Altbergbausanierung Sachsen

Informationsforum. Hier können Newsletter, Newgroupsbeiträge, Pressemitteilungen etc. mit bergmännischem Bezug veröffentlicht werden.
Antworten
Benutzeravatar
axel
Foren-Profi
Beiträge: 920
Registriert: So. 11. Feb 07 1:07
Wohnort: Freiberg

Altbergbausanierung Sachsen

Beitrag von axel » Fr. 14. Aug 15 11:08

"50 Millionen Euro zur Sicherung alter Bergwerksstollen"

http://www.bild.de/regional/leipzig/50- ... .bild.html

GA axel
„Die Stadt Freyberg ist unter allen Meißnischen Städten wohl die größte,
und vor andern berufen, wegen der gesunden Lufft des Bergwercks…“
J.J.Winckler 1702

Benutzeravatar
Nobi
Foren-Profi
Beiträge: 4025
Registriert: Di. 01. Okt 02 0:00
Name: Nobi
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Altbergbausanierung Sachsen

Beitrag von Nobi » Mi. 19. Aug 15 9:25

GLÜCK AUF | NOBI

Der Berg ist frei.
Wo eyn man eynfahrn will
mag her es thun mit rechte.


w w w . b e r g k i t t e l . d e

Benutzeravatar
EnoM
Foren-Profi
Beiträge: 668
Registriert: Di. 20. Feb 07 15:51
Wohnort: Pilsting und der Miriquidi

Re: Altbergbausanierung Sachsen

Beitrag von EnoM » Mo. 01. Feb 16 12:56

Quelle Freie Presse Januar 2016
Dateianhänge
pictureservlet9.jpg
Nur wer die Sehnsucht kennt, weiß was ich leide.
(CvD)

Benutzeravatar
markscheider
Foren-Profi
Beiträge: 2213
Registriert: Fr. 28. Okt 05 15:32
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: Altbergbausanierung Sachsen

Beitrag von markscheider » Mo. 01. Feb 16 13:30

"Steinkohleorte können hoffen" - so kann man das auch ausdrücken. Eine andere Sichtweise ist, daß hier mit riesigem Aufwand von unser aller Geld aus Dummdideldei Zeugnisse der Arbeit unserer Väter beseitigt werden, die bisher niemanden gestört haben.

Benutzeravatar
EnoM
Foren-Profi
Beiträge: 668
Registriert: Di. 20. Feb 07 15:51
Wohnort: Pilsting und der Miriquidi

Re: Altbergbausanierung Sachsen

Beitrag von EnoM » Mo. 18. Mai 20 12:20

Quelle Freie Presse
Dateianhänge
Altbergbau 2019.png
Altbergbau 2019.png (201.96 KiB) 446 mal betrachtet
Nur wer die Sehnsucht kennt, weiß was ich leide.
(CvD)

Benutzeravatar
EnoM
Foren-Profi
Beiträge: 668
Registriert: Di. 20. Feb 07 15:51
Wohnort: Pilsting und der Miriquidi

Re: Altbergbausanierung Sachsen

Beitrag von EnoM » Di. 26. Mai 20 23:11

Quelle Freie Presse
Dateianhänge
Bergsicherung 2020.png
Nur wer die Sehnsucht kennt, weiß was ich leide.
(CvD)

Uran
Foren-Profi
Beiträge: 1628
Registriert: Mo. 27. Jul 09 18:46
Wohnort: Dresden

Re: Altbergbausanierung Sachsen

Beitrag von Uran » Mi. 27. Mai 20 13:02

Eije. Hammer und Schlägel, Gänge stürzen ein, Stahlträger verbiegen sich über Nacht. Vielleicht war Uri Geller hier. :gruebel: Es gibt keine Unterlagen über den Bergbau ab 1470. So ein Unsinn. Die Herren können die Akten nicht lesen. Alte Holzstämme von 1472. Gibt es auch Stämme die nicht aus Holz sind? Der Lüfter steht auch nicht unter der Kirche, sondern unter dem Dach der Kirche.
ich bi noch aaner ven altn Schlog, on bleib aa, wi ich bi.

OHo
Foren-Profi
Beiträge: 505
Registriert: So. 01. Sep 02 0:00
Wohnort: Halsbrücke

Re: Altbergbausanierung Sachsen

Beitrag von OHo » Do. 28. Mai 20 7:07

Uran,
bist Du mit dem linken Bein aufgestanden, oder gerade in einen Haufen getreten...? :shock:

Uran
Foren-Profi
Beiträge: 1628
Registriert: Mo. 27. Jul 09 18:46
Wohnort: Dresden

Re: Altbergbausanierung Sachsen

Beitrag von Uran » Do. 28. Mai 20 12:07

Hm. Keine Ahnung was du meinst. :x Der Beitrag ist einfach eine Katastrophe.
ich bi noch aaner ven altn Schlog, on bleib aa, wi ich bi.

OHo
Foren-Profi
Beiträge: 505
Registriert: So. 01. Sep 02 0:00
Wohnort: Halsbrücke

Re: Altbergbausanierung Sachsen

Beitrag von OHo » Fr. 29. Mai 20 8:10

Volkszeitung, was erwartestest Du …
Wichtig ist dass der Rubel wieder rollt, trotz CV19
GA

Uran
Foren-Profi
Beiträge: 1628
Registriert: Mo. 27. Jul 09 18:46
Wohnort: Dresden

Re: Altbergbausanierung Sachsen

Beitrag von Uran » Fr. 29. Mai 20 12:57

Der Rubel rollt. In Größenordnungen. Nur halt oft an der verkehrten Stelle. :(
ich bi noch aaner ven altn Schlog, on bleib aa, wi ich bi.

Antworten