Hilfe bei Deutung IXX

Das Forum dient der Kommunikation über Bergmännische Zeichen. Wer eine Frage oder ein interessantes Bild zum Thema hat ist aufgefordert dies hier zu veröffentlichen.
Antworten
Benutzeravatar
Trümmer Lümmler
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 6
Registriert: Mo. 25. Mai 15 10:07
Name: René
Kontaktdaten:

Hilfe bei Deutung IXX

Beitrag von Trümmer Lümmler »

Glück auf und einen schönen Sonntag gewünscht,
wir haben folgendes Gedinge bei der Aufwältigung eines Stollens gefunden und da wollt ich mal die Fachmänner hier nach der Bedeutung fragen. Ganz rechts sollte ja First und Sohle nachgerissen heißen aber IXX? Als Dezimalzahl 19 aber was soll mir das sagen.

LG
Dateianhänge
IMG_20190323_154849.jpg
IMG_20190323_154954.jpg
WhatsApp Image 2019-03-23 at 17.57.29.jpeg
Glück Auf!
Benutzeravatar
Fundgrübner
Foren-User
Beiträge: 237
Registriert: Do. 23. Dez 10 9:54
Name: Frank P. Taschner
Wohnort: Nds.

Re: Hilfe bei Deutung IXX

Beitrag von Fundgrübner »

19 ist in römisch "XIX" :cool:

'auf!
Benutzeravatar
Nobi
Foren-Profi
Beiträge: 4234
Registriert: Di. 01. Okt 02 0:00
Name: Nobi
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei Deutung IXX

Beitrag von Nobi »

Es könnte eine Entfernungsangabe zu einem bestimmten Punkt sein (Lachter oder Meter). Müsstet Ihr dann vor Ort prüfen.
GLÜCK AUF | NOBI

Der Berg ist frei.
Wo eyn man eynfahrn will
mag her es thun mit rechte.


w w w . b e r g b a u s h i r t . d e
Uran
Foren-Profi
Beiträge: 1991
Registriert: Mo. 27. Jul 09 18:46
Wohnort: Dresden

Re: Hilfe bei Deutung IXX

Beitrag von Uran »

Ganz rechts ist ein normales Gedingezeichen. Das davor könnte eine Entfernungsangabe sein.
ich bi noch aaner ven altn Schlog, on bleib aa, wi ich bi.
Benutzeravatar
Trümmer Lümmler
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 6
Registriert: Mo. 25. Mai 15 10:07
Name: René
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei Deutung IXX

Beitrag von Trümmer Lümmler »

Ok mal angenommen IXX ist eine Entfernung. Um welche Zahl würde es sich denn handeln? So könnte man vor Ort schauen was sich in der Entfernung befindet.
Glück Auf!
Benutzeravatar
Nobi
Foren-Profi
Beiträge: 4234
Registriert: Di. 01. Okt 02 0:00
Name: Nobi
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei Deutung IXX

Beitrag von Nobi »

Trümmer Lümmler hat geschrieben: So. 24. Mär 19 14:20 Ok mal angenommen IXX ist eine Entfernung. Um welche Zahl würde es sich denn handeln? So könnte man vor Ort schauen was sich in der Entfernung befindet.
Um welche Zahl es sich handelt (wenn es eine darstellt), kann man nicht sagen. Die Bergleute haben sich nicht unbedingt an korrekte Schreibweisen gehalten.

Möglichkeit 1:
Der erste senkrechte Strich ist als Vortriebszeichen zu sehen, dann wäre es eine 20. Das größere Vortriebszeichen dahinter könnte dann die offizielle Messung sein.

Möglichkeit 2
Es ist eine 21, also einmal 1 und zweimal 10

Möglichkeit 3:
Es ist eine 19 in missglückter Schreibweise.

Schaut einfach, ob in entsprechender Entfernung (Lachter oder Meter) ein Schacht, ein Streckenkreuz oder irgendwas ist, was eine solche Angabe rechtfertigt. Wenn nicht, dann ist es wahrscheinlich auch keine Entfernungsangabe. Könnte sich dann wieder um etwas handelt, was bei uns unter "Harzer Zähltafel" läuft (siehe auch https://www.untertage.com/publikationen ... n-usw.html)
GLÜCK AUF | NOBI

Der Berg ist frei.
Wo eyn man eynfahrn will
mag her es thun mit rechte.


w w w . b e r g b a u s h i r t . d e
Benutzeravatar
Trümmer Lümmler
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 6
Registriert: Mo. 25. Mai 15 10:07
Name: René
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei Deutung IXX

Beitrag von Trümmer Lümmler »

Hallo, ja das wird mich vor Ort schon was weiter bringen. Erstmal Danke dafür. Wir wollen nächstes Wochenende den Stollen vermessen und skizzieren. Rein aus dem Bauch raus, könnte das Zeichen 20m vom Mundloch entfernt sein. Allerdings befinden sich dort auch noch 2 Gesenke. Das lässt sich dann aber erst nach der Vermessung genau sagen. Vielleicht finden sich auch weitere Zeichen.
Ich melde mich am besten noch einmal, wenn ich die Skizze habe und poste diese dann hier dazu.

Glück Auf und einen schönen Sonntag Abend noch.
Glück Auf!
Benutzeravatar
MichaP
User
Beiträge: 4781
Registriert: Do. 01. Aug 02 0:00
Name: Michael Pfefferkorn-Ungnad
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei Deutung IXX

Beitrag von MichaP »

Glück auf!

Michael
______________________________________
Benutzeravatar
Waldschrat
Foren-Profi
Beiträge: 664
Registriert: Do. 01. Aug 02 0:00
Name: Martin Gorissen
Wohnort: Coppengrave
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei Deutung IXX

Beitrag von Waldschrat »

Trümmer Lümmler hat geschrieben: So. 24. Mär 19 19:10 Vielleicht finden sich auch weitere Zeichen.
Ich melde mich am besten noch einmal, wenn ich die Skizze habe und poste diese dann hier dazu.
Möchtest du die Ergebnisse noch mit uns teilen? Gibt es weitere Zeichen, die eine Systematik erkennen lassen? In welcher Bergbau-Region ist das? Wie ist die Auffahrrichtung? Das I mit den beiden Strichen oben und unten deute ich nicht als Gedinge. Es handelt sich m. M. n. um ein Vortriebszeichen.
Vorwärts, abwärts! (ASP)
Benutzeravatar
MatthiasM
Foren-Profi
Beiträge: 693
Registriert: So. 01. Aug 04 0:00
Name: Matthias Mansfeld
Wohnort: Haar b. München
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei Deutung IXX

Beitrag von MatthiasM »

Danke an den Waldschrat, den goldenen Spaten/Hacke/welches Bergbau- oder sonstigs Grabwerkzeug auch immer für Ausgraben des alten Threads teilen wir uns redlich....
Aber das Goldene Haarspaltmesser ist meins:
Nobi hat geschrieben: So. 24. Mär 19 17:04 Möglichkeit 2
Es ist eine 21, also einmal 1 und zweimal 10
die wäre auch verunglückt. "Korrekt" wäre XXI
Nobi hat geschrieben: So. 24. Mär 19 17:04 Möglichkeit 3:
Es ist eine 19 in missglückter Schreibweise.
:D
GA/GT/wie auch immer
Matthias
Benutzeravatar
Nobi
Foren-Profi
Beiträge: 4234
Registriert: Di. 01. Okt 02 0:00
Name: Nobi
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei Deutung IXX

Beitrag von Nobi »

Nobi hat geschrieben: So. 24. Mär 19 17:04 ...
Um welche Zahl es sich handelt (wenn es eine darstellt), kann man nicht sagen. Die Bergleute haben sich nicht unbedingt an korrekte Schreibweisen gehalten.
...
Wie schon geschrieben, findet man UT Angaben in verschiedenen Schreibweisen. Diese waren auch nicht unbedingt dazu gedacht, dass man sie Jahrzehnte oder Jahrhunderte später noch deuten können muss. Man muss eben vor Ort schauen, ob es einen Sinn ergibt und welchen.
GLÜCK AUF | NOBI

Der Berg ist frei.
Wo eyn man eynfahrn will
mag her es thun mit rechte.


w w w . b e r g b a u s h i r t . d e
Antworten