Entstehung von Eis- und Wolfsbinge am Plattenberg?

Hier kann man historische Berichte, Geschichten und Legenden aus dem Bergbau veröffentlichen. Auch aktuelle Anekdoten, Befahrungsberichte, Erlebnisse etc. sind hier gut aufgehoben
Antworten
Benutzeravatar
markscheider
Foren-Profi
Beiträge: 2055
Registriert: Fr. 28. Okt 05 15:32
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Entstehung von Eis- und Wolfsbinge am Plattenberg?

Beitrag von markscheider » Mi. 22. Mai 13 22:32

Am Pfingstmontag habe ich mit einem Freund den Plattenberg samt Stadt Platten und Plattner Graben erwandert. An den beiden bekannten Bingen standen Schautafeln, die allerrdings eher allgemein gehalten sind. Die Bingen haben keinen eigenen Artikel in der Wikipedia und hier http://de.wikipedia.org/wiki/Pinge wird von Stollneinbrüchen fabuliert.

Ohne die Bingen je zuvor gesehen zu haben und nur vom Augenschein her würde ich aber sagen, daß die Eisbinge das Scharkreuz zweier saigerer Gänge darstellt, Trummächtigkeit maximal 1,5 m, die sich unter einem flachen Winkel kreuzen. Kompaß leider nicht mitgehabt, sonst könnte ich noch etwas zur Streichrichtung sagen.

Die Wolfsbinge ist wesentlich größer, die Wände stehen aber auch saiger.

Vom Gefühl her würde ich annehmen, daß hier - bei der Eisbinge auf jeden Fall, bei der Wolfsbinge mit Unsicherheit - das Erz bis (fast) zum Tag anstand und ein Einsturz wenig wahrscheinlich ist. Ich vermute eher Tagebau.

Wer kennt sich mit dem Zinnbergbau am Plattenberg aus und kann mir da weiterhelfen oder ein paar Literaturtips geben?

Benutzeravatar
Nobi
Foren-Profi
Beiträge: 3849
Registriert: Di. 01. Okt 02 0:00
Name: Nobi
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Entstehung von Eis- und Wolfsbinge am Plattenberg?

Beitrag von Nobi » Do. 23. Mai 13 10:14

GLÜCK AUF | NOBI

Der Berg ist frei.
Wo eyn man eynfahrn will
mag her es thun mit rechte.


w w w . b e r g k i t t e l . d e

Benutzeravatar
Privatbefahrer
Foren-User
Beiträge: 143
Registriert: Sa. 01. Mär 03 0:00
Wohnort: Schmölln/Ostthüringen

Re: Entstehung von Eis- und Wolfsbinge am Plattenberg?

Beitrag von Privatbefahrer » Do. 23. Mai 13 10:27

Ich war im letzten Jahr mal doprt, in der Eispinge lag wirklich noch Eis drin, trotz Temperaturen um 30 Grad. Die Wolfspinge ist entanden durch den Einbruch der Grube Wolfgang. Dort sind noch Stollenreste zu sehen. Spaziergäber, die das Gebiet schon lange Zeit kennen, erzählten, dass vor etlichen Jahren eine begehbare Verbindung zwischen beiden Pingen bestanden haben soll.
GA
Ralph
2012_08_12 (85)klein.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer noch nicht im Berg war, dem fehlt ein Stück vom Leben.

Benutzeravatar
markscheider
Foren-Profi
Beiträge: 2055
Registriert: Fr. 28. Okt 05 15:32
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: Entstehung von Eis- und Wolfsbinge am Plattenberg?

Beitrag von markscheider » Do. 23. Mai 13 10:51

Danke, daß hilft mir schon sehr weiter. Und bestätigt meine Annahmen.

Benutzeravatar
markscheider
Foren-Profi
Beiträge: 2055
Registriert: Fr. 28. Okt 05 15:32
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: Entstehung von Eis- und Wolfsbinge am Plattenberg?

Beitrag von markscheider » Do. 23. Mai 13 10:52

Privatbefahrer hat geschrieben:Spaziergäber, die das Gebiet schon lange Zeit kennen, erzählten, dass vor etlichen Jahren eine begehbare Verbindung zwischen beiden Pingen bestanden haben soll.
Ist nicht unplausibel, der eine Gang der Eisbinge zeigt genau in Richtung der Wolfsbinge.
Wer weiß, wie weit die Alten noch in die Teufe gelangt haben...

Schlacke
Foren-Profi
Beiträge: 602
Registriert: Mo. 28. Aug 06 9:02
Wohnort: Radolfzell
Kontaktdaten:

Re: Entstehung von Eis- und Wolfsbinge am Plattenberg?

Beitrag von Schlacke » Sa. 25. Mai 13 13:50

Hier noch einen Literaturhinweis:

Rojik, Petr: Historischer Zinnbergbau im Westerzgebirge, am Beispiel der Zinnreviere Frühbuß und Platten.
in: Der Aufschluss, Heft 4/5, Heidelberg/VFMG: 2010, S. 239-260

Glückauf!

Elmar Nieding
...die unterirdischen Grubengebäude in ihre Schreibstube bringen...
Héron de Villefosse (1774-1852), Bergingenieur im Dienste Napoleons.
(H. Dettmer, 2014)

Benutzeravatar
markscheider
Foren-Profi
Beiträge: 2055
Registriert: Fr. 28. Okt 05 15:32
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: Entstehung von Eis- und Wolfsbinge am Plattenberg?

Beitrag von markscheider » Sa. 25. Mai 13 13:50

Danke Elmar! Ich will mal sehen, wo ich das herbekommen kann.

Joachimsthaler
Foren-User
Beiträge: 82
Registriert: So. 28. Apr 13 19:47
Wohnort: Erzgebirge

Re: Entstehung von Eis- und Wolfsbinge am Plattenberg?

Beitrag von Joachimsthaler » Sa. 25. Mai 13 17:12

In der Stadtinfo von Gottesgab gib es ein kostenloses Heft.

"Bergbau und Geologie von Gottesgab und Umgebung"

Es hat 80 Seiten und beschreibt auch die Eis- und Wolfsbinge!

Glück Auf! :top:
Joachimsthaler

Benutzeravatar
markscheider
Foren-Profi
Beiträge: 2055
Registriert: Fr. 28. Okt 05 15:32
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: Entstehung von Eis- und Wolfsbinge am Plattenberg?

Beitrag von markscheider » Sa. 25. Mai 13 17:58

Danke auch dafür. ich weiß zwar nicht, wann ich da das nächste mal vorbeikomme, aber ich werds mir merken.

Joachimsthaler
Foren-User
Beiträge: 82
Registriert: So. 28. Apr 13 19:47
Wohnort: Erzgebirge

Re: Entstehung von Eis- und Wolfsbinge am Plattenberg?

Beitrag von Joachimsthaler » Sa. 25. Mai 13 20:57

Wenn du mal wieder dort bist, dann schau Dir auch in Bludna (Irrgang) die Bingen der Roten Grube an. :geil:
Durch Irrgang färst Du eh, wenn Du von Gottesgab nach Platten fährst. :gruebel:

Glück Auf
Joachimsthaler

Benutzeravatar
markscheider
Foren-Profi
Beiträge: 2055
Registriert: Fr. 28. Okt 05 15:32
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: Entstehung von Eis- und Wolfsbinge am Plattenberg?

Beitrag von markscheider » Sa. 25. Mai 13 21:01

Schaun mr mal. Ich bin ja von Zwickau gebürtig und aufgrund persönlicher Freundschaft liegt Johannstadt als Ausgangspunkt nahe. Aber ich will irgendwann mal den Plattner Graben komplett ablaufen. Vielleicht passt es da mit dazu.

Joachimsthaler
Foren-User
Beiträge: 82
Registriert: So. 28. Apr 13 19:47
Wohnort: Erzgebirge

Re: Entstehung von Eis- und Wolfsbinge am Plattenberg?

Beitrag von Joachimsthaler » Sa. 25. Mai 13 21:26

Wir können da auch gern mal zusammen eine Wanderung machen, wenn Interesse besteht! :?:

Glück Auf
Joachimsthaler

Benutzeravatar
markscheider
Foren-Profi
Beiträge: 2055
Registriert: Fr. 28. Okt 05 15:32
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: Entstehung von Eis- und Wolfsbinge am Plattenberg?

Beitrag von markscheider » Sa. 25. Mai 13 21:43

Gerne, aber ich kann derzeit nicht vorhersagen, wann es das nächste Mal passen könnte.

Antworten