K+S schließt Sigmundshall

Informationsforum. Hier können Newsletter, Newgroupsbeiträge, Pressemitteilungen etc. mit bergmännischem Bezug veröffentlicht werden.
Antworten
Benutzeravatar
Nobi
Foren-Profi
Beiträge: 4075
Registriert: Di. 01. Okt 02 0:00
Name: Nobi
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

K+S schließt Sigmundshall

Beitrag von Nobi »

GLÜCK AUF | NOBI

Der Berg ist frei.
Wo eyn man eynfahrn will
mag her es thun mit rechte.


w w w . b e r g k i t t e l . d e
Benutzeravatar
markscheider
Foren-Profi
Beiträge: 2260
Registriert: Fr. 28. Okt 05 15:32
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: K+S schließt Sigmundshall

Beitrag von markscheider »

War ja abzusehen und das mit dem "Mensch und Technik erreichen ihre Grenzen" ist kein leeres Gequatsche. Ich war im März dort eingefahren und die Temperaturen _sind_ zackig.

Schade, daß aufgrund des Widerstandes kein nahtloser Übergang nach Giesen möglich ist. Im Moment weiß keiner, ob Siegfried-Giesen überhaupt kommen wird.
Zuletzt geändert von markscheider am Mi. 29. Nov 17 13:04, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Jörn
Foren-Profi
Beiträge: 946
Registriert: Fr. 01. Aug 03 0:00

Re: K+S schließt Sigmundshall

Beitrag von Jörn »

markscheider hat geschrieben: Mi. 29. Nov 17 10:40Schade, daß aufgrund des Widerstandes kein nahtloser Übergang nach Giesen möglich ist. Im Moment weiß keiner, ob Siegfrierd-Giesen überhaupt kommen wird.
Das ist m.E. nicht nur dem Widerstand geschuldet. Solange es Schwerenöter gibt, die lieber auf Lagerstätten im Ausland setzen, wird das nicht so schnell was.

Glückauf

Jörn
"Das Bergamt braucht doch Wochen, bis es etwas genehmigt!"

Götz George in "Böse Wetter", 2015
Benutzeravatar
markscheider
Foren-Profi
Beiträge: 2260
Registriert: Fr. 28. Okt 05 15:32
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: K+S schließt Sigmundshall

Beitrag von markscheider »

Da hast du recht. Dennoch denke ich, wenn es diese Verzögerung durch BI etc. nicht gegeben hätte, dann wäre SG vor Legacy soweit gewesen, daß man es nicht mehr zurückgestellt hätte.
Korrigiere mich, wenn ich falsch liege.
Sven G.
Foren-Profi
Beiträge: 810
Registriert: Do. 01. Aug 02 0:00
Wohnort: Bad Liebenstein

Re: K+S schließt Sigmundshall

Beitrag von Sven G. »

In Sigmundshall ist es auf 1450 Teufe 52°C "warm" , Stoßtemperatur gut 60°C.
Mit kräftigen Spatenhieben nach ..................Unten wegtreten !
Benutzeravatar
markscheider
Foren-Profi
Beiträge: 2260
Registriert: Fr. 28. Okt 05 15:32
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: K+S schließt Sigmundshall

Beitrag von markscheider »

Bei uns ist es ja durchaus auch 'kuschelig', besonders auf der Abwetterseite, wenn Vortrieb gemacht wird. Aber das dort ist einfach eine andere Nummer.
Mannl
Foren-Profi
Beiträge: 943
Registriert: Di. 05. Jul 11 12:35
Name: Manfred Irmscher
Wohnort: Burkhardtsdorf

Re: K+S schließt Sigmundshall

Beitrag von Mannl »

Ja, das ist schon beindruckend, wenn du denkst du sitzt im "Backofen".
Ich kenne es von Zielitz und von der 371 auf der 1710 m Sohle - Gesteinstemperatur 80°C :D

Euch ALLEN einen schönen 1.Advent !
und ein herzliches Glück Auf aus dem Erzgebirge !
Ehre dem Bergmann, dem braven Mann !
Glück Auf ! Mannl
Antworten