Akzisefreier Trinkbranntwein

Dieses Forum ist ausschließlich fachlichen Diskussionen vorbehalten. Einzelne Forschungsprojekte können vorgestellt und diskutiert werden.
Mannl
Foren-Profi
Beiträge: 1091
Registriert: Di. 05. Jul 11 12:35
Name: Manfred Irmscher
Wohnort: Burkhardtsdorf

Re: Akzisefreier Trinkbranntwein

Beitrag von Mannl »

Glückwunsch !
Ein ganzer Liter und dann noch Pfandflasche :meister:
Bin gespannt, was der Nobi dazu sagt :D
Ehre dem Bergmann, dem braven Mann !
Glück Auf ! Mannl
Benutzeravatar
Nobi
Foren-Profi
Beiträge: 4145
Registriert: Di. 01. Okt 02 0:00
Name: Nobi
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Akzisefreier Trinkbranntwein

Beitrag von Nobi »

Der Nobi hat die schon, auch in verschiedenen Ausführungen.

Allerdings muss ich anmerken, dass der originale Schraubverschluss aus Kunststoff ist. Kann also sein, dass die Flasche jetzt einen anderen Inhalt hat. Also Vorsicht, wenn der kleine Durst kommt ... :alc:
GLÜCK AUF | NOBI

Der Berg ist frei.
Wo eyn man eynfahrn will
mag her es thun mit rechte.


w w w . b e r g k i t t e l . d e
solid
Foren-User
Beiträge: 46
Registriert: Di. 23. Apr 13 21:40

Re: Akzisefreier Trinkbranntwein

Beitrag von solid »

Ach Nobi,

Was nützt Dir der ganze Fusel, wenn Du nicht mal die Mutter allen Fusel hast.
Oder doch?
Was braucht der Bergmann, neben Durst, um überhaupt an eine Flasche zu kommen? :-)
1,12 ist die falsche Antwort.;)

Glück auf!
Benutzeravatar
Nobi
Foren-Profi
Beiträge: 4145
Registriert: Di. 01. Okt 02 0:00
Name: Nobi
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Akzisefreier Trinkbranntwein

Beitrag von Nobi »

Zeig mir die "Mutter" und ich kann es Dir sagen ...

Was Du mit dem zweiten Teil meinst, kann ich nur vermuten. Schnapsmarken wäre als Antwort sicher zu simpel.
GLÜCK AUF | NOBI

Der Berg ist frei.
Wo eyn man eynfahrn will
mag her es thun mit rechte.


w w w . b e r g k i t t e l . d e
Benutzeravatar
markscheider
Foren-Profi
Beiträge: 2378
Registriert: Fr. 28. Okt 05 15:32
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: Akzisefreier Trinkbranntwein

Beitrag von markscheider »

Nobi hat geschrieben: Do. 23. Sep 21 5:16 Schnapsmarken wäre als Antwort sicher zu simpel.
Das wäre jetzt mein Tip gewesen.
solid
Foren-User
Beiträge: 46
Registriert: Di. 23. Apr 13 21:40

Re: Akzisefreier Trinkbranntwein

Beitrag von solid »

Hallo, :)

Die Schnapsmarken sind richtig!
Wie schauts aus? Hast Du welche?
Kennst Du jemanden der welche hat?
Wo liegt der Wert?

Die Mutter war nur der Aufhänger, allerdings hatte ich bis vor kurzen noch eingeschweißte Packungungen von dem guten Stoff.
Aber ich möchte hier niemanden den Mund wässrig machen.:-)

ein herzliches Glück auf. :)
Benutzeravatar
Nobi
Foren-Profi
Beiträge: 4145
Registriert: Di. 01. Okt 02 0:00
Name: Nobi
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Akzisefreier Trinkbranntwein

Beitrag von Nobi »

Schnapsmarken habe ich ein paar von "Albert Funk", die es auch in Ehrenfriedersdorf gab. Ansonsten nur die Mansfelder Marken. Das sind auch die Einzigen, die regelmäßig mal bei eBay auftauchen. Die Preise sind eher bescheiden.

Eingeschweißte Gebinde sind immer nett. Mir sind allerdings nur drei Sorten bisher bekannt, die man im Achterpack konfektioniert hatte. Das waren der Altenburger, der Meeraner und der Lautergold.
Ich habe von allen drei Sorten ein Gebinde da. Da aber die Sammlung als Leihgabe gedacht ist weiß ich nicht, was sich der Kurator evtl. ausgedacht hat. Wenn ich was sehe und der Preis stimmt, nehme ich es immer mit.
GLÜCK AUF | NOBI

Der Berg ist frei.
Wo eyn man eynfahrn will
mag her es thun mit rechte.


w w w . b e r g k i t t e l . d e
solid
Foren-User
Beiträge: 46
Registriert: Di. 23. Apr 13 21:40

Re: Akzisefreier Trinkbranntwein

Beitrag von solid »

Ich war lang nicht mehr auf ebay unterwegs, und dachte die Marken sind seltener als die Blaue Mauritius.:D
Anderseits hätte ich auch so geantwortet;)
Du kannst doch bestimmt mal ein Bild reinsetzen meinetwegen auch verschwommen.
Jeder hat die Dinger doch noch eingelöst.

Hast Du die Marken einzeln oder auch im originalen Block?
In Altenberg gabs den Fusel in Bierflaschen.

Wie gesagt, eingeschweißt in Folie, hab ich nicht mehr.:(
Das Meeraner Gebinde kenn ich auch noch, da hat Kollege eins im Keller gefunden, allerdings mit schlechten Etikett, aus den 60zigern. War faktisch der Beginn der Sammelei.

Glück auf
Benutzeravatar
Nobi
Foren-Profi
Beiträge: 4145
Registriert: Di. 01. Okt 02 0:00
Name: Nobi
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Akzisefreier Trinkbranntwein

Beitrag von Nobi »

Die Marken, die angeboten werden, kommen mit Sicherheit nicht von dem Kumpel, der sie einst als Deputat bekommen hat. Das sind übrig gebliebene Marken, die nach Einstellung des Betriebes nicht mehr an die Belegschaft ausgegeben wurden. Irgendjemand hat sie damals mitgenommen und jetzt werden sie zu Geld gemacht.

Ich muss mal schauen, welche Marken ich noch hier habe und mich bei Gelegenheit daran erinnern, davon Bildchen zu machen und hochzuladen.
GLÜCK AUF | NOBI

Der Berg ist frei.
Wo eyn man eynfahrn will
mag her es thun mit rechte.


w w w . b e r g k i t t e l . d e
solid
Foren-User
Beiträge: 46
Registriert: Di. 23. Apr 13 21:40

Re: Akzisefreier Trinkbranntwein

Beitrag von solid »

Anders kann es kaum sein.

Noch zwei Geschichten am Rande.
Am Anfang, also danach muß es den Fusel "lose" gegeben haben und auch leistungsabhängig. Wurde im Weinballon zwischengelagert.
Ein bekannter Abstinenzler verwendete es in der Scheibenwaschanlage seines Ladas.
Keine Ahnung wie es im Inneren gerochen hat?
Benutzeravatar
Nobi
Foren-Profi
Beiträge: 4145
Registriert: Di. 01. Okt 02 0:00
Name: Nobi
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Akzisefreier Trinkbranntwein

Beitrag von Nobi »

Naja, dass mit dem "lose" muss man auch relativieren. Sicherlich wurde in der Anfangszeit mal aus dem Fass abgefüllt, aber im Normalfall brachte der Bergmann seine Kanne mit und dann wurde der Fusel aus der Flasche in das mitgebrachte Gefäß gefüllt.
Warum hat man das gemacht? Einerseits waren Flaschen in dieser Menge nicht verfügbar, da ja der Schnaps "gehortet" wurde und andererseits wollte man den Schwarzmarkthandel erschweren.
In der Erinnerung ist aber geblieben, dass man den Schnaps in der Kanne geholt hat.
GLÜCK AUF | NOBI

Der Berg ist frei.
Wo eyn man eynfahrn will
mag her es thun mit rechte.


w w w . b e r g k i t t e l . d e
Benutzeravatar
Nobi
Foren-Profi
Beiträge: 4145
Registriert: Di. 01. Okt 02 0:00
Name: Nobi
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Akzisefreier Trinkbranntwein

Beitrag von Nobi »

Das mit der Wischanlage für den Winter war gängige Praxis.
GLÜCK AUF | NOBI

Der Berg ist frei.
Wo eyn man eynfahrn will
mag her es thun mit rechte.


w w w . b e r g k i t t e l . d e
solid
Foren-User
Beiträge: 46
Registriert: Di. 23. Apr 13 21:40

Re: Akzisefreier Trinkbranntwein

Beitrag von solid »

Na schau mal nach was Du schon hast. da es nur Altpapier Wert hat, kann ich mir das Porto sparen.
Dafür bekommt man ja mittlerweile wieder eine Flasche Fusel. :)

Würde mich auch so mal interessieren. Wie gesagt auch verpixelt, also etwas...

So guts Nächtle und berauschende Träume;-)
Benutzeravatar
Nobi
Foren-Profi
Beiträge: 4145
Registriert: Di. 01. Okt 02 0:00
Name: Nobi
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Akzisefreier Trinkbranntwein

Beitrag von Nobi »

Mal auf die Schnelle das, was ich jetzt gefunden habe. Die anderen Schnapsmarken, die ich noch so besitze, haben sich versteckt, aber ich werde sie finden!

Schnapsmarken Zielitz
Marken_Zielitz.jpg


Schnapsmarken Ehrenfriedersdorf
Marken_Edorf.jpg
GLÜCK AUF | NOBI

Der Berg ist frei.
Wo eyn man eynfahrn will
mag her es thun mit rechte.


w w w . b e r g k i t t e l . d e
Antworten