Wettbewerb Juni 2020

Wählt das Foto des Monats oder beteiligt Euch am Wettbewerb.
Antworten

Welches Bild soll gewinnen?

Umfrage endete am Sa. 11. Jul 20 5:55

OHo
0
Keine Stimmen
Jörn
4
17%
Harzer06
0
Keine Stimmen
Schienenbieger
1
4%
Mops
4
17%
Mannl
1
4%
Uran
3
13%
Jan
7
29%
EnoM
3
13%
axel
1
4%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 24

Benutzeravatar
axel
Foren-Profi
Beiträge: 957
Registriert: So. 11. Feb 07 1:07
Wohnort: Freiberg

Wettbewerb Juni 2020

Beitrag von axel »

Im Juni gibt's wieder eine "freie Runde"! Eure Bilder mit montanem Hintergrund bitte hier hinein!

Teilnahmeschluss ist der 30.06.2020 um 23:59 Uhr!!!

Glück Auf!

axel
„Die Stadt Freyberg ist unter allen Meißnischen Städten wohl die größte,
und vor andern berufen, wegen der gesunden Lufft des Bergwercks…“
J.J.Winckler 1702
OHo
Foren-Profi
Beiträge: 508
Registriert: So. 01. Sep 02 0:00
Wohnort: Halsbrücke

Re: Wettbewerb Juni 2020

Beitrag von OHo »

Raum Freiberg, Muldental bei Halsbach, 3 Öfen 16.Jh?
GA OHo
Dateianhänge
RüHüHalsFumü.jpg
Benutzeravatar
Jörn
Foren-Profi
Beiträge: 948
Registriert: Fr. 01. Aug 03 0:00

Re: Wettbewerb Juni 2020

Beitrag von Jörn »

Moin,

nach längerer Zeit mal wieder ein Beitrag von mir:

Bild
Zeche Eimerweise: Sturzgerüst der Hessischen Rösche, Feggendorfer Stolln im Juni 2020

Glückauf

Jörn
"Das Bergamt braucht doch Wochen, bis es etwas genehmigt!"

Götz George in "Böse Wetter", 2015
Harzer06
Foren-User
Beiträge: 194
Registriert: Mi. 13. Apr 11 0:23
Wohnort: Goslar

Re: Wettbewerb Juni 2020

Beitrag von Harzer06 »

<...>
Zuletzt geändert von Harzer06 am Sa. 18. Jul 20 1:51, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Schienenbieger
Foren-User
Beiträge: 90
Registriert: Sa. 28. Nov 09 20:26
Name: Matthias S.

Re: Wettbewerb Juni 2020

Beitrag von Schienenbieger »

Letzte Woche im Rheinischen Schiefergebirge

Bild

Grüße, Matthias
Benutzeravatar
Mops
Foren-Profi
Beiträge: 440
Registriert: Mi. 03. Jun 15 23:37
Name: Michael K. Brust
Wohnort: Kyffhäuserland
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb Juni 2020

Beitrag von Mops »

Ausbau in Trockenmauerung auf dem östlichen Flügel des Segen-Gottes-Stollens unter einer Schlotte; die Traufbleche aus Zink an der Firste haben sich gelöst und sind verbogen (2. Hälfte 19. Jahrhundert).
Dateianhänge
2012-01-04 Wettelrode 014.JPG
Glück auf! | Mops

http://www.kalkschlotten.de
Mannl
Foren-Profi
Beiträge: 959
Registriert: Di. 05. Jul 11 12:35
Name: Manfred Irmscher
Wohnort: Burkhardtsdorf

Re: Wettbewerb Juni 2020

Beitrag von Mannl »

Stolln über dem Isaack Erbstolln auf dem Samuelspat - Halsbrücke
Dateianhänge
Isaack Stolln.jpg
Ehre dem Bergmann, dem braven Mann !
Glück Auf ! Mannl
Uran
Foren-Profi
Beiträge: 1714
Registriert: Mo. 27. Jul 09 18:46
Wohnort: Dresden

Re: Wettbewerb Juni 2020

Beitrag von Uran »

Schacht 402 der Wismut mit ausziehenden Wettern
Dateianhänge
imm003.jpg
ich bi noch aaner ven altn Schlog, on bleib aa, wi ich bi.
Benutzeravatar
Jan
Foren-Profi
Beiträge: 1302
Registriert: Do. 01. Aug 02 0:00
Name: Jan Muench
Wohnort: Annaberg-Buchholz
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb Juni 2020

Beitrag von Jan »

DSC01239_2.jpg
Der Wurm muss dem Fisch schmecken und nicht dem Angler !!!
Benutzeravatar
EnoM
Foren-Profi
Beiträge: 695
Registriert: Di. 20. Feb 07 15:51
Wohnort: der Miriquidi

Re: Wettbewerb Juni 2020

Beitrag von EnoM »

Zwei bergbauliche Hinterlassenschaften der Altvorderen im erzgebirgischen Schneeberg bei Wolfgang Maaßen: 1 x Pochwerk und 1 x Tagebruch womöglich auf der "Leipziger Fundgrube" (falls nicht - möge man mich gegebenfalls verbessern)
Dateianhänge
Forum1.jpg
Nur wer die Sehnsucht kennt, weiß was ich leide.
(CvD)
Uran
Foren-Profi
Beiträge: 1714
Registriert: Mo. 27. Jul 09 18:46
Wohnort: Dresden

Re: Wettbewerb Juni 2020

Beitrag von Uran »

Nein, kein Tagebruch und auch nicht Leipziger Fundgrube. Es ist der Tagschacht der Leipziger Gesellschaft Fundgrube. Er wurde bei Bohrungen zur Vorbereitung des Straßenbaus gefunden. Heute ist dort die Zufahrt zu Wolfgang Maaßen.
Zuletzt geändert von Uran am Di. 30. Jun 20 18:22, insgesamt 3-mal geändert.
ich bi noch aaner ven altn Schlog, on bleib aa, wi ich bi.
Benutzeravatar
Kamerad Martin
Foren-User
Beiträge: 70
Registriert: Mo. 09. Sep 19 21:32
Name: Schimmeyer Marcel
Wohnort: Helfta

Re: Wettbewerb Juni 2020

Beitrag von Kamerad Martin »

Jan hat geschrieben: Mo. 29. Jun 20 16:43DSC01239_2.jpg
Jan warum machst du sowas ?
Benutzeravatar
markscheider
Foren-Profi
Beiträge: 2276
Registriert: Fr. 28. Okt 05 15:32
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb Juni 2020

Beitrag von markscheider »

EnoM hat geschrieben: Mo. 29. Jun 20 18:15 Zwei bergbauliche Hinterlassenschaften der Altvorderen im erzgebirgischen Schneeberg bei Wolfgang Maaßen: 1 x Pochwerk und 1 x Tagebruch womöglich auf der "Leipziger Fundgrube" (falls nicht - möge man mich gegebenfalls verbessern)
Ups, da habe ich 2017 geparkt. :o
Benutzeravatar
axel
Foren-Profi
Beiträge: 957
Registriert: So. 11. Feb 07 1:07
Wohnort: Freiberg

Re: Wettbewerb Juni 2020

Beitrag von axel »

Příbram ...
Dateianhänge
cz1.jpg
„Die Stadt Freyberg ist unter allen Meißnischen Städten wohl die größte,
und vor andern berufen, wegen der gesunden Lufft des Bergwercks…“
J.J.Winckler 1702
Benutzeravatar
Jan
Foren-Profi
Beiträge: 1302
Registriert: Do. 01. Aug 02 0:00
Name: Jan Muench
Wohnort: Annaberg-Buchholz
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb Juni 2020

Beitrag von Jan »

Kamerad Martin hat geschrieben: Mo. 29. Jun 20 20:38
Jan hat geschrieben: Mo. 29. Jun 20 16:43DSC01239_2.jpg
Jan warum machst du sowas ?

Ich fotografiere sowas nur....
Der Wurm muss dem Fisch schmecken und nicht dem Angler !!!
Benutzeravatar
axel
Foren-Profi
Beiträge: 957
Registriert: So. 11. Feb 07 1:07
Wohnort: Freiberg

Re: Wettbewerb Juni 2020

Beitrag von axel »

Die Umfrage ist eröffnet!

GA axel
„Die Stadt Freyberg ist unter allen Meißnischen Städten wohl die größte,
und vor andern berufen, wegen der gesunden Lufft des Bergwercks…“
J.J.Winckler 1702
Benutzeravatar
axel
Foren-Profi
Beiträge: 957
Registriert: So. 11. Feb 07 1:07
Wohnort: Freiberg

Re: Wettbewerb Juni 2020

Beitrag von axel »

Der Jan hat gewonnen - herzlichen Glückwunsch!

... und vielen Dank an alle fleißigen Beiträger für ihre schönen Bilder!

GA axel
„Die Stadt Freyberg ist unter allen Meißnischen Städten wohl die größte,
und vor andern berufen, wegen der gesunden Lufft des Bergwercks…“
J.J.Winckler 1702
Antworten