Bergrevier Blindis-Trojertal im Defereggental, Osttirol

Alles was spezielle Orte behandelt, hier kann man sich kennenlernen, Fragen stellen und sich auch verabreden ... was immer!
Antworten
Abakus
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 18
Registriert: Fr. 05. Feb 16 14:27

Bergrevier Blindis-Trojertal im Defereggental, Osttirol

Beitrag von Abakus » Fr. 28. Sep 18 21:21

Hallo Liebe Foren-Mitglieder,

ich schreibe einen historischen Roman und suche dazu Informationen über das frühneuzeitliche Bergbaurevier Blindis im Defereggental in Osttirol im 16. Jahrhundert. Über das historisches Bergknappenhaus habe ich bereits ein paar Veröffentlichungen gefunden.
Aber ich finde wenig Informationen über die Stollenanlagen. Wie weit verzweit waren sie? Handelt es sich eher um oberflächennahe Baue oder tiefere Stollen? Kann man anhand dessen auch etwas über die genaueren Abbaumethoden sagen? Ich hoffe jemand von euch kann mir weiterhelfen.

Herzlichen Dank!

Schlacke
Foren-Profi
Beiträge: 604
Registriert: Mo. 28. Aug 06 9:02
Wohnort: Radolfzell
Kontaktdaten:

Re: Bergrevier Blindis-Trojertal im Defereggental, Osttirol

Beitrag von Schlacke » Sa. 29. Sep 18 12:03

Hallo Abakus,

eine Veröffentlichung aus der Reihe: Studien zur Industriearchäologie, Nr. 11, hat Pittioni, R. "Über das Kupfererzbergbau-
gebiet Blindis-Tögisch bei St. Jakob i. Defreggen, Osttirol" ; Wien: 1986 mit 23 S. veröffentlicht.

Kuntscher, H.: Bergbau-Spuren im Defreggental, in: Osttiroler Heimatblätter, Nr. 10/11, Jg. 55, Lienz: 1987, S. 1-2

Ladstätter, H.: Zur Geschichte des Bergbaues in Defreggen, Osttiroler Heimatbote, Jg. 40, Lienz: 1972, S. 1ff.
keine Heft Nr. bekannt.

Glückauf!

Schlacke
...die unterirdischen Grubengebäude in ihre Schreibstube bringen...
Héron de Villefosse (1774-1852), Bergingenieur im Dienste Napoleons.
(H. Dettmer, 2014)

Uran
Foren-Profi
Beiträge: 1351
Registriert: Mo. 27. Jul 09 18:46
Wohnort: Dresden

Re: Bergrevier Blindis-Trojertal im Defereggental, Osttirol

Beitrag von Uran » Sa. 29. Sep 18 16:12

Im Defereggental gab es keinen Bergbau. Die Lagerstätte befindet sich im Trojer- und Bindistal.

Abakus
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 18
Registriert: Fr. 05. Feb 16 14:27

Re: Bergrevier Blindis-Trojertal im Defereggental, Osttirol

Beitrag von Abakus » Mi. 03. Okt 18 14:10

Vielen Dank!
Die beiden unteren Veröffentlichungen sind mir bekannt. Geben allerdings nur wenig Aufschluss über die Natur der Lagerstätten und die besonderen Gegebenheiten des Abbaus.
Die obere von R.Pittoni habe ich grade im Antiquariat bestellt. Mal sehen, ob darin etwas dataillierteres zu finden ist. :top: Danke!

Antworten