Wettbewerb April 2018

Wählt das Foto des Monats oder beteiligt Euch am Wettbewerb.
Antworten

Welches Bild soll gewinnen?

Umfrage endete am Mi. 09. Mai 18 22:12

AUF Reviersteiger
2
6%
axel
3
9%
consolamentum
0
Keine Stimmen
Mops
0
Keine Stimmen
ulf
11
33%
Geophon
9
27%
Nobi
2
6%
OHo
1
3%
Schienenbieger
0
Keine Stimmen
Salzhase
1
3%
Naheländer
4
12%
Mannl
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 33

Benutzeravatar
axel
Foren-Profi
Beiträge: 833
Registriert: So. 11. Feb 07 1:07
Wohnort: Freiberg

Wettbewerb April 2018

Beitrag von axel » Mi. 11. Apr 18 21:37

Das neue Thema im Monat April lautet "Salz". Eure salzigen Bilder mit bergmännischem Hintergrund bitte hier hinein!

Glück Auf!

axel
„Die Stadt Freyberg ist unter allen Meißnischen Städten wohl die größte,
und vor andern berufen, wegen der gesunden Lufft des Bergwercks…“
J.J.Winckler 1702

AUF Reviersteiger
Foren-User
Beiträge: 78
Registriert: Mi. 08. Apr 15 18:35
Name: Peter K.

Re: Wettbewerb April 2018

Beitrag von AUF Reviersteiger » Do. 12. Apr 18 13:50

Ende von Schachtrevisionsarbeiten kurz vor der Seilfahrt im Schacht Kaiseroda III des heutigen Kalibergbaumuseums Merkers
Füllort.jpg
Glück auf!

Benutzeravatar
axel
Foren-Profi
Beiträge: 833
Registriert: So. 11. Feb 07 1:07
Wohnort: Freiberg

Re: Wettbewerb April 2018

Beitrag von axel » Do. 12. Apr 18 22:44

Wieliczka
Dateianhänge
pl2017.jpg
„Die Stadt Freyberg ist unter allen Meißnischen Städten wohl die größte,
und vor andern berufen, wegen der gesunden Lufft des Bergwercks…“
J.J.Winckler 1702

consolamentum
Foren-User
Beiträge: 112
Registriert: Do. 16. Dez 10 12:53

Re: Wettbewerb April 2018

Beitrag von consolamentum » Fr. 13. Apr 18 9:35

Leider nur ein Handybild.
Karl-Theodor-Quelle in der Saline Bad Reichenhall/Bayern
Die Pumpe wird über ein 103 m langes Gestänge mit 6 Umlenkhebeln angetrieben. Die Quelle wird mit dieser Anlage um 6 m gehoben. Von hier fließt die Sole über ein Bodengerinne zum Hauptschacht.
Aufnahme43.jpg

Benutzeravatar
Mops
Foren-Profi
Beiträge: 366
Registriert: Mi. 03. Jun 15 23:37
Name: Michael K. Brust
Wohnort: Kyffhäuserland
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb April 2018

Beitrag von Mops » So. 15. Apr 18 1:15

Die Elisabeth-Quelle im heutigen "Quellgrund" der ehem. Saline Frankenhausen. Die Quellfassung stammt aus dem Jahr 1819; benannt nach Gräfin Elisabeth von Schwarzburg (1507 -1572), ca. 3-4 %ige Sole.
Dateianhänge
2016-04-10 Bad Frankenhausen Quellgrund 027.JPG
2016-04-10 Bad Frankenhausen Quellgrund 027.JPG (157.12 KiB) 2411 mal betrachtet
Glück auf! | Mops

http://www.kalkschlotten.de

Benutzeravatar
ulf
Foren-User
Beiträge: 82
Registriert: Mo. 23. Mär 15 16:35
Name: Ulf
Wohnort: Straßberg
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb April 2018

Beitrag von ulf » Mo. 16. Apr 18 15:07

Kochsalz, Kaligrube Merkers
201005141222imgp2468a-kalikombinat-werra-erlebnis-bergwerk-merkers-c-ulf-laube.jpg
Glück Auf!
Ulf

"Evolution? Wozu denn?" (Prostetnik Vogon Jeltz)

Douglas N. Adams: Per Anhalter durch die Galaxis

Benutzeravatar
Geophon
Foren-Profi
Beiträge: 306
Registriert: Do. 24. Jan 13 16:56
Name: Eric

Re: Wettbewerb April 2018

Beitrag von Geophon » Mo. 16. Apr 18 17:27

Eine alte Solebohrung an der Saline Darnstedt bei Bad Sulza.
Ist das bergmännisch genug?
sulza.jpg
Zuletzt geändert von Geophon am Di. 17. Apr 18 17:12, insgesamt 1-mal geändert.
Es wäre auch von nöthen, eine Strafe auf diejenigen zu legen, die nur auf den
Raub bauen, die Ertze auslochen, die Sümpffe und Schächte loshauen, die tiefsten mit
Bergen ausstürtzen und die Oerter, Strecken und Stölln versetzen...

Simon Bogner 1562

Benutzeravatar
Nobi
Foren-Profi
Beiträge: 3864
Registriert: Di. 01. Okt 02 0:00
Name: Nobi
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb April 2018

Beitrag von Nobi » Mo. 16. Apr 18 21:32

Salzgewinnung in den Anden Ecuadors. Falls nicht wettbewerbskonform, dann eben informativ :wink:

ecuador_salz_klein.png
GLÜCK AUF | NOBI

Der Berg ist frei.
Wo eyn man eynfahrn will
mag her es thun mit rechte.


w w w . b e r g k i t t e l . d e

OHo
Foren-Profi
Beiträge: 468
Registriert: So. 01. Sep 02 0:00
Wohnort: Halsbrücke

Re: Wettbewerb April 2018

Beitrag von OHo » Mi. 18. Apr 18 17:39

Bleicherode
GA der OHo
Dateianhänge
IMG_3785_1500x1000.jpg

Benutzeravatar
Schienenbieger
Foren-User
Beiträge: 58
Registriert: Sa. 28. Nov 09 20:26
Name: Matthias S.

Re: Wettbewerb April 2018

Beitrag von Schienenbieger » Sa. 21. Apr 18 22:43

Sehenswert: Salins-les-Bains

Bild

Grüße, Matthias

Salzhase
Foren-User
Beiträge: 41
Registriert: Do. 09. Mai 13 21:53
Name: Olaf

Re: Wettbewerb April 2018

Beitrag von Salzhase » So. 22. Apr 18 22:42

Schacht Marie, 500m Sohle
Mit Halit überzogene Isolatoren
Dateianhänge
Schacht MA_500mSohle.jpg
Es grünet die Tanne,es wachse das Salz,Gott halte uns allen das Wasser vom Hals

Benutzeravatar
Naheländer
Foren-User
Beiträge: 170
Registriert: So. 02. Dez 07 20:38
Name: Daniel Götte
Wohnort: Bernkastel-Andel
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb April 2018

Beitrag von Naheländer » So. 29. Apr 18 21:55

"Schrämspuren" vom "Continuous Miner" in der Hightech-Kammer im Salz(besucher)bergwerk Bad Friedrichshall-Kochendorf bei Heilbronn, Schacht König Wilhelm II in 180 Meter Tiefe.
Schraemspuren Continuous Miner Bad Friedrichshall.jpg
Die im Heilbronner Steinsalzbergwerk seit 2006 eingesetzten Continuous Miner haben eine Länge von 13,4 m, einer Breite von 7,2 m sowie eine Höhe von 5,3 m und ein Gewicht von 120 Tonnen. Sie gehören zu den weltweit größten untertägig eingesetzten Bergbaumaschinen. Seit dem 1. Mai 2017 steht eines dieser Exemplare anschaulich präsentiert im Besucherbergwerk Bad Friedrichshall. Der dort ausgestellte Continuous Miner war von Mai 2006 bis März 2016 in Betrieb. In knapp zehn Jahren hat der Continuous Miner rund 8 Millionen Tonnen Steinsalz abgebaut und damit in rund 32.000 Stunden ca. 111.000 m Strecke aufgefahren. Die Leistung des Continuous Miner beträgt 770 kW. Die Schneidwalze ist mit 94 Hartmetallzähnen (Meißel) bestückt, die das Salzgestein direkt aus dem Berg herausschneiden.
Quelle: https://www.salzwerke.de/de/tourismus/b ... shall.html
Glück Auf!

Daniel
-----------------------------
"Und summa ist der Wein
in diesem Land zu gut
und sind gar vile
holdselig Leut allda"

Bergmeister Thein über die Pfälzer

www.bergbau-pfalz.de

Mannl
Foren-Profi
Beiträge: 691
Registriert: Di. 05. Jul 11 12:35
Name: Manfred Irmscher
Wohnort: Burkhardtsdorf

Re: Wettbewerb April 2018

Beitrag von Mannl » Mo. 30. Apr 18 14:38

Gradierwerk der saline Bad Sulza
Dateianhänge
Gradierwerk Bad Sulza.jpg
Ehre dem Bergmann, dem braven Mann !
Glück Auf ! Mannl

Benutzeravatar
axel
Foren-Profi
Beiträge: 833
Registriert: So. 11. Feb 07 1:07
Wohnort: Freiberg

Re: Wettbewerb April 2018

Beitrag von axel » Mi. 02. Mai 18 22:13

Die Umfrage ist eröffnet!

GA axel
„Die Stadt Freyberg ist unter allen Meißnischen Städten wohl die größte,
und vor andern berufen, wegen der gesunden Lufft des Bergwercks…“
J.J.Winckler 1702

Benutzeravatar
axel
Foren-Profi
Beiträge: 833
Registriert: So. 11. Feb 07 1:07
Wohnort: Freiberg

Re: Wettbewerb April 2018

Beitrag von axel » So. 13. Mai 18 13:21

Ulf hat gewonnen - herzlichen Glückwunsch und vielen Dank den fleißigen Beiträgern!

Glück Auf!

axel
„Die Stadt Freyberg ist unter allen Meißnischen Städten wohl die größte,
und vor andern berufen, wegen der gesunden Lufft des Bergwercks…“
J.J.Winckler 1702

Benutzeravatar
ulf
Foren-User
Beiträge: 82
Registriert: Mo. 23. Mär 15 16:35
Name: Ulf
Wohnort: Straßberg
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb April 2018

Beitrag von ulf » Di. 15. Mai 18 14:39

Vielen Dank!
Glück Auf!
Ulf

"Evolution? Wozu denn?" (Prostetnik Vogon Jeltz)

Douglas N. Adams: Per Anhalter durch die Galaxis

Antworten