Kompass

Sicherheit zuerst: Befahrungstechniken, Seiltechnik, Ausrüstung. Foto, Messung, Befahrung, Rettung und co. - alles was man so mit in den Berg nehmen könnte und sollte.
Antworten
Telefoner
Foren-User
Beiträge: 85
Registriert: Mo. 21. Dez 09 21:35
Name: Jörg

Kompass

Beitrag von Telefoner »

Ein Kollege hat beim ausräumen einen alten Kompass eines Ex-Mieters gefunden.
Leider fehlt da eine Menge. Wo könnte ich denn die restlichen Teile beziehen damit
diese auch passen.

GA Jörg
Dateianhänge
Hängekompass_kl.jpg
Benutzeravatar
markscheider
Foren-Profi
Beiträge: 2239
Registriert: Fr. 28. Okt 05 15:32
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: Kompass

Beitrag von markscheider »

Bei FPM - aber das wird nicht billig...
Benutzeravatar
Jörn
Foren-Profi
Beiträge: 946
Registriert: Fr. 01. Aug 03 0:00

Re: Kompass

Beitrag von Jörn »

Genau, bei der Präzi - aber es fehlt doch "nur" das Gestell sowie einige Kleinteile? Ein kardanisches Gelenk wie bei Fennel hat sich die Präzi wohl aus pragmatischen Gründen verkniffen :wink:

Glückauf

Jörn
"Das Bergamt braucht doch Wochen, bis es etwas genehmigt!"

Götz George in "Böse Wetter", 2015
Benutzeravatar
markscheider
Foren-Profi
Beiträge: 2239
Registriert: Fr. 28. Okt 05 15:32
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: Kompass

Beitrag von markscheider »

Sagen wir mal so - auch der Freiberg Kompaß ist kardanisch aufgehängt. Was fehlt ist lediglich das Gelenk, um ihn platzsparend in den Bügel klappen zu können. Das macht die Hängezeugkiste so sperrig.

Auf der anderen Seite ist das eher ein Feature, denn ohne dieses zusätzliche Gelenk ist die Präzision besser.

Der Fennel, den ich hier habe, klappert nämlich genau dort.
Telefoner
Foren-User
Beiträge: 85
Registriert: Mo. 21. Dez 09 21:35
Name: Jörg

Re: Kompass

Beitrag von Telefoner »

Bin kein Freiberger. Wo finde ich denn die "Präzi" und haben die Straßenverkauf?
Nicht ganz billig heißt so in etwa?
Wenn es ein finanzielles Fiasko ist, fahre ich gar nicht erst los.

GA Jörg

Edit: Habe eine Webseite gefunden, da gibt's auch ne Wegbeschreibung.
Jetzt bleibt nur noch die Preisfrage
Benutzeravatar
markscheider
Foren-Profi
Beiträge: 2239
Registriert: Fr. 28. Okt 05 15:32
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: Kompass

Beitrag von markscheider »

Einfach mal anrufen, nach Herrn Büschel fragen.
Benutzeravatar
AdM_Michael
Foren-Profi
Beiträge: 537
Registriert: Di. 16. Aug 05 10:06
Wohnort: Nuttlar

Re: Kompass

Beitrag von AdM_Michael »

Nur kurz zu den beiden Bauarten für das Gehänge:

Es gibt die Freiberger und die Kasseler Bauart. Beide wurden früher von allen namhaften Herstellern unabhängig vom Herstellungsort in der Regel sogar parallel im Programm geführt. Die Kompassbüchse ist für beide Bauarten gleich

Die Kasseler Ausführung hat ein Klappgelenk und ist damit zwar platzsparend faltbar, hat aber im Gebrauch dadurch eine deutlich größere Höhe, was sich dann bei der Messung negativ bemerkbar macht, wenn sich Firste und Sohle zu nahe kommen.

Die Freiberger Bauart verringert das 'Problem' beim Messen, hat aber dafür durch das fehlende Klappgelenk etwas größere Packmaße. Bei den original Freiberger Gehängen ist außerdem zumindest bei den 'neueren' Modellen auch noch die Meßrichtung fühlbar markiert. Dies fehlt wiederum bei der Kasseler Ausführung des Freiberger Gehänges.



Zu der abgebildeten Kompassbüchse dürfte die Freiberger Ausführung gehören.
Yesterday was a disaster,
today is even worse,
tomorrow has been cancelled.
Benutzeravatar
markscheider
Foren-Profi
Beiträge: 2239
Registriert: Fr. 28. Okt 05 15:32
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: Kompass

Beitrag von markscheider »

Wenn wir schon so einen schönen thread haben, dann will ich nochmal daran erinnern, daß ich immer noch eine Zulegeplatte ohne Büchse suche - die hab ich nämlich schon.
Benutzeravatar
markscheider
Foren-Profi
Beiträge: 2239
Registriert: Fr. 28. Okt 05 15:32
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: Kompass

Beitrag von markscheider »

Bild
Kasseler Bauart

Bild
Freiberger Bauart mit Zulegeplatte und Krimskrams
Antworten