Wettbewerb September 2020

Wählt das Foto des Monats oder beteiligt Euch am Wettbewerb.
Antworten

Welches Bild soll gewinnen?

Die Umfrage läuft bis Di. 20. Okt 20 22:53.

Kamerad Martin
3
11%
axel
0
Keine Stimmen
Mops
1
4%
Mannl
0
Keine Stimmen
Ludewig
8
30%
Harzer06
6
22%
Deistergeist
1
4%
AUF Reviersteiger
2
7%
Schienenbieger
6
22%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 27

Benutzeravatar
axel
Foren-Profi
Beiträge: 953
Registriert: So. 11. Feb 07 1:07
Wohnort: Freiberg

Wettbewerb September 2020

Beitrag von axel »

Im September gibt es beim Fotowettbewerb wieder eine "Offene Runde" - es sind alle Bilder mit montanistischem Bildinhalt zugelassen.

Eure Bilder bitte hier hinein!

Einsendeschluss 30.09.2020 um 23:59 Uhr.

Glück Auf!
axel
„Die Stadt Freyberg ist unter allen Meißnischen Städten wohl die größte,
und vor andern berufen, wegen der gesunden Lufft des Bergwercks…“
J.J.Winckler 1702
Benutzeravatar
Kamerad Martin
Foren-User
Beiträge: 70
Registriert: Mo. 09. Sep 19 21:32
Name: Schimmeyer Marcel
Wohnort: Helfta

Re: Wettbewerb September 2020

Beitrag von Kamerad Martin »

Die wunderschöne Fördermaschine vom W-Schacht in Wimmelburg
Dateianhänge
IMG_5100.JPG
Benutzeravatar
Mops
Foren-Profi
Beiträge: 437
Registriert: Mi. 03. Jun 15 23:37
Name: Michael K. Brust
Wohnort: Kyffhäuserland
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb September 2020

Beitrag von Mops »

Nur zur Erklärung: Diese Bobine diente nicht der Förderung im eigentlichen Sinne, sondern der Fahrung. Ursprünglich ist sie gebaut worden, um eine Dampfmaschine unter Tage bedienen zu können. Dazu war ein Korb für zwei Personen ausreichend, und so ist es auch heute noch...
Glück auf! | Mops

http://www.kalkschlotten.de
Benutzeravatar
axel
Foren-Profi
Beiträge: 953
Registriert: So. 11. Feb 07 1:07
Wohnort: Freiberg

Re: Wettbewerb September 2020

Beitrag von axel »

Ausfahrt in Wimmelburg
Dateianhänge
wb13.jpg
„Die Stadt Freyberg ist unter allen Meißnischen Städten wohl die größte,
und vor andern berufen, wegen der gesunden Lufft des Bergwercks…“
J.J.Winckler 1702
Benutzeravatar
Kamerad Martin
Foren-User
Beiträge: 70
Registriert: Mo. 09. Sep 19 21:32
Name: Schimmeyer Marcel
Wohnort: Helfta

Re: Wettbewerb September 2020

Beitrag von Kamerad Martin »

Mops hat geschrieben: Sa. 19. Sep 20 23:59 Nur zur Erklärung: Diese Bobine diente nicht der Förderung im eigentlichen Sinne, sondern der Fahrung. Ursprünglich ist sie gebaut worden, um eine Dampfmaschine unter Tage bedienen zu können. Dazu war ein Korb für zwei Personen ausreichend, und so ist es auch heute noch...
Nur halt ohne Dampfmaschine :(
Benutzeravatar
Mops
Foren-Profi
Beiträge: 437
Registriert: Mi. 03. Jun 15 23:37
Name: Michael K. Brust
Wohnort: Kyffhäuserland
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb September 2020

Beitrag von Mops »

Stimmt ganz genau. Die ganze Anlage steht unter Denkmalschutz, auch ohne die Dampfmaschine unter Tage. Die Watt"sche Maschine, die über Tage auf dem W-Schacht stand, kann man im Deutschen Museum München bewundern.
Dateianhänge
2011-11-18 Deutsches Museum München 003.JPG
2011-11-18 Deutsches Museum München 003.JPG (95.54 KiB) 2160 mal betrachtet
Glück auf! | Mops

http://www.kalkschlotten.de
Mannl
Foren-Profi
Beiträge: 935
Registriert: Di. 05. Jul 11 12:35
Name: Manfred Irmscher
Wohnort: Burkhardtsdorf

Re: Wettbewerb September 2020

Beitrag von Mannl »

Besucherbergwerk Röhrigschacht Wettelrode
Empfehlenswert !
Dateianhänge
Besucherbergwerk Wettelrode.jpg
Ehre dem Bergmann, dem braven Mann !
Glück Auf ! Mannl
Benutzeravatar
Ludewig
Foren-Profi
Beiträge: 699
Registriert: Mo. 26. Jan 09 18:30
Name: Lutz Mitka
Wohnort: Halsbrücke
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb September 2020

Beitrag von Ludewig »

Unterwegs in (unter) Sachsen im Freiberger Revier ... Glück auf!


Xxxxxxx  Morgengang (5).jpeg
Was war zuerst da, der Durst oder das Bier?

http://www.unbekannter-bergbau.de
Benutzeravatar
Fundgrübner
Foren-User
Beiträge: 223
Registriert: Do. 23. Dez 10 9:54
Name: Frank P. Taschner
Wohnort: Nds.

Re: Wettbewerb September 2020

Beitrag von Fundgrübner »

Mannl hat geschrieben: Mi. 23. Sep 20 17:22 Besucherbergwerk Röhrigschacht Wettelrode
Empfehlenswert !
Ist das nur Werbung oder ein Wettbewerbsbeitrag? Wenn Letzeres: welches Foto? :cool:
Zuletzt geändert von Fundgrübner am Fr. 25. Sep 20 14:15, insgesamt 1-mal geändert.
Harzer06
Foren-User
Beiträge: 191
Registriert: Mi. 13. Apr 11 0:23
Wohnort: Goslar

Re: Wettbewerb September 2020

Beitrag von Harzer06 »

Moin,

Medingschacht der Grube Silbernaal in der Nähe von Clausthal. Das abendliche Gegenlicht verdeckt den bedauernswerten Erhaltungszustand.

Meding.jpg

G´Auf
Harzer06
Benutzeravatar
Deistergeist
Foren-User
Beiträge: 107
Registriert: Do. 22. Okt 09 17:28
Name: Thomas Müller
Wohnort: Deistergebirge bei Hannover
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerb September 2020

Beitrag von Deistergeist »

Schild aus DDR Zeiten
Spatabbau bei Gernrode. Auf dem Gelände der 3 verfüllten Schächte, an der Zufahrtsstrecke zum Campingplatz.

Glückauf! Thomas
Dateianhänge
GernrodeA.jpg
Durch des Stollen weite Länge,
Durch das Labyrinth der Gänge
Wandern wir den sichern Weg.
AUF Reviersteiger
Foren-User
Beiträge: 123
Registriert: Mi. 08. Apr 15 18:35
Name: Peter K.

Re: Wettbewerb September 2020

Beitrag von AUF Reviersteiger »

DSC_0055-01.jpeg
Langsam aber sicher holt sich die Natur das ehemalige Bergwerksgelände zurück:
Schachthalle und Fördergerüst der Grube Kovarska (Schmiedeberg), CZ

GA
Benutzeravatar
Schienenbieger
Foren-User
Beiträge: 90
Registriert: Sa. 28. Nov 09 20:26
Name: Matthias S.

Re: Wettbewerb September 2020

Beitrag von Schienenbieger »

Gerade zurück aus Nordfrankreich, 4 Tage, 1400 Km, 20 Gruben angefahren, 14 davon befahren.

Unendliche Weiten in den unterirdischen Mergelbrüchen, ganze Landstriche stehen nur noch auf Säulen. Man kann stundenlang darin in alle Richtungen laufen.

Bild

Grüße, Matthias
Benutzeravatar
axel
Foren-Profi
Beiträge: 953
Registriert: So. 11. Feb 07 1:07
Wohnort: Freiberg

Re: Wettbewerb September 2020

Beitrag von axel »

Die Umfrage ist eröffnet. Mannl müsste noch verraten, welches seiner zwei Bilder am Wettbewerb teilnehmen soll.

Glück Auf!
axel
„Die Stadt Freyberg ist unter allen Meißnischen Städten wohl die größte,
und vor andern berufen, wegen der gesunden Lufft des Bergwercks…“
J.J.Winckler 1702
Mannl
Foren-Profi
Beiträge: 935
Registriert: Di. 05. Jul 11 12:35
Name: Manfred Irmscher
Wohnort: Burkhardtsdorf

Re: Wettbewerb September 2020

Beitrag von Mannl »

Das Erste ! Das Zweite ist Zugabe :D Tschuldigung :derda:
Ehre dem Bergmann, dem braven Mann !
Glück Auf ! Mannl
Antworten