Wettbewerb Februar 2017

Wählt das Foto des Monats oder beteiligt Euch am Wettbewerb.
Antworten

Welches Bild soll gewinnen?

Umfrage endete am Fr. 10. Mär 17 20:22

Wassermann
2
5%
Jonathan E.
2
5%
OHo
0
Keine Stimmen
AUF Reviersteiger
1
3%
Schlottenmops
0
Keine Stimmen
Schienenbieger
4
11%
Roby
1
3%
Wicküler
11
29%
fotograf
1
3%
EnoM
1
3%
matthias45
2
5%
axel
5
13%
Geomartin
0
Keine Stimmen
Ludewig
8
21%
 
Abstimmungen insgesamt: 38

Benutzeravatar
axel
Foren-Profi
Beiträge: 814
Registriert: So. 11. Feb 07 1:07
Wohnort: Freiberg

Wettbewerb Februar 2017

Beitrag von axel » Sa. 11. Feb 17 10:23

Im Februar gibts die erste "offene Runde" im neuen Jahr. Eure Bilder (mit Bergbaubezug!) bitte hier hinein!

Glück Auf!

Axel
„Die Stadt Freyberg ist unter allen Meißnischen Städten wohl die größte,
und vor andern berufen, wegen der gesunden Lufft des Bergwercks…“
J.J.Winckler 1702

Benutzeravatar
Wassermann
Foren-User
Beiträge: 35
Registriert: Mi. 10. Jun 15 0:07
Name: Thomas Wäsche
Wohnort: Eisleben

Re: Wettbewerb Februar 2017

Beitrag von Wassermann » Sa. 11. Feb 17 23:15

Dann bin ich heute mal der Erste!
Im Mansfelder Kupferschieferrevier wurden die sogenannten Schlotten - natürliche Höhlen in den hangenden Schichten des Anhydrits - dazu genutzt, massenhaft Versatz einzubringen. Hier die recht bekannte Wimmelburger Schlotte.
DSC07224_mini.jpg
DSC07224_mini.jpg (299.85 KiB) 3716 mal betrachtet

Benutzeravatar
Jonathan E.
Foren-User
Beiträge: 34
Registriert: So. 20. Jan 13 12:56

Re: Wettbewerb Februar 2017

Beitrag von Jonathan E. » Mo. 13. Feb 17 8:30

... Blindschacht in einer Kupfergrube. Es sah alles unberührt aus. Als ich jedoch am Schachtgrund einen mit Gesteinsbrocken verschütteten Stollen aufgewältigt habe, sah ich ein rotes Leuchten. Leider entpuppte es sich als uralte Coladose. Die mit dem alten Verschluß und mit eingeprägten Daten. Entweder hat die Bande die Dose den Schacht runtergeworfen und die ist in den Stollen gerollt oder die waren wirklich unten...
Dateianhänge
Schacht_G.jpg
Blindschacht

OHo
Foren-Profi
Beiträge: 457
Registriert: So. 01. Sep 02 0:00
Wohnort: Halsbrücke

Re: Wettbewerb Februar 2017

Beitrag von OHo » Mo. 13. Feb 17 18:53

Radstube vom Kunst Schacht in Altenberg-Osterzgebirge
GA der OHo
Dateianhänge
RADSTUBE_1989.jpg
RADSTUBE_1989.jpg (183.1 KiB) 3532 mal betrachtet

AUF Reviersteiger
Foren-User
Beiträge: 72
Registriert: Mi. 08. Apr 15 18:35
Name: Peter K.

Re: Wettbewerb Februar 2017

Beitrag von AUF Reviersteiger » Di. 14. Feb 17 11:30

Stille.jpg
Der traurige Hunt

Scene aus einem lange stillgelegten Eisenerzbergwerk

Glück auf!

Benutzeravatar
Mops
Foren-Profi
Beiträge: 348
Registriert: Mi. 03. Jun 15 23:37
Name: Michael K. Brust
Wohnort: Kyffhäuserland
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb Februar 2017

Beitrag von Mops » Di. 14. Feb 17 22:10

Auch Mansfelder Bergbau, diesmal über Tage! Schacht Ottiliae in Helbra, 1842 bis 1862 in Förderung; heutiger Zustand.
Dateianhänge
2014-04-24 Helbra uebertage 002.JPG
2014-04-24 Helbra uebertage 002.JPG (123.94 KiB) 3399 mal betrachtet
Glück auf! | Mops

http://www.kalkschlotten.de

Benutzeravatar
Schienenbieger
Foren-User
Beiträge: 52
Registriert: Sa. 28. Nov 09 20:26
Name: Matthias S.

Re: Wettbewerb Februar 2017

Beitrag von Schienenbieger » Do. 16. Feb 17 22:34

Formsandgruben in der Nähe von Avignon, im Sommerurlaub 2013 befahren

Bild

Grüße, Matthias

Benutzeravatar
Roby
Foren-Profi
Beiträge: 419
Registriert: Fr. 01. Aug 03 0:00
Name: Robert Br.
Wohnort: bei Regensburg

Re: Wettbewerb Februar 2017

Beitrag von Roby » Fr. 17. Feb 17 19:31

Licht am Ende der Abbaukammer... :D
Lasershow im Salzbergwerk Bad Friedrichshall.
Dateianhänge
BFH.jpg
BFH.jpg (90.26 KiB) 3183 mal betrachtet
Aufn stollen zu fahren sol jedermann frey sein, doch das es mit bescheidenheit und zu gebuhrlicher zeit geschehe. (Joachimsthaler Berggebräuche, 16. Jht.)

Benutzeravatar
Wicküler
Foren-Profi
Beiträge: 279
Registriert: Di. 09. Jun 09 17:52
Name: Wicküler

Re: Wettbewerb Februar 2017

Beitrag von Wicküler » Di. 21. Feb 17 15:47

Wunderwelt
Dateianhänge
Wunderwelt.JPG
------------------------------------------------------------------
gehe wie Du gekommen bist -
möglichst ungesehen und ohne Spuren zu hinterlassen
------------------------------------------------------------------

Benutzeravatar
fotograf
Foren-Profi
Beiträge: 407
Registriert: Di. 02. Jun 15 22:22
Name: Jürgen Graf
Wohnort: Luth. Eisleben
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb Februar 2017

Beitrag von fotograf » Do. 23. Feb 17 6:59

Röhrigschacht Wettelrode - Segen Gottes Stolln - westlicher Stollnflügel
Segen-Gottes-Stolln.jpg
Segen-Gottes-Stolln.jpg (173.01 KiB) 2911 mal betrachtet
Glück Auf !
Jürgen

http://www.kalkschlotten.de

Quidquid agis prudenter agas et respice finem

Tief unter dem Mansfelder Land - da liegt ein Schatz begraben ...

Benutzeravatar
EnoM
Foren-Profi
Beiträge: 597
Registriert: Di. 20. Feb 07 15:51
Wohnort: Pilsting und der Miriquidi

Re: Wettbewerb Februar 2017

Beitrag von EnoM » Do. 23. Feb 17 10:35

Abendstimmung an der Verbindungsbohrung zwischen Kaltwasser Stolln und Johannes Stolln in Breitenbrunn.
Dateianhänge
IMG_2927foruma.jpg
Nur wer die Sehnsucht kennt, weiß was ich leide.
(CvD)

matthias45
Foren-User
Beiträge: 125
Registriert: So. 24. Jul 05 8:11
Wohnort: 49401 Damme
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb Februar 2017

Beitrag von matthias45 » Do. 23. Feb 17 11:42

Viel Rost im Schiefer.

P9100064.jpg
Glück AUf!
Matthias

http://www.imiges.info/forum

Benutzeravatar
axel
Foren-Profi
Beiträge: 814
Registriert: So. 11. Feb 07 1:07
Wohnort: Freiberg

Re: Wettbewerb Februar 2017

Beitrag von axel » Mo. 27. Feb 17 0:23

... im Freibergischen
Dateianhänge
_DSC0201.jpg
„Die Stadt Freyberg ist unter allen Meißnischen Städten wohl die größte,
und vor andern berufen, wegen der gesunden Lufft des Bergwercks…“
J.J.Winckler 1702

Geomartin
Foren-Profi
Beiträge: 260
Registriert: Di. 23. Mär 10 6:53

Re: Wettbewerb Februar 2017

Beitrag von Geomartin » Mi. 01. Mär 17 5:13

Cat777D Flotte eines kleinen Australischen Goldtagebaus.
Dateianhänge
777fleet.jpg

Benutzeravatar
Ludewig
Foren-Profi
Beiträge: 669
Registriert: Mo. 26. Jan 09 18:30
Name: Lutz Mitka
Wohnort: Halsbrücke
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb Februar 2017

Beitrag von Ludewig » Mi. 01. Mär 17 15:01

Die "wilden Jahre" der Wismut sind nur noch an wenigen Stellen im Sächsischen Erzgebirge fahrbar!
großer Abbau.jpeg
Glück auf!
Was war zuerst da, der Durst oder das Bier?

http://www.unbekannter-bergbau.de

Benutzeravatar
axel
Foren-Profi
Beiträge: 814
Registriert: So. 11. Feb 07 1:07
Wohnort: Freiberg

Re: Wettbewerb Februar 2017

Beitrag von axel » Mi. 01. Mär 17 20:24

Die Umfrage ist eröffnet.
Vielen Dank den fleißigen Beiträgern!

Glück Auf!

Axel
„Die Stadt Freyberg ist unter allen Meißnischen Städten wohl die größte,
und vor andern berufen, wegen der gesunden Lufft des Bergwercks…“
J.J.Winckler 1702

Askja
Foren-User
Beiträge: 43
Registriert: Di. 28. Feb 06 20:08

Re: Wettbewerb Februar 2017

Beitrag von Askja » So. 05. Mär 17 20:17

Hallo Ludewig,
warum in Gottes Namen tragt Ihr eine Staubschutzmaske?
Finde ich jetzt mal ungewöhnlich.
GA
Askja: Caldera und Krater im Gebirge Dyngjufjöll. Ein Landstrich von unnahbarer größe und unter besonderem Schutz!

Mannl
Foren-Profi
Beiträge: 668
Registriert: Di. 05. Jul 11 12:35
Name: Manfred Irmscher
Wohnort: Burkhardtsdorf

Re: Wettbewerb Februar 2017

Beitrag von Mannl » Mo. 06. Mär 17 8:47

Damit beim nießen keine Pechblende aufgewirbelt wird :aetsch:

Nee, ist Spaß :D
Ehre dem Bergmann, dem braven Mann !
Glück Auf ! Mannl

Benutzeravatar
Ludewig
Foren-Profi
Beiträge: 669
Registriert: Mo. 26. Jan 09 18:30
Name: Lutz Mitka
Wohnort: Halsbrücke
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb Februar 2017

Beitrag von Ludewig » Mo. 06. Mär 17 16:30

.... bei manchen Wismut-Anlagen sollte man etwas Vorsicht walten lassen. Kein oder nur sehr wenig Wetterzug, hohe Trockenheit, hohe Staubbelastung und viel Uran-Sekundärmineralien. Die völlig verdreckten Staubmasken wie auch die Klamotten "ticken" hinterher ganz schön und so was muss man nicht unbedingt in der Lunge haben, auch nicht kurzzeitig. Seit wir dies mal nach geprüft haben Denken wir etwas anders über solche Belastungen und haben uns den Tipp eines Bergbaufreundes angenommen.
Ich weiß das hier im Forum nun einige mit dem Kopf schütteln und uns für blöd erklären und es auf jeden Fall viel viel besser wissen werden, aber das ist unsere Meinung dazu und ich werde zu diesem Thema mich auch an keiner Diskussion beteiligen!!!! Es kann jeder machen was er will in diesem System .... Glück auf!
Was war zuerst da, der Durst oder das Bier?

http://www.unbekannter-bergbau.de

Askja
Foren-User
Beiträge: 43
Registriert: Di. 28. Feb 06 20:08

Re: Wettbewerb Februar 2017

Beitrag von Askja » Di. 07. Mär 17 20:07

Hallo Ludewig,

ich wollte mit meiner Frage auch keine "Arbeitsschutz"-Diskussion anfachen. Vielmehr fielen mir die Masken ins Auge und fand es eher ungewöhnlich.
Ansonsten kann man sich Deiner Argumentation durchaus anschließen, man bedenke, daß das derartige Kontaminationsquellen partikelgebunden vorliegen.
Wenn ich Dir einen bescheidenen Vorschlag diesbezüglich machen darf (allderweil die Maskenart ist nicht richtig erkennbar):
Dann nehmt jedoch P2-Masken mit Atemventil und Bürgel. Sind ersten besser dem Gesicht anpassbar - bei einer schlecht bzw. ungenügende sitzenden Maske, braucht man auch gar keine ...- und andererseits durch das Ausatmenventil im Tragekonfor angenehmer. Ach so und verkneifen kann ich's mir dann doch nicht:
Bartträger und Atemschutzmasken sind zwei Dinge die sich nicht vertragen... :D

Danke für deine Erläuterung.

Glück Auf
Askja
Askja: Caldera und Krater im Gebirge Dyngjufjöll. Ein Landstrich von unnahbarer größe und unter besonderem Schutz!

Benutzeravatar
axel
Foren-Profi
Beiträge: 814
Registriert: So. 11. Feb 07 1:07
Wohnort: Freiberg

Re: Wettbewerb Februar 2017

Beitrag von axel » Fr. 10. Mär 17 21:51

Wicküler hat gewonnen! Herzlichen Glückwunsch!

... und nochmal vielen Dank an alle Beiträger für zahlreichen schönen Bilder!!!

Glück Auf!

axel
„Die Stadt Freyberg ist unter allen Meißnischen Städten wohl die größte,
und vor andern berufen, wegen der gesunden Lufft des Bergwercks…“
J.J.Winckler 1702

Benutzeravatar
Wicküler
Foren-Profi
Beiträge: 279
Registriert: Di. 09. Jun 09 17:52
Name: Wicküler

Re: Wettbewerb Februar 2017

Beitrag von Wicküler » Fr. 10. Mär 17 23:34

Danke für eure Stimmen
und an Thüringens Erde für das Motiv.
Glück Auf
Wicküler

Antworten