Vorschläge für Themen.

Wählt das Foto des Monats oder beteiligt Euch am Wettbewerb.
Benutzeravatar
AdM_Michael
Foren-Profi
Beiträge: 537
Registriert: Di. 16. Aug 05 10:06
Wohnort: Nuttlar

Beitrag von AdM_Michael »

Vielleicht weil die Kanalisation der leichter zu treffende Hohlraum war? Die sind halt den Weg des geringsten Widerstandes gegangen.

Benutzeravatar
Jörn
Foren-Profi
Beiträge: 945
Registriert: Fr. 01. Aug 03 0:00

Beitrag von Jörn »

AdM_Michael hat geschrieben:Vielleicht weil die Kanalisation der leichter zu treffende Hohlraum war? Die sind halt den Weg des geringsten Widerstandes gegangen.
Hey, das ist ein tolles Thema für eine Klausur! :D

Nach dem Hinweis eines geltungssüchtigen, braven Bürgers saniert das Bergamt R. in seiner Tätigkeit als Ordnungsbehörde einen unbekannten tagesnahen Hohlraum im Münsterland. Während eine Sondierungsbohrung niedergerbacht wird trifft der Bohrmeißel nur die Kanalisation. In dieser hält sich zu dem Zeitpunkt der Schwarzbefahrer, Mineraliengeier und selbsternannte Altbergbau-Experte K. auf, der über Zeitungsberichte von dem ihm unbekannten, ominösen Altbergbau erfuhr und umgehend zu einer umfangreichen Vor-Ort-Recherche aufgebrochen ist. Der Bohrmeißel wählt den Weg des geringsten Widerstandes und trifft den Hohlraum im Kopf des K.
Der zuständige Sachberabeiter des Bergamtes ist von dem dabei entstandenen Vakuum, welches alles in sich hineinzieht und in keinem Riß verzeichnet war, überrascht und bittet Sie um eine rechtliche Stellungnahme. :(

So, Schluss jetzt. Zurück zum Thema.
"Das Bergamt braucht doch Wochen, bis es etwas genehmigt!"

Götz George in "Böse Wetter", 2015

Benutzeravatar
Nobi
Foren-Profi
Beiträge: 4036
Registriert: Di. 01. Okt 02 0:00
Name: Nobi
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von Nobi »

Themenvorschlag:
Ungeklärte Bedeutung

Alle Hinterlassenschaften, Einbauten oder andere Sachen, die man so Untertage sieht und deren Bedeutung einem nicht klar ist. Evtl. lassen sich auch so ein paar ungeklärte Sachen zuordnen.
GLÜCK AUF | NOBI

Der Berg ist frei.
Wo eyn man eynfahrn will
mag her es thun mit rechte.


w w w . b e r g k i t t e l . d e

Benutzeravatar
markscheider
Foren-Profi
Beiträge: 2217
Registriert: Fr. 28. Okt 05 15:32
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Beitrag von markscheider »

Hauer hat geschrieben:Der Hauer tut sich mit dem Oberhutmann zusammen und sagt "Grubenlampen" am besten in Aktion u.T.

(Aber nicht,falls das Thema gewählt wird,das alle mit ihren Akkulampen in die Linse lachen)...

G.A.H
Ich würde mich hier anschließen, da könnte ich nämlich auch was beitragen... :)

Benutzeravatar
Nobi
Foren-Profi
Beiträge: 4036
Registriert: Di. 01. Okt 02 0:00
Name: Nobi
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von Nobi »

themenvorschlag:

zerstörtes und geklautes
ich meine sachen, wo einem untertage der helm hochgeht.
egal ob da offizielle stellen, private räuber oder einfach idioten/vandalen am werk waren.

ein "gewinnerbild" sollten wir da aber nicht wählen ...
GLÜCK AUF | NOBI

Der Berg ist frei.
Wo eyn man eynfahrn will
mag her es thun mit rechte.


w w w . b e r g k i t t e l . d e

Geißler
Foren-User
Beiträge: 25
Registriert: Mi. 15. Mär 06 18:39
Name: Martin, Peter
Wohnort: Zwickau

Beitrag von Geißler »

Hallo, Ihr da draußen in der Welt,
ich schlage vor, das Schlägel-und-Eisen-Symbol zum Mittelpunkt des Fotowettbewerbes zu machen. Und zwar nicht irgendwo aus dem Internet kopiert und auch nicht unbedingt aus der privaten Grube eines Herrn Anwalt aus der Nähe von Ansprung, sondern da, wo es auch mehr oder weniger öffentlich zugänglich oder wenigstens sichtbar ist. Beispielsweise in Stadtwappen, als Zunftzeichen oder über Stollenmundlöchern.
Die Idee, Tropfsteine abzulichten finde ich auch prima, ich würde es aber nicht so sehr auf die tollen Tropfsteinhöhlen wie Syrau oder Rübeland beziehen wollen, sondern eher auf "neuzeitliche" Kalksinterungen, wie sie auch unter Brückenbögen oder überhaupt neueren Betonbauwerken entstehen.
MArtin Geißler
Glück Auf!

Benutzeravatar
micha2
User
Beiträge: 1670
Registriert: Do. 01. Aug 02 0:00
Name: Michael Krumrei
Wohnort: Buchfart, Ilmtal
Kontaktdaten:

Beitrag von micha2 »

Geißler hat geschrieben:Hallo, Ihr da draußen in der Welt,
ich schlage vor, das Schlägel-und-Eisen-Symbol zum Mittelpunkt des Fotowettbewerbes zu machen. Und zwar nicht irgendwo aus dem Internet kopiert und auch nicht unbedingt aus der privaten Grube eines Herrn Anwalt aus der Nähe von Ansprung, sondern da, wo es auch mehr oder weniger öffentlich zugänglich oder wenigstens sichtbar ist. Beispielsweise in Stadtwappen, als Zunftzeichen oder über Stollenmundlöchern.
Die Idee, Tropfsteine abzulichten finde ich auch prima, ich würde es aber nicht so sehr auf die tollen Tropfsteinhöhlen wie Syrau oder Rübeland beziehen wollen, sondern eher auf "neuzeitliche" Kalksinterungen, wie sie auch unter Brückenbögen oder überhaupt neueren Betonbauwerken entstehen.
MArtin Geißler
Hallo Martin,

Das Thema Schlägel- und Eisen hatten wir im März 2005:
http://www.untertage.com/forum/viewtopic.php?t=1715

Das Thema Versinterungen hatten wir im September 2003.
Aber hier sind leider die Bilder schon gelöscht.

Eine Zusammenfassung der Themen findest Du hier:
http://www.untertage.com/forum/viewtopic.php?t=2272

Glück auf
Nein, schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind...
Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, die sie vorgeben für euch erwerben zu müssen...
Seid unbequem, seid Sand, nicht das Öl im Getriebe der Welt! (Günter Eich - Träume)

Geißler
Foren-User
Beiträge: 25
Registriert: Mi. 15. Mär 06 18:39
Name: Martin, Peter
Wohnort: Zwickau

Beitrag von Geißler »

Tschuldigung!
Als Neuling darf man mal danebenhauen; interessant ist aber, daß ich auch auf diese Themen gekommen bin, sie scheinen also doch nicht ganz uninteressant zu sein.
MArtin Geißler
Glück Auf!

alterbergbau.de

Beitrag von alterbergbau.de »

lichtlöcher

Benutzeravatar
Haverlahwiese
Foren-Profi
Beiträge: 755
Registriert: So. 15. Mai 05 21:21
Name: Matthias Becker
Wohnort: Neuss
Kontaktdaten:

Beitrag von Haverlahwiese »

Abbruch von Tagesanlagen, inklusive Sprengung.
Glück auf, Matthias

Die Hüttenleut' sein auch kreuzbrave Leut',
|:denn sie tragen das Leder vor dem Bauch bei der Nacht:|
|:und saufen auch!:|

Schlepper

Beitrag von Schlepper »

Abbaue, Strebe etc.

ulliweber
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 3
Registriert: So. 02. Jul 06 10:05
Wohnort: Wattenscheid

Beitrag von ulliweber »

MichaP hat geschrieben:
"Akt im Bergwerk"

meinst du das ernst? IST IRGENDWER HIER DER SOLCHE BILDER MACHT?

Ist hier irgendwer, der sich ernsthaft weigern würde ?!?

*grins*

Benutzeravatar
Falk Meyer
Foren-Profi
Beiträge: 1528
Registriert: Do. 01. Mai 03 0:00
Wohnort: Flöha
Kontaktdaten:

Beitrag von Falk Meyer »

Mein Vorschlag: Kugelmühlen :wink:
Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.

Edwin Bauersachs

http://www.imkerei-meyer.com

Andi-P
Foren-Profi
Beiträge: 291
Registriert: Sa. 10. Mär 07 18:43
Name: Andreas Pahl
Wohnort: Clausthal-Zellerfeld

Beitrag von Andi-P »

Versinterungen
Glück Auf,
Andi

Benutzeravatar
Nobi
Foren-Profi
Beiträge: 4036
Registriert: Di. 01. Okt 02 0:00
Name: Nobi
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von Nobi »

"übertägiger bergbau", also tagebaue, steinbrüche, tongruben etc. wären auch mal nicht schlecht.
GLÜCK AUF | NOBI

Der Berg ist frei.
Wo eyn man eynfahrn will
mag her es thun mit rechte.


w w w . b e r g k i t t e l . d e

alterbergbau.de

Beitrag von alterbergbau.de »

getarnte Mundlöcher (Ratebilder) :D

Hauer
Foren-Profi
Beiträge: 495
Registriert: So. 01. Jun 03 0:00
Wohnort: Schwaz i.T.

Beitrag von Hauer »

lampenstuben :D

G.A.H
frei....

alterbergbau.de

Beitrag von alterbergbau.de »

kohlenflöze im sinne der gleichberechtigung :D

Andi-P
Foren-Profi
Beiträge: 291
Registriert: Sa. 10. Mär 07 18:43
Name: Andreas Pahl
Wohnort: Clausthal-Zellerfeld

Beitrag von Andi-P »

Sprengstoffkammern, ehemalige und noch genutzte
Glück Auf,
Andi

Benutzeravatar
Falk Meyer
Foren-Profi
Beiträge: 1528
Registriert: Do. 01. Mai 03 0:00
Wohnort: Flöha
Kontaktdaten:

Beitrag von Falk Meyer »

was man auch mal noch nehmen kann als Thema sind

>>Schächte<< ein Blick ins Schwarze... gut ausgeleuchtete Schächte... experimentelle Beleuchtung in Schächte... alles was das Herz begehrt.
Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.

Edwin Bauersachs

http://www.imkerei-meyer.com

Benutzeravatar
micha2
User
Beiträge: 1670
Registriert: Do. 01. Aug 02 0:00
Name: Michael Krumrei
Wohnort: Buchfart, Ilmtal
Kontaktdaten:

Beitrag von micha2 »

Werde mich mal an der letzten Abstimmung orientieren:
http://www.untertage.com/forum/viewtopic.php?t=2997

Thema im Juni: Kugelmühlen
Thema im Juli: Getarnte Mundlöcher
Thema im August: Wasserkraftmaschinen oder Radstuben

Begründung:
So haben auch mal "Außenseiterthemen" eine gewisse Chance!
Es kann (m.e.) nicht angehen, daß die "Kraftmaschinen und Radstuben" seit Jahren immer nur auf Platz 2-5 landen, obwohl etliche Leute das Thema gerne hätten...
Wem's nicht passt, oder wer einen besseren Vorschlag hat:
Bis zum 25. August kann er sich hier dazu äußern! Bis dahin stehen die Themen!

Glück auf

Krumi
Nein, schlaft nicht, während die Ordner der Welt geschäftig sind...
Seid mißtrauisch gegen ihre Macht, die sie vorgeben für euch erwerben zu müssen...
Seid unbequem, seid Sand, nicht das Öl im Getriebe der Welt! (Günter Eich - Träume)

Falafel
Foren-Profi
Beiträge: 1303
Registriert: Fr. 01. Aug 03 0:00
Name: Stephan Adlung
Wohnort: Freiberg

Beitrag von Falafel »

Ich habe gerade die letzten Kugel-Foto´s vor mir und kann da eigentlich nur noch einen Vorschlag machen:
HASPEL

Glück Auf!
Stephan

riedl-stollen
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 3
Registriert: So. 01. Apr 07 18:54
Wohnort: Söll/ Tirol

Beitrag von riedl-stollen »

Stollenmundlöcher wäre Genial

Hauer
Foren-Profi
Beiträge: 495
Registriert: So. 01. Jun 03 0:00
Wohnort: Schwaz i.T.

Beitrag von Hauer »

Grubenlokomotiven...... :cool:

gel....riedl-stolln!?


G.A.H
frei....

Benutzeravatar
Nobi
Foren-Profi
Beiträge: 4036
Registriert: Di. 01. Okt 02 0:00
Name: Nobi
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von Nobi »

vergessen und vergammelt - gefährdete bergbaudenkmäler
GLÜCK AUF | NOBI

Der Berg ist frei.
Wo eyn man eynfahrn will
mag her es thun mit rechte.


w w w . b e r g k i t t e l . d e

Benutzeravatar
Falk Meyer
Foren-Profi
Beiträge: 1528
Registriert: Do. 01. Mai 03 0:00
Wohnort: Flöha
Kontaktdaten:

Beitrag von Falk Meyer »

Nobi hat geschrieben:vergessen und vergammelt - gefährdete bergbaudenkmäler
in dem Zusammenhang fällt mir noch ein Thema ein

verschwundene Bergbaudenkmäler :wink:
Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.

Edwin Bauersachs

http://www.imkerei-meyer.com

Benutzeravatar
Nobi
Foren-Profi
Beiträge: 4036
Registriert: Di. 01. Okt 02 0:00
Name: Nobi
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von Nobi »

Falk Meyer hat geschrieben: in dem Zusammenhang fällt mir noch ein Thema ein
verschwundene Bergbaudenkmäler
das wäre dann die traurige fortsetzung ...
GLÜCK AUF | NOBI

Der Berg ist frei.
Wo eyn man eynfahrn will
mag her es thun mit rechte.


w w w . b e r g k i t t e l . d e

Kleinerhungerlieb(†)
Foren-Profi
Beiträge: 692
Registriert: Sa. 06. Jan 07 22:46

Beitrag von Kleinerhungerlieb(†) »

Fledermaus bzw. Fledermäuse
Schwammkrug-Turbine
(andere) Wasserhebevorrichtungen
Mettenschichten (wäre was für'n Dezember)
(historische)Helme
Bühnenlöcher (klingt langweilig, ist es aber nicht)
Schilder ut
Haldensanierungen
Graben (für Aufschlagwasser etc.)
abgesoffene Gesenke
unberührtes Werkzeug ut
Brüche und Plattenfall
Schwerter zu Klappspaten!

0neill
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 10
Registriert: Mi. 04. Okt 06 22:20

Beitrag von 0neill »

Wasser Untertage


... das Wäre wieder ein Thema, wozu jeder was posten kann und welches von jedem frei ausgelegt werden kann.

GA

Andi-P
Foren-Profi
Beiträge: 291
Registriert: Sa. 10. Mär 07 18:43
Name: Andreas Pahl
Wohnort: Clausthal-Zellerfeld

Beitrag von Andi-P »

Blindschachtfördermaschinenräume...mit oder ohne Fördermaschine

Und wenn man grad bei Blindschächten ist:
Seilscheiben unter Tage
Glück Auf,
Andi

Antworten