Erlebnistage Montane Kulturlandschaft Erzgebirge

Ankündigungen von Terminen wie Rettungsübungen, Vorträge, Ausstellungen, Fernsehtipps etc.
Antworten
Benutzeravatar
fraterminerals
Foren-User
Beiträge: 53
Registriert: Do. 15. Sep 16 18:32

Erlebnistage Montane Kulturlandschaft Erzgebirge

Beitrag von fraterminerals » Mo. 29. Mai 17 18:42

Glück Auf und auf geht's zu den Erlebnistagen Montane Kulturlandschaft im Erzgebirge am 03.06. + 04.06.2017

Auch in diesem Jahr öffnen die Bergvereine und Museen rund um Schneeberg (und natürlich im gesamten Erzgebirge bis hin nach Tschechien) ihre Tore für ein interessiertes Publikum.
In Wolfgangmaßen bei Schneeberg lädt der Bergbauverein zum Mitmachen rund um Bergbau und Aufbereitung ein.
Für die Jüngsten (und auch die Alten) steht das "Arbeiten" mit Schlegel und Eisen, sowie Seildrehen und Röhrenbohren auf dem Programm. Der Buttersepp erklärt die Herstellung von Unschlitt und Schmiermitteln für den Bergbau in einer ansehnlichen Ausstellung. Schon mal eine Holzdachschindel selbst hergestellt?
"Originale" Bergleute erklären altes Gezähe.
Die Schmiede lässt die alte Schmiedekunst wieder neu aufleben.
Wer will kann sich am Setztrog oder der Goldwaschpfanne versuchen. Es werden die Hauptprozesse der Erzaufbereitung an praktischen Beispielen erklärt.
Am 04.06. findet das Wismut-Schauschmelzen in einem original nachgebautem Schmelzofen statt. An beiden Tagen kann die untertägige Radkammer, in der sich früher ein 9,6m Wasserrad gedreht hat, bestaunt werden.
Natürlich gibt es auch Bratwurst, Getränke, Kaffee und Kuchen.
Wir würden uns freuen, wenn recht viele Interessierte ins Schneeberger Revier kommen.

Herzliches Glück Auf
Denn wie die Menschen Kinder nicht alle from/
also ist nicht alles nüzlich Gold/was gleist/
sondern die Probierkunst muß das reine nüzliche Gold
vom falschen gleissenden Golde
abscheiden/endecken/und an Tag bringen.
Probierbüchlein 1622

Uran
Foren-Profi
Beiträge: 1511
Registriert: Mo. 27. Jul 09 18:46
Wohnort: Dresden

Re: Erlebnistage Montane Kulturlandschaft Erzgebirge

Beitrag von Uran » Mo. 29. Mai 17 19:46

Wegen Straßenbauarbeiten ist die B 169 theoretisch gesperrt. Entsprechende Schilder stehen an der Strecke. Die Zufahrt bis Wolfgang Maaßen ist aber gewährleistet.
ich bi noch aaner ven altn Schlog, on bleib aa, wi ich bi.

Benutzeravatar
Nobi
Foren-Profi
Beiträge: 3981
Registriert: Di. 01. Okt 02 0:00
Name: Nobi
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Erlebnistage Montane Kulturlandschaft Erzgebirge

Beitrag von Nobi » Mo. 29. Mai 17 21:52

Ich freue mich auf die Veranstaltung und hoffe, dass wieder viele Interessierte den Weg zu uns finden und "Bergbau zum Anfassen" erleben.
GLÜCK AUF | NOBI

Der Berg ist frei.
Wo eyn man eynfahrn will
mag her es thun mit rechte.


w w w . b e r g k i t t e l . d e

Benutzeravatar
fraterminerals
Foren-User
Beiträge: 53
Registriert: Do. 15. Sep 16 18:32

Re: Erlebnistage Montane Kulturlandschaft Erzgebirge

Beitrag von fraterminerals » Di. 30. Mai 17 8:16

Ja die Zufahrt ist an der Bundesstraße ist normalerweise gesperrt aber für die Besucher geöffnet.
Die Zufahrt zum Pochwerk befindet sich aus Schneeberg kommend auf der linken Seite gegenüber dem Autohaus.
Direkt gegenüber der Einfahrt auf der rechten Seite befindet sich noch eine Kaue der Bergsicherung.
Wer nicht auf der Straße parken will kann auch ca. 30 m vor der Einfahrt links in den Feldweg einbiegen und dort parken.

Nobi, bitte Deinen von Nordwest nach Südost streichenden Teller + Gezähe nicht vergessen :derda:


Ansonsten bitte allen weitersagen

Glück Auf
Denn wie die Menschen Kinder nicht alle from/
also ist nicht alles nüzlich Gold/was gleist/
sondern die Probierkunst muß das reine nüzliche Gold
vom falschen gleissenden Golde
abscheiden/endecken/und an Tag bringen.
Probierbüchlein 1622

Antworten