Holzschnitt

... für den Rest, der sonst nicht passt.
Antworten
fipsel
Foren-User
Beiträge: 61
Registriert: Di. 15. Jun 10 21:10

Holzschnitt

Beitrag von fipsel »

DSC_0738.JPG
In einem Zeitzer Heimatheft von 1954 fand sich dieser Holzschnitt.

Hat jemand die Grube auf dem Schirm?
Kugel
Foren-User
Beiträge: 55
Registriert: So. 01. Sep 02 0:00
Name: Kugler, Jens
Wohnort: Kleinvoigtsberg; Steigerweg 33

Re: Holzschnitt

Beitrag von Kugel »

Grube "Peter und Paul" liegt unweit vom Filzteich (Schneeberg-Neustädtel)
Dateianhänge
Huthaus.jpg
Huthaus.jpg (426.37 KiB) 3441 mal betrachtet
Mundloch.jpg
Mundloch.jpg (601.87 KiB) 3441 mal betrachtet
Peter und Paul 1923.jpg
Peter und Paul 1923.jpg (316.77 KiB) 3441 mal betrachtet
Falafel
Foren-Profi
Beiträge: 1305
Registriert: Fr. 01. Aug 03 0:00
Name: Stephan Adlung
Wohnort: Freiberg

Re: Holzschnitt

Beitrag von Falafel »

Eine geniale denkmalgerechte Sanierung :explode:
Benutzeravatar
Nobi
Foren-Profi
Beiträge: 4075
Registriert: Di. 01. Okt 02 0:00
Name: Nobi
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Holzschnitt

Beitrag von Nobi »

Wenn ich mich recht erinnere, hat Volkmar und noch ein paar andere Mitstreiter die Kaue letztes Jahr wieder aufgebaut.
Zuletzt geändert von Nobi am So. 25. Jan 15 12:18, insgesamt 1-mal geändert.
GLÜCK AUF | NOBI

Der Berg ist frei.
Wo eyn man eynfahrn will
mag her es thun mit rechte.


w w w . b e r g k i t t e l . d e
fipsel
Foren-User
Beiträge: 61
Registriert: Di. 15. Jun 10 21:10

Re: Holzschnitt

Beitrag von fipsel »

Phantastisch, vielen Dank.

Glück Auf
aus Deuben
Benutzeravatar
markscheider
Foren-Profi
Beiträge: 2260
Registriert: Fr. 28. Okt 05 15:32
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: Holzschnitt

Beitrag von markscheider »

Sie wollten wohl noch vor dem Wintereinbruch fertigwerden - vielleicht kann Uwe mal was dazu erzählen. Foto habe ich im Oktober leider keins gemacht.
Zuletzt geändert von markscheider am So. 25. Jan 15 16:49, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Nobi
Foren-Profi
Beiträge: 4075
Registriert: Di. 01. Okt 02 0:00
Name: Nobi
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Holzschnitt

Beitrag von Nobi »

GLÜCK AUF | NOBI

Der Berg ist frei.
Wo eyn man eynfahrn will
mag her es thun mit rechte.


w w w . b e r g k i t t e l . d e
Benutzeravatar
markscheider
Foren-Profi
Beiträge: 2260
Registriert: Fr. 28. Okt 05 15:32
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: Holzschnitt

Beitrag von markscheider »

Danke, wußte gar nicht, daß es in der Presse war.

Ich habe mir den Artikel jetzt nochmal in aller Ruhe durchgelesen. Die spinnen doch!
Der Denkmalschutz rennt hinter jedem Fachwerkhaus her, das abgerissen wird, um Holz, Dachschindeln, Türgriffe und anderen Kram für dei Restaurierung/Sanierung denkmalgeschützter Gebäude zu bergen, und hier ist altes Fachwerk ein Problem?

Was für "Bedenken"? Daß eine Zimmerei keine Aufträge hat? Oder daß die Kaue zusammenstürzt und dabei die Halde beschädigt?

Wenn das Volkmar mit seinem Verein ehrenamtlich macht und dabei Holz nimmt, was sowieso rumlag (nehme ich mal an), kostets die Stadt nichts. So verdient mindestens der Sachverständige und der Holzwurm. Also, nicht daß ich es denen nicht gönne, aber so kann man auch das Geld aus dem Fenster werfen.

Je mehr ich darüber nachdenke, umso schlechter wirds mir...
Zuletzt geändert von markscheider am So. 25. Jan 15 17:42, insgesamt 1-mal geändert.
Uran
Foren-Profi
Beiträge: 1702
Registriert: Mo. 27. Jul 09 18:46
Wohnort: Dresden

Re: Holzschnitt

Beitrag von Uran »

Von Reminiscere 1560 bis Reminiscere 1564 ca. 180 kg Silber.
Zwischen 1947 und 1950 von der Wismut als Schacht 36 genutzt.
ich bi noch aaner ven altn Schlog, on bleib aa, wi ich bi.
Antworten