Cola als wirksamer Rostlöser??

... für den Rest, der sonst nicht passt.
Benutzeravatar
Mops
Foren-Profi
Beiträge: 371
Registriert: Mi. 03. Jun 15 23:37
Name: Michael K. Brust
Wohnort: Kyffhäuserland
Kontaktdaten:

Re: Cola als wirksamer Rostlöser??

Beitrag von Mops » Fr. 27. Jul 18 0:19

Dank des Beitrages von Nobi ist mir auch noch etwas (wieder) eingefallen: Verrostete Teile aus Eisen, zusammen mit Alufolie und reichlich eingetreutem Backpulver in Cola (Phosphorsäure enthaltend) ertränkt, war mir immer ein probates Mittel, den Rost aufzuhalten. Fragt mich bitte aber nicht nach den chemischen Grundlagen... :)
Glück auf! | Mops

http://www.kalkschlotten.de

Benutzeravatar
ulf
Foren-User
Beiträge: 84
Registriert: Mo. 23. Mär 15 16:35
Name: Ulf
Wohnort: Straßberg
Kontaktdaten:

Re: Cola als wirksamer Rostlöser??

Beitrag von ulf » Fr. 27. Jul 18 9:08

guckst du hier unter "wirkstoffe" :
https://de.wikipedia.org/wiki/Rostumwandler
Glück Auf!
Ulf

"Evolution? Wozu denn?" (Prostetnik Vogon Jeltz)

Douglas N. Adams: Per Anhalter durch die Galaxis

Benutzeravatar
Mops
Foren-Profi
Beiträge: 371
Registriert: Mi. 03. Jun 15 23:37
Name: Michael K. Brust
Wohnort: Kyffhäuserland
Kontaktdaten:

Re: Cola als wirksamer Rostlöser??

Beitrag von Mops » So. 29. Jul 18 2:03

Danke sehr! Hat auch mir gehelft...
Glück auf! | Mops

http://www.kalkschlotten.de

Antworten