Schließung der Zeche Auguste Victoria

Informationsforum. Hier können Newsletter, Newgroupsbeiträge, Pressemitteilungen etc. mit bergmännischem Bezug veröffentlicht werden.
Benutzeravatar
Uwe Pohl
Foren-User
Beiträge: 186
Registriert: Fr. 28. Apr 06 16:54
Wohnort: Oberneisen

Re: Schließung der Zeche Auguste Victoria

Beitrag von Uwe Pohl »

Mein lieber Mannl,
Mannl hat geschrieben:Der Link zur Bürgerinitiative sagt doch alles.
Das ist abwertend
Auf der Welt gibt es leider genug Menschen, die ihr Leben für eine Hand voll Essen geben müssen/würden ...
Das ist nicht neu
Doch nicht im Schlaraffenland Deutschland.
Genau. Jammern auf Höchstniveau
Es ist jedoch nichts gegen den Schutz der Umwelt einzuwenden. Doch dann bitte überall auf der Welt.
Ich habe nicht gegen Umweltschutz, aber... (den Satz kann ich nicht mehr hören!)
Auch der Wahn ständig das Neueste zu besitzen schadet der Umwelt.
Mein Handy, ein Nokia N 80 hält nun schon acht Jahre (ich werde belächelt), damit habe ich vielleicht die Umwelt etwas geschont.
Richtig. Du rettest die Umwelt mit Langzeitnutzung
Ob deswegen ein Mensch verhungert ist weiß ich nicht ?
Indirekt sicher
Und hier sind wir wieder bei der Gewinnmaximierung gelandet ....
Genau
Was hat das alles mit einer BI zu tun hat, die sich gegen Verkehrslärm wehrt?- Eine Menge!
Vielleicht solltest Du inhaltlich etwas mehr differenzieren und (so meine Bitte) einen andern, nicht so patzigen Ton verwenden
Glück Auf
Mannl
Foren-Profi
Beiträge: 939
Registriert: Di. 05. Jul 11 12:35
Name: Manfred Irmscher
Wohnort: Burkhardtsdorf

Re: Schließung der Zeche Auguste Victoria

Beitrag von Mannl »

Deshalb sollten wir "politische Themen" in einem Fachforum lieber bleiben lassen ...
Ehre dem Bergmann, dem braven Mann !
Glück Auf ! Mannl
Ruhrbergbau
Foren-Profi
Beiträge: 538
Registriert: Mi. 10. Okt 12 21:00
Kontaktdaten:

Re: Schließung der Zeche Auguste Victoria

Beitrag von Ruhrbergbau »

Akzeptanz ist das Zauberwort!
Jeder hat eine eigene Meinung und dieses sollte man akzeptieren. Ich bin auch nicht mit allen einverstanden, was so alles geschrieben wird in Deutschland. Wir sollten auf jeden Fall weiter diskutieren um die politischen Entscheidungen zu hinterfragen. Die Kulturgeschichte des Bergbaus können wir im Forum würdigen und über Perspektiven des Bergbaus sollte man schreiben.

Zum Thema Bergbau im Christophstal ( Freudenstadt ), ich kann die Sachtleben AG verstehen, aber auch die Anwohner im Christophstal. Beide Parteien sollten sich einig werden und eine vernünftige Lösung finden.

Bitte alle um eine weitere gute Zusammenarbeit !

Glück Auf
Ruhrbergbau
Benutzeravatar
Uwe Pohl
Foren-User
Beiträge: 186
Registriert: Fr. 28. Apr 06 16:54
Wohnort: Oberneisen

Re: Schließung der Zeche Auguste Victoria

Beitrag von Uwe Pohl »

Mannl hat geschrieben:Deshalb sollten wir "politische Themen" in einem Fachforum lieber bleiben lassen ...
Weshalb???
Bergbaugeschichte ist Wirtschaftsgeschichte und somit immer mit Politik verbunden.
Ich freue mich auf die Diskussion in dem neuen Thread "Bergbau, Staat, Kirche und Klöster".
Bei Wickie und den starken Männern:
Das Wort Diskussion stammt vom lat. Substantiv discussio „Untersuchung, [...] Prüfung“[1] ab. Das Verb dazu heißt discutere und bedeutet „eine Sache diskutieren = untersuchen, erörtern, besprechend erwägen“.
Glück Auf
Benutzeravatar
micha2
User
Beiträge: 1670
Registriert: Do. 01. Aug 02 0:00
Name: Michael Krumrei
Wohnort: Buchfart, Ilmtal
Kontaktdaten:

Re: Schließung der Zeche Auguste Victoria

Beitrag von micha2 »

Da kann ich dem Uwe nur zustimmen:
Der Bergau, die Rohstoffwirtschaft allgemein, ist noch immer ein hochaktuelles politisches Thema!
Vom Feuersteinbergbau, über Kupfer/Eisen/Silber/Kohle/Uranabbau, bis hin zu den seltenen Erden...
Der Bergbau prägt bis heute noch viele Kulturen!

Warum sollten sich die Fachleute hier im Forum nicht über die politischen Aspekte der Montanwirtschaft austauschen dürfen?
Wenn nicht hier, wo soll man denn sonst (ruhig und vernünftig) über dieses komplexe Thema debattieren?
Nein, schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind...
Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, die sie vorgeben für euch erwerben zu müssen...
Seid unbequem, seid Sand, nicht das Öl im Getriebe der Welt! (Günter Eich - Träume)
Kumpel Thomas
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 23
Registriert: Di. 22. Nov 11 18:00

Re: Schließung der Zeche Auguste Victoria

Beitrag von Kumpel Thomas »

Auf Kumpels,
neues von Av Haltern - Lippramsdorf zu berichten die haben an Schacht AV9 und AV8 in Lippramdorf den Sand schon liegen um den Schacht zu füllen, aber der Termin sollte erst im August sein !

Am Schacht AV 9 traf ich gestern drei Bauarbeiter die ich auf die Verfüllung ansprach und bekam keine Antwort darauf wann es los geht. Das Fliesband stand schon fast in Position für den Vorgang!

Meiner Meinung nach machten Sie den Eindruck nichts sagen zu dürfen ( schön linke Nummer was so Baustellen angeht und Termin ) Auch das Schild an der Bundesstraße zum Schacht ist abgebaut !

glückauf Kumpel Thomas.... :x
Bild
Flöz Paula Prosper IV
Antworten