Rollensteine

Dieses Forum ist ausschließlich fachlichen Diskussionen vorbehalten. Einzelne Forschungsprojekte können vorgestellt und diskutiert werden.
Antworten
Benutzeravatar
Jörn
Foren-Profi
Beiträge: 933
Registriert: Fr. 01. Aug 03 0:00

Rollensteine

Beitrag von Jörn » Do. 02. Mai 19 18:33

Moin,

ein Bekannter fragt mich jüngst, was es mit "Rollensteinen" auf sich hat. Bei mir klingelte es Richtung Siegerländer Revier: Basaltsteine zum Ausbau der Erzrollen bis etwa Mitte der 50er Jahre. Aber wieso es klingelte - keine Ahnung. Erste Nachforschungen in meiner Hausbibliothek haben bestätigt, dass im Siegerland bis in die Nachkriegszeit hinein die Erzrollen aus verschleißfesten Basalt hergestellt wurden. In den Skizzen erkennt man kreisrung gemauerte Erzrollen. Aber vom Begriff "Rollenstein" keine Spur.

Kennt Ihr den o.g. Begriff? Und als Bonusfragen: Basalt ist ja DAS Gestein des Westerwaldes. Kann man heute noch sagen, ob es Steinbrüche gab, welche sich auf "Rollensteine" spezialisiert hatten? Wie kamen die Dinger zur Grube - mit dem Ochsenkarren oder hat man die mit der Eisenbahn hingebracht - palettiert oder als Schüttgut? Wie sahen die konkret aus - ich vermute, wie ein Prisma?

Glückauf

Jörn
"Das Bergamt braucht doch Wochen, bis es etwas genehmigt!"

Götz George in "Böse Wetter", 2015

Benutzeravatar
AdM_Michael
Foren-Profi
Beiträge: 533
Registriert: Di. 16. Aug 05 10:06
Wohnort: Nuttlar

Re: Rollensteine

Beitrag von AdM_Michael » Fr. 03. Mai 19 18:40

Hallo Jörn,

meine kleine Hausbibliothek gibt dann zumindest eine Bestätigung für den Befgriff her. Er findet sich in:

Alfred Merckle
Handbuch der Montan-Industrie
Südwestdeutsche Wirtschaftszeitung
Ludwigshafen, 1938

...
Rollensteine aus Basalt finden im Bergbau beim Bau von Schachtanlagen Verwendung.
Lieferfirma siehe Bezugsquellen-Nachweis
...

Bezugsquellen-Nachweis:
...
Rollensteine in Basalt
zum Bau von Schachtanlagen im Bergbau.
Basalt-Union GmbH., Bonn a. Rh.
...

Aus den Zeichnungen in

Günter Schmoll
Kurzgefaßte Darstellung des Erzbergbaues im Siegerland
1957

gehe ich von Basaltsäulenstücken in der Größe der heutigen Granit-Grenzsteine aus. Sie wurden liegend als Kranz ohne Mörtel trocken verbaut und zumindest in den letzten Betriebsjahren durch gesteckte Rollenschüsse aus Stahl ersetzt.
Yesterday was a disaster,
today is even worse,
tomorrow has been cancelled.

Antworten