Sächsischer Erzbergbau

Dieses Forum dient dem Austausch über Literatur mit bergmännischem Bezug. Suchanfragen, Rezensionen oder Kurzkritiken sind hier erwünscht.
Antworten
Benutzeravatar
axel
Foren-Profi
Beiträge: 830
Registriert: So. 11. Feb 07 1:07
Wohnort: Freiberg

Sächsischer Erzbergbau

Beitrag von axel » Fr. 07. Sep 12 11:27

Kurz und knapp durch die Geschichte des sächsischen Erzbergbaus - kann man lesen, aber muss man nicht unbedingt:

http://www.verlag-rh.de/bergbau.html

Robin Hermann: Sächsischer Erzbergbau. Bergstädte und Sachzeugen des Altbergbaus. Chemnitz 2012.

Glück Auf!

axel

PS: Unter den durchaus exakt geführten Quellennachweisen findet sich auch mehrfach diese Seite: http://www.unbekannter-bergbau.de/ :D
„Die Stadt Freyberg ist unter allen Meißnischen Städten wohl die größte,
und vor andern berufen, wegen der gesunden Lufft des Bergwercks…“
J.J.Winckler 1702

Benutzeravatar
Falk Meyer
Foren-Profi
Beiträge: 1506
Registriert: Do. 01. Mai 03 0:00
Wohnort: Flöha
Kontaktdaten:

Re: Sächsischer Erzbergbau

Beitrag von Falk Meyer » Mo. 10. Sep 12 9:24

ich habs mal bestellt :D
Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.

Edwin Bauersachs

http://www.imkerei-meyer.com

Benutzeravatar
axel
Foren-Profi
Beiträge: 830
Registriert: So. 11. Feb 07 1:07
Wohnort: Freiberg

Re: Sächsischer Erzbergbau

Beitrag von axel » Di. 03. Sep 13 21:47

Der zweite Teil von 'muss man nicht haben' ist erschienen:

Robin Hermann: Böhmischer Erzbergbau: Der Altbergbau im böhmischen Erzgebirge. Chemnitz 2013.

GA axel
„Die Stadt Freyberg ist unter allen Meißnischen Städten wohl die größte,
und vor andern berufen, wegen der gesunden Lufft des Bergwercks…“
J.J.Winckler 1702

Benutzeravatar
geophys
Foren-Profi
Beiträge: 889
Registriert: Sa. 31. Mär 07 6:46

Re: Sächsischer Erzbergbau

Beitrag von geophys » Mi. 04. Sep 13 5:09

axel hat geschrieben:PS: Unter den durchaus exakt geführten Quellennachweisen findet sich auch mehrfach diese Seite: http://www.unbekannter-bergbau.de/ :D
Na immerhin, wesentlich prominentere und immer wieder gerne zitierte Autoren sind dazu nicht in der Lage ...
___________________________________________________________
Glück Auf!
geophys
___________________________________________________________
In Wirklichkeit erkennen wir nichts; denn die Wahrheit liegt in der Tiefe
Demokrit
Foren-Thread

Benutzeravatar
oldstone
Foren-User
Beiträge: 103
Registriert: Mi. 26. Dez 07 10:02
Name: Frank
Wohnort: Gersdorf / b.HOT
Kontaktdaten:

Re: Sächsischer Erzbergbau

Beitrag von oldstone » Do. 05. Sep 13 18:42

Ich habe das Buch auch, es fehlen einige Orte mit örtlich bedeutenden Gruben, aber der Autor macht am Anfang darauf aufmerksam, dass es keine Garantie für Vollständigkeit gibt. Es ist eine Auflistung mit wenigen Details. Wer als "Uhies´scher" Info´s über sächsische Bergbaustandorte will, bekommt hier eine kurze Übersicht.
Rostig wird die Grubenschiene, wenn kein Hunt darüber läuft;
frostig wird des Bergmanns Miene, wenn er ab und zu nicht säuft.

Antworten