Wettbewerb März 11 - Thema: Bergehalden

Wählt das Foto des Monats oder beteiligt Euch am Wettbewerb.

Welches Bild soll gewinnen?

Umfrage endete am So. 10. Apr 11 21:45

markscheider
0
Keine Stimmen
Jörn
8
22%
Haverlahwiese
1
3%
Roby
1
3%
Schienenbieger
2
5%
Uran
2
5%
Wolfger
0
Keine Stimmen
Lutz
0
Keine Stimmen
Geomartin
0
Keine Stimmen
ufo
1
3%
Ludewig
3
8%
Pöhlberger
0
Keine Stimmen
Frank de Wit
3
8%
Stefan_O
0
Keine Stimmen
Schlepper
0
Keine Stimmen
EnoM
0
Keine Stimmen
geophys
1
3%
hungerlieb
7
19%
Pochknabe
2
5%
Naheländer
0
Keine Stimmen
Kleinerhungerlieb
0
Keine Stimmen
Rudolf
1
3%
AdM_Michael
5
14%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 37

Benutzeravatar
micha2
User
Beiträge: 1668
Registriert: Do. 01. Aug 02 0:00
Name: Michael Krumrei
Wohnort: Buchfart, Ilmtal
Kontaktdaten:

Wettbewerb März 11 - Thema: Bergehalden

Beitrag von micha2 » Fr. 04. Mär 11 19:03

Thema: Bergehalden
Bilder bitte hierher
Nein, schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind...
Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, die sie vorgeben für euch erwerben zu müssen...
Seid unbequem, seid Sand, nicht das Öl im Getriebe der Welt! (Günter Eich - Träume)

Benutzeravatar
markscheider
Foren-Profi
Beiträge: 2149
Registriert: Fr. 28. Okt 05 15:32
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb März 11 - Thema: Bergehalden

Beitrag von markscheider » Fr. 04. Mär 11 19:41

Im Winter 2011.
Dateianhänge
Halde EStAV.JPG
Halde des Erzgebirgischen Steinkohlen-Aktienvereins in Zwickau

Benutzeravatar
Jörn
Foren-Profi
Beiträge: 933
Registriert: Fr. 01. Aug 03 0:00

Re: Wettbewerb März 11 - Thema: Bergehalden

Beitrag von Jörn » Fr. 04. Mär 11 22:04

Bild

Original und Fälschung: Haldenlandschaft bei Aue.
Während die Wismut im Hintergrund bemüht ist, die Halde 366 abzudecken, sind der Kleine Maulwurf und Hans Moleman schon dabei, auf der frisch sanierten Halde 371 neue Mini-Halden 371a-z anzulegen.
Ich hoffe, die Haldennummern stimmen so :gruebel: . Aufgenommen am 28.02.2002 - verdammt, wo sind die letzten zehn Jahre geblieben?!?

Glückauf

Jörn
"Das Bergamt braucht doch Wochen, bis es etwas genehmigt!"

Götz George in "Böse Wetter", 2015

Benutzeravatar
Haverlahwiese
Foren-Profi
Beiträge: 755
Registriert: So. 15. Mai 05 21:21
Name: Matthias Becker
Wohnort: Neuss
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb März 11 - Thema: Bergehalden

Beitrag von Haverlahwiese » Fr. 04. Mär 11 22:47

Bild

Bergwerk Katzenberg bei Mayen.
Glück auf, Matthias

Die Hüttenleut' sein auch kreuzbrave Leut',
|:denn sie tragen das Leder vor dem Bauch bei der Nacht:|
|:und saufen auch!:|

Benutzeravatar
Roby
Foren-Profi
Beiträge: 430
Registriert: Fr. 01. Aug 03 0:00
Name: Robert Br.
Wohnort: bei Regensburg

Re: Wettbewerb März 11 - Thema: Bergehalden

Beitrag von Roby » So. 06. Mär 11 10:27

Von der Halde "Hoheward" Richtung Zeche "Ewald" mit den Schächten 2 und 7. Im Hintergrund befindet sich das Kraftwerk Schloven mit Halde.
Dateianhänge
hw.jpg
hw.jpg (100.21 KiB) 8900 mal betrachtet
Aufn stollen zu fahren sol jedermann frey sein, doch das es mit bescheidenheit und zu gebuhrlicher zeit geschehe. (Joachimsthaler Berggebräuche, 16. Jht.)

Benutzeravatar
Schienenbieger
Foren-User
Beiträge: 68
Registriert: Sa. 28. Nov 09 20:26
Name: Matthias S.

Re: Wettbewerb März 11 - Thema: Bergehalden

Beitrag von Schienenbieger » So. 06. Mär 11 19:54

Halde der Dachschiefergrube Maria, Leienkaul bei Mayen, stillgelegt 1959 nach einem Wassereinbruch.
Davor die Ruinen der Grube Colonia. Das Foto entstand 2007.
Glückauf, Matthias

Bild

Uploaded with ImageShack.us

Uran
Foren-Profi
Beiträge: 1491
Registriert: Mo. 27. Jul 09 18:46
Wohnort: Dresden

Re: Wettbewerb März 11 - Thema: Bergehalden

Beitrag von Uran » Mo. 07. Mär 11 10:25

02.JPG
Doppelkegelhalden der Wismutschächte 374/374b. Im Vordergrund Schacht 369
ich bi noch aaner ven altn Schlog, on bleib aa, wi ich bi.

Wolfger
Foren-User
Beiträge: 93
Registriert: Sa. 02. Okt 10 21:36
Name: Eric
Wohnort: Oelsnitz/Erzgeb.
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb März 11 - Thema: Bergehalden

Beitrag von Wolfger » Mo. 07. Mär 11 13:38

Die Deutschlandschachthalde in Oelsnitz
Aufgenommen am 6.3.2011
Auf dem Haldenplatteau findet man immer noch die typischen Haldenbrände
Dateianhänge
Neues Bild 600x310.jpg
Neues Bild 600x310.jpg (146.93 KiB) 8748 mal betrachtet
Berkwerk will haben Verstand und eine getreue Hand

http://www.kuttengrund.de.tl/

Lutz
Foren-User
Beiträge: 243
Registriert: Mo. 01. Sep 03 0:00
Name: Lutz Markworth
Wohnort: Rösrath
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb März 11 - Thema: Bergehalden

Beitrag von Lutz » Mi. 09. Mär 11 22:42

Monte Kaolino - Hirschau; Bergehalden des Kaolinabbaus mit Sommerfreizeitmöglichkeiten (Abfahrtsskilauf) auf der Rückseite im Sommer 2010 bei über 35°C Außentemperatur
Dateianhänge
Monte_Kaolino.jpg
Monte_Kaolino.jpg (145.03 KiB) 8613 mal betrachtet
Untertagefotografie benötigt jede Menge Blitzenergie!

Geomartin
Foren-Profi
Beiträge: 276
Registriert: Di. 23. Mär 10 6:53

Re: Wettbewerb März 11 - Thema: Bergehalden

Beitrag von Geomartin » Do. 10. Mär 11 6:34

Haldenlandschaft des Opalbergbaus in/um/zwischen Andamooka, South Australia.
Dateianhänge
andamooka.jpg
andamooka.jpg (98.31 KiB) 8594 mal betrachtet

Benutzeravatar
ufo
Foren-User
Beiträge: 38
Registriert: Sa. 27. Okt 07 13:01
Name: Andreas
Wohnort: Österreich

Re: Wettbewerb März 11 - Thema: Bergehalden

Beitrag von ufo » So. 13. Mär 11 11:02

Halde vor dem Moosbergstollen / Salzbergbau Altaussee, Steiermark, Österreich

Aufgenommen 10/2007

Glück Auf aus Österreich!
Andreas
Dateianhänge
Altaussee.jpg
Moosbergstollen / Salzbergbau Altaussee, Steiermark, Österreich
Altaussee.jpg (61.92 KiB) 8431 mal betrachtet
Die Natur nimmt sich die Orte wieder die der Mensch Untertage zugänglich gemacht hat
... aber vorher sollten wir noch schnell mal einen Blick riskieren...

Benutzeravatar
Ludewig
Foren-Profi
Beiträge: 687
Registriert: Mo. 26. Jan 09 18:30
Name: Lutz Mitka
Wohnort: Halsbrücke
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb März 11 - Thema: Bergehalden

Beitrag von Ludewig » So. 13. Mär 11 19:41

Bergehalde, Haldenauffahrt und Wassergöpel - Treibehaus der Grube "Oberes Neues Geschrei" zu Halsbrücke. Diese Anlage diente als Lichtloch zum Bau des "Rothschönberger Stolln" und zählt heute mit zu den markantesten Schachtgebäuden des Freiberger Bergbaus.
DSC_5548 (1).jpg
DSC_5548 (1).jpg (140.92 KiB) 8374 mal betrachtet
Glück auf! Lutz Mitka
Was war zuerst da, der Durst oder das Bier?

http://www.unbekannter-bergbau.de

Pöhlberger
Foren-Profi
Beiträge: 346
Registriert: Mo. 17. Mär 08 21:26
Name: uwe
Wohnort: Pöhlberg

Re: Wettbewerb März 11 - Thema: Bergehalden

Beitrag von Pöhlberger » So. 13. Mär 11 20:04

Halde Mittlerer St. Briccius mit Blick auf das Stollnmundloch im Februar 2011.
Dateianhänge
DSCI2367neu.jpg
DSCI2367neu.jpg (146.88 KiB) 8368 mal betrachtet

Frank de Wit
Foren-Profi
Beiträge: 856
Registriert: Fr. 01. Nov 02 0:00

Re: Wettbewerb März 11 - Thema: Bergehalden

Beitrag von Frank de Wit » Mo. 14. Mär 11 23:22

Mal eine Halde weit weg von Deutschland: Halden der Kvanefjeld Stollen, Ilimaussaq, Narsaq, Grunland mit Morgennebel und Sicht auf Mount Ilimaussaq (juli 2008). Stefan Ortel versteckt sich irgendwo in der Halde :P
Dateianhänge
2008-groenland-0362.jpg

Benutzeravatar
Stefan_O
Foren-User
Beiträge: 184
Registriert: Mo. 04. Dez 06 8:44
Name: Stefan Örtel
Wohnort: im Wallis, CH
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb März 11 - Thema: Bergehalden

Beitrag von Stefan_O » Di. 15. Mär 11 17:57

Dieselbe Halde und der untere Stollen, mal ganz ohne Frank De Wit, von der gegenüberliegenden Seite aufgenommen (von der Taseq slope). :D

Cheers,
Stefan
Dateianhänge
MG_2335.CR2.jpg

Frank de Wit
Foren-Profi
Beiträge: 856
Registriert: Fr. 01. Nov 02 0:00

Re: Wettbewerb März 11 - Thema: Bergehalden

Beitrag von Frank de Wit » Di. 15. Mär 11 18:22

LOL :D

Schlepper

Re: Wettbewerb März 11 - Thema: Bergehalden

Beitrag von Schlepper » Di. 15. Mär 11 19:16

Canadian tipps oberhalb von Blaenavon Süd Wales
Dateianhänge
DSC_4374.jpg
DSC_4374.jpg (49.47 KiB) 8215 mal betrachtet

Benutzeravatar
EnoM
Foren-Profi
Beiträge: 618
Registriert: Di. 20. Feb 07 15:51
Wohnort: Pilsting und der Miriquidi

Re: Wettbewerb März 11 - Thema: Bergehalden

Beitrag von EnoM » Mi. 16. Mär 11 9:46

Halde des Wismutschachtes 278 in Grünstädtel während des "Sanierens" in der Abendsonne eines schönen Junitages im Jahr 2008. Die Raupe zerstört hier Kindeserinnerungen, da ich in der Nähe davon aufgewachsen bin, hier war oft unser Spielplatz und einer der Faktoren des heutigen bergbaulichen Interesses!
Gegenüber mitten im Wald so gut wie unsichtbar der andere Teil der Kleinstlagerstätte mit Schacht 319, St. 1-4 und übern Rand hinaus Schacht 257, der der Schachtverwaltung seinen Namen gab. Über dessen Halde schwebt auch schon das Damoklesschwert der Sanierung. :evil:
Dateianhänge
Halde 278.jpg
Halde 278.jpg (99.02 KiB) 8153 mal betrachtet
Nur wer die Sehnsucht kennt, weiß was ich leide.
(CvD)

Benutzeravatar
geophys
Foren-Profi
Beiträge: 957
Registriert: Sa. 31. Mär 07 6:46

Re: Wettbewerb März 11 - Thema: Bergehalden

Beitrag von geophys » Mi. 16. Mär 11 18:22

Die beiden Halden begleiteten auch entscheidende Jahre meiner Jugend. Mit Ehrfurcht betrachtete ich sie aus dem Schichtbus. Du hattest doch dieses wunderschöne Foto von den Kegeln der 116. Darf ich es für dich einstellen? --->>> Danke Eno ...

Also hier das wunderschöne Foto von Eno_M über die Kegel der Halde von Schacht 116 in Buchholz.
Dateianhänge
eno_m_sct116_buchholz.JPG
eno_m_sct116_buchholz.JPG (101.08 KiB) 8022 mal betrachtet
___________________________________________________________
Glück Auf!
geophys
___________________________________________________________
In Wirklichkeit erkennen wir nichts; denn die Wahrheit liegt in der Tiefe
Demokrit
Foren-Thread

hungerlieb
Foren-Profi
Beiträge: 1450
Registriert: Sa. 05. Nov 05 12:18
Name: Schreiter Sven
Wohnort: Annaberg-Buchholz

Re: Wettbewerb März 11 - Thema: Bergehalden

Beitrag von hungerlieb » Do. 17. Mär 11 23:45

Irgendwie hab ich das Dechavue, dass ich das Bild zum Thema Halden schonmal eingestellt hab, find das aber nicht... :gruebel:
Dateianhänge
DSC01196.jpg
Schuldig
DSC01196.jpg (24.72 KiB) 8006 mal betrachtet
Glück Auf!
Sven

Freiberg, die Größte,
Chemnitz, die Feste,
Leipzig, die Beste,
aber Annaberg, die Liebste.

Benutzeravatar
Pochknabe
Foren-Profi
Beiträge: 280
Registriert: Do. 01. Aug 02 0:00
Wohnort: Clausthal

Re: Wettbewerb März 11 - Thema: Bergehalden

Beitrag von Pochknabe » So. 20. Mär 11 10:13

Bergeverkippung im Steinkohlentagebau Fording River, Kanada
Dateianhänge
sparwood.jpg
sparwood.jpg (147.61 KiB) 7864 mal betrachtet

hungerlieb
Foren-Profi
Beiträge: 1450
Registriert: Sa. 05. Nov 05 12:18
Name: Schreiter Sven
Wohnort: Annaberg-Buchholz

Re: Wettbewerb März 11 - Thema: Bergehalden

Beitrag von hungerlieb » So. 20. Mär 11 14:03

@ Pochknabe: Welcher Typ ist das, 787, 790?
Glück Auf!
Sven

Freiberg, die Größte,
Chemnitz, die Feste,
Leipzig, die Beste,
aber Annaberg, die Liebste.

Benutzeravatar
Pochknabe
Foren-Profi
Beiträge: 280
Registriert: Do. 01. Aug 02 0:00
Wohnort: Clausthal

Re: Wettbewerb März 11 - Thema: Bergehalden

Beitrag von Pochknabe » So. 20. Mär 11 17:35

@ hungerlieb: Das ist ein Komatsu 930E. Die werden dort fast ausschließlich für die Berge verwendet, die Kohle übernehmen kleinere Trucks vom Typ Komatsu 830E und CAT 793. Der Dozer müsste ein CAT D11R sein.

hungerlieb
Foren-Profi
Beiträge: 1450
Registriert: Sa. 05. Nov 05 12:18
Name: Schreiter Sven
Wohnort: Annaberg-Buchholz

Re: Wettbewerb März 11 - Thema: Bergehalden

Beitrag von hungerlieb » So. 20. Mär 11 19:03

Danke, hätte ich eigentlich an der von links nach rechts (in Fahrtrichtung) aufsteigenden Treppe sehen müssen, sowie den kleinen Balken mit Schriftzug über den Filtern bei der Kabine.
Aber im Verhältnis zur D11 kommt sie gar nicht so groß rüber, letztere hab ich erkannt. Kannst Du sagen ob das so ein Coal SU-Blade (75m³) ist oder kam das erst mit der T-Serie? Bei der R- Serie gab es aber auch schon neben dem üblichen 45m³ ein 52m³ -Schild...
Glück Auf!
Sven

Freiberg, die Größte,
Chemnitz, die Feste,
Leipzig, die Beste,
aber Annaberg, die Liebste.

Benutzeravatar
Naheländer
Foren-User
Beiträge: 176
Registriert: So. 02. Dez 07 20:38
Name: Daniel Götte
Wohnort: Bernkastel-Andel
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb März 11 - Thema: Bergehalden

Beitrag von Naheländer » Di. 22. Mär 11 8:12

Bergehalde mit Fernsicht

Bergehalde am Unterstollen des Bergbaugebiets Blindis im Trojertal bei St. Jakob in Defereggental auf 2.270 Meter Seehöhe. Rechts davon sieht man das rekonstruierte Knappenhaus. Davor der Scheideplatz. Wenn man genau hinsieht (die Scanqualität ist leider schlecht), sieht man ein paar Nachwuchsknappen bei der Arbeit an den Scheidsteinen. Rechts daneben am Abhang zwei rekonstruierte Erzbunker. Der Bergbau auf Kupfer ging dort von etwa 1543 bis 1715 um und zog sich bis auf eine Höhe von 2.600 Meter. Das Bergbaugebiet im benachbarten Tögischer Bachtal sogar bis auf 2.700 Meter Höhe.

Links vom Scheideplatz sieht man den 72 Meter langen Schneestollen-/kragen zum verschütteten Mundloch des Unterbaustollen. Dieser hatte 12 Meter vor dem Mundloch einen Abzweig, der es erlaubte das Bergematerial direkt auf die Halde zu fahren.

Ach so, noch ein paar Angaben zur Aussicht (von links): Degenhorn (2946 m), Storfen Spitze (2895 m), Weiße Spitze (2963 m), Rote Spitze (2956 m), Gschritt (2751 m) und der Langschneid (2689 m). ganz rechts sind wahrscheinlich die Hochkreuzspitze (2740 m) und das Kahorn (2692 m) zu sehen.
Dateianhänge
Knappengruben Blindis.jpg
Bergehalde mit Fernsicht
Knappengruben Blindis.jpg (98.7 KiB) 7625 mal betrachtet
Glück Auf!

Daniel
-----------------------------
"Und summa ist der Wein
in diesem Land zu gut
und sind gar vile
holdselig Leut allda"

Bergmeister Thein über die Pfälzer

www.bergbau-pfalz.de

Kleinerhungerlieb(†)
Foren-Profi
Beiträge: 692
Registriert: Sa. 06. Jan 07 22:46

Re: Wettbewerb März 11 - Thema: Bergehalden

Beitrag von Kleinerhungerlieb(†) » Di. 22. Mär 11 21:24

Halde Zielitz 2 und 1, rechts das Werk und die Schächte
Dateianhänge
pano.jpg
Schwerter zu Klappspaten!

Benutzeravatar
Rudolf
Foren-User
Beiträge: 244
Registriert: Do. 01. Aug 02 0:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb März 11 - Thema: Bergehalden

Beitrag von Rudolf » Mi. 23. Mär 11 15:20

Halde-Ramsbeck.jpg
Ramsbeck bei Stollen 3
Halde-Ramsbeck.jpg (126.18 KiB) 7504 mal betrachtet
Spart Rohstoffe, Bergbau ist - leider immer noch - Blut und Schweiß !

Benutzeravatar
AdM_Michael
Foren-Profi
Beiträge: 533
Registriert: Di. 16. Aug 05 10:06
Wohnort: Nuttlar

Re: Wettbewerb März 11 - Thema: Bergehalden

Beitrag von AdM_Michael » Do. 24. Mär 11 21:07

Halde Siegfried-Giesen
Dateianhänge
P3240457Olympus.jpg
P3240457Olympus.jpg (93.55 KiB) 7417 mal betrachtet
Yesterday was a disaster,
today is even worse,
tomorrow has been cancelled.

Schlepper

Re: Wettbewerb März 11 - Thema: Bergehalden

Beitrag von Schlepper » Fr. 25. Mär 11 22:32

AdM_Michael hat geschrieben:Halde Siegfried-Giesen

Da in der Nähe wo das Kreuz steht wurde mal Gips abgebaut, mein Vater hat das immer den Marmorschacht genannt.....

Benutzeravatar
micha2
User
Beiträge: 1668
Registriert: Do. 01. Aug 02 0:00
Name: Michael Krumrei
Wohnort: Buchfart, Ilmtal
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb März 11 - Welches Bild soll gewinnen?

Beitrag von micha2 » So. 03. Apr 11 16:12

Die Umfrage ist eröffnet
Nein, schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind...
Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, die sie vorgeben für euch erwerben zu müssen...
Seid unbequem, seid Sand, nicht das Öl im Getriebe der Welt! (Günter Eich - Träume)

Antworten