Grubenwasser

... für den Rest, der sonst nicht passt.
Antworten
Abakus
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 23
Registriert: Fr. 05. Feb 16 14:27

Grubenwasser

Beitrag von Abakus » Sa. 07. Sep 19 12:02

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zum Thema Grubenwasser. Ist die Höhe u. U. abhängig von der Jahreszeit? Kann der Pegel z.B. bei Sturzregen ansteigen?

LG und besten Damk
Abakus

Falafel
Foren-Profi
Beiträge: 1300
Registriert: Fr. 01. Aug 03 0:00
Name: Stephan Adlung
Wohnort: Freiberg

Re: Grubenwasser

Beitrag von Falafel » Sa. 07. Sep 19 14:05

Aber auf alle Fälle! Die "Durchlaufzeit" variiert zum Teil sehr stark von wenigen Stunden bis zu mehreren Wochen - je nach Teufe und Klüftigkeit des Gesteins. Im schlimmsten Fall kann sich auch die Wirkungsweise von Wasserlösungsstollen umkehren, wenn mundlochnahe Gewässer bei Hochwasser in die Stollen eindringen und die Tiefbaue fluten (siehe in Sachsen das Hochwasser 2002).

Glück Auf!
Stephan

Antworten