Tonstiche im Land Brandenburg

Alles was spezielle Orte behandelt, hier kann man sich kennenlernen, Fragen stellen und sich auch verabreden ... was immer!
Antworten
Micha1985
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 4
Registriert: Mi. 26. Jan 22 16:03

Tonstiche im Land Brandenburg

Beitrag von Micha1985 »

Hallo, vielleicht kann mir ja jemand hier helfen. Gibt es so etwas wie ein Verzeichnis ehemaliger Tonstiche / - Gruben? Weiß nicht ob ich mit meiner Frage hier richtig bin, aber vielleicht kennt sich ja jemand etwas aus.
Habe auch schon einiges an Zeit bei Google verbracht aber bin dort nicht fündig geworden.
Vielen Dank schonmal.
Beste Grüße
Micha
Mannl
Foren-Profi
Beiträge: 1175
Registriert: Di. 05. Jul 11 12:35
Name: M. Irmscher
Wohnort: Burkhardtsdorf

Re: Tonstiche im Land Brandenburg

Beitrag von Mannl »

Hier gibt´s was. Aber keine Angabe zum Rohstoff.
Hab aber auch nicht weiter gesucht :)

http://www.geo.brandenburg.de/lbgr/bergbau
Ehre dem Bergmann, dem braven Mann !
Glück Auf ! Mannl
Micha1985
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 4
Registriert: Mi. 26. Jan 22 16:03

Re: Tonstiche im Land Brandenburg

Beitrag von Micha1985 »

Sehr cool danke dir. Das schau ich mir gleich mal an
Mannl
Foren-Profi
Beiträge: 1175
Registriert: Di. 05. Jul 11 12:35
Name: M. Irmscher
Wohnort: Burkhardtsdorf

Re: Tonstiche im Land Brandenburg

Beitrag von Mannl »

Suchet, so werdet ihr finden :meister:

Man muss nur die richtigen Fragen stellen. Das Internet vergisst nichts ... :D
Ehre dem Bergmann, dem braven Mann !
Glück Auf ! Mannl
Schlacke
Foren-Profi
Beiträge: 615
Registriert: Mo. 28. Aug 06 9:02
Wohnort: Radolfzell
Kontaktdaten:

Re: Tonstiche im Land Brandenburg

Beitrag von Schlacke »

... und heimatkundliches Schrifttum durchforsten:

Mehner, W.:
Die Tonindustrie Brandenburgs, ihre Lagerstätten und Perspektiven
in: Beiträge zur Erdgeschichte und Landschaftsentwicklung der Mark, Jg. 1962,
Potsdam/Bezirksheimatmuseum, S. 84-100

GA
Schlacke
...die unterirdischen Grubengebäude in ihre Schreibstube bringen...
Héron de Villefosse (1774-1852), Bergingenieur im Dienste Napoleons.
(H. Dettmer, 2014)
Micha1985
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 4
Registriert: Mi. 26. Jan 22 16:03

Re: Tonstiche im Land Brandenburg

Beitrag von Micha1985 »

:top: hab mir gleich mal das Heft bestellt, das du erwähnt hast. Danke dir.
UHG
Foren-User
Beiträge: 65
Registriert: Fr. 11. Mär 05 13:32
Name: Uli Haag
Wohnort: Tschechische Republik

Re: Tonstiche im Land Brandenburg

Beitrag von UHG »

Allein um Mildenberg/Zehdenick gab es 64 Ziegeleien mit entsprechenden Tongruben. Heute existiert hier der Ziegeleipark Mildenberg. Da kann man verschiedene Ziegleien besichtigen u. a. Ziegelei Stackebrandt mit Dampfmaschine und Ziegeltrocknung, ehemals eine der modernsten Ziegeleien und eine Maschinenziegelei. Mit der Tonlorenbahn (Feldbahn) kann man zu den Torfstichen zuckeln und mit einer anderen Felbahn das Areal erkunden. Die Kollegen dort haben natürlich diverse Ausstellungen und auch ein Archiv.
Micha1985
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 4
Registriert: Mi. 26. Jan 22 16:03

Re: Tonstiche im Land Brandenburg

Beitrag von Micha1985 »

Danke für die Infos, Mildenberg ist mir auf jeden Fall bekannt!
Antworten