Dortmunder und Castroper Zechen

Alles was spezielle Orte behandelt, hier kann man sich kennenlernen, Fragen stellen und sich auch verabreden ... was immer!
Antworten
Benutzeravatar
der Schäfer
Foren-User
Beiträge: 38
Registriert: Di. 18. Dez 18 23:05
Name: Frank
Wohnort: Bomlitz, Niedersachsen, Deutschland

Dortmunder und Castroper Zechen

Beitrag von der Schäfer » Mi. 09. Jan 19 11:20

Glück Auf.
Gibt es Informationen zu Befahrungen Zeche Germania Dortmund Marten, Zollern Dortmund Marten Kirchlinde, Adolf Hansemann Dortmund, Ickern Castrop Rauxel, Graf Schwerin Castrop Rauxel?
Offiziell finde ich dazu nichts bzw nichts was Aufschluss gibt. Ich suche dazu auch altes Film bzw Fotomaterial sowie authentisches Material.
Glück Auf
der Schäfer

Wer den Bergmann nicht ehrt, ist die Kohle nicht wert!

Ohne Fleiß.............kein Preis!

Wer nicht kämpft hat schon verloren....... aber wie soll man kämpfen, wenn die Hosen voller sind als das Herz?

Benutzeravatar
Jörn
Foren-Profi
Beiträge: 939
Registriert: Fr. 01. Aug 03 0:00

Re: Dortmunder und Castroper Zechen

Beitrag von Jörn » Do. 10. Jan 19 15:15

Ja, die gibt es. Teilweise wurden sie unter dem Dach des LWL veröffentlicht - und sehr häufig ist Tilo Cramm mit von der Party:

Zollern-Germania:
Kaffanke, Hubertus und Alfred Franke:
Zollern-Germania: Die Entwicklung von vier Zechen im Dortmunder Westen zur Zentralschachtanlage 1850-1971
ISBN: 9783837501285

Victor-Ickern
Bergbau ist nicht eines Mannes Sache - Das Bergwerk Victor-Ickern in Castrop-Rauxel
Tilo Cramm
Klartext, 2000, Hardcover/gebunden
ISBN: 3884749285

Adolf von Hansemann
Die Zeche Adolf von Hansemann - Die Geschichte des Bergwerks in Dortmund-Mengede
Cramm, Tilo - Mertens, Thomas ( Bearbeitung )
ISBN: 3884742957 (ISBN-13: 9783884742952)

Graf Schwerin:
Zeche Graf Schwerin - Vom Bergwerk zum Stadtteil
Meier, Norbert - Lochert, Martin
ISBN: 9783000356957 (ISBN-10: 3000356959)

Glückauf

Jörn
"Das Bergamt braucht doch Wochen, bis es etwas genehmigt!"

Götz George in "Böse Wetter", 2015

Benutzeravatar
der Schäfer
Foren-User
Beiträge: 38
Registriert: Di. 18. Dez 18 23:05
Name: Frank
Wohnort: Bomlitz, Niedersachsen, Deutschland

Re: Dortmunder und Castroper Zechen

Beitrag von der Schäfer » Do. 10. Jan 19 20:50

Dieses Forum ist echt super.
Danke. Sollte es jemanden geben der die Gruben befährt...... Ich will bitte mit :meister:
Glück Auf
der Schäfer

Wer den Bergmann nicht ehrt, ist die Kohle nicht wert!

Ohne Fleiß.............kein Preis!

Wer nicht kämpft hat schon verloren....... aber wie soll man kämpfen, wenn die Hosen voller sind als das Herz?

Ruhrbergbau
Foren-Profi
Beiträge: 538
Registriert: Mi. 10. Okt 12 21:00
Kontaktdaten:

Re: Dortmunder und Castroper Zechen

Beitrag von Ruhrbergbau » Fr. 11. Jan 19 14:20

der Schäfer hat geschrieben:
Do. 10. Jan 19 20:50
Dieses Forum ist echt super.
Danke. Sollte es jemanden geben der die Gruben befährt...... Ich will bitte mit :meister:
Glück Auf Frank,

eine Befahrung im Tiefbau wirds Du nicht bekommen !
Der Förderverein Bergbauhistorischer Stätten Ruhrrevier e.V. sollte dein erster Ansprechpartner werden, wenn es um die Steinkohle geht. www.bergbauhistorie.ruhr

Für Befahrungen in Dortmund-Hohensyburg:
Besucherbergwerk Graf Wittekind vom AK Dortmund

Für Befahrungen in Sprockhövel:
Stock & Scherenberger Erbstollen vom AK Sprockhövel

Der AK Wetter / Herdecke betreut auch ein paar Objekte

Auf der Homepage vom Fördervein findest Du eine Übersicht der Publikationen.

Glück Auf

Benutzeravatar
der Schäfer
Foren-User
Beiträge: 38
Registriert: Di. 18. Dez 18 23:05
Name: Frank
Wohnort: Bomlitz, Niedersachsen, Deutschland

Re: Dortmunder und Castroper Zechen

Beitrag von der Schäfer » Fr. 11. Jan 19 14:40

Danke Dir.
An Graf Wittekind habe ich auch gedacht, allerdings behandle ich diese Grube sehr ehrfürchtig. Da brauche ich noch ein paar Befahrungen im Feggendorfer Stolln um mich da hinein zu trauen. Hab da einiges im WWW gesehen. Toll was dort auf die Beine gestellt wurde/wird. Für dieses Jahr habe ich mir vorgenommen die Feggendorfer so gut ich es kann zu unterstützen und ab und an zu Befahrungen anderer Gruben mit dem Motorrad zu fahren. Erfahrungen sammeln, entdecken und zu lernen.
Danke für die Tipps. Nehme ich sehr gern an und eines Tages stehe ich auch vor Eurer Tür.
Glück Auf
der Schäfer

Wer den Bergmann nicht ehrt, ist die Kohle nicht wert!

Ohne Fleiß.............kein Preis!

Wer nicht kämpft hat schon verloren....... aber wie soll man kämpfen, wenn die Hosen voller sind als das Herz?

Ruhrbergbau
Foren-Profi
Beiträge: 538
Registriert: Mi. 10. Okt 12 21:00
Kontaktdaten:

Re: Dortmunder und Castroper Zechen

Beitrag von Ruhrbergbau » Fr. 11. Jan 19 15:16

Graf Wittekind und Ehrfurcht ??
:gruebel: :gruebel: :gruebel:

Benutzeravatar
der Schäfer
Foren-User
Beiträge: 38
Registriert: Di. 18. Dez 18 23:05
Name: Frank
Wohnort: Bomlitz, Niedersachsen, Deutschland

Re: Dortmunder und Castroper Zechen

Beitrag von der Schäfer » Fr. 11. Jan 19 15:19

Weil es dort sehr eng ist. Bin ich nicht gewohnt.
Glück Auf
der Schäfer

Wer den Bergmann nicht ehrt, ist die Kohle nicht wert!

Ohne Fleiß.............kein Preis!

Wer nicht kämpft hat schon verloren....... aber wie soll man kämpfen, wenn die Hosen voller sind als das Herz?

Antworten