"Goldene Zwanziger"

... für den Rest, der sonst nicht passt.
Antworten
Benutzeravatar
EnoM
Foren-Profi
Beiträge: 605
Registriert: Di. 20. Feb 07 15:51
Wohnort: Pilsting und der Miriquidi

"Goldene Zwanziger"

Beitrag von EnoM » Fr. 22. Jul 16 23:33

In der Betriebsgeschichte der Himmelfahrt Fdgr./Johanngeorgenstadt- Sosa treten in den 1920ger Jahren zwei Kapitalspekulanten in Erscheinung. Deren Namen waren Busch und Niemeyer. Reelles Interesse an funktionierenden Bergbaubetrieb hatten beide nicht, eher nur Ehrgeiz an persönlicher Bereicherung. Schlussendlich erklärte das man auch zur Kriminalsache.
Sind die beiden noch anderweitig in Deutschland aufgetreten bzw. aufgefallen?
Nur wer die Sehnsucht kennt, weiß was ich leide.
(CvD)

Uran
Foren-Profi
Beiträge: 1351
Registriert: Mo. 27. Jul 09 18:46
Wohnort: Dresden

Re: "Goldene Zwanziger"

Beitrag von Uran » Sa. 23. Jul 16 14:34

Naja, Kapitalspekulanten? B. Busch war Bergwerksdirektor a.D. aus Leipzig. Er taucht ja nicht nur bei Himmelfahrt, sondern auch beim Tannebaumstolln, Unterm Wolfsgarten Crandorf, Segen Gottes Stolln Crandorf und 1932 bis 1937 beim Vitriolwerk Geyer (hier allerdings allein) auf. F.A. Niemeyer ist ein Hamburger Kaufmann. Vielleicht steh F.A. auch für Fa. Niemeyer? Niemeyer gibt es in Hamburg eine ganze Menge.

Antworten