Wismutaltstandorte in Sachsen

Informationsforum. Hier können Newsletter, Newgroupsbeiträge, Pressemitteilungen etc. mit bergmännischem Bezug veröffentlicht werden.
Benutzeravatar
geophys
Foren-Profi
Beiträge: 975
Registriert: Sa. 31. Mär 07 6:46

Re: Wismutaltstandorte in Sachsen

Beitrag von geophys »

joa mei ... also hier heißt das in Mittelalthochdeutsch: kaaaa ja net sei .... tzssss diese Bayern :derda:
___________________________________________________________
Glück Auf!
geophys
___________________________________________________________
In Wirklichkeit erkennen wir nichts; denn die Wahrheit liegt in der Tiefe
Demokrit
Foren-Thread
Benutzeravatar
EnoM
Foren-Profi
Beiträge: 776
Registriert: Di. 20. Feb 07 15:51
Wohnort: der Miriquidi

Re: Wismutaltstandorte in Sachsen

Beitrag von EnoM »

:D @geophys

Ein weiteres Projekt im Rahmen der Din-gerechten Landschaft:
Quelle Freie presse im März 2014
Dateianhänge
pictureservlet243.jpg
Nur wer die Sehnsucht kennt, weiß was ich leide.
(CvD)
Benutzeravatar
sehmataler
Foren-Profi
Beiträge: 448
Registriert: Do. 18. Mai 06 16:42
Wohnort: Sehma

Re: Wismutaltstandorte in Sachsen

Beitrag von sehmataler »

"... die alten Wismut-Schächte 210 und 191 und die dazugehörigen zu sanieren." :? da hat man wohl "Halden" vergessen, oder?
Nec scire fas est omnia
Benutzeravatar
EnoM
Foren-Profi
Beiträge: 776
Registriert: Di. 20. Feb 07 15:51
Wohnort: der Miriquidi

Re: Wismutaltstandorte in Sachsen

Beitrag von EnoM »

siehe unter Termine Bergmannstag Schlema.
Nur wer die Sehnsucht kennt, weiß was ich leide.
(CvD)
Benutzeravatar
EnoM
Foren-Profi
Beiträge: 776
Registriert: Di. 20. Feb 07 15:51
Wohnort: der Miriquidi

Re: Wismutaltstandorte in Sachsen

Beitrag von EnoM »

Quelle Freie presse.
Dateianhänge
Hakenkrümme.png
Nur wer die Sehnsucht kennt, weiß was ich leide.
(CvD)
Benutzeravatar
EnoM
Foren-Profi
Beiträge: 776
Registriert: Di. 20. Feb 07 15:51
Wohnort: der Miriquidi

Re: Wismutaltstandorte in Sachsen

Beitrag von EnoM »

Quelle Freie Presse
Dateianhänge
Wismutaltlast2.jpg
Nur wer die Sehnsucht kennt, weiß was ich leide.
(CvD)
Benutzeravatar
EnoM
Foren-Profi
Beiträge: 776
Registriert: Di. 20. Feb 07 15:51
Wohnort: der Miriquidi

Re: Wismutaltstandorte in Sachsen

Beitrag von EnoM »

Quelle Freie Presse
Dateianhänge
Wismutaltlast.png
Nur wer die Sehnsucht kennt, weiß was ich leide.
(CvD)
Benutzeravatar
EnoM
Foren-Profi
Beiträge: 776
Registriert: Di. 20. Feb 07 15:51
Wohnort: der Miriquidi

Re: Wismutaltstandorte in Sachsen

Beitrag von EnoM »

Quelle Freie Presse
Dateianhänge
Halde 65.png
Nur wer die Sehnsucht kennt, weiß was ich leide.
(CvD)
Uran
Foren-Profi
Beiträge: 2084
Registriert: Mo. 27. Jul 09 18:46
Wohnort: Dresden

Re: Wismutaltstandorte in Sachsen

Beitrag von Uran »

Wir sanieren für Menschen und Umwelt. :D
ich bi noch aaner ven altn Schlog, on bleib aa, wi ich bi.
Benutzeravatar
Nobi
Foren-Profi
Beiträge: 4268
Registriert: Di. 01. Okt 02 0:00
Name: Nobi
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Wismutaltstandorte in Sachsen

Beitrag von Nobi »

Uran hat geschrieben: Mo. 03. Feb 20 11:11 Wir sanieren für Menschen und Umwelt. :D
Natürlich. 16.000 abgeholzte Bäume, 60.000 Fahrten mit dem LKW und unzählige Stunden Baggerarbeiten sind wohl nix? :D
GLÜCK AUF | NOBI

Der Berg ist frei.
Wo eyn man eynfahrn will
mag her es thun mit rechte.


w w w . b e r g b a u s h i r t . d e
Benutzeravatar
markscheider
Foren-Profi
Beiträge: 2450
Registriert: Fr. 28. Okt 05 15:32
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: Wismutaltstandorte in Sachsen

Beitrag von markscheider »

Das Geld muß doch irgendwie verwendet werden.
Benutzeravatar
Wolfgang
Foren-User
Beiträge: 172
Registriert: So. 18. Dez 05 20:10

Re: Wismutaltstandorte in Sachsen

Beitrag von Wolfgang »

als man angefangen hat, war der Plan evtl. Gewerbegebiet, jetzt eine Notiz in der Presse das es evtl. Parkplatz für den Tag der Sachsen in Aue werden soll, na da könnte einen doch einfallen den als Parkplatz zum alljährlichen Blasmusikfestival weiter zu verwenden, das wäre dann aber der teuerste Parkplatz der je gebaut wurde :?
am Schwarzwasser beim Stollen 7 habe ich mit den Geigerzähler mit die höchste Haldenstrahlung gemessen, in der Halde liegt Arsen, Kobalt, Uranminerale, Silber, Wismut usw. Die Halde ist direkt am Schwarzwasser, Regenwasser läuft aus der Halde sofort ins Schwarzwasser. Kennt jemand einen Plan für die Sanierung ?
Aber vielleicht ist sie ja bald weg wo jetzt so viele wissen was für Minerale in der Halde liegen :gruebel:
Benutzeravatar
markscheider
Foren-Profi
Beiträge: 2450
Registriert: Fr. 28. Okt 05 15:32
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: Wismutaltstandorte in Sachsen

Beitrag von markscheider »

Heute in der Zeitung: mal was über die Typwohnbauten der Nachkriegsjahre.

Welcher Schacht ist das links im Hintergrund, die 250?
Dateianhänge
20200221_122605.jpg
Uran
Foren-Profi
Beiträge: 2084
Registriert: Mo. 27. Jul 09 18:46
Wohnort: Dresden

Re: Wismutaltstandorte in Sachsen

Beitrag von Uran »

Mit ziemlicher Sicherheit. Ja.
ich bi noch aaner ven altn Schlog, on bleib aa, wi ich bi.
Benutzeravatar
EnoM
Foren-Profi
Beiträge: 776
Registriert: Di. 20. Feb 07 15:51
Wohnort: der Miriquidi

Re: Wismutaltstandorte in Sachsen

Beitrag von EnoM »

Quelle Freie Presse
Dateianhänge
Halde65 2.png
Nur wer die Sehnsucht kennt, weiß was ich leide.
(CvD)
Uran
Foren-Profi
Beiträge: 2084
Registriert: Mo. 27. Jul 09 18:46
Wohnort: Dresden

Re: Wismutaltstandorte in Sachsen

Beitrag von Uran »

Naja. Schuster gibt es in jedem Beruf. :D
ich bi noch aaner ven altn Schlog, on bleib aa, wi ich bi.
Benutzeravatar
EnoM
Foren-Profi
Beiträge: 776
Registriert: Di. 20. Feb 07 15:51
Wohnort: der Miriquidi

Re: Wismutaltstandorte in Sachsen

Beitrag von EnoM »

Quelle Freie presse 4.7.
Dateianhänge
Halde65 4.png
Halde65 3.png
Nur wer die Sehnsucht kennt, weiß was ich leide.
(CvD)
Benutzeravatar
EnoM
Foren-Profi
Beiträge: 776
Registriert: Di. 20. Feb 07 15:51
Wohnort: der Miriquidi

Re: Wismutaltstandorte in Sachsen

Beitrag von EnoM »

Quelle Freie Presse
Habs wegen der Größe geteilt.
Dateianhänge
SpeerTeil1.png
Nur wer die Sehnsucht kennt, weiß was ich leide.
(CvD)
Benutzeravatar
EnoM
Foren-Profi
Beiträge: 776
Registriert: Di. 20. Feb 07 15:51
Wohnort: der Miriquidi

Re: Wismutaltstandorte in Sachsen

Beitrag von EnoM »

2. Teil
Dateianhänge
SpeerTeil2.png
Nur wer die Sehnsucht kennt, weiß was ich leide.
(CvD)
Benutzeravatar
EnoM
Foren-Profi
Beiträge: 776
Registriert: Di. 20. Feb 07 15:51
Wohnort: der Miriquidi

Re: Wismutaltstandorte in Sachsen

Beitrag von EnoM »

Quelle Freie Presse
Dateianhänge
Schlema8.png
Schlema8.png (143.91 KiB) 4929 mal betrachtet
Schlema7.png
Nur wer die Sehnsucht kennt, weiß was ich leide.
(CvD)
Benutzeravatar
EnoM
Foren-Profi
Beiträge: 776
Registriert: Di. 20. Feb 07 15:51
Wohnort: der Miriquidi

Re: Wismutaltstandorte in Sachsen

Beitrag von EnoM »

Für die Freunde des Details:
im neuen "Erzgebirgischen Heimatblatt" 2021/5 findet sich ein altes Bild des Schachtes 305 (Aue - Hakenkrümme).
Nur wer die Sehnsucht kennt, weiß was ich leide.
(CvD)
Benutzeravatar
EnoM
Foren-Profi
Beiträge: 776
Registriert: Di. 20. Feb 07 15:51
Wohnort: der Miriquidi

Re: Wismutaltstandorte in Sachsen

Beitrag von EnoM »

Geht mal bitte einer hin und berichtet hier...
Dateianhänge
347230201_102601472842079_8507057529222445520_n.jpg
Nur wer die Sehnsucht kennt, weiß was ich leide.
(CvD)
Mannl
Foren-Profi
Beiträge: 1283
Registriert: Di. 05. Jul 11 12:35
Name: M. Irmscher
Wohnort: Burkhardtsdorf

Re: Wismutaltstandorte in Sachsen

Beitrag von Mannl »

Glück Auf zusammen!
Hab mir den Vortrag mal angehört.
Es gibt eine Veröffentlichung der Wismut zum Thema:
"20 Jahre Sanierung sächsischer Wismut-Altstandorte"
auf diese hat sich Herr Nötzold im Wesentlichen bezogen.
Sie sollte in Siegmar bei der "GD" :D ausliegen.
Zusammenfassung:
- Wismut-Altstandorte in Sachsen - kennen wir
- Die Historie - dgl. s.o.
- Die Finanzierung - insgesamt ca. 445 Mio. € bis 2035
-Die Räumliche Verteilung - Hier speziell im Vortrag Objekt 80 im Raum Schwarzenberg
- wurde in einzelne "Sanierungsbereiche" unterteilt, die nacheinander abgearbeitet werden
- Arten der Sanierungsobjekte (Sachsen)
- Wasserlösung 8%, Haldensanierung 25 %, Abbruch/Flächensanierung 8%, Sanierung ind. Absetzanlagen 8%,
Grubenbauverwahrung 51%

Revier Antonsthal - Wasserlösung und Grubenbauverwahrung

- Historie, Planung, Erkundung, Ausführung
- Schächte, Schürfe, Stollen, Tagesbrüche, Tagesnahe Grubenbaue
Es wurden Beispiele aus der Region vorgestellt samt der angetroffenen "Realitäten" - "Hinter der Hacke ist es dunkel".

Fazit:
"Neben den Grubenfeldern 253 und 248 bleibt das ehemalige Objekt 08 generell ein Schwerpunkt für Verwahrungsarbeiten".

Quelle u.a. "20 Jahre Sanierung sächsischer Wismut-Altstandorte"
Wer mehr wissen will, sollte sich das zugehörige Heft beschaffen.
Der Eine oder Andere bekannte Anwesende kann ja ev. noch etwas beitragen :D
Glück Auf ! Mannl
Ehre dem Bergmann, dem braven Mann !
Glück Auf ! Mannl
Benutzeravatar
EnoM
Foren-Profi
Beiträge: 776
Registriert: Di. 20. Feb 07 15:51
Wohnort: der Miriquidi

Re: Wismutaltstandorte in Sachsen

Beitrag von EnoM »

Danke Mannl, für deine Ausführungen. Ich denke das Heft "20 Jahre" findet man auch auf der Wismutwebsite unter Berichte zum downloaden.
Nur wer die Sehnsucht kennt, weiß was ich leide.
(CvD)
Uran
Foren-Profi
Beiträge: 2084
Registriert: Mo. 27. Jul 09 18:46
Wohnort: Dresden

Re: Wismutaltstandorte in Sachsen

Beitrag von Uran »

Objekt 80???
Revier Antonsthal gibt es nicht. Hier gibt es nur die Schachtverwaltungen 235 und 248. Das ist aber abgehakt. Gemeint ist wahrscheinlich die Schachtverwaltung 98, die liegt aber in Erla. Weiterhin wird in den Schachtverwaltungen 206 Rittersgrün und 164 Seifenbachtal gearbeitet.
Ach so, du schreibst 248. Gemeint ist aber mit Sicherheit 247.
ich bi noch aaner ven altn Schlog, on bleib aa, wi ich bi.
Mannl
Foren-Profi
Beiträge: 1283
Registriert: Di. 05. Jul 11 12:35
Name: M. Irmscher
Wohnort: Burkhardtsdorf

Re: Wismutaltstandorte in Sachsen

Beitrag von Mannl »

Uran:
Also einmal hast du RECHT "Objekt 08" - Zahlendreher (Beim "Fazit" stimmt´s wieder) :meister:
Den Rest hab ich ABGESCHRIEBEN - da musst du dich bei der Wismut beschweren ... :D

EnoM - Ich hab gesucht, aber nichts gefunden. Ist wohl noch recht neu.
Ehre dem Bergmann, dem braven Mann !
Glück Auf ! Mannl
Uran
Foren-Profi
Beiträge: 2084
Registriert: Mo. 27. Jul 09 18:46
Wohnort: Dresden

Re: Wismutaltstandorte in Sachsen

Beitrag von Uran »

Naja, wenn der Herr Nötzold der Projektleiter für die Altstandorte ist, sollte er schon wissen wovon er spricht. Vielleicht mal die Chronik lesen. Bei der Schachtverwaltung 248 (Mai) wurde der einzige Stolln schon vor Jahren verwahrt. Die Halden sind zum Teil noch im Originalzustand. Saniert wurde bis letztes Jahr die Schachtverwaltung 247 (April) in Ehrenzipfel. Das ist schon ein kleiner Unterschied. Das die Reviere 206 (seit Jahren), 164 und 254 verwahrt werden, sollte er aber wissen. Davon liegt allerdings keines in Antonsthal.
Hab noch mal ein wenig oben geblättert. "Wismut denkt an Mausohr". Im Revier gibt es einen Schacht 6 Stolln und 2 Schürfe. :x Eigentlich sollten die Sanierer wissen, das es 3 Schächte, 15 Stolln und 15 Schürfe sind. Also doch mal die Chronik lesen.
ich bi noch aaner ven altn Schlog, on bleib aa, wi ich bi.
Mannl
Foren-Profi
Beiträge: 1283
Registriert: Di. 05. Jul 11 12:35
Name: M. Irmscher
Wohnort: Burkhardtsdorf

Re: Wismutaltstandorte in Sachsen

Beitrag von Mannl »

"Wismut denkt an Mausohr"
Das hab ich mir gespart .... :D
Ansonsten keine Panik :D
Vielleicht wissen die auch nicht alles :gruebel:
Gut, das du nicht da warst . Er wäre rasiert heeme gegang :meister:
Ehre dem Bergmann, dem braven Mann !
Glück Auf ! Mannl
Uran
Foren-Profi
Beiträge: 2084
Registriert: Mo. 27. Jul 09 18:46
Wohnort: Dresden

Re: Wismutaltstandorte in Sachsen

Beitrag von Uran »

Naja, ich bin doch auch schon ruhiger geworden. :D
ich bi noch aaner ven altn Schlog, on bleib aa, wi ich bi.
Benutzeravatar
markscheider
Foren-Profi
Beiträge: 2450
Registriert: Fr. 28. Okt 05 15:32
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: Wismutaltstandorte in Sachsen

Beitrag von markscheider »

So? :?
Antworten