Wettbewerb November 2016

Wählt das Foto des Monats oder beteiligt Euch am Wettbewerb.
Antworten

Welches Bild soll gewinnen?

Umfrage endete am Sa. 10. Dez 16 14:05

OHo
1
3%
AUF Reviersteiger
2
6%
Schlottenmops
0
Keine Stimmen
Hauer
0
Keine Stimmen
Geomartin
0
Keine Stimmen
Privatbefahrer
1
3%
fraterminerals
0
Keine Stimmen
fotograf
1
3%
Schienenbieger
1
3%
EnoM
1
3%
Fahrsteiger
0
Keine Stimmen
Bastl
3
9%
Jonathan E.
0
Keine Stimmen
Harzer06
1
3%
Mannl
0
Keine Stimmen
Ludewig
4
12%
Wolfgang
1
3%
Steve
1
3%
Joachimsthaler
1
3%
axel
1
3%
Lüderich
14
42%
 
Abstimmungen insgesamt: 33

Benutzeravatar
axel
Foren-Profi
Beiträge: 814
Registriert: So. 11. Feb 07 1:07
Wohnort: Freiberg

Wettbewerb November 2016

Beitrag von axel » Fr. 11. Nov 16 10:17

Im November gibt es wieder eine "offene Runde"!
Bilder bitte hier rein.

Glück Auf!

Axel
„Die Stadt Freyberg ist unter allen Meißnischen Städten wohl die größte,
und vor andern berufen, wegen der gesunden Lufft des Bergwercks…“
J.J.Winckler 1702

OHo
Foren-Profi
Beiträge: 457
Registriert: So. 01. Sep 02 0:00
Wohnort: Halsbrücke

Re: Wettbewerb November 2016

Beitrag von OHo » Fr. 11. Nov 16 17:24

Grüße aus dem Ronneburger Revier
Dateianhänge
Ronnebgr Rev..jpg

AUF Reviersteiger
Foren-User
Beiträge: 72
Registriert: Mi. 08. Apr 15 18:35
Name: Peter K.

Re: Wettbewerb November 2016

Beitrag von AUF Reviersteiger » Fr. 11. Nov 16 23:13

Wintereinbruch
Ice on the rocks.jpg
Der Winter hat mancherorts wieder Einzug gehalten.
Auch diese Jahreszeit hat ihre Reize, nicht nur Untertage.

Glück auf!

Benutzeravatar
Mops
Foren-Profi
Beiträge: 349
Registriert: Mi. 03. Jun 15 23:37
Name: Michael K. Brust
Wohnort: Kyffhäuserland
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb November 2016

Beitrag von Mops » Sa. 12. Nov 16 0:34

Montecatini Val di Cecina (Region Toscana, Provinz Pisa); Bergbaumuseum und montanarchäologische Grabungsstätte; Anfänge in etruskischer Zeit (!), dann bis Anfang 20. Jh. in Betrieb. Zeitweilig eins der bedeutendsten Kupferbergwerke in Europa (Caporciano). Im Hintergrund der Fördertum des Schachtes Alfredo, der öffentlich besichtigt werden kann.
Dateianhänge
2010-06-30 Montecatini 001.JPG
2010-06-30 Montecatini 001.JPG (110.95 KiB) 4322 mal betrachtet
Glück auf! | Mops

http://www.kalkschlotten.de

Benutzeravatar
Hauer
Foren-Profi
Beiträge: 486
Registriert: So. 01. Jun 03 0:00
Wohnort: Schwaz i.T.

Re: Wettbewerb November 2016

Beitrag von Hauer » Sa. 12. Nov 16 9:58

irgendwo im Tiroler Unterland.....riesiger Erzstock mit 2 "gleisigem" Sprurnagelbahnhof....
Dateianhänge
HLN_9424.jpg
frei....

Geomartin
Foren-Profi
Beiträge: 260
Registriert: Di. 23. Mär 10 6:53

Re: Wettbewerb November 2016

Beitrag von Geomartin » Sa. 12. Nov 16 12:33

Aufgelassener Goldtagebau Burtville etwa 35km SE von Laverton, WA. Schoen aufgeschlossen die Granodioritoberflaeche in der verwitterten vulkanosedimentaeren Sequenz.

Und einen Echidna als kostenlose Zugabe. Was einem Abends nach der Schicht so vors Auto laeuft (ihm gehts gut).
Dateianhänge
P9270003.jpg
P9270003.jpg (168.34 KiB) 4271 mal betrachtet
PA240035.jpg
PA240035.jpg (171.05 KiB) 4271 mal betrachtet

Benutzeravatar
Privatbefahrer
Foren-User
Beiträge: 143
Registriert: Sa. 01. Mär 03 0:00
Wohnort: Schmölln/Ostthüringen

Re: Wettbewerb November 2016

Beitrag von Privatbefahrer » Sa. 12. Nov 16 14:14

Kohleförderung im Tagebau Profen
Dateianhänge
2016_11_07 33.jpg
Wer noch nicht im Berg war, dem fehlt ein Stück vom Leben.

Benutzeravatar
fraterminerals
Foren-User
Beiträge: 53
Registriert: Do. 15. Sep 16 18:32

Re: Wettbewerb November 2016

Beitrag von fraterminerals » Sa. 12. Nov 16 23:27

Die Bilder habe ich vor ca. 10 Jahren in einer Zinnmine in Uganda aufgenommen. Der Seigerschacht ist ca. 500 Fuß tief und hat ca. 50 cm Durchmesser.
Da bekommt man Achtung vor den Menschen.
Dateianhänge
DSC03262.JPG
DSC03256.JPG
Bergleute in einer Zinnmine in Uganda
Denn wie die Menschen Kinder nicht alle from/
also ist nicht alles nüzlich Gold/was gleist/
sondern die Probierkunst muß das reine nüzliche Gold
vom falschen gleissenden Golde
abscheiden/endecken/und an Tag bringen.
Probierbüchlein 1622

Benutzeravatar
fotograf
Foren-Profi
Beiträge: 407
Registriert: Di. 02. Jun 15 22:22
Name: Jürgen Graf
Wohnort: Luth. Eisleben
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb November 2016

Beitrag von fotograf » So. 13. Nov 16 4:06

Gonnaer Stollen im Kuhberger Revier im Röhrigschacht in Wettelrode. Stollenauffahrung in diesem Revier um 1839.
Rechts oberhalb das Mitführen einer sogenannten Wetterfahrt.
Dateianhänge
Gonnaer Stollen.JPG
Gonnaer Stollen.JPG (148.48 KiB) 4168 mal betrachtet
Zuletzt geändert von fotograf am So. 13. Nov 16 23:24, insgesamt 1-mal geändert.
Glück Auf !
Jürgen

http://www.kalkschlotten.de

Quidquid agis prudenter agas et respice finem

Tief unter dem Mansfelder Land - da liegt ein Schatz begraben ...

Benutzeravatar
Schienenbieger
Foren-User
Beiträge: 52
Registriert: Sa. 28. Nov 09 20:26
Name: Matthias S.

Re: Wettbewerb November 2016

Beitrag von Schienenbieger » So. 13. Nov 16 15:20

Nochmal Albanien im Sommer 2016.
Chromit Förderung unter archaischen Bedingungen nahe Bulqize.

Bild

Grüße, Matthias

OHo
Foren-Profi
Beiträge: 457
Registriert: So. 01. Sep 02 0:00
Wohnort: Halsbrücke

Re: Wettbewerb November 2016

Beitrag von OHo » So. 13. Nov 16 19:35

Hallo Fraterminerals,
habe letztens die "Ronneburger" Dias gescannt, dabei hat man immer so seine Erinnerungen.
Glück Auf
der OHo.
Bilder sind natürlich außerhalb der Wertung dieses Wettbewerbs.
Dateianhänge
IMG761_1500x955.jpg
IMG768_1500x982.jpg

Benutzeravatar
EnoM
Foren-Profi
Beiträge: 597
Registriert: Di. 20. Feb 07 15:51
Wohnort: Pilsting und der Miriquidi

Re: Wettbewerb November 2016

Beitrag von EnoM » Fr. 18. Nov 16 0:00

Der Erzgang ändert hier sein Fallen, knickt etwas flacher ein. Westerzgebirge.
Dateianhänge
IMG_9413forum.jpg
Nur wer die Sehnsucht kennt, weiß was ich leide.
(CvD)

Benutzeravatar
Fahrsteiger
Foren-Profi
Beiträge: 825
Registriert: Fr. 28. Okt 05 20:24
Name: Horst Bittner
Wohnort: 52459 Inden-Schophoven
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb November 2016

Beitrag von Fahrsteiger » Fr. 18. Nov 16 13:53

Tagebau Inden - Bagger 255. Mit 60 Jahren braucht man schon mal neue Zähne!
Dateianhänge
K1600_IMG_3946.JPG
Dem Bergbau verschworen. Im Bergbau geschafft. Zum Bergmann erkoren mit stählerner Kraft.

Benutzeravatar
Bastl
Foren-User
Beiträge: 220
Registriert: Sa. 03. Feb 07 18:22
Name: Sebastian Weigoldt
Wohnort: Augsburg

Re: Wettbewerb November 2016

Beitrag von Bastl » So. 20. Nov 16 14:34

Tief unter Freiberg: Streckenauffahrung mit einkommendem Schacht.
Dateianhänge
2.jpg

Benutzeravatar
Jonathan E.
Foren-User
Beiträge: 34
Registriert: So. 20. Jan 13 12:56

Re: Wettbewerb November 2016

Beitrag von Jonathan E. » So. 20. Nov 16 15:39

... im Marienglasabbau ...
Dateianhänge
Marienglasgrube.jpg

Harzer06
Foren-User
Beiträge: 145
Registriert: Mi. 13. Apr 11 0:23
Wohnort: Goslar, Clausthal

Re: Wettbewerb November 2016

Beitrag von Harzer06 » Mo. 21. Nov 16 18:39

Mundloch des Barbara-Stollens in Goslar.
Barbarastollen_Goslar_21112016.jpg
Barbarastollen_Goslar_21112016.jpg (165.39 KiB) 3538 mal betrachtet
Der Stollen entwässert die Grube Rammelsberg ohne Pumpeneinsatz bis knapp unterhalb des Ratstiefsten Stollens und sammelt möglicherweise anfallende Sauerwässer für die Neutralisation. Außerdem werden historisch wertvolle Bereiche, wie beispielsweise das Feuergezäher Gewölbe, vor der Flutung bewahrt.

Mannl
Foren-Profi
Beiträge: 668
Registriert: Di. 05. Jul 11 12:35
Name: Manfred Irmscher
Wohnort: Burkhardtsdorf

Re: Wettbewerb November 2016

Beitrag von Mannl » Di. 22. Nov 16 8:16

:meister: :top: :D

So kann es natürlich auch gehen ....

"Augusta Stolln" im Sternmühlental bei Chemnitz
(gleichzeitig mein Foto zum Wettbewerb)
Dateianhänge
Augusta Stolln c.jpg
Ehre dem Bergmann, dem braven Mann !
Glück Auf ! Mannl

Benutzeravatar
Ludewig
Foren-Profi
Beiträge: 670
Registriert: Mo. 26. Jan 09 18:30
Name: Lutz Mitka
Wohnort: Halsbrücke
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb November 2016

Beitrag von Ludewig » Mi. 23. Nov 16 19:16

7Planeten.jpeg
Unterwegs im Grubenfeld von "Sieben Planeten"!

Glück auf!
Was war zuerst da, der Durst oder das Bier?

http://www.unbekannter-bergbau.de

Benutzeravatar
Wolfgang
Foren-User
Beiträge: 84
Registriert: So. 18. Dez 05 20:10

Re: Wettbewerb November 2016

Beitrag von Wolfgang » Do. 24. Nov 16 12:10

War gestern mit dem Gyrocopter mal etwas weiter oben als Übertage, Lage der Schachtanlage 371 in Hartenstein
das zweite Bild ist ein Zoom von der Gesamtansicht und außer Wertung
Dateianhänge
DSC06062.jpg
371.jpg

Benutzeravatar
Steve
Foren-User
Beiträge: 100
Registriert: Di. 01. Okt 02 0:00
Wohnort: Gornau
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb November 2016

Beitrag von Steve » Fr. 25. Nov 16 18:36

Für eine Verbesserung der Wasserhaltung im Rudolphschacht wird 1842 im Liegenden des Schachtes, einige Meter oberhalb der Stollnsohle, eine 15 m hohe, 15 m tiefe und 2 m breite Radstube ausgeschossen. Das Wasserrad hatte einen Durchmesser von 13,5 m. Die aus vier Kanthölzern bestehende Welle war 94 cm stark und mit sechs schmiedeeisernen Ringen gebunden. Die für das Rad entstandenen Kosten bezifferten sich auf 6.802 Taler.
1947 brach dieses Wasserrad durch eine Druckwelle beim Schießen der Wismut in sich zu zusammen.
Dateianhänge
MAB2.jpg
Das Bergwerk will und soll frei sein. Wird es regiert böslich mit Gewalt, so hat es kein standhaft Aufenthalt.

Berggedicht von 1521.

Joachimsthaler
Foren-User
Beiträge: 81
Registriert: So. 28. Apr 13 19:47
Wohnort: Erzgebirge

Re: Wettbewerb November 2016

Beitrag von Joachimsthaler » Sa. 26. Nov 16 14:46

In der Kaverne :D
Dateianhänge
IMG_0184.JPG
In der Kaverne

Benutzeravatar
axel
Foren-Profi
Beiträge: 814
Registriert: So. 11. Feb 07 1:07
Wohnort: Freiberg

Re: Wettbewerb November 2016

Beitrag von axel » Di. 29. Nov 16 21:17

unter Freiberg
Dateianhänge
2te.jpg
„Die Stadt Freyberg ist unter allen Meißnischen Städten wohl die größte,
und vor andern berufen, wegen der gesunden Lufft des Bergwercks…“
J.J.Winckler 1702

Lüderich
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 23
Registriert: Mi. 26. Sep 07 13:50

Wettbewerb November 2016

Beitrag von Lüderich » Mi. 30. Nov 16 22:51

Welches Wettbewerbsthema wäre besser geeignet für fotografische Experimente als die offene Runde.

In dieser Strecke in Thüringen ist mir weder der Berggeist noch der Terminator begegnet, sondern nur ein Mitbefahrer. Dieser hatte die Aufgabe, die eigentliche Lichtquelle abzudecken. Ziel war es die feinen Graustufen von tiefschwarz bis leuchtendhell an den Seiten besser zur Geltung zu bringen und damit dem Bild eine klare Tiefenstaffelung zu geben. Verstärkt wird der Effekt durch die Reflektionen an den Schwellen und den Abspannseilen der ehemaligen Oberleitung.
Dateianhänge
DSCN4823fwa.jpg

Benutzeravatar
axel
Foren-Profi
Beiträge: 814
Registriert: So. 11. Feb 07 1:07
Wohnort: Freiberg

Re: Wettbewerb November 2016

Beitrag von axel » Fr. 02. Dez 16 14:09

Die Umfrage ist eröffnet.

Bitte achtet bei der Abstimmung darauf, welches Bild der jeweilige Autor für den Wettbewerb gekennzeichnet hat!

Ich bitte "fraterminerals" auch noch um eine entsprechende Kennzeichnung in seinem Beitrag, ansonsten wird er von der Gewinnteilnahme ausgeschlossen!

Die Diskussionsbeiträge habe ich der Übersichtlichkeit halber entfernt.

Glück Auf!

Axel
„Die Stadt Freyberg ist unter allen Meißnischen Städten wohl die größte,
und vor andern berufen, wegen der gesunden Lufft des Bergwercks…“
J.J.Winckler 1702

Benutzeravatar
axel
Foren-Profi
Beiträge: 814
Registriert: So. 11. Feb 07 1:07
Wohnort: Freiberg

Re: Wettbewerb November 2016

Beitrag von axel » So. 11. Dez 16 21:52

Lüderich hat gewonnen! Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für den vielen Beiträgern!

Glück Auf!

axel
„Die Stadt Freyberg ist unter allen Meißnischen Städten wohl die größte,
und vor andern berufen, wegen der gesunden Lufft des Bergwercks…“
J.J.Winckler 1702

Benutzeravatar
Wicküler
Foren-Profi
Beiträge: 279
Registriert: Di. 09. Jun 09 17:52
Name: Wicküler

Re: Wettbewerb November 2016

Beitrag von Wicküler » So. 11. Dez 16 22:12

Herzlichen Glückwunsch 8)

Lüderich
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 23
Registriert: Mi. 26. Sep 07 13:50

Wettbewerb November 2016

Beitrag von Lüderich » Mo. 12. Dez 16 7:25

Vielen Dank an alle Teilnehmer im Fotowettbewerb. Sowohl für das Einstellen der vielen wirklich guten Bilder als auch für die Stimmabgabe. Die gibt dem Fotografen Zustimmung und Motivation auch weiterhin schwere Ausrüstung mitzuschleppen und Mitbefahrer um Licht und Schatten zu bitten.

Antworten