Stratigraphische Kürzel der DDR?

Dieses Forum dient dem Austausch über Literatur mit bergmännischem Bezug. Suchanfragen, Rezensionen oder Kurzkritiken sind hier erwünscht.
Antworten
Benutzeravatar
Geophon
Foren-Profi
Beiträge: 303
Registriert: Do. 24. Jan 13 16:56
Name: Eric

Stratigraphische Kürzel der DDR?

Beitrag von Geophon » Sa. 02. Jun 18 10:05

Glück auf!

Ich suche nach den stratigraphischen Kürzeln, die in der DDR verwendet worden sind, speziell Trias und Perm sind von Interesse. Bei der Suche danach bin ich immer wieder auf den Begriff der Stratigraphischen Skala der DDR gestoßen, die aber scheinbar kein einzelnes Werk, sondern über viele Publikationen verteilt ist.

Vielleicht hat jemand einen passenden Literaturhinweis in die Richtung?

Viele Grüße

Eric
Es wäre auch von nöthen, eine Strafe auf diejenigen zu legen, die nur auf den
Raub bauen, die Ertze auslochen, die Sümpffe und Schächte loshauen, die tiefsten mit
Bergen ausstürtzen und die Oerter, Strecken und Stölln versetzen...

Simon Bogner 1562

Geißler
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 24
Registriert: Mi. 15. Mär 06 18:39
Name: Martin, Peter
Wohnort: Zwickau

Re: Stratigraphische Kürzel der DDR?

Beitrag von Geißler » Mi. 06. Jun 18 0:39

https://www.lung.mv-regierung.de/dateie ... hie_mv.pdf

Vielleich sowas?

Glück Auf!
Geißler
Glück Auf!

Geißler
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 24
Registriert: Mi. 15. Mär 06 18:39
Name: Martin, Peter
Wohnort: Zwickau

Re: Stratigraphische Kürzel der DDR?

Beitrag von Geißler » Mi. 06. Jun 18 0:41

https://portale.wisutec.de/gka/Glossar

Das kennst Du bestimmt.

Glück Auf!
Geißler
Glück Auf!

Benutzeravatar
Geophon
Foren-Profi
Beiträge: 303
Registriert: Do. 24. Jan 13 16:56
Name: Eric

Re: Stratigraphische Kürzel der DDR?

Beitrag von Geophon » Sa. 09. Jun 18 14:56

Danke für die Links, aber das ist nicht, was ich suche.

Zum Hintergrund: Ich habe ein paar alte Aufzeichnungen, die aus Thüringen stammen und die stratigraphische
Kürzel verwenden, die nicht gerade selbsterklärend sind.

Bei der Recherche bin ich immer wieder auf HInweise zu Texten wie die TGL 25 234/07 - Stratigraphische Skala der DDR
- Quartär gestoßen, daher die Frage, ob es Vergleichbares auch für die Trias und das Perm gegeben hat.
Es wäre auch von nöthen, eine Strafe auf diejenigen zu legen, die nur auf den
Raub bauen, die Ertze auslochen, die Sümpffe und Schächte loshauen, die tiefsten mit
Bergen ausstürtzen und die Oerter, Strecken und Stölln versetzen...

Simon Bogner 1562

Geißler
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 24
Registriert: Mi. 15. Mär 06 18:39
Name: Martin, Peter
Wohnort: Zwickau

Re: Stratigraphische Kürzel der DDR?

Beitrag von Geißler » Sa. 09. Jun 18 21:21

Hallo Geophon,
wenn in der TGL keine Hinweise zu finden sind, dann vermute ich, daß es da aus DDR-Zeiten keine (neuen) Festlegungen gab. Und wenn die links im glossar auch nicht helfen, dann weiß ich auch nicht weiter.
Glück Auf!
Geißler
Glück Auf!

Antworten