Morgen bei Aldi-Nord: Wasserdichter Seebeutel/Rucksack

Sicherheit zuerst: Befahrungstechniken, Seiltechnik, Ausrüstung. Foto, Messung, Befahrung, Rettung und co. - alles was man so mit in den Berg nehmen könnte und sollte.
Antworten
Benutzeravatar
Fundgrübner
Foren-User
Beiträge: 212
Registriert: Do. 23. Dez 10 9:54
Name: Frank P. Taschner
Wohnort: Nds.

Morgen bei Aldi-Nord: Wasserdichter Seebeutel/Rucksack

Beitrag von Fundgrübner » So. 19. Jun 11 19:52

Glückauf.

Morgen gibt es bei Aldi-Nord wasserdichte Seebeutel bzw. Rücksäcke. Lohnen diese für einen, der nun nicht soooo häufig befährt (aber wenn: dann wird es matschig....), einen Kauf? Welche Kriterien sollte man an solches Equipment stellen (3-fach Nähte, Material, Konstruktion ....?).
Danke für die ehrlichen Meinungen.

Micromounter

Benutzeravatar
Friedolin
Foren-Profi
Beiträge: 1989
Registriert: Sa. 01. Nov 03 0:00
Name: Friedhelm Cario
Wohnort: Stendal

Re: Morgen bei Aldi-Nord: Wasserdichter Seebeutel/Rucksack

Beitrag von Friedolin » Mo. 20. Jun 11 6:10

Für einen ab und zu Befahrer ist das Aldi-Zeug durchaus ausreichend. Das Sortiment gab es im letzten Jahr schon einmal.
Worauf musst du achten?
Robust und dicht muss es eben sein, da hilft nur gesunder Menschenverstand.
Ösen müssen eingefasst sein, Reißverschl. sollten eher nicht dran sein, Tragegurte nicht zu schmal, am Besten gepolstert, es sollte eine Möglichkeit geben, ein Materialseil vernünftig an zu schlagen.
Glück Auf !
Friedhelm
_______________________________
Hoch der Harz und tief das Erz
Jedweder Anbruch erhebt das Herz
(alter Oberharzer Bergmannsspruch)

Benutzeravatar
Nobi
Foren-Profi
Beiträge: 4008
Registriert: Di. 01. Okt 02 0:00
Name: Nobi
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Morgen bei Aldi-Nord: Wasserdichter Seebeutel/Rucksack

Beitrag von Nobi » Mo. 20. Jun 11 6:38

Friedolin hat geschrieben:Für einen ab und zu Befahrer ist das Aldi-Zeug durchaus ausreichend. Das Sortiment gab es im letzten Jahr schon einmal.
Als zusätzlicher Transportsack brauchbar, für mehr würde ich ihn aber UT nicht verwenden. Das Material ist nicht sonderlich strapazierfähig. Das Teil kann man ganz gut aufs Kanu mitnehmen oder um seine guten Klamotten bei entsprechend angelegten Befahrungen zu deponieren. Preiswerte und doch vernünftige Schleifsäcke bekommt man hier: http://mogot.eu/
GLÜCK AUF | NOBI

Der Berg ist frei.
Wo eyn man eynfahrn will
mag her es thun mit rechte.


w w w . b e r g k i t t e l . d e

Antworten