Bedeutung des Wortes "verbrahnt"

Das Forum dient der Kommunikation über Bergmännische Zeichen. Wer eine Frage oder ein interessantes Bild zum Thema hat ist aufgefordert dies hier zu veröffentlichen.
Antworten
bergaufsepp
Foren-User
Beiträge: 44
Registriert: Mo. 17. Mär 14 9:21

Bedeutung des Wortes "verbrahnt"

Beitrag von bergaufsepp » Mo. 05. Feb 18 20:18

Kennt und erklärt mir jemand die Bedeutung des Wortes?

Es taucht auf in verschiedenen Dokumenten, oft im Zusammenhang mit dem Markscheidewesen.
z.B. "verbrahnter Querschlag" oder "In der verbrahnten Richtung aufgefahren"

Das die Markscheiden beim heranrücken des Baues unter Tage genau bezeichnet, verstuft und verbrahnt werden, darauf hat er in den monatlichen Grubenberichten...

Ich danke Euch!

Benutzeravatar
Nobi
Foren-Profi
Beiträge: 3808
Registriert: Di. 01. Okt 02 0:00
Name: Nobi
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Bedeutung des Wortes "verbrahnt"

Beitrag von Nobi » Mo. 05. Feb 18 20:33

Ist das Lot, in dem Fall die Stunde.
GLÜCK AUF | NOBI

Der Berg ist frei.
Wo eyn man eynfahrn will
mag her es thun mit rechte.


w w w . b e r g k i t t e l . d e

bergaufsepp
Foren-User
Beiträge: 44
Registriert: Mo. 17. Mär 14 9:21

Re: Bedeutung des Wortes "verbrahnt"

Beitrag von bergaufsepp » Mo. 05. Feb 18 20:36

Klingt logisch, nachvollziehbar...danke Dir!

Benutzeravatar
Nobi
Foren-Profi
Beiträge: 3808
Registriert: Di. 01. Okt 02 0:00
Name: Nobi
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Bedeutung des Wortes "verbrahnt"

Beitrag von Nobi » Mo. 05. Feb 18 20:37

GLÜCK AUF | NOBI

Der Berg ist frei.
Wo eyn man eynfahrn will
mag her es thun mit rechte.


w w w . b e r g k i t t e l . d e

Antworten