Wettbewerb Juni 2019

Wählt das Foto des Monats oder beteiligt Euch am Wettbewerb.
Antworten

Welches Bild soll gewinnen?

Umfrage endete am Mi. 10. Jul 19 2:14

Joachimsthaler
1
2%
Wassermann
7
17%
OHo
9
22%
consolamentum
3
7%
Ludewig
5
12%
Wolfgang
0
Keine Stimmen
fotograf
1
2%
axel
8
20%
Mannl
1
2%
AUF Reviersteiger
6
15%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 41

Benutzeravatar
axel
Foren-Profi
Beiträge: 956
Registriert: So. 11. Feb 07 1:07
Wohnort: Freiberg

Wettbewerb Juni 2019

Beitrag von axel »

Im Juniwettbewerb gibt es wieder eine "freie Runde". Eure Bilder mit berg- oder hüttenmännischem Bezug bitte hier hinein!

Glück Auf!

axel
„Die Stadt Freyberg ist unter allen Meißnischen Städten wohl die größte,
und vor andern berufen, wegen der gesunden Lufft des Bergwercks…“
J.J.Winckler 1702
Joachimsthaler
Foren-User
Beiträge: 127
Registriert: So. 28. Apr 13 19:47
Wohnort: Erzgebirge

Re: Wettbewerb Juni 2019

Beitrag von Joachimsthaler »

Eisbinge Platten Cz
Dateianhänge
20190609_162706.jpg
Benutzeravatar
Wassermann
Foren-User
Beiträge: 55
Registriert: Mi. 10. Jun 15 0:07
Name: Thomas Wäsche
Wohnort: Eisleben

Re: Wettbewerb Juni 2019

Beitrag von Wassermann »

Ab Herbst wird es eine neue Expedition/Sonderführung im Schaubergwerk Röhrigschacht Wettelrode geben!
Ein Ziel ist dabei der sogenannte Annenschächter Rücken, wo man mit Kanus hin paddeln muss...
Wir sind kräftig beim Aufräumen. Ich werde davon berichten, sobald wir soweit sind.
Diese, mit Bohlen ausgelegte Fahrstrecke, gehört auch zur Tour!

AnnenschächterRücken.jpg
AnnenschächterRücken.jpg (288.15 KiB) 8844 mal betrachtet
OHo
Foren-Profi
Beiträge: 506
Registriert: So. 01. Sep 02 0:00
Wohnort: Halsbrücke

Re: Wettbewerb Juni 2019

Beitrag von OHo »

Steinsalzbergbau hinterm Hohen Atlas , Ait Hani.
Bis 100 m tiefe Abbaue mit 2,5 kg schwehren Schlägeln / Hacken am Oleanderstiel
DSC07876.JPG
herausgearbeitet.
GA OHo
OHo
Foren-Profi
Beiträge: 506
Registriert: So. 01. Sep 02 0:00
Wohnort: Halsbrücke

Re: Wettbewerb Juni 2019

Beitrag von OHo »

außerhalb des Wettbewerbs:
Dateianhänge
DSC07882a.jpg
consolamentum (†)
Foren-User
Beiträge: 122
Registriert: Do. 16. Dez 10 12:53

Re: Wettbewerb Juni 2019

Beitrag von consolamentum (†) »

An einem Sprengstoffmagazin irgendwo unter Lothringen. Leider gibt es überall Schmierfinken.
_DSC3139kl.jpg
Benutzeravatar
Ludewig
Foren-Profi
Beiträge: 700
Registriert: Mo. 26. Jan 09 18:30
Name: Lutz Mitka
Wohnort: Halsbrücke
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb Juni 2019

Beitrag von Ludewig »

Irgendwo in Sachsen. Die Stiefelabdrücke unserer Vorfahren im festen Schlamm - vor 1830!!

TSiBR-Süd.jpeg

Glück auf!
Was war zuerst da, der Durst oder das Bier?

http://www.unbekannter-bergbau.de
Benutzeravatar
Wolfgang
Foren-User
Beiträge: 122
Registriert: So. 18. Dez 05 20:10

Re: Wettbewerb Juni 2019

Beitrag von Wolfgang »

Vor der Befahrung mit Karbidlampe und historischen Gummiklamotten.

Zschorlau St.Anna am Freudenstein
Dateianhänge
DSC00139.JPG
Benutzeravatar
fotograf (†)
Foren-Profi
Beiträge: 473
Registriert: Di. 02. Jun 15 22:22
Name: Jürgen Graf
Wohnort: Luth. Eisleben
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb Juni 2019

Beitrag von fotograf (†) »

"Auch Rucksäcke brauchen Untertage mal ne Pause. Noch dazu wo man dort sooo schön abhängen kann ..."

Rucksäcke.jpg
Glück Auf !
Jürgen

http://www.kalkschlotten.de

Quidquid agis prudenter agas et respice finem

Tief unter dem Mansfelder Land - da liegt ein Schatz begraben ...
Benutzeravatar
axel
Foren-Profi
Beiträge: 956
Registriert: So. 11. Feb 07 1:07
Wohnort: Freiberg

Re: Wettbewerb Juni 2019

Beitrag von axel »

Eine der größten Tafeln im Freiberger Bergbau ist die sogenannte "Wappentafel". Eingehauen wurde sie 1772 zur Fertigstellung des Thurmhofer Hilfsstollns an der Stelle, wo der Durchschlag des Stollns erfolgte. Die Tafel besaß höchtswahrscheinlich nie eine farbliche Fassung, denn in einem Befahrungsbericht von 1786 ist zu lesen: „… wo Ort und Gegenort einander trafen, ist zwar ein doppeltes Schild eingehauen, aber leider ohne Inschrift, welche zu Ehren des um diesen Hülfsstolln-Betrieb so wohlverdienten Berghauptmanns v. Papst Seel. And. [seligen Andenken] noch billig einmahl nachgebracht werden sollte.“

GA axel
Dateianhänge
_DSC0348.jpg
„Die Stadt Freyberg ist unter allen Meißnischen Städten wohl die größte,
und vor andern berufen, wegen der gesunden Lufft des Bergwercks…“
J.J.Winckler 1702
Mannl
Foren-Profi
Beiträge: 942
Registriert: Di. 05. Jul 11 12:35
Name: Manfred Irmscher
Wohnort: Burkhardtsdorf

Re: Wettbewerb Juni 2019

Beitrag von Mannl »

Als wir noch "schwarz-weiß" fotografierten :)
Kontrollort nach der Magazinierung eines Laugungsblocks - im Wurmsandstein - zur Bewertung des Sprengerfolgs.
Das Gestein ist hier nicht vollständig zu stückigem Haufwerk gesprengt.
Es sind somit wahrscheinlich "Restpfeiler" im Zentrum des Magazins stehen geblieben ….
Dateianhänge
Pfeiler nach magazinierung 2.jpg
Ehre dem Bergmann, dem braven Mann !
Glück Auf ! Mannl
AUF Reviersteiger
Foren-User
Beiträge: 123
Registriert: Mi. 08. Apr 15 18:35
Name: Peter K.

Re: Wettbewerb Juni 2019

Beitrag von AUF Reviersteiger »

DSC_5759-01.JPG
Ehemalige Eisenerzgrube Schmiedefeld, Hauptschacht, Füllort 150mS, westlicher Füllort. Stillgelegt 1972.
Das Dach des Korbes, seiner Seile beraubt und gestützt auf quer über den Schacht gelegte Schienen ragt aus dem Wasser, im rechten Trum war ein Skipgefäß eingesetzt.
Heute nett verwahrt.

GA
Benutzeravatar
axel
Foren-Profi
Beiträge: 956
Registriert: So. 11. Feb 07 1:07
Wohnort: Freiberg

Re: Wettbewerb Juni 2019

Beitrag von axel »

Die Umfrage ist eröffnet!

Glück Auf!
axel
„Die Stadt Freyberg ist unter allen Meißnischen Städten wohl die größte,
und vor andern berufen, wegen der gesunden Lufft des Bergwercks…“
J.J.Winckler 1702
Benutzeravatar
axel
Foren-Profi
Beiträge: 956
Registriert: So. 11. Feb 07 1:07
Wohnort: Freiberg

Re: Wettbewerb Juni 2019

Beitrag von axel »

Ein spannendes Rennen - OHo hat gewonnen! Meinen herzlichen Glückwunsch und vielen Dank allen fleißigen Beiträgern für die schönen Bilder!

Glück Auf!

axel
„Die Stadt Freyberg ist unter allen Meißnischen Städten wohl die größte,
und vor andern berufen, wegen der gesunden Lufft des Bergwercks…“
J.J.Winckler 1702
Mannl
Foren-Profi
Beiträge: 942
Registriert: Di. 05. Jul 11 12:35
Name: Manfred Irmscher
Wohnort: Burkhardtsdorf

Re: Wettbewerb Juni 2019

Beitrag von Mannl »

Glückwunsch an den Sieger :top:
und danke für die eine Stimme :meister:
Ehre dem Bergmann, dem braven Mann !
Glück Auf ! Mannl
Harzer06
Foren-User
Beiträge: 191
Registriert: Mi. 13. Apr 11 0:23
Wohnort: Goslar

Re: Wettbewerb Juni 2019

Beitrag von Harzer06 »

Glückwunsch für das Siegerbild.
Es war mal wieder schwierig, zu einer Entscheidung zu kommen, da es eine Menge ansprechender Bilder gab.

Der fremdländische Salz-Bergmensch war ja auch korrekt mit Helm, Sicherheitsschuhen und Absturzsicherung ausgestattet. :gruebel:

G´Auf
Harzer06
Mannl
Foren-Profi
Beiträge: 942
Registriert: Di. 05. Jul 11 12:35
Name: Manfred Irmscher
Wohnort: Burkhardtsdorf

Re: Wettbewerb Juni 2019

Beitrag von Mannl »

Der fremdländische Salz-Bergmensch war ja auch korrekt mit Helm, Sicherheitsschuhen und Absturzsicherung ausgestattet. :gruebel:

Wer es nicht mit eigenen Augen gesehen hat, dem entzieht es sich dem Vorstellungsvermögen, wie in der "Dritten Welt" Bergbau betrieben wird ...
Ehre dem Bergmann, dem braven Mann !
Glück Auf ! Mannl
Benutzeravatar
Uwe Pohl
Foren-User
Beiträge: 186
Registriert: Fr. 28. Apr 06 16:54
Wohnort: Oberneisen

Re: Wettbewerb Juni 2019

Beitrag von Uwe Pohl »

Global-Galaktisch gesehen gleichen die "fremdländischen Bergmenschen" aus der "Ersten Welt" auf dem Foto von Axel das locker wieder aus.
Leider in D bald nur noch bei "Hobby-Befahrungen".
Glück Auf
OHo
Foren-Profi
Beiträge: 506
Registriert: So. 01. Sep 02 0:00
Wohnort: Halsbrücke

Re: Wettbewerb Juni 2019

Beitrag von OHo »

Vielen Dank für den regen Zuspruch, wie schon oben erwähnt, die anderen Bilder waren auch gut
Glück Auf
Holger
Antworten