk Boxberg
Dateianhänge
Nochten 1.jpg
Ehre dem Bergmann, dem braven Mann !
Glück Auf ! Mannl

Benutzeravatar
axel
Foren-Profi
Beiträge: 841
Registriert: So. 11. Feb 07 1:07
Wohnort: Freiberg

Re: Wettbewerb Februar 2018

Beitrag von axel » Mo. 12. Feb 18 13:29

Schleenhain
Dateianhänge
391265_260539410719185_211687044_n.jpg
„Die Stadt Freyberg ist unter allen Meißnischen Städten wohl die größte,
und vor andern berufen, wegen der gesunden Lufft des Bergwercks…“
J.J.Winckler 1702

Geomartin
Foren-Profi
Beiträge: 273
Registriert: Di. 23. Mär 10 6:53

Re: Wettbewerb Februar 2018

Beitrag von Geomartin » Mo. 12. Feb 18 14:09

Braunkohleerkundung in der Naehe von Coober Pedy, South Australia, 2011
SA_drilling.jpg

hungerlieb
Foren-Profi
Beiträge: 1433
Registriert: Sa. 05. Nov 05 12:18
Name: Schreiter Sven
Wohnort: Annaberg-Buchholz

Re: Wettbewerb Februar 2018

Beitrag von hungerlieb » Mo. 12. Feb 18 21:54

50% Wasser, Welzow
Wertungsbildchen
Dateianhänge
Kohlegewinnung_klein.jpg
Glück Auf!
Sven

Freiberg, die Größte,
Chemnitz, die Feste,
Leipzig, die Beste,
aber Annaberg, die Liebste.

hungerlieb
Foren-Profi
Beiträge: 1433
Registriert: Sa. 05. Nov 05 12:18
Name: Schreiter Sven
Wohnort: Annaberg-Buchholz

Re: Wettbewerb Februar 2018

Beitrag von hungerlieb » Mo. 12. Feb 18 21:56

Bild zum Größenvergleich der Vorschnitt-Maschine
Dateianhänge
vorschnitt.jpg
Glück Auf!
Sven

Freiberg, die Größte,
Chemnitz, die Feste,
Leipzig, die Beste,
aber Annaberg, die Liebste.

Fördermaschinenbauer
Foren-User
Beiträge: 78
Registriert: Mo. 26. Dez 11 22:14
Name: Carsten Frank
Wohnort: Dreisbe

Re: Wettbewerb Februar 2018

Beitrag von Fördermaschinenbauer » Mo. 12. Feb 18 23:08

Hrastnik Anfang 2013. Müsste kurze Zeit später stillgelegt worden sein.
Hrastnik_5.jpg

Benutzeravatar
Fundgrübner
Foren-User
Beiträge: 191
Registriert: Do. 23. Dez 10 9:54
Name: Frank P. Taschner
Wohnort: Nds.

Re: Wettbewerb Februar 2018

Beitrag von Fundgrübner » Di. 13. Feb 18 19:48

Steuerkopf des Raupensäulenschwenkbaggers ERs 400 Bg 197 (Eimerkettenbagger"Mosquito"), Baujahr 1941 - entsorgt und als Großplastik in "Ferropolis", Gräfenhainichen, aufgestellt.
IMG_4726web.jpg

Benutzeravatar
fotograf
Foren-Profi
Beiträge: 437
Registriert: Di. 02. Jun 15 22:22
Name: Jürgen Graf
Wohnort: Luth. Eisleben
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb Februar 2018

Beitrag von fotograf » So. 25. Feb 18 11:34

Auch im Mansfelder Revier wurde mal Braunkohle abgebaut. Winterliche Impression der ehemaligen Braunkohlengrube "Anna". Mit Bohrlöchern fand man in der Nähe der jetzigen Hövelschächter Halde, die damals noch nicht stand, bei geringem Abraum ein mächtiges Kohleflöz. Im Tagebauverfahren wurde ab 1839 von den Gewrkschaften "Anna" und "Braune Caroline" bis 1879 abgebaut. Im Deckgebirge trat sehr viel Wasser auf, welches man zuletzt über einen kleinen Stollen, der die Braunkohle unterfuhr, in das nahe gelegene Lichtloch 77 des Froschmühlenstollens ableitete. Natürlich gegen Bezahlung an die Mansfelder Gewerkschaft. Pro Jahr wurden ca. 65.000 t Kohle abgebaut, vorwiegend für hiesige Dampfmaschinen. Als die Bahnlinie Magdeburg - Sangerhausen in Betrieb ging, lohnte sich der Abbau nicht mehr, da billigere Kohle an die Verbraucher gelangte.

Anna.jpg
Glück Auf !
Jürgen

http://www.kalkschlotten.de

Quidquid agis prudenter agas et respice finem

Tief unter dem Mansfelder Land - da liegt ein Schatz begraben ...

Benutzeravatar
Jan
Foren-Profi
Beiträge: 1232
Registriert: Do. 01. Aug 02 0:00
Name: Jan Muench
Wohnort: Annaberg-Buchholz
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb Februar 2018

Beitrag von Jan » So. 25. Feb 18 18:23

DSCN0297.JPG
Nachbau eines Strebs mit hydraulischen Schilden und Kohlehobel im "Untererzgebirgisches technisches Museum" im ehemaligen Braunkohletiefbau Julius III in Most/CZ https://www.podkrusnohorskemuzeum.cz/de
Der Wurm muss dem Fisch schmecken und nicht dem Angler !!!

Benutzeravatar
oldstone
Foren-User
Beiträge: 103
Registriert: Mi. 26. Dez 07 10:02
Name: Frank
Wohnort: Gersdorf / b.HOT
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb Februar 2018

Beitrag von oldstone » So. 25. Feb 18 19:19

Hier noch ein paar richtige Braunkohlebrikett.
Dateianhänge
Braunkohle-b.jpg
Rostig wird die Grubenschiene, wenn kein Hunt darüber läuft;
frostig wird des Bergmanns Miene, wenn er ab und zu nicht säuft.

Benutzeravatar
axel
Foren-Profi
Beiträge: 841
Registriert: So. 11. Feb 07 1:07
Wohnort: Freiberg

Re: Wettbewerb Februar 2018

Beitrag von axel » Fr. 02. Mär 18 5:51

Die Umfrage ist eröffnet!

Glück Auf!

axel
„Die Stadt Freyberg ist unter allen Meißnischen Städten wohl die größte,
und vor andern berufen, wegen der gesunden Lufft des Bergwercks…“
J.J.Winckler 1702

Benutzeravatar
axel
Foren-Profi
Beiträge: 841
Registriert: So. 11. Feb 07 1:07
Wohnort: Freiberg

Re: Wettbewerb Februar 2018

Beitrag von axel » Sa. 10. Mär 18 19:03

Der axel hat gewonnen - ich bedanke mich ganz herzlich bei allen Teilnehmern und natürlich auch für Euer Votum!

Glück Auf aus Freiberg!

axel
„Die Stadt Freyberg ist unter allen Meißnischen Städten wohl die größte,
und vor andern berufen, wegen der gesunden Lufft des Bergwercks…“
J.J.Winckler 1702

fipsel
Foren-User
Beiträge: 61
Registriert: Di. 15. Jun 10 21:10

Re: Wettbewerb Februar 2018

Beitrag von fipsel » So. 18. Mär 18 11:18

Glückwunsch dem Sieger!

Der Titel des Bildes sollte allerdings noch einmal überdacht werden.

Uran
Foren-Profi
Beiträge: 1361
Registriert: Mo. 27. Jul 09 18:46
Wohnort: Dresden

Re: Wettbewerb Februar 2018

Beitrag von Uran » So. 18. Mär 18 12:36

Wieso? :gruebel: Was man sieht ist Wasserdampf. Seit wann ist der ungesund?

Antworten