Traurige Mitteilung

Informationsforum. Hier können Newsletter, Newgroupsbeiträge, Pressemitteilungen etc. mit bergmännischem Bezug veröffentlicht werden.
Antworten
Benutzeravatar
fotograf (†)
Foren-Profi
Beiträge: 473
Registriert: Di. 02. Jun 15 22:22
Name: Jürgen Graf
Wohnort: Luth. Eisleben
Kontaktdaten:

Traurige Mitteilung

Beitrag von fotograf (†) »

Am 25. Oktober 2015 ist der Bergbauforscher Thilo Ziegler aus Sangerhausen nach langer Krankheit verstorben. Seine jahrzehntelangen Forschungsarbeiten zum Sangerhäuser Bergbau sind durch nichts zu ersetzen. Die Forschungsergebnisse veröffentlichte er im Eigenverlag. Mit zwei Büchern "Unser Thomas" setzte er dem Thomas-Münzer-Schacht und seinen Kumpeln ein bleibendes Denkmal. Bis zuletzt arbeitete er an einer Schriftenreihe "Die Geschichte des Sangerhäuser Berg- und Hüttenwerkes von den Anfängen bis zur Neuzeit". Von den insgesamt geplanten 25 Heften konnte er nur noch sieben vollenden. Es sollte sein Lebenswerk werden. Bei einigen der letzten Veröffentlichungen konnte ich ihn unterstützen mit entsprechendem Bildmaterial der untertägigen Grubengebäude, da er aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in der Lage war diese Fotos selbst anzufertigen.

Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.
Glück Auf !
Jürgen

http://www.kalkschlotten.de

Quidquid agis prudenter agas et respice finem

Tief unter dem Mansfelder Land - da liegt ein Schatz begraben ...
Benutzeravatar
markscheider
Foren-Profi
Beiträge: 2244
Registriert: Fr. 28. Okt 05 15:32
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: Traurige Mitteilung

Beitrag von markscheider »

Ein guter Freund von mir hat den entsprechenden Wikipediaartikel verfasst.
https://de.wikipedia.org/wiki/Thilo_Ziegler

Welcher Art war seine Tätigkeit am Rammelsberg, weiß das jemand? Stefan?
Benutzeravatar
StefanD
Foren-Profi
Beiträge: 257
Registriert: Mi. 01. Okt 03 0:00
Name: Stefan Dützer
Wohnort: Salzgitter-Gebhardshagen
Kontaktdaten:

Re: Traurige Mitteilung

Beitrag von StefanD »

Lange ist es her. Wenn ich mich richtig erinnere war er technischer Leiter am Besucherbergwerk. In sein Wirken fallen die Rekonstruktion des Kanekuhler Kehrrades und der Aufbau der Grubenbahnfahrt.

Glückauf

Stefan
Benutzeravatar
markscheider
Foren-Profi
Beiträge: 2244
Registriert: Fr. 28. Okt 05 15:32
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: Traurige Mitteilung

Beitrag von markscheider »

Vielen Dank für die Info. Kann man das irgendwo nachlesen?
Schlacke
Foren-Profi
Beiträge: 609
Registriert: Mo. 28. Aug 06 9:02
Wohnort: Radolfzell
Kontaktdaten:

Re: Traurige Mitteilung

Beitrag von Schlacke »

siehe: Balck, F,; Ziegler, T.: Aufwältigung und Rekonstruktion eines Wasserrades im Rammelsberg.
in: Berichte zur Denkmalpflege in Niedersachsen, Jg. 17, H. 2
Hameln: 1997, S. 111-115

Glückauf!

Elmar Nieding
...die unterirdischen Grubengebäude in ihre Schreibstube bringen...
Héron de Villefosse (1774-1852), Bergingenieur im Dienste Napoleons.
(H. Dettmer, 2014)
Benutzeravatar
markscheider
Foren-Profi
Beiträge: 2244
Registriert: Fr. 28. Okt 05 15:32
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: Traurige Mitteilung

Beitrag von markscheider »

Danke, ich hatte nur die Online-Version.
Benutzeravatar
Mops
Foren-Profi
Beiträge: 437
Registriert: Mi. 03. Jun 15 23:37
Name: Michael K. Brust
Wohnort: Kyffhäuserland
Kontaktdaten:

Re: Traurige Mitteilung

Beitrag von Mops »

Als besonders tragisch empfinde ich es, wenn Forscher wie Thilo mitten in ihrer Arbeit aus dem Leben gerissen werden. Welche Hefte aus seiner Reihe zu Sangerhausen sind denn aktuell verfügbar?
Glück auf! | Mops

http://www.kalkschlotten.de
Benutzeravatar
Krafti
Foren-User
Beiträge: 82
Registriert: Di. 15. Mai 12 23:00
Name: Florian K.
Wohnort: 06537 Kelbra (Kyffhäuser)

Re: Traurige Mitteilung

Beitrag von Krafti »

@ Michael/ Schlottenmops:
Das sind verdammt wahre Worte. :(

Aktuell sind alle bereits erschienenen Hefte zur Geschichte des Sangerhäuser Berg und Hüttenwesens erhältlich, lediglich den Band "Unser Thomas" Die betriebsgeschichte des TMS Sangerhausen ist leider nicht mehr zu bekommen (wird nicht mehr gedruckt, jedoch den Bildband gibt es weiterhin noch) und sein Heft "Unterm Hakenkreuz" ist verfügbar.

Alle Hefte beim Namen/ Titel nennen kann ich leider nicht, aber Diese sind erhältlich im Erlebniszentrum Bergbau Röhrigschacht in Wettelrode und in der Buchhandlung das Gute Buch in Sangerhausen.
Glück Auf!

Krafti
Benutzeravatar
Mops
Foren-Profi
Beiträge: 437
Registriert: Mi. 03. Jun 15 23:37
Name: Michael K. Brust
Wohnort: Kyffhäuserland
Kontaktdaten:

Re: Traurige Mitteilung

Beitrag von Mops »

Auch Fotograf hat wohl noch einige Hefte im Vertrieb...

Zu ergänzen ist noch, dass Thilo Ziegler auch die Ausstellung zur Rüstungsprduktion in der Heimkehle gestaltet hat. Das ist nahezu unbekannt. Untergebracht ist diese Ausstellung in den Rämen des ehemaligen Karstmuseums, aber kaum einer der Besucher der Heimkehle bekommt sie zu Gesicht. Das will ich hier besser nicht kommentieren. Ich habe 2012 ein paar Bilder davon gemacht, eins davon füge ich bei.

Gewisse Sorgen bereitet mir jetzt der weitere Verbleib des Nachlasses von Thilo. Da können wir nur hoffen, dass er selbst entprechende Verfügungen getroffen hat...
Dateianhänge
2012-11-24 Heimkehle Karstmuseum 019.jpg
2012-11-24 Heimkehle Karstmuseum 019.jpg (67.86 KiB) 5934 mal betrachtet
Glück auf! | Mops

http://www.kalkschlotten.de
Benutzeravatar
fotograf (†)
Foren-Profi
Beiträge: 473
Registriert: Di. 02. Jun 15 22:22
Name: Jürgen Graf
Wohnort: Luth. Eisleben
Kontaktdaten:

Re: Traurige Mitteilung

Beitrag von fotograf (†) »

Aus der Schriftenreihe "Die Geschichte des Sangerhäuser Berg- und Hüttenwerkes von den Anfängen bis zur Neuzeit" von Thilo Ziegler sind leider nur folgende 7 Hefte erschienen:

Heft 1 - Der Gesamtüberblick
Heft 6 - Das Obersdorfer Revier
Heft 11 - Der Kunstteich
Heft 12 - Der Carolusschacht
Heft 14 - Der Johannschacht
Heft 18 - Der Tiefe Gonnaer Erbstollen
Heft 19 - Der Seegen-Gottes-Stollen

Die vielleicht etwas verwirrende Nummerierung seiner erschienenen Hefte hängt damit zusammen, daß er in seiner Schriftenreihe insgesamt 25 Hefte veröffentlichen wollte. Für die Titel und Inhalte der einzelnen Hefte hatte er schon einen genauen Plan und die Nummerierung der Hefte war bereits festgelegt. Er hat halt dann seine Veröffentlichungen nicht in der Reihenfolge der Heftnummer vorgenommen, sondern in einer für ihn wichtigeren thematischen Reihenfolge. Für einige der weiteren Hefte gibt es sogar schon angearbeitete Manuskripte. Ein Manuskript einer Neuauflage von "Der Röhrig Schacht" (bereits 2004 in einer 2. Auflage von ihm veröffentlicht) stand kurz vor der Fertigstellung. Es war eine vollständig überarbeitete Form seiner Erstauflage vorgesehen und sollte Heft 10 seiner Schriftenreihe werden. Noch im September vorigen Jahres haben wir über Inhalte, Formulierungen und zu verwendende Fotos für dieses Heft ausführlich diskutiert. Ich werde versuchen mit seiner Frau ins Gespräch zu kommen, um u. a. auch den letzten Stand zu diesem Manuskript zu erfahren. Vielleicht besteht die Möglichkeit es fertigzustellen und ihm zu Ehren nachträglich noch zu veröffentlichen. Es wäre schade, wenn dies nicht gelingen würde. Die Inhalte dieses Manuskriptes, welche ich bereits kenne, sind wieder in seiner ganz eigenen Art und Weise dargestellt und niedergeschrieben.
Glück Auf !
Jürgen

http://www.kalkschlotten.de

Quidquid agis prudenter agas et respice finem

Tief unter dem Mansfelder Land - da liegt ein Schatz begraben ...
Benutzeravatar
Krafti
Foren-User
Beiträge: 82
Registriert: Di. 15. Mai 12 23:00
Name: Florian K.
Wohnort: 06537 Kelbra (Kyffhäuser)

Re: Traurige Mitteilung

Beitrag von Krafti »

@ Jürgen:

Das wäre Super wenn das mit der Fertigstellung seines überarbeiteten Heftes des Röhrigschacht mit der Widmung für Thilo klappen würde.
Verdient hätte er es wirklich mehr als genung, dass man Ihm auch ein kleines aber feines Denkmal setzt.
:top:
Glück Auf!

Krafti
Antworten