Pöhla Der Bergbau kehrt ins Erzgebirge zurück

Informationsforum. Hier können Newsletter, Newgroupsbeiträge, Pressemitteilungen etc. mit bergmännischem Bezug veröffentlicht werden.
Benutzeravatar
EnoM
Foren-Profi
Beiträge: 686
Registriert: Di. 20. Feb 07 15:51
Wohnort: der Miriquidi

Re: Pöhla Der Bergbau kehrt ins Erzgebirge zurück

Beitrag von EnoM »

Quelle Freie Presse
Dateianhänge
Pöhla8.png
Pöhla8.png (255.9 KiB) 309 mal betrachtet
Nur wer die Sehnsucht kennt, weiß was ich leide.
(CvD)

Benutzeravatar
EnoM
Foren-Profi
Beiträge: 686
Registriert: Di. 20. Feb 07 15:51
Wohnort: der Miriquidi

Re: Pöhla Der Bergbau kehrt ins Erzgebirge zurück

Beitrag von EnoM »

Der Herr ist entschiedener Gegner des Bergbauprojektes.
Quelle Freie Presse Juli 2020
Dateianhänge
Pöhla9.jpg
Nur wer die Sehnsucht kennt, weiß was ich leide.
(CvD)

Uran
Foren-Profi
Beiträge: 1661
Registriert: Mo. 27. Jul 09 18:46
Wohnort: Dresden

Re: Pöhla Der Bergbau kehrt ins Erzgebirge zurück

Beitrag von Uran »

Schön, das es die Schmetterlinge dank der Wismut gibt. Die ersten sind aber schon wieder verschwunden, da sich die Umweltbedingungen ja laufend ändern. Das ist halt Natur. Aus einem Kahlschlag wird ein Hochwald. Da gibt es nichts statisches wie es sich die Umweltschützer immer wieder wünschen. Arten kommen und gehen. Das ist kein Hexenwerk. Überall im Erzgebirge werden inzwischen die alten Wismuthalden aus den 50ziger Jahren saniert oder zu Straßenschotter verarbeitet. Hier interessiert es keinen, das sich hier exotische Pflanzen und Tiere auf den für Mitteleuropa untypischen Habitaten angesiedelt haben. Das ist Wismut, das muß weg. Natur funktioniert halt anders wie es sich die Grünen aus der Stadt vorstellen. Die Kühe sind nicht lila und Kakaomilch kommt nicht von braunen Kühen.
ich bi noch aaner ven altn Schlog, on bleib aa, wi ich bi.

Benutzeravatar
holzi
Foren-User
Beiträge: 37
Registriert: Mo. 14. Mär 11 17:41
Name: Holzmüller René
Wohnort: Annaberg

Re: Pöhla Der Bergbau kehrt ins Erzgebirge zurück

Beitrag von holzi »

Genau so!!!! Danke Uran!

Mannl
Foren-Profi
Beiträge: 890
Registriert: Di. 05. Jul 11 12:35
Name: Manfred Irmscher
Wohnort: Burkhardtsdorf

Re: Pöhla Der Bergbau kehrt ins Erzgebirge zurück

Beitrag von Mannl »

Hier kann man sich mal "reinlesen",

https://schwarzenberg-blog.de/tag/sme-ag/

Kein Kommentar :D
Ehre dem Bergmann, dem braven Mann !
Glück Auf ! Mannl

Uran
Foren-Profi
Beiträge: 1661
Registriert: Mo. 27. Jul 09 18:46
Wohnort: Dresden

Re: Pöhla Der Bergbau kehrt ins Erzgebirge zurück

Beitrag von Uran »

Ist die Spucke nicht wert.
ich bi noch aaner ven altn Schlog, on bleib aa, wi ich bi.

Benutzeravatar
Rudolf
Foren-Profi
Beiträge: 255
Registriert: Do. 01. Aug 02 0:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Pöhla Der Bergbau kehrt ins Erzgebirge zurück

Beitrag von Rudolf »

Ein Bergwerk mitten im Wald ? Ist doch Klasse! Vor oder nach der Schicht den Blick nochmal in die Ferne schweifen lassen, ein paar Sonnenstrahlen im Freihen genießen und ein paar mal tief durchatmen! Ich wäre damals begeistert gewesen. ! Lieber Bergbau im Erzgebierge, als Kobalt in der 3. Welt, für Akkus für die SUVs und andere Stadtpanzer !
Spart Rohstoffe, Bergbau ist - leider immer noch - Blut und Schweiß !

Uran
Foren-Profi
Beiträge: 1661
Registriert: Mo. 27. Jul 09 18:46
Wohnort: Dresden

Re: Pöhla Der Bergbau kehrt ins Erzgebirge zurück

Beitrag von Uran »

:meister:
Lithium nicht vergessen. Ist aber alles nachhaltig. :D
ich bi noch aaner ven altn Schlog, on bleib aa, wi ich bi.

Mannl
Foren-Profi
Beiträge: 890
Registriert: Di. 05. Jul 11 12:35
Name: Manfred Irmscher
Wohnort: Burkhardtsdorf

Re: Pöhla Der Bergbau kehrt ins Erzgebirge zurück

Beitrag von Mannl »

Rudolf der Romantiker :top:
Ehre dem Bergmann, dem braven Mann !
Glück Auf ! Mannl

Antworten