Wettbewerb Dezember 2017

Wählt das Foto des Monats oder beteiligt Euch am Wettbewerb.

Welches Bild soll gewinnen?

OHo
2
4%
Mops
0
Keine Stimmen
Hauer
3
7%
Mannl
0
Keine Stimmen
Roby
0
Keine Stimmen
AUF Reviersteiger
0
Keine Stimmen
Steve
12
26%
Ludewig
10
22%
Jonathan E.
1
2%
Jan (sprich axel)
4
9%
Fundgrübner
2
4%
Schienenbieger
5
11%
Wassermann
1
2%
Harzer06
0
Keine Stimmen
fotograf
1
2%
Finstergrundbergbau
5
11%
Geomartin
0
Keine Stimmen
hungerlieb
0
Keine Stimmen
Salzhase
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 46

Benutzeravatar
axel
Foren-Profi
Beiträge: 841
Registriert: So. 11. Feb 07 1:07
Wohnort: Freiberg

Wettbewerb Dezember 2017

Beitrag von axel » So. 10. Dez 17 17:37

Zum Jahresausklang gibt es beim Fotowettbewerb nochmal eine "freie Runde".
Bilder bitte hier hinein!

Glück Auf!

Axel
„Die Stadt Freyberg ist unter allen Meißnischen Städten wohl die größte,
und vor andern berufen, wegen der gesunden Lufft des Bergwercks…“
J.J.Winckler 1702

OHo
Foren-Profi
Beiträge: 471
Registriert: So. 01. Sep 02 0:00
Wohnort: Halsbrücke

Re: Wettbewerb Dezember 2017

Beitrag von OHo » So. 10. Dez 17 18:11

Altenberg, Kunstradstube am Radschacht, Zwitterstocks Tiefer Erbstollen 1988.
Schöne Advendszeit :cool: der OHo
Dateianhänge
RADSTUBE_1500x975.jpg

Benutzeravatar
Mops
Foren-Profi
Beiträge: 371
Registriert: Mi. 03. Jun 15 23:37
Name: Michael K. Brust
Wohnort: Kyffhäuserland
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb Dezember 2017

Beitrag von Mops » Di. 12. Dez 17 23:26

Im Flachen Kunstschacht unter der Neuen Hütte bei Wimmelburg. Wie leicht zu sehen ist, handelt es sich um Axels Stiefel... :derda:
Dateianhänge
2013-02-28 Wimmelburg 010.JPG
2013-02-28 Wimmelburg 010.JPG (128.22 KiB) 3444 mal betrachtet
Glück auf! | Mops

http://www.kalkschlotten.de

Benutzeravatar
Hauer
Foren-Profi
Beiträge: 487
Registriert: So. 01. Jun 03 0:00
Wohnort: Schwaz i.T.

Re: Wettbewerb Dezember 2017

Beitrag von Hauer » Mi. 13. Dez 17 17:24

Jahreswechsel IM Eiblschrofen mit Blick auf die einstige Silberstadt Schwaz....Zusammen mit einem Kumpel dem ich blind vertrauen kann (Was man von so manchen ehem. "Kumpels" nicht behaupten kann!.ihr wisst bescheid)

In diesem Sinne- Scheane Weihnochtn und an guadn Rutsch!


(das untere Bild !!ausser Konkurenz!!zeigt den Standort wo wir bei Biersche und Brettljause den Wahnsinnigen zugeschaut haben, die tausende Euros in die Luft geblasen haben :D :derda:)
Dateianhänge
31.12.2013 - Silvester Eybl-55.jpg
DSC_7590.jpg
frei....

Mannl
Foren-Profi
Beiträge: 702
Registriert: Di. 05. Jul 11 12:35
Name: Manfred Irmscher
Wohnort: Burkhardtsdorf

Re: Wettbewerb Dezember 2017

Beitrag von Mannl » Do. 14. Dez 17 17:38

Einen "Nichtbergmann mit Platzangst" am Marie Louise Stolln - Berggießhübel in die Lok gepresst ... :meister:
Bergmann 1.jpg
Ehre dem Bergmann, dem braven Mann !
Glück Auf ! Mannl

Benutzeravatar
Roby
Foren-Profi
Beiträge: 425
Registriert: Fr. 01. Aug 03 0:00
Name: Robert Br.
Wohnort: bei Regensburg

Re: Wettbewerb Dezember 2017

Beitrag von Roby » Sa. 16. Dez 17 22:24

Zeche "Zollverein", Schacht 12.
Dateianhänge
ZZV.jpg
ZZV.jpg (114.98 KiB) 3155 mal betrachtet
Aufn stollen zu fahren sol jedermann frey sein, doch das es mit bescheidenheit und zu gebuhrlicher zeit geschehe. (Joachimsthaler Berggebräuche, 16. Jht.)

AUF Reviersteiger
Foren-User
Beiträge: 80
Registriert: Mi. 08. Apr 15 18:35
Name: Peter K.

Re: Wettbewerb Dezember 2017

Beitrag von AUF Reviersteiger » Di. 19. Dez 17 14:08

Drehschnabelkipper aus den 1950er Jahren in einem ehemaligen Eisenerzbergwerk.
Schöne Weihnachten und einen guten Rutsch nach 2018!
GA
DSC_5768-01RS.jpg

Benutzeravatar
Steve
Foren-User
Beiträge: 101
Registriert: Di. 01. Okt 02 0:00
Wohnort: Gornau
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb Dezember 2017

Beitrag von Steve » Di. 19. Dez 17 18:56

Halde der Grube St. Johannes bei Wolkenstein.
Gestern Nacht bei -10 Grad aufgenommen. Im Hintergrund ist die Milchstraße zu sehen. Wenn man genau hinschaut erkennt man den Andromeda-Nebel. Das Leuchten im Hintergrund der Halde entsteht durch die Lichtverschmutzung der Stadt Marienberg.
Schöne Weihnachten und Glück auf! Steve

Foto: © Steve Müller www.unbemerkte-welten.de
Dateianhänge
St.-Joh.jpg
Das Bergwerk will und soll frei sein. Wird es regiert böslich mit Gewalt, so hat es kein standhaft Aufenthalt.

Berggedicht von 1521.

Benutzeravatar
Ludewig
Foren-Profi
Beiträge: 670
Registriert: Mo. 26. Jan 09 18:30
Name: Lutz Mitka
Wohnort: Halsbrücke
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb Dezember 2017

Beitrag von Ludewig » Mi. 20. Dez 17 21:16

Irgendwo in Sachsen ... Sinterbildung über und unter Wasser - Das Wasser ist mittlerweile abgelassen.
Glück auf!
xxxx.jpeg
Zuletzt geändert von Ludewig am Do. 21. Dez 17 11:16, insgesamt 1-mal geändert.
Was war zuerst da, der Durst oder das Bier?

http://www.unbekannter-bergbau.de

Benutzeravatar
Jonathan E.
Foren-User
Beiträge: 34
Registriert: So. 20. Jan 13 12:56

Re: Wettbewerb Dezember 2017

Beitrag von Jonathan E. » Do. 21. Dez 17 10:43

... irgendwo in den Tiefen von NRW.
Dateianhänge
irgendwo in der Tiefe.jpg

Benutzeravatar
Jan
Foren-Profi
Beiträge: 1232
Registriert: Do. 01. Aug 02 0:00
Name: Jan Muench
Wohnort: Annaberg-Buchholz
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb Dezember 2017

Beitrag von Jan » Do. 21. Dez 17 15:55

_DSC0011_k.jpg
Unter Annaberg... Axel hats gemacht, ich binn drauf.
Der Wurm muss dem Fisch schmecken und nicht dem Angler !!!

Mannl
Foren-Profi
Beiträge: 702
Registriert: Di. 05. Jul 11 12:35
Name: Manfred Irmscher
Wohnort: Burkhardtsdorf

Re: Wettbewerb Dezember 2017

Beitrag von Mannl » Do. 21. Dez 17 22:47

Hauptsache der Ausbau "hält" was er verspricht .... :D
Deshalb heist´s ja auch Glück Auf !
Ehre dem Bergmann, dem braven Mann !
Glück Auf ! Mannl

Benutzeravatar
markscheider
Foren-Profi
Beiträge: 2076
Registriert: Fr. 28. Okt 05 15:32
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb Dezember 2017

Beitrag von markscheider » Fr. 22. Dez 17 7:13

Mannl hat geschrieben:
Do. 21. Dez 17 22:47
Hauptsache der Ausbau "hält" was er verspricht .... :D
Deshalb heist´s ja auch Glück Auf !
Besonders vielversprechend sieht der ja nicht aus - und Jan bewegt sich auch ganz vorsichtig...

Strossenhobel
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 23
Registriert: Mo. 28. Jan 13 11:50
Name: Kanta

Re: Wettbewerb Dezember 2017

Beitrag von Strossenhobel » Fr. 22. Dez 17 9:11

Das sieht aus wie Mikado für echte Kerle.

Ein frohes und gesundes Weihnachten mit "Glück Auf"
von Strassenhobel :top:

Uran
Foren-Profi
Beiträge: 1361
Registriert: Mo. 27. Jul 09 18:46
Wohnort: Dresden

Re: Wettbewerb Dezember 2017

Beitrag von Uran » Fr. 22. Dez 17 10:08

Keine Ahnung was ihr meint. Der Ausbau ist doch Top. :top:

Benutzeravatar
markscheider
Foren-Profi
Beiträge: 2076
Registriert: Fr. 28. Okt 05 15:32
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb Dezember 2017

Beitrag von markscheider » Fr. 22. Dez 17 18:22

Der Stempel hängt doch nur noch an der Bauklammer. Das hatte schon seinen Grund, daß Bauklammern verboten waren. Note 1 wäre das jedenfals nicht gewesen.

Uran
Foren-Profi
Beiträge: 1361
Registriert: Mo. 27. Jul 09 18:46
Wohnort: Dresden

Re: Wettbewerb Dezember 2017

Beitrag von Uran » Fr. 22. Dez 17 19:09

Ja und? Ohne Bauklammer wär er schon längst umgefalln. :D

Benutzeravatar
Fundgrübner
Foren-User
Beiträge: 191
Registriert: Do. 23. Dez 10 9:54
Name: Frank P. Taschner
Wohnort: Nds.

Re: Wettbewerb Dezember 2017

Beitrag von Fundgrübner » Sa. 23. Dez 17 14:14

Mit Anhydrit verwahrte Kali-Abbaukammer auf der 360-m-Sohle der Schachtanlage Marie in Bartensleben.
Glück auf und "Guten Rutsch"
Dateianhänge
_MG_1853web.jpg

Benutzeravatar
Schienenbieger
Foren-User
Beiträge: 60
Registriert: Sa. 28. Nov 09 20:26
Name: Matthias S.

Re: Wettbewerb Dezember 2017

Beitrag von Schienenbieger » Di. 26. Dez 17 0:19

Auch Stahlausbau hält nicht ewig, hier "durchgeglüht" im Schein der Karbidlampe

Bild

Grüße, Matthias

Benutzeravatar
Wassermann
Foren-User
Beiträge: 38
Registriert: Mi. 10. Jun 15 0:07
Name: Thomas Wäsche
Wohnort: Eisleben

Re: Wettbewerb Dezember 2017

Beitrag von Wassermann » Mi. 27. Dez 17 20:23

Im Flachen Kunstschacht unter der Neuen Hütte bei Wimmelburg. Wie leicht zu sehen ist, handelt es sich diesmal nicht um Axels Stiefel... sondern um Mops seine...
:D :derda:
FlacherKunstschacht.jpg
FlacherKunstschacht.jpg (166.07 KiB) 2253 mal betrachtet

Benutzeravatar
Mops
Foren-Profi
Beiträge: 371
Registriert: Mi. 03. Jun 15 23:37
Name: Michael K. Brust
Wohnort: Kyffhäuserland
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb Dezember 2017

Beitrag von Mops » Do. 28. Dez 17 1:16

Bass off Duu, glei baaff ich Dich Ehne! :D
Glück auf! | Mops

http://www.kalkschlotten.de

Harzer06
Foren-User
Beiträge: 155
Registriert: Mi. 13. Apr 11 0:23
Wohnort: Goslar, Clausthal

Re: Wettbewerb Dezember 2017

Beitrag von Harzer06 » Do. 28. Dez 17 22:44

Grabmal auf dem Friedhof von Siegen. Die Firsthöhe des "Mundloches" entspricht fast einem Erwachsenen. Es finden derzeit Restaurierungsarbeiten statt.

Siegen.jpg

G´Auf
Harzer06

Benutzeravatar
fotograf
Foren-Profi
Beiträge: 437
Registriert: Di. 02. Jun 15 22:22
Name: Jürgen Graf
Wohnort: Luth. Eisleben
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb Dezember 2017

Beitrag von fotograf » Fr. 29. Dez 17 23:48

Wenn die Befahrung wieder mal etwas länger dauert und man Untertage mal muß, muß man nur wissen, wo der Kübel steht. Dieses Modell hier hat allerdings schon so ein paar Jahre auf dem Buckel. Die Strecke wo das Ding steht ist um 1857 aufgefahren worden. Der Inhalt selbst ist übrigens auch schick versintert.

Kübel-2008.jpg
Glück Auf !
Jürgen

http://www.kalkschlotten.de

Quidquid agis prudenter agas et respice finem

Tief unter dem Mansfelder Land - da liegt ein Schatz begraben ...

Falafel
Foren-Profi
Beiträge: 1295
Registriert: Fr. 01. Aug 03 0:00
Name: Stephan Adlung
Wohnort: Freiberg

Re: Wettbewerb Dezember 2017

Beitrag von Falafel » Sa. 30. Dez 17 12:01

Das ergibt ja ein ganz neues Betätigungsfeld: die Fäkalmineralogie :D

Benutzeravatar
Finstergrundbergbau
Foren-User
Beiträge: 246
Registriert: Sa. 20. Feb 16 18:20
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb Dezember 2017

Beitrag von Finstergrundbergbau » So. 31. Dez 17 1:16

Glück Auf
anbei ein Bild von unter Tage aus dem Schwarzwälder Bergbau
guter Rutsch und gesundes neues Jahr
wünscht Finstergrundbergbau
Dateianhänge
Irgendwo-im-Schwarzwald.jpg
Irgendwo-im-Schwarzwald.jpg (154.54 KiB) 1933 mal betrachtet

Benutzeravatar
Nobi
Foren-Profi
Beiträge: 3871
Registriert: Di. 01. Okt 02 0:00
Name: Nobi
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb Dezember 2017

Beitrag von Nobi » So. 31. Dez 17 12:13

Wenn es dann zur Abstimmung kommt - können wir wieder für zwei Bilder stimmen?
GLÜCK AUF | NOBI

Der Berg ist frei.
Wo eyn man eynfahrn will
mag her es thun mit rechte.


w w w . b e r g k i t t e l . d e

Geomartin
Foren-Profi
Beiträge: 273
Registriert: Di. 23. Mär 10 6:53

Re: Wettbewerb Dezember 2017

Beitrag von Geomartin » Mo. 01. Jan 18 12:31

Rochester Silbertagebau in Nord-Nevada, 2009.
Dateianhänge
P5210555.JPG

Benutzeravatar
Finstergrundbergbau
Foren-User
Beiträge: 246
Registriert: Sa. 20. Feb 16 18:20
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb Dezember 2017

Beitrag von Finstergrundbergbau » Mo. 01. Jan 18 14:05

Finstergrundbergbau hat geschrieben:
So. 31. Dez 17 1:16
Glück Auf
anbei ein Bild von unter Tage aus dem Schwarzwälder Bergbau
guter Rutsch und gesundes neues Jahr
wünscht Finstergrundbergbau
Geändert: Bild mit besserer Qualität
Dateianhänge
thumb_IMG_9139_1024.jpg

hungerlieb
Foren-Profi
Beiträge: 1433
Registriert: Sa. 05. Nov 05 12:18
Name: Schreiter Sven
Wohnort: Annaberg-Buchholz

Re: Wettbewerb Dezember 2017

Beitrag von hungerlieb » Mo. 01. Jan 18 14:21

Quartalswinkel, Messpunkt und Jahrestafel
Silberberg Davos
Dateianhänge
IMG_1460klein.jpg
IMG_1460klein.jpg (147 KiB) 1773 mal betrachtet
Glück Auf!
Sven

Freiberg, die Größte,
Chemnitz, die Feste,
Leipzig, die Beste,
aber Annaberg, die Liebste.

Salzhase
Foren-User
Beiträge: 41
Registriert: Do. 09. Mai 13 21:53
Name: Olaf

Re: Wettbewerb Dezember 2017

Beitrag von Salzhase » Mo. 01. Jan 18 18:53

Dammtor auf der 360m Sohle Schacht Marie bei Bartensleben
Man beachte die Verlegung der Einschienenbahn
Glück Auf
Salzhase
Dateianhänge
dammtor.png
dammtor.png (662.91 KiB) 1721 mal betrachtet
Es grünet die Tanne,es wachse das Salz,Gott halte uns allen das Wasser vom Hals

Antworten