Seite 10 von 10

Re: studium generale

Verfasst: Sa. 05. Mai 18 20:33
von axel
Da ich hier kuzfristig eingesprungen bin, will ich auch gleich mal Werbung machen:

Am Mittwoch, 09.05.2018, um 18.00 Uhr findet die Studium-Generale-Ringvorlesung "Alles kommt vom Bergwerk her" im Hörsaal des Deutschen Brennstoffinstitutes, Halsbrücker Str. 34 in Freiberg statt.

Diesmal referiert Axel Rüthrich über das Thema: "Untertägige Wasserkraftanlagen im Freiberger Bergbau".

Inhalt des Vortrages:

Die Nutzung von Wasserkraft nahm beim Bergbau bereits in der Antike eine bedeutende Stellung ein. Im erzgebirgischen Bergbau kamen Wasserkraftmaschinen für die Entwässerung der Gruben sowie für den Transport von Material und Menschen seit dem späten Mittelalter zum Einsatz. Der Vortrag gibt einen Überblick über die Entwicklung der Wasserkraftnutzung speziell im Bergbau des Freiberger Zentralreviers.

Besonderes Augenmerk wird dabei den heute noch untertage vorhandenen Sachzeugen gewidmet.

Zur Person:

Axel Rüthrich studierte Industriearchäologie an der TU Bergakademie Freiberg. Zurzeit arbeitet er als wissenschaftlicher Mitarbeiter im internationalen Forschungsprojekt "ArchaeoMontan" am Institut für Industriearchäologie, Wissenschafts- und Technikgeschichte der TU Bergakademie Freiberg. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich darüber hinaus mit Montanarchäologie und Bergbauforschung. Er ist ehrenamtlicher Bodendenkmalpfleger des Landkreises Mittelsachsen und Mitglied in der "Grubenarchäologischen Gesellschaft" e. V.


Glück Auf!

axel

Re: studium generale

Verfasst: So. 06. Mai 18 17:43
von Uran
Ich bin dabei.

Re: studium generale

Verfasst: Mo. 07. Mai 18 10:11
von Mannl
Ich auch :)

Re: studium generale

Verfasst: Fr. 29. Jun 18 12:28
von Uran
Nach einer kurzen Pause von einem Monat wieder Studium Generale. Am 11. Juli 18 Uhr am bekannten Ort.

Thema: „ Flößerein an der oberen Freiberger Mulde und dem Neugraben“.

Referent: Heinz Lohse, Rechenberg-Bienenmühle

Vielleicht kann Jens (Piff) einen Tisch im Nikolai bestellen.

Re: studium generale

Verfasst: Mo. 02. Jul 18 9:41
von Mannl
Bin dabei ! Hatte schon Entzugserscheinungen :D

Re: studium generale

Verfasst: Fr. 17. Aug 18 19:00
von Uran
Nach einer kurzen Pause von einem Monat wieder Studium Generale. Am 12. September 18 Uhr.

Diesmal im Stadt- und Bergbaumuseum , Am Dom 1, 09599 Freiberg.

Thema: „Der silberne Faden“

Referent: Andrea Riedel, Direktorin des Museums.

Im Anschluß eine Führung durch Frau Riedel durch die Sonderausstellung "Ohne Silber keine Bilder".

Re: studium generale

Verfasst: Mo. 10. Sep 18 19:48
von Uran
Haben wir wieder einen Tisch im Nicolai?

Re: studium generale

Verfasst: Di. 30. Okt 18 12:35
von Uran
Hier das Programm für das Wintersemester 2018/2019:

14. 11. 2018, 18:00 Uhr, Reiche Zeche / Altes Fördermaschinenhaus, Fuchsmühlenweg 9
Dr. Rainer Sennewald (Freiberg): "Grundherren und Bergbau am Beispiel der Bünaus (Osterzgebirge) mit Blick auf den verlauf der Grenzlinie zu Böhmen"

09. 01. 2019, 18:00 Uhr, Reiche Zeche / Altes Fördermaschinenhaus, Fuchsmühlenweg 9
Uwe Jaschik (Dresden): "Das Bergrecht im meißnisch-sächsischen Erzgebirge 1300-1500"

13. 03. 2019, 18:00 Uhr, Reiche Zeche / Altes Fördermaschinenhaus, Fuchsmühlenweg 9
Thema und Referent stehen noch nicht fest.

Re: studium generale

Verfasst: Do. 01. Nov 18 8:58
von Kugel
Leider sehr kurzfristig und selbst in der Bergakademie nur "intern" angekündigt.

Die Geschichte des Berg- und Hüttenwesens im Altai/Russland und in Sachsen im Vergleich.
Prof. Dr. Vitalii Vedernikov, Altai Regionalinstitut für Lehrfortbildung
Donnerstag, den 1. November 2018

16:00 - 17:30 Uhr
MIB-1107 (Mittelbau, Akademiestraße 6, Innenhof)

Re: studium generale

Verfasst: Do. 01. Nov 18 12:04
von Uran
Ich weiß, das das alles im Moment sehr schwerköstig ist. Ich hatte die Termine aber auch nicht eher. Ich hoffe für das nächste Semester auf Besserung. Es soll dann wieder monatlich sein.

Re: studium generale

Verfasst: Mi. 07. Nov 18 21:05
von Falafel
Kleine Korrektur / Ergänzung:
- Veranstaltungsort für den 14. 11. 2018 ist der Hörsaal im DBI / Halsbrücker Straße
- Referent für den 13. 03. 2019 ist Manfred Windegger (Thema noch nicht bekannt)

Re: studium generale

Verfasst: Di. 13. Nov 18 11:11
von Uran
Zur Sicherheit noch einmal.
Veranstaltungsort für den 14. 11. 2018 ist der Hörsaal im DBI / Halsbrücker Straße

Re: studium generale

Verfasst: Di. 13. Nov 18 13:31
von Mannl
Bin dabei …. :top:

Re: studium generale

Verfasst: Fr. 28. Dez 18 11:29
von Uran
Nach einer kurzen Pause von einem Monat wieder Studium Generale. Am 09. Januar 2019 18 Uhr am bekannten Ort.

Noch mal zur Sicherheit: Reiche Zeche / Altes Fördermaschinenhaus, Fuchsmühlenweg 9

Thema: "Das Bergrecht im meißnisch-sächsischen Erzgebirge 1300-1500"

Referent: Uwe Jaschik, Dresden

Re: studium generale

Verfasst: Fr. 04. Jan 19 17:06
von Uran
Mannl hat mich gerade daran erinnert. Hinterher wieder ins Nicolai. :ting:

Re: studium generale

Verfasst: Mi. 09. Jan 19 10:03
von Mannl
30 cm Neuschnee ! :meister:
Da werden wir heute wohl etwas eher losfahren müssen …. :D

Re: studium generale

Verfasst: Do. 10. Jan 19 17:55
von Mannl
Interessanter kurzweiliger Vortrag ! :top:
Wie immer schöne "Nachbereitung" im Nicolai :)
Leider hat der Schneesturm wohl einige Gäste weggeblasen .... Schade !

Re: studium generale

Verfasst: Di. 05. Mär 19 16:20
von Uran
Nach einer kurzen Pause von einem Monat wieder Studium Generale. Am 13. März 2019 18 Uhr am bekannten Ort.

Noch mal zur Sicherheit: Reiche Zeche / Altes Fördermaschinenhaus, Fuchsmühlenweg 9

Thema: "energetischen Nachnutzung von Bergbauanlagen am Beispiel Kavernenkraftwerk Drei-Brüder-Schacht"

Referent: Michael Schönfeld

Re: studium generale

Verfasst: Di. 05. Mär 19 17:51
von markscheider
Diesmal könnts klappen - ich habe Urlaub und bin in Zwickau.

Re: studium generale

Verfasst: Di. 05. Mär 19 18:58
von Mannl
Schön ! Ich bin dabei ! Nachbereitung einplanen ! :top:

Re: studium generale

Verfasst: Mi. 20. Mär 19 13:21
von Uran
Wir sind wieder im Trott. Ab dem Sommersemester wieder monatlich.

Am 10. April 2019 18 Uhr am bekannten Ort.

Noch mal zur Sicherheit: Reiche Zeche / Altes Fördermaschinenhaus, Fuchsmühlenweg 9

Thema: "Freiberger Münzen und Medaillen – ein Streifzug durch die Münzgeschichte der Bergstadt Freiberg seit Beginn des ersten Silberfundes"

Referent: Helmut Herholz, Freiberg

Re: studium generale

Verfasst: Mi. 20. Mär 19 13:40
von Uran
Hier noch der weitere vorläufige Plan:

08.05.2019

Thema: "Das Silberbergwerk Erzengel Michael im Pfarrholz zu Mohorn"

Referent: Rolf Mögel, Spechtshausen


12.06.2019

Thema:

Referent: Prof. Dr. Bernhard Cramer


10.07.2019

Thema: "Der Tiefe Elbstolln"

Referent: Dr. Manfred Schauer


14.08.2019

Thema:

Referent: Manfred Straßburger


11.09.2019

Thema:

Referent: Angela Kugler-Kiesling, Kleinvoigtsberg