Idaho Cobalt Project

... für den Rest, der sonst nicht passt.
Antworten
M-S
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 2
Registriert: Fr. 06. Jul 12 14:00
Name: Max Stoll
Wohnort: Berlin

Idaho Cobalt Project

Beitrag von M-S » Fr. 03. Aug 18 21:10

Hier kann man Bilder von der Erstellung einer unterirdischen Cobalt-Miene in Idaho (USA) ansehen.
Die Bilder zeigen bisher die Errichtung der Übertage-anlagen und der Anlagen zur Erz-aufkonzentration („mine and mill“).

http://www.ecobalt.com/projects/overview/photo-gallery

Das untertägige Grubengebäude existiert bisher nur als 3D-Model.
Für Erz-&Abraumhalden („tailing storage“) wurden Standorte extra hergerichtet.

Die Angaben zum geplanten Untertagegebäude sind spärlich (~Strossenbau – wo was runter fällt).
Die Ausführungen zur Bohrtätigkeit sind ausgesprochen uninformativ.
Hingegen berichten sie ganz genau darüber wie viel Unzen an bestimmten Mineralien in den geplanten 12,5 Betriebsjahren anfallen werden (39241 oz)

In Anbetracht des Aufwandes an Geld und Zeit (~2011-2013 + 2017-2018>2020) ist es bemerkenswert das sie das Grubengebäude erst nach ~Probeschmelzen auffahren wollen. (Das für die Batterie-/Akku-Herstellung verwendete Co soll arsenfrei sein.)
Das Idaho Cobalt Project (“ICP”) soll neben Kobalt auch Kupfer und Gold aus Sedimentschichten des „Idaho Cobalt Belt“ liefern.


Auf Firmen-Website sind auch Informationen zur derzeitigen Welt-Kobalt-Förderung.

Uran
Foren-Profi
Beiträge: 1361
Registriert: Mo. 27. Jul 09 18:46
Wohnort: Dresden

Re: Idaho Cobalt Project

Beitrag von Uran » Sa. 04. Aug 18 14:14

Es ist eines von den vielen Kobaltprojekten. Der sogenannte Cobaltgürtel zieht sich mit einer Breite von 10 km ca. 67 km durch Idaho. Hier gibt es eine Reihe von Klein und Kleinst-Vorkommen. Idaho Cobalt Projekt Projekt umfasst ein in 2400 m Höhe liegendes altes Bergbaugelände. Die Lagerstätte ist relativ klein. Längserstreckung 600 m. Aus Geldmangel wurden die Arbeiten 2013 eingestellt. Nach der Übernahme durch die Capital Corporation, USA wurden die Untersuchungen 2017 wieder aufgenommen. Betrieben wird das Projekt jetzt von dem kanadischen Unternehmen eCobalt Solutions. Der Grubenbetrieb ist auf 12,5 Jahre ausgelegt. Produziert werden sollen jährlich 1500 t Cobalt. In dem Gebiet gibt es weitere Interessenten. So das Unternehmen Blackbird Creek.
Dateianhänge
internationalcobalt-formation-north-2.jpg
internationalcobalt-formation-north-1.jpg
internationalcobalt-project-map-blackbird-1.jpg
internationalcobalt-project-map-blackbird-1.jpg (654.5 KiB) 456 mal betrachtet
Cobalt.jpg

Antworten