Photogrammetrie zur Dokumentation.

Dieses Forum ist ausschließlich fachlichen Diskussionen vorbehalten. Einzelne Forschungsprojekte können vorgestellt und diskutiert werden.
Antworten
Benutzeravatar
Unbemerkte-Welten
Foren-User
Beiträge: 87
Registriert: Mi. 18. Mär 20 19:34
Name: Steve Müller
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Photogrammetrie zur Dokumentation.

Beitrag von Unbemerkte-Welten »

Ich weiß das einige hier im Forum sich schon mit den Thema beschäftigt haben. Ich selbst hatte mich schon vor einigen Jahren damit beschäftigt. Es ist aber immer wieder gescheitert wegen der großen Rechenleistung vom PC, aber das hat sich jetzt geändert.
Als Testobjekte diente der Markscheider-Stein aus dem Greifenbachtal. Es wurden insgesamt 251 Fotos geschossen und daraus ein 1:1 ein 3D Modell berechnet. Siehe den Link dazu.

https://youtu.be/iEVrs3db09M?si=N8erkIBvMEir3g2Q

Mit dieser Methode lassen sich auch ganze Grubenbaue Dokumentieren und vermessen. Ich werde mich jetzt weiter mit dieser sehr interessanten Methode beschäftigen.
Und wenn ihr es wollt meine Ergebnisse und Misserfolg hier veröffentlichen.

Glück Auf!
Zuletzt geändert von Unbemerkte-Welten am So. 26. Nov 23 21:26, insgesamt 1-mal geändert.
Untertage-Fotografie in 3D. www.unbemerkte-welten.de
Benutzeravatar
Unbemerkte-Welten
Foren-User
Beiträge: 87
Registriert: Mi. 18. Mär 20 19:34
Name: Steve Müller
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Re: Photogrammetrie zur Dokumentation.

Beitrag von Unbemerkte-Welten »

Interessant wird es wenn man mit dem Programm Blender beim Mesh die Tiefenstrukturen erhöht. Da kommen alle Titels zum Vorschein. Wer diesen Stein im Greifenbachtal bei Ehrenfriedersdorf kennt der weiß was ich meine. Viele Titels sind so verwittert und kaum oder garnicht zu erkennen. Aber mit der Technik ist es möglich alles sichtbar zu machen.

Glück Auf
Dateianhänge
Stein 2 Bild.png
Untertage-Fotografie in 3D. www.unbemerkte-welten.de
Benutzeravatar
EnoM
Foren-Profi
Beiträge: 799
Registriert: Di. 20. Feb 07 15:51
Wohnort: der Miriquidi

Re: Photogrammetrie zur Dokumentation.

Beitrag von EnoM »

Gute Arbeit von dir!!! :top:
Nur wer die Sehnsucht kennt, weiß was ich leide.
(CvD)
Benutzeravatar
Unbemerkte-Welten
Foren-User
Beiträge: 87
Registriert: Mi. 18. Mär 20 19:34
Name: Steve Müller
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Re: Photogrammetrie zur Dokumentation.

Beitrag von Unbemerkte-Welten »

Die andere Seite.
Dateianhänge
Stein 2 Bild 3.png
Untertage-Fotografie in 3D. www.unbemerkte-welten.de
Benutzeravatar
Unbemerkte-Welten
Foren-User
Beiträge: 87
Registriert: Mi. 18. Mär 20 19:34
Name: Steve Müller
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Re: Photogrammetrie zur Dokumentation.

Beitrag von Unbemerkte-Welten »

Und von oben.
Dateianhänge
Stein 2 Bild 4.png
Untertage-Fotografie in 3D. www.unbemerkte-welten.de
Fördermaschinenbauer
Foren-User
Beiträge: 89
Registriert: Mo. 26. Dez 11 22:14
Name: Carsten Frank
Wohnort: Dreisbe

Re: Photogrammetrie zur Dokumentation.

Beitrag von Fördermaschinenbauer »

Glück Auf,
das sieht ja schon mal vielversprechend aus!
Mit welcher Software arbeitest Du dabei?
Benutzeravatar
Unbemerkte-Welten
Foren-User
Beiträge: 87
Registriert: Mi. 18. Mär 20 19:34
Name: Steve Müller
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Re: Photogrammetrie zur Dokumentation.

Beitrag von Unbemerkte-Welten »

Agisoft Metashape, zum Bearbeiten und Animation das Programm Blender.

Glück Auf !
Untertage-Fotografie in 3D. www.unbemerkte-welten.de
kroeber
Foren-User
Beiträge: 35
Registriert: Do. 29. Dez 05 12:25
Name: Johann-Peter Kroeber
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Photogrammetrie zur Dokumentation.

Beitrag von kroeber »

Schönes Ergebnis:
Mit welcher Version von Metashape arbeitest Du?
Hast Du Dich schon mit der Doku von Stollen versucht. Bzw. welche Erfahrungen gibt es mit gesplitteten Handyvideos?
Benutzt jemand eine Handy Lidar-Scanner zum Scannen von Grubenbauen?
Grüße aus dem Hunsrück
Benutzeravatar
Unbemerkte-Welten
Foren-User
Beiträge: 87
Registriert: Mi. 18. Mär 20 19:34
Name: Steve Müller
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Re: Photogrammetrie zur Dokumentation.

Beitrag von Unbemerkte-Welten »

Ich benutze die Aktuelle Version. Habe auch schon versucht die Bilder aus einem Video zu extrahieren. Aber das führt zu schlechten Ergebnissen bei der Berechnung, da sehr viele Bilder unscharf sind.

Glück Auf
Untertage-Fotografie in 3D. www.unbemerkte-welten.de
erzbergbau
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 8
Registriert: Fr. 03. Jul 15 18:56
Name: Helge Steen

Re: Photogrammetrie zur Dokumentation.

Beitrag von erzbergbau »

kroeber hat geschrieben: Di. 19. Dez 23 12:40 Benutzt jemand eine Handy Lidar-Scanner zum Scannen von Grubenbauen?
Ja, hier! :wink:
Ein paar kleinere Beispiele gibts unter https://sketchfab.com/helgesteen/models

Grüße,
Helge
Antworten