Weltkulturerbe

Dieses Forum dient dem Austausch über Literatur mit bergmännischem Bezug. Suchanfragen, Rezensionen oder Kurzkritiken sind hier erwünscht.
Antworten
Schlacke
Foren-Profi
Beiträge: 609
Registriert: Mo. 28. Aug 06 9:02
Wohnort: Radolfzell
Kontaktdaten:

Weltkulturerbe

Beitrag von Schlacke »

Ein nicht zu übersehendes Werk:
https://www.gnt-verlag.de/pub/1120/Lebe ... ichnis.pdf

Glückauf!

Elmar Nieding
...die unterirdischen Grubengebäude in ihre Schreibstube bringen...
Héron de Villefosse (1774-1852), Bergingenieur im Dienste Napoleons.
(H. Dettmer, 2014)

Uran
Foren-Profi
Beiträge: 1661
Registriert: Mo. 27. Jul 09 18:46
Wohnort: Dresden

Re: Weltkulturerbe

Beitrag von Uran »

:gruebel: Was willst du uns damit sagen?
ich bi noch aaner ven altn Schlog, on bleib aa, wi ich bi.

Schlacke
Foren-Profi
Beiträge: 609
Registriert: Mo. 28. Aug 06 9:02
Wohnort: Radolfzell
Kontaktdaten:

Re: Weltkulturerbe

Beitrag von Schlacke »

...es ist der schlichte Hinweis auf eine Veröffentlichung die als Festschrift dem Initiator des Weltkulturerbe Erzgebirge gewidmet ist. Ein beigefügtes Inhaltsverzeichnis soll dem Interessenten eine Entscheidung erleichtern !

Glückauf!
Schlacke
...die unterirdischen Grubengebäude in ihre Schreibstube bringen...
Héron de Villefosse (1774-1852), Bergingenieur im Dienste Napoleons.
(H. Dettmer, 2014)

Uran
Foren-Profi
Beiträge: 1661
Registriert: Mo. 27. Jul 09 18:46
Wohnort: Dresden

Re: Weltkulturerbe

Beitrag von Uran »

:meister:
ich bi noch aaner ven altn Schlog, on bleib aa, wi ich bi.

partikel
Foren-User
Beiträge: 76
Registriert: So. 30. Okt 11 19:23
Name: Rainer Gühne
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Weltkulturerbe

Beitrag von partikel »

Titel ist..."Welterbe" - Kultur ist doch überall mit dabei -> manchmal gut , manchmal-na ja. Die Anstrengung hat sich aber gelohnt und der Weg zum Titel wird etwas ..beleuchtet.

Glück Auf!
Rainer

Uran
Foren-Profi
Beiträge: 1661
Registriert: Mo. 27. Jul 09 18:46
Wohnort: Dresden

Re: Weltkulturerbe

Beitrag von Uran »

Nur kommen die, die tatsächlich die Arbeit vor Ort geleistet haben überhaupt nicht zu Wort. Hier schmückt man sich wieder einmal mit fremden Federn.
ich bi noch aaner ven altn Schlog, on bleib aa, wi ich bi.

Benutzeravatar
Nobi
Foren-Profi
Beiträge: 4047
Registriert: Di. 01. Okt 02 0:00
Name: Nobi
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Weltkulturerbe

Beitrag von Nobi »

Uran hat geschrieben:
Di. 26. Mai 20 12:57
Nur kommen die, die tatsächlich die Arbeit vor Ort geleistet haben überhaupt nicht zu Wort. Hier schmückt man sich wieder einmal mit fremden Federn.
Das sind zwei unterschiedliche Dinge.

"Welterbe" ist ein Titel, mit denen man versucht hat, möglichst viele der montanhistorischen Objekte zusammenzufassen, um diese (hoffentlich) zu schützen, zu vermarkten und dafür Gelder zu aquirieren. Dafür hat man über viele Jahre viel Zeit (und Geld) investiert und, wie der Titel zeigt, dies erfolgreich getan.

Die Arbeiten "vor Ort" an einem Großteil der Welterbe-Objekte, wurden schon vorher und werden sicherlich auch weiterhin durch die vielen Vereine bzw. Einzelpersonen gemacht. Kein Verein wird ja seine Arbeiten einstellen, nur weil er nicht auf der Liste steht.

Die Frage ist eher, wie vorhandene Gelder zukünftig verteilt werden. Aber das ist ein anderes Thema und nicht hier zu klären.
GLÜCK AUF | NOBI

Der Berg ist frei.
Wo eyn man eynfahrn will
mag her es thun mit rechte.


w w w . b e r g k i t t e l . d e

partikel
Foren-User
Beiträge: 76
Registriert: So. 30. Okt 11 19:23
Name: Rainer Gühne
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Weltkulturerbe

Beitrag von partikel »

Auwei, wozu soviel Kleinkrümelei?

-Schlacke ging es um den schlichten Buchhinweis. ..Festschrift..dem Initiator gewidmet..
Das ist eigentlich eindeutig!

-Ich wollte nur den Beitragstitel richtigstellen- wird man sich im Laufe der Zeit noch drangewöhnen: Welterbe!

Danke.
Rainer

Schreibt noch Jemand etwas Abschließendes? Ich muß nicht das letzte Wort haben!

Uran
Foren-Profi
Beiträge: 1661
Registriert: Mo. 27. Jul 09 18:46
Wohnort: Dresden

Re: Weltkulturerbe

Beitrag von Uran »

Hallo Nobi

Du mußt mir nicht erklären was ein Welterbe ist. Das Buch hat allerdings mit Welterbe nichts zu tun. Einfach mal reinschauen. Das man den Initiator ehren will ist trotzdem eine gute Idee, nur schlecht ausgeführt.
ich bi noch aaner ven altn Schlog, on bleib aa, wi ich bi.

Antworten