19. Internationaler Montanhistorik-Workshop

Ankündigungen von Terminen wie Rettungsübungen, Vorträge, Ausstellungen, Fernsehtipps etc.
Benutzeravatar
MichaP
User
Beiträge: 4769
Registriert: Do. 01. Aug 02 0:00
Name: Michael Pfefferkorn-Ungnad
Kontaktdaten:

19. Internationaler Montanhistorik-Workshop

Beitrag von MichaP »

Glück auf!

Michael
______________________________________
Ruhrbergbau
Foren-Profi
Beiträge: 538
Registriert: Mi. 10. Okt 12 21:00
Kontaktdaten:

Re: 19. Internationaler Montanhistorik-Workshop

Beitrag von Ruhrbergbau »

Habe mir den Trailer angeschaut und er ist wirklich gut geworden. Als wir 1994 in der Gegend auf Exkursion waren, war einiges noch nicht so schön, wie jetzt im Film. Ich denke man sollte nochmals in die Gegend fahren, um die Veränderungen live zu erleben. Ich hatte den Workshop nicht auf den Plan, aber jetzt wird das Thema doch aktuell.
Glück Auf
Benutzeravatar
Wicküler
Foren-Profi
Beiträge: 343
Registriert: Di. 09. Jun 09 17:52
Name: Wicküler

Re: 19. Internationaler Montanhistorik-Workshop

Beitrag von Wicküler »

MichaP hat geschrieben:Der Trailer ist online!

http://montanhistorik.de/workshop-2016/trailer.html
Sehr schön - weckt mehr als Interesse - wann geht's los ;-)

Danke an die Produzenten.
Glück Auf
Wicküler
------------------------------------------------------------------
gehe wie Du gekommen bist -
möglichst ungesehen und ohne Spuren zu hinterlassen
------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
Krafti
Foren-User
Beiträge: 82
Registriert: Di. 15. Mai 12 23:00
Name: Florian K.
Wohnort: 06537 Kelbra (Kyffhäuser)

Re: 19. Internationaler Montanhistorik-Workshop

Beitrag von Krafti »

@ MichaP:
Ist ein wirklich gelungenes Video geworden.

@ Ruhrbergbau:
Ja da hast du recht. Es hat sich Landschaftsmäßig viel getan. Ist schon eine recht anschauliche Gegend geworden. Sah es in den 90ern noch ziehmlich trist aus, möchte man es fast nicht glauben, dass das die gleiche Gegend ist.
Glück Auf!

Krafti
Benutzeravatar
fotograf (†)
Foren-Profi
Beiträge: 473
Registriert: Di. 02. Jun 15 22:22
Name: Jürgen Graf
Wohnort: Luth. Eisleben
Kontaktdaten:

Re: 19. Internationaler Montanhistorik-Workshop

Beitrag von fotograf (†) »

Wicküler hat geschrieben:
MichaP hat geschrieben:Der Trailer ist online!

http://montanhistorik.de/workshop-2016/trailer.html
Sehr schön - weckt mehr als Interesse - wann geht's los ;-)

Danke an die Produzenten.
Glück Auf
Wicküler

19. Internationaler Bergbau- und Montanhistorik-Workshop Mansfeld-Südharz 2016
vom 28.09.2016 bis 02.10.2016 in Sangerhausen / Wettelrode.

Weitere Informationen und Anmeldung in Kürze auf http://montanhistorik.de/workshop-2016
Glück Auf !
Jürgen

http://www.kalkschlotten.de

Quidquid agis prudenter agas et respice finem

Tief unter dem Mansfelder Land - da liegt ein Schatz begraben ...
Benutzeravatar
fotograf (†)
Foren-Profi
Beiträge: 473
Registriert: Di. 02. Jun 15 22:22
Name: Jürgen Graf
Wohnort: Luth. Eisleben
Kontaktdaten:

Re: 19. Internationaler Montanhistorik-Workshop

Beitrag von fotograf (†) »

Krafti hat geschrieben:@ MichaP:
Ist ein wirklich gelungenes Video geworden.

Danke für die Meinung zum Video. In den paar Minuten steckt aber auch echt viel Arbeit drin.

Florian gleich mal noch auf diesem Weg herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, alles Gute
und immer ne handbreit Wasser unterm Wathosenrand.
Glück Auf !
Jürgen

http://www.kalkschlotten.de

Quidquid agis prudenter agas et respice finem

Tief unter dem Mansfelder Land - da liegt ein Schatz begraben ...
Benutzeravatar
Krafti
Foren-User
Beiträge: 82
Registriert: Di. 15. Mai 12 23:00
Name: Florian K.
Wohnort: 06537 Kelbra (Kyffhäuser)

Re: 19. Internationaler Montanhistorik-Workshop

Beitrag von Krafti »

@ Jürgen:
Danke für die Glückwünsche.

Jedes Video hat einen gewissen Aufwand, wie so vieles Anderes auch. Jedoch gehört eben auch der Mut dazu, das Vorhaben dann auch in die Tat umzusetzen.
Das merkt man auch, würde ich meinen an dem Video, dass dort auch eben die Leidenschaft für die Region und deren Historie drin steckt.
Aber den/ die interessierte- n Betrachter- in neugierig auf Mehr macht.
Glück Auf!

Krafti
Benutzeravatar
Mops
Foren-Profi
Beiträge: 431
Registriert: Mi. 03. Jun 15 23:37
Name: Michael K. Brust
Wohnort: Kyffhäuserland
Kontaktdaten:

Re: 19. Internationaler Montanhistorik-Workshop

Beitrag von Mops »

Der Trailer bietet so eine Art von "Zeitraffer" duch die Kulturgeschichte des Mansfelder Landes, und das gefällt mir besonders gut.
Glück auf! | Mops

http://www.kalkschlotten.de
Benutzeravatar
fotograf (†)
Foren-Profi
Beiträge: 473
Registriert: Di. 02. Jun 15 22:22
Name: Jürgen Graf
Wohnort: Luth. Eisleben
Kontaktdaten:

Re: 19. Internationaler Montanhistorik-Workshop

Beitrag von fotograf (†) »

Schlottenmops hat geschrieben:Der Trailer bietet so eine Art von "Zeitraffer" duch die Kulturgeschichte des Mansfelder Landes, und das gefällt mir besonders gut.
Danke für die Einschätzung. Diese Art der Vorstellung der Workshopregion 2016 war genau so gewollt. Es gab aber auch anfänglich intensive Diskussionen über Umfang, Inhalt und Ausrichtung des Trailers im Orgateam. Aber ich denke mal es hat sich letztendlich gelohnt.
Glück Auf !
Jürgen

http://www.kalkschlotten.de

Quidquid agis prudenter agas et respice finem

Tief unter dem Mansfelder Land - da liegt ein Schatz begraben ...
Benutzeravatar
fotograf (†)
Foren-Profi
Beiträge: 473
Registriert: Di. 02. Jun 15 22:22
Name: Jürgen Graf
Wohnort: Luth. Eisleben
Kontaktdaten:

Re: 19. Internationaler Montanhistorik-Workshop

Beitrag von fotograf (†) »

Die Anmeldung für den Workshop 2016 ist online!

http://montanhistorik.de/workshop-2016/exkursionen.html
Glück Auf !
Jürgen

http://www.kalkschlotten.de

Quidquid agis prudenter agas et respice finem

Tief unter dem Mansfelder Land - da liegt ein Schatz begraben ...
Benutzeravatar
fotograf (†)
Foren-Profi
Beiträge: 473
Registriert: Di. 02. Jun 15 22:22
Name: Jürgen Graf
Wohnort: Luth. Eisleben
Kontaktdaten:

Re: 19. Internationaler Montanhistorik-Workshop

Beitrag von fotograf (†) »

Mit Stand vom 19.04.2016 sind bereits 90 Anmeldungen für den Workshop 2016 eingegangen.
Ein Teil der Exkursionen ist schon ausgebucht. Danke vorab mal für das große Interesse.
Glück Auf !
Jürgen

http://www.kalkschlotten.de

Quidquid agis prudenter agas et respice finem

Tief unter dem Mansfelder Land - da liegt ein Schatz begraben ...
Benutzeravatar
fotograf (†)
Foren-Profi
Beiträge: 473
Registriert: Di. 02. Jun 15 22:22
Name: Jürgen Graf
Wohnort: Luth. Eisleben
Kontaktdaten:

Re: 19. Internationaler Montanhistorik-Workshop

Beitrag von fotograf (†) »

Mit Stand heute liegen für den Workshop 2016 schon 115 Anmeldungen aus 3 Ländern vor.
(93 x Deutschland, 4 x Östereich und 18 x Schweiz) :top:
Glück Auf !
Jürgen

http://www.kalkschlotten.de

Quidquid agis prudenter agas et respice finem

Tief unter dem Mansfelder Land - da liegt ein Schatz begraben ...
Benutzeravatar
fotograf (†)
Foren-Profi
Beiträge: 473
Registriert: Di. 02. Jun 15 22:22
Name: Jürgen Graf
Wohnort: Luth. Eisleben
Kontaktdaten:

Re: 19. Internationaler Montanhistorik-Workshop

Beitrag von fotograf (†) »

Die Abendveranstaltung am Donnerstag wird beim diesjährigen Workshop eine Sonderfahrt mit der
historischen Mansfelder Bergwerksbahn sein.

https://montanhistorik.de/workshop-2016 ... ltung.html
Dateianhänge
MBB.JPG
MBB.JPG (40.41 KiB) 9192 mal betrachtet
Glück Auf !
Jürgen

http://www.kalkschlotten.de

Quidquid agis prudenter agas et respice finem

Tief unter dem Mansfelder Land - da liegt ein Schatz begraben ...
Benutzeravatar
Wicküler
Foren-Profi
Beiträge: 343
Registriert: Di. 09. Jun 09 17:52
Name: Wicküler

Re: 19. Internationaler Montanhistorik-Workshop

Beitrag von Wicküler »

Das ist klasse.
Eisenbahn und Bergbau gehören sowieso eng zusammen.
Danke für diesen besonderen Programmpunkt.
Glück Auf
Wicküler
------------------------------------------------------------------
gehe wie Du gekommen bist -
möglichst ungesehen und ohne Spuren zu hinterlassen
------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
fotograf (†)
Foren-Profi
Beiträge: 473
Registriert: Di. 02. Jun 15 22:22
Name: Jürgen Graf
Wohnort: Luth. Eisleben
Kontaktdaten:

Re: 19. Internationaler Montanhistorik-Workshop

Beitrag von fotograf (†) »

Wicküler hat geschrieben:Das ist klasse.
Eisenbahn und Bergbau gehören sowieso eng zusammen.
Danke für diesen besonderen Programmpunkt.
Glück Auf
Wicküler
Wir bemühen uns natürlich ein wirklich anspruchsvolles Programm zusammenzustellen. Die Exkursionsbeschreibungen sind bis auf eine Exkursion (leider wegen fehlender Zuarbeit) online. Das Vortragsprogramm ist fast komplett und wird in Kürze ebenfalls veröffentlicht.
Im Moment laufen auch noch weitere Abstimmungen für das Rahmenprogramm. Der Tagungsband ist im Entstehen.
Obwohl inzwischen auch bedauerlicherweise einige wenige "buchstäblich schon die ersten Haare in der Suppe" suchen und anfangen unbegründet und unsachlich rumzumeckern, lassen wir uns als Orgateam da nicht beirren.
Deshalb an dieser Stelle auch schon mal vielen Dank für die überwiegend positiven Rückmeldungen und Bemerkungen.
Glück Auf !
Jürgen

http://www.kalkschlotten.de

Quidquid agis prudenter agas et respice finem

Tief unter dem Mansfelder Land - da liegt ein Schatz begraben ...
Benutzeravatar
Mops
Foren-Profi
Beiträge: 431
Registriert: Mi. 03. Jun 15 23:37
Name: Michael K. Brust
Wohnort: Kyffhäuserland
Kontaktdaten:

Re: 19. Internationaler Montanhistorik-Workshop

Beitrag von Mops »

Die Epoche der Industrialisierung in Deutschland hat mit dem Einsatz von Dampfmaschinen im Mansfelder Bergbau begonnen. Das sollten wir stets gedanklich im Hintergrund behalten! Eine Fahrt mit der Bergwerksbahn, gezogen von einer richtigen Dampflok, kann also nur noch der Höhepunkt des IMW 2016 sein!
Da stören mich die notorischen Nörgler und ewigen Besserwisser rein gar nicht...
Glück auf! | Mops

http://www.kalkschlotten.de
Benutzeravatar
Wicküler
Foren-Profi
Beiträge: 343
Registriert: Di. 09. Jun 09 17:52
Name: Wicküler

Re: 19. Internationaler Montanhistorik-Workshop

Beitrag von Wicküler »

Schlottenmops hat geschrieben: Da stören mich die notorischen Nörgler und ewigen Besserwisser rein gar nicht...
Nörgler?
Überwiegend positiv?


Der IMW wird auf freiwilliger Basis ehrenamtlich von zahlreichen Helfern mit einem enormen Aufwand an Zeit und materiellen Ressourcen ermöglicht und realisiert.

Da gibt es Nörgler und negative Kommentare?
Einfach unglaublich.

Ich erwarte von jedem Teilnehmer der nicht mitgearbeitet hat ein durchgängiges Freundliches Lächeln mit einem großen DANKE auf der Stirn.
Benutzeravatar
Fundgrübner
Foren-User
Beiträge: 222
Registriert: Do. 23. Dez 10 9:54
Name: Frank P. Taschner
Wohnort: Nds.

Re: 19. Internationaler Montanhistorik-Workshop

Beitrag von Fundgrübner »

Hallo,
nur nicht beeinflussen lassen - Ihr macht das hervorragend.
Ich freue mich schon auf die Tage.

Glück auf!
Benutzeravatar
fotograf (†)
Foren-Profi
Beiträge: 473
Registriert: Di. 02. Jun 15 22:22
Name: Jürgen Graf
Wohnort: Luth. Eisleben
Kontaktdaten:

Re: 19. Internationaler Montanhistorik-Workshop

Beitrag von fotograf (†) »

Wir werden uns davon bestimmt nicht beeindrucken lassen. Ich wollte es hier einfach nur mal erwähnt haben. Wir haben eine klare Zielstellung und Ausrichtung und diese werden wir auch weiterhin verfolgen. Für konstruktive Ideen und Vorschläge sind wir natürlich immer offen und dankbar.
Glück Auf !
Jürgen

http://www.kalkschlotten.de

Quidquid agis prudenter agas et respice finem

Tief unter dem Mansfelder Land - da liegt ein Schatz begraben ...
Benutzeravatar
fotograf (†)
Foren-Profi
Beiträge: 473
Registriert: Di. 02. Jun 15 22:22
Name: Jürgen Graf
Wohnort: Luth. Eisleben
Kontaktdaten:

Re: 19. Internationaler Montanhistorik-Workshop

Beitrag von fotograf (†) »

Mit Stand vom 26.06.2016 haben wir bereits 131 Anmeldungen aus 3 Ländern. :top:
Glück Auf !
Jürgen

http://www.kalkschlotten.de

Quidquid agis prudenter agas et respice finem

Tief unter dem Mansfelder Land - da liegt ein Schatz begraben ...
Benutzeravatar
Mops
Foren-Profi
Beiträge: 431
Registriert: Mi. 03. Jun 15 23:37
Name: Michael K. Brust
Wohnort: Kyffhäuserland
Kontaktdaten:

Re: 19. Internationaler Montanhistorik-Workshop

Beitrag von Mops »

Auch das Programm zum IMW 2016 steht inzwischen, und am Tagungsband wird fleißig gearbeitet. Dank an Ramona, Ulf und vor allem auch Jürgen. Das ist eine reife Leistung! Meine Exkursion quer durch den Kyffhäuser soll mit Teilnehmern aus der Schweiz fast schon ausgebucht sein; das ehrt mich sehr und spornt mich besonders an...
Glück auf! | Mops

http://www.kalkschlotten.de
Benutzeravatar
fotograf (†)
Foren-Profi
Beiträge: 473
Registriert: Di. 02. Jun 15 22:22
Name: Jürgen Graf
Wohnort: Luth. Eisleben
Kontaktdaten:

Re: 19. Internationaler Montanhistorik-Workshop

Beitrag von fotograf (†) »

Das Vortragsprogramm zum Workshop ist online:

https://montanhistorik.de/workshop-2016/vortraege.html
Glück Auf !
Jürgen

http://www.kalkschlotten.de

Quidquid agis prudenter agas et respice finem

Tief unter dem Mansfelder Land - da liegt ein Schatz begraben ...
Benutzeravatar
fotograf (†)
Foren-Profi
Beiträge: 473
Registriert: Di. 02. Jun 15 22:22
Name: Jürgen Graf
Wohnort: Luth. Eisleben
Kontaktdaten:

Re: 19. Internationaler Montanhistorik-Workshop

Beitrag von fotograf (†) »

So, das Vortragsprogramm und das Exkursionsprogramm ist jetzt nunmehr komplett. Der Tagungsband ist im Entwurf fertig. Für die Abendveranstaltungen am Mittwoch, Freitag und Samstag im Erlebniszentrum Bergbau Röhrigschacht Wettelrode laufen aktuell die letzten Abstimmungen. Geplant ist derzeit, den offiziellen feierlichen Workshopabschluß am Samstagabend unter Tage im dortigen Veranstaltungsraum durchzuführen. Anschließend findet über Tage der gemütliche Ausklang mit einem entsprechenden Essen und sicherlich reichlich Getränken statt. Aber bitte daran denken, am Sonntag ist dieses Jahr noch einmal Programm geplant. Neben dem letzten Vortragsblock, der für interessierte Teilnehmer der Region auch öffentlich sein wird, gibt es ein umfangreiches Nachexkursionsprogramm. Eine Zusatzexkursion für den Sonntag (So 33 - Bergbauspuren des Straßberg-Neudorfer Gangzuges) kann dann noch im Tagungsbüro während des Workshops gebucht werden.
Glück Auf !
Jürgen

http://www.kalkschlotten.de

Quidquid agis prudenter agas et respice finem

Tief unter dem Mansfelder Land - da liegt ein Schatz begraben ...
Benutzeravatar
Mops
Foren-Profi
Beiträge: 431
Registriert: Mi. 03. Jun 15 23:37
Name: Michael K. Brust
Wohnort: Kyffhäuserland
Kontaktdaten:

Re: 19. Internationaler Montanhistorik-Workshop

Beitrag von Mops »

Nur mal nebenbei: Auch nach dem IMW 2016 wird es bei uns im Mansfelder Land mit den Forschungen weitergehen!
Glück auf! | Mops

http://www.kalkschlotten.de
Benutzeravatar
fotograf (†)
Foren-Profi
Beiträge: 473
Registriert: Di. 02. Jun 15 22:22
Name: Jürgen Graf
Wohnort: Luth. Eisleben
Kontaktdaten:

Re: 19. Internationaler Montanhistorik-Workshop

Beitrag von fotograf (†) »

Die Abendveranstaltungen sind seit heute alle fix. Wie schon länger geplant Donnerstag Fahrt mit der Mansfelder Bergwerksbahn (MBB). Mittwoch, Freitag und Samstag jeweils lockere Runde im Erlebniszentrum Bergbau Röhrigschacht Wettelrode in allen Räumen.
Rustikales Essen vom Grill oder bei Bedarf und auf Wunsch auch Essen lt. Karte in der Bergmannsklause möglich. Am Samstag nach der untertägigen Abschlußveranstaltung ein entsprechendes Buffet und anschließend gemütlicher Ausklang. :hick:
Glück Auf !
Jürgen

http://www.kalkschlotten.de

Quidquid agis prudenter agas et respice finem

Tief unter dem Mansfelder Land - da liegt ein Schatz begraben ...
Benutzeravatar
Mops
Foren-Profi
Beiträge: 431
Registriert: Mi. 03. Jun 15 23:37
Name: Michael K. Brust
Wohnort: Kyffhäuserland
Kontaktdaten:

Re: 19. Internationaler Montanhistorik-Workshop

Beitrag von Mops »

Wichtig bei solchen Veranstaltungen sind immer auch die Gespräche am Rande. :hick:
Glück auf! | Mops

http://www.kalkschlotten.de
Benutzeravatar
fotograf (†)
Foren-Profi
Beiträge: 473
Registriert: Di. 02. Jun 15 22:22
Name: Jürgen Graf
Wohnort: Luth. Eisleben
Kontaktdaten:

Re: 19. Internationaler Montanhistorik-Workshop

Beitrag von fotograf (†) »

Genau aus diesem Grund haben wir ja die Abendveranstaltungen als lockere Runden vorgesehen. Ohne große Vorträge oder anderes Programm und die verschiedenen Räumlichkeiten auf dem Röhrigschacht bieten dafür optimale Voraussetzungen. Für die Interessierten wird nebenbei auf einer Leinwand ein bischen was zu sehen sein. Auch bei der Bahnfahrt wird es genug Gelegenheiten geben um ins Gespräch zu kommen.
Glück Auf !
Jürgen

http://www.kalkschlotten.de

Quidquid agis prudenter agas et respice finem

Tief unter dem Mansfelder Land - da liegt ein Schatz begraben ...
Benutzeravatar
fotograf (†)
Foren-Profi
Beiträge: 473
Registriert: Di. 02. Jun 15 22:22
Name: Jürgen Graf
Wohnort: Luth. Eisleben
Kontaktdaten:

Re: 19. Internationaler Montanhistorik-Workshop

Beitrag von fotograf (†) »

Für die ganz Eiligen und wer sein Essen eventuell schon langfristig planen möchte hier mal die Speisekarte der Bergmannsklause:

http://roehrigschacht.de/fileadmin/file ... b_2015.pdf
Glück Auf !
Jürgen

http://www.kalkschlotten.de

Quidquid agis prudenter agas et respice finem

Tief unter dem Mansfelder Land - da liegt ein Schatz begraben ...
Benutzeravatar
Wicküler
Foren-Profi
Beiträge: 343
Registriert: Di. 09. Jun 09 17:52
Name: Wicküler

Re: 19. Internationaler Montanhistorik-Workshop

Beitrag von Wicküler »

fotograf hat geschrieben:... hier mal die Speisekarte...
Danke Jürgen... Oder einfach für die die sich an gutem Essen erfreuen...

Kann losgehen... Sind viele leckere Speisen dabei..
:)
------------------------------------------------------------------
gehe wie Du gekommen bist -
möglichst ungesehen und ohne Spuren zu hinterlassen
------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
fotograf (†)
Foren-Profi
Beiträge: 473
Registriert: Di. 02. Jun 15 22:22
Name: Jürgen Graf
Wohnort: Luth. Eisleben
Kontaktdaten:

Re: 19. Internationaler Montanhistorik-Workshop

Beitrag von fotograf (†) »

Mit Stand 31.07.2016 liegen 144 Anmeldungen für den Workshop vor.
Glück Auf !
Jürgen

http://www.kalkschlotten.de

Quidquid agis prudenter agas et respice finem

Tief unter dem Mansfelder Land - da liegt ein Schatz begraben ...
Antworten