Südumbruch Bad Schlema

Informationsforum. Hier können Newsletter, Newgroupsbeiträge, Pressemitteilungen etc. mit bergmännischem Bezug veröffentlicht werden.
Benutzeravatar
Finstergrundbergbau
Foren-User
Beiträge: 229
Registriert: Sa. 20. Feb 16 18:20
Kontaktdaten:

Re: Südumbruch Bad Schlema

Beitrag von Finstergrundbergbau » So. 26. Jun 16 21:26

Geht es doch um ein Bergbauthema welches unter diesem Thread richtig ist.
Bild her oder hin geht's doch um die voll umfängliche Information von verschiedensten Quellen
Glück Auf
Finstergrundbergbau

Uran
Foren-Profi
Beiträge: 1336
Registriert: Mo. 27. Jul 09 18:46
Wohnort: Dresden

Re: Südumbruch Bad Schlema

Beitrag von Uran » Mo. 27. Jun 16 11:32

Ich wollte dir etwas mitteilen? Eher nicht. Außer dir lesen hier auch noch andere Leute mit. Informationen zu diesem Thema? Das soll auch so sein, nur Informationen aus der Bild? :gruebel: Wohl eher nicht. Da ist ja schon die Freie Presse grenzwertig. Schon im August 2011 wurde hier auf diesen Artikel "Wissenswertes zum Marx-Semler-Stolln unter http://de.wikipedia.org/wiki/Marx-Semler-Stolln" hingewiesen. Dort kann man den letzten Stand relativ zeitnah nachlesen, und zwar aus einer Fachzeitschrift, dem DIALOG der Wismut und nicht aus einer Allerweltszeitung, in der der Berichterstatter null Ahnung vom Bergbau hat. Wie du schon bemerkt hast, ist das hier ein Fachforum und nicht Lieschen Müllers Kennenlernseite. :D

Ruhrbergbau
Foren-Profi
Beiträge: 428
Registriert: Mi. 10. Okt 12 21:00
Kontaktdaten:

Re: Südumbruch Bad Schlema

Beitrag von Ruhrbergbau » Mo. 27. Jun 16 15:39

@ Uran
Lieber Uran,
es gibt auch neue im Forum und dieses ist doch zu akzeptieren. Du wolltest dem Finstergrundbergbau etwas mitteilen, weil du eine andere Meinung über unsere Presse hast, so sehe ich das.
Bild Zeitung hin oder her, "bild" dir deine Meinung ! :D
Ob deine "spitzen" Kommentare immer gut ankommen? :cool: :shock: :dudu:
Ich freue mich über jeden Neuen, der mal etwas schreibt und nicht nur das Forum ließt. Wenn neue User vergrault werden, dann bleiben Beiträge aus und das wollen wir doch nicht! :gruebel: :top:

Glück Auf
Ruhrbergbau

Benutzeravatar
MatthiasM
Foren-Profi
Beiträge: 615
Registriert: So. 01. Aug 04 0:00
Name: Matthias Mansfeld
Wohnort: Haar b. München
Kontaktdaten:

Re: Südumbruch Bad Schlema

Beitrag von MatthiasM » Mo. 27. Jun 16 19:21

Warum über den Bild-Artikel jetzt zanken? Ich finde Links auf z.B. Bild-Artikel in dem Zusammenhang dokumentarisch durchaus interessant und legitim*. Klar wissen "wir" manches manchmal besser als ein mal weniger, mal mehr von der Materie völlig unbeleckter Zeitungsschreiber. Aber es ist doch auch wichtig, zu wissen, wo die "Normalbevölkerung" ohne Bezug zum Bergbau ihre Informationen (gute, mäßige, grottenschlechte und falsche) herbekommt.

:hick: in dem Sinne GA/GT/was auch immer
Matthias

PS.: Bild und sonstigen Boulevard NICHT zu beachten kann medial massiv in die Hose gehen. Siehe Schwachsinn, der z.B. bei spektakulären Höhlenunfällen (Riesending) unwidersprochen in der Presse auftaucht. Das muß man betreuen, ob man will oder nicht.....

Uran
Foren-Profi
Beiträge: 1336
Registriert: Mo. 27. Jul 09 18:46
Wohnort: Dresden

Re: Südumbruch Bad Schlema

Beitrag von Uran » Mo. 27. Jun 16 19:38

Hallo Matthias. Im Prinzip magst du Recht haben. Allerdings ist dieser Artikel anderthalb Jahre alt und hier im Thread gab es inzwischen neuere Artikel. Ich will nicht sagen, das die unbedingt besser sind. Es geht doch hier aber um die Aktualität und nicht um Schnee von gestern. Um noch einmal auf den Artikel in der Bild zu kommen: "Die Wismut, benannt nach der Erzform des radioaktiven Elements Bismut, wurde 1947 aus dem Zusammenschluss mehrerer Bergbaubetriebe in Sachsen als sowjetische Aktiengesellschaft (Sitz: Moskau) gegründet." Das ist an Schwachsinn nicht mehr zu überbieten. Wenn das der Wissensstand der Normalbevölkerung ist, kann ich nur sagen, armes Deutschland. :x

Benutzeravatar
Finstergrundbergbau
Foren-User
Beiträge: 229
Registriert: Sa. 20. Feb 16 18:20
Kontaktdaten:

Re: Südumbruch Bad Schlema

Beitrag von Finstergrundbergbau » Di. 28. Jun 16 3:02

Glück Auf
@Uran :shock:
Aktuelles zum Südumbruch direkt von den Spezialisten von vor Ort hier unter

http://www.wismut.de/de/wismut-news.php ... 6index%3D0

und ziemlich aktuell (vom 21. Juni 2016)

herzliches Glück Auf und gute Zeit
wünscht Finstergrundbergbau

Mannl
Foren-Profi
Beiträge: 687
Registriert: Di. 05. Jul 11 12:35
Name: Manfred Irmscher
Wohnort: Burkhardtsdorf

Re: Südumbruch Bad Schlema

Beitrag von Mannl » Di. 28. Jun 16 8:48

"Bildung" kommt nicht von "BILD (zeit) ung" :aetsch:
Ehre dem Bergmann, dem braven Mann !
Glück Auf ! Mannl

Ruhrbergbau
Foren-Profi
Beiträge: 428
Registriert: Mi. 10. Okt 12 21:00
Kontaktdaten:

Re: Südumbruch Bad Schlema

Beitrag von Ruhrbergbau » Di. 28. Jun 16 21:00

Manni schreibt:
Mannl hat geschrieben:"Bildung" kommt nicht von "BILD (zeit) ung" :aetsch:
:gruebel: :gruebel: :gruebel: Was will er uns jetzt sagen?


Bildung ist sprachlich, kulturell und historisch bedingter Begriff mit sehr komplexer Bedeutung. Eine präzise, oder besser noch einheitliche Definition des Bildungsbegriffs zu finden, erweist sich daher als äußert schwierig. Je nach Ausrichtung und Intressenlage varieren die Ansichten darüber, was unter
"Bildung" verstanden werden sollte, erheblich.

Benutzeravatar
Finstergrundbergbau
Foren-User
Beiträge: 229
Registriert: Sa. 20. Feb 16 18:20
Kontaktdaten:

Re: Südumbruch Bad Schlema

Beitrag von Finstergrundbergbau » Di. 11. Sep 18 22:43

Glück Auf
hier aktuelles auf der Homepage der WISMUT
https://www.wismut.de/de/wismut-news.ph ... 6index%3D0

Antworten