Münze Bergschule Eisleben

... für den Rest, der sonst nicht passt.
Antworten
Wadenberg
Foren-User
Beiträge: 25
Registriert: Mi. 26. Aug 15 15:07

Münze Bergschule Eisleben

Beitrag von Wadenberg » Mo. 29. Feb 16 10:22

Ich habe eine Gedenkmünze "200 Jahre Gründung Bergschule Eisleben 1798 - 1998)". Da ich selber zu Eisleben keinen Bezug habe, würde ich sie gerne an einen Interessierten verschenken.

Ich möchte hier ungern meine Mailadresse plakatieren, aber vielleicht kann ja eine Nachricht über den Moderator an mich weitergeleitet werden.

Benutzeravatar
fotograf
Foren-Profi
Beiträge: 435
Registriert: Di. 02. Jun 15 22:22
Name: Jürgen Graf
Wohnort: Luth. Eisleben
Kontaktdaten:

Re: Münze Bergschule Eisleben

Beitrag von fotograf » Mo. 29. Feb 16 23:22

Vielleicht wäre es sinnvoll, wenn die Münze ihren Weg zurück nach Eisleben finden könnte. Wir bemühen uns seit vielen Jahren um die Bewahrung der Mansfelder Bergbautradition und da würde eine solche Münze ihren entsprechenden Platz finden. Wenn die Münze also noch nicht anderweitig vergeben ist, würde ich hiermit Interesse anmelden. Die Bergschule selbst kenne ich übrigens sehr gut. Sie gehört heute als Berufsschule zu meinem Arbeitsbereich.
Glück Auf !
Jürgen

http://www.kalkschlotten.de

Quidquid agis prudenter agas et respice finem

Tief unter dem Mansfelder Land - da liegt ein Schatz begraben ...

Wadenberg
Foren-User
Beiträge: 25
Registriert: Mi. 26. Aug 15 15:07

Re: Münze Bergschule Eisleben

Beitrag von Wadenberg » Di. 01. Mär 16 10:21

Vielen Dank für die Anfrage, die Medaille wird baldmöglichst wieder zu Euch ins Mansfelder Land zurückkehren.

Benutzeravatar
fotograf
Foren-Profi
Beiträge: 435
Registriert: Di. 02. Jun 15 22:22
Name: Jürgen Graf
Wohnort: Luth. Eisleben
Kontaktdaten:

Re: Münze Bergschule Eisleben

Beitrag von fotograf » Do. 03. Mär 16 6:54

Aus dem Mansfeldischen herzlichen Dank für die Überlassung der Medaille.
Glück Auf !
Jürgen

http://www.kalkschlotten.de

Quidquid agis prudenter agas et respice finem

Tief unter dem Mansfelder Land - da liegt ein Schatz begraben ...

Antworten