Chronik der WISMUT

Dieses Forum dient dem Austausch über Literatur mit bergmännischem Bezug. Suchanfragen, Rezensionen oder Kurzkritiken sind hier erwünscht.
Antworten
Benutzeravatar
Nobi
Foren-Profi
Beiträge: 4298
Registriert: Di. 01. Okt 02 0:00
Name: Nobi
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von Nobi »

Ich habe eine CD-ROM aus dem letzten Jahrtausend (1999). Auf ihr befindet sich in einer PDF-Datei mit 2738 Seiten und fast 600 MB die "Chronik der WISMUT". Wenn jemand Interesse hat, kann er sich bei mir melden. Ich könnte diese kopieren und dann zusenden. Die Kosten für den CD-Rohling und das Porto sollte aber nicht von mir getragen werden :)
GLÜCK AUF | NOBI

Der Berg ist frei.
Wo eyn man eynfahrn will
mag her es thun mit rechte.


w w w . b e r g b a u s h i r t . d e
Kaj_Todt
Foren-Profi
Beiträge: 574
Registriert: Do. 01. Aug 02 0:00
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Kaj_Todt »

Tztztztz Nobi, das is aber nicht legal ;) im übrigen nimmt es als html-file nicht so viel Platz weg, mit 100 Mb ist man da dabei :D
Benutzeravatar
Nobi
Foren-Profi
Beiträge: 4298
Registriert: Di. 01. Okt 02 0:00
Name: Nobi
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von Nobi »

Ups :confused:
Ich habe die CD mal geschenkt bekommen und dachte, dass es sich dabei um eine Art "Werbegeschenk" der WISMUT-PR-Abteilung handelt. Wenn diese natürlich urheberrechtlich geschützt ist, darf ich die CD natürlich nicht interessierten Lesern weitergeben. Auf gar keinen Fall würde ich das machen :D
GLÜCK AUF | NOBI

Der Berg ist frei.
Wo eyn man eynfahrn will
mag her es thun mit rechte.


w w w . b e r g b a u s h i r t . d e
Kaj_Todt
Foren-Profi
Beiträge: 574
Registriert: Do. 01. Aug 02 0:00
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Kaj_Todt »

Genau Nobi, so ist es richtig :cool:
elexx
Foren-User
Beiträge: 75
Registriert: Mi. 02. Mai 07 22:10
Name: Steffen
Wohnort: Werdau
Kontaktdaten:

Re: Chronik der WISMUT

Beitrag von elexx »

Jetzt - fast 20 Jahre später - isses legal, denn wie ich heute entdeckte, gibt es die Chronik inzwischen zum freien Download auf der WISMUT-Seite:
Bisher konnte das ausführliche Dokument auf CD erworben werden. Nachdem die letzte Auflage vergriffen ist, wird das umfassende Dokument nur noch als PDF Dokument zum Download zur Verfügung gestellt.
3100 Seiten in 600 MB! :shock: :cool:
Mannl
Foren-Profi
Beiträge: 1364
Registriert: Di. 05. Jul 11 12:35
Name: M. Irmscher
Wohnort: Burkhardtsdorf

Re: Chronik der WISMUT

Beitrag von Mannl »

Habe sie schon im März runter geladen ....
Brauchbares Dokument (zumindest was mein Fachgebiet "Sprengen" betrifft :D )
Ehre dem Bergmann, dem braven Mann !
Benutzeravatar
markscheider
Foren-Profi
Beiträge: 2471
Registriert: Fr. 28. Okt 05 15:32
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: Chronik der WISMUT

Beitrag von markscheider »

Ist das eine neue Auflage oder genau gleich? Ich hatte mir vor vielen Jahren die CD gekauft.
Mannl
Foren-Profi
Beiträge: 1364
Registriert: Di. 05. Jul 11 12:35
Name: M. Irmscher
Wohnort: Burkhardtsdorf

Re: Chronik der WISMUT

Beitrag von Mannl »

Was die Sanierung betrifft, könnte sie etwas aktueller sein.
Bzgl. Sprengwesen sicher nichts neues, da der Autor mittlerweile verstorben ist ....
Ehre dem Bergmann, dem braven Mann !
Mannl
Foren-Profi
Beiträge: 1364
Registriert: Di. 05. Jul 11 12:35
Name: M. Irmscher
Wohnort: Burkhardtsdorf

Re: Chronik der WISMUT

Beitrag von Mannl »

Hier was für Eisenbahnfreunde
09.11.2023

Erz, Sand | Wismut, Starkenberger

Eisenbahn im Wandel des Ronneburger Reviers

Bildchronik zur Eisenbahn bei der Wismut-Sanierung nach 1990 mit Lokomotiven V 200, V 300, V 400 — bis zum aktuellen Betrieb der Starkenberger Gruppe. Exkurs zur alten Strecke Meuselwitz — Ronneburg.

Herausgeber: Hans-Jürgen Barteld

Barteld Verlag

257 Abbildungen | 156 Seiten | Format 25 x 22 cm | Festeinband | ISBN 978-3-935961-30-1 | 24,90 €

Bestellung unter: https://www.barteld-verlag.de/erz-sand- ... erger.html
er was für Eisenbahnfreunde :)
Ehre dem Bergmann, dem braven Mann !
Antworten