Neuer Forenteilnehmer aus Bad Lauterberg

Alles was spezielle Orte behandelt, hier kann man sich kennenlernen, Fragen stellen und sich auch verabreden ... was immer!
Antworten
Luzi
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 12
Registriert: Sa. 04. Mär 17 17:04
Name: Martin Ludwig

Neuer Forenteilnehmer aus Bad Lauterberg

Beitrag von Luzi » Sa. 04. Mär 17 17:34

glück auf,
habe mich just in ihrem forum angemeldet. als gebürtiger bad lauterberger hatte ich lange jahre nichts mit dem bergbau meines geburtsortes zu tun. seit ca. 5 jahren beschäftige ichg mich intensiv mit der montangeschichte bad lauterbergs und suche nach mundlöchern und pingen. mein besonderes interesse gilt der grube kupferrose und der knollengrube. gibt es hier im forum weitere bad lauterberger? wer hat interesse an einem kontakt?
mit besten grüßen und glück auf!
luzi

Uran
Foren-Profi
Beiträge: 1486
Registriert: Mo. 27. Jul 09 18:46
Wohnort: Dresden

Re: Neuer Forenteilnehmer aus Bad Lauterberg

Beitrag von Uran » So. 05. Mär 17 13:07

Willkommen im Forum.

Wie ist das aber mit der Groß-und Kleinschreibung? :gruebel:
ich bi noch aaner ven altn Schlog, on bleib aa, wi ich bi.

Benutzeravatar
Wolfo
Foren-User
Beiträge: 200
Registriert: Do. 12. Feb 09 16:32
Name: Wolfo V.
Wohnort: Nordlicht

Re: Neuer Forenteilnehmer aus Bad Lauterberg

Beitrag von Wolfo » So. 05. Mär 17 18:52

Willkommen!

Bad Lauterberg ist eine Ecke, in der ich bezüglich Altbergbau auch schon viel Zeit verbracht habe. :wink:

Luzi
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 12
Registriert: Sa. 04. Mär 17 17:04
Name: Martin Ludwig

Re: Neuer Forenteilnehmer aus Bad Lauterberg

Beitrag von Luzi » So. 05. Mär 17 21:51

glück auf zusammen,
danke für euer hallo. tja, mit der groß und kleinschreibung ist es kein wirkliches problem, wohl eher eine macke. wie ist das hier im forum? darf man einfach fragen oder ist selberfinden angesagt? gibt es pingen oder sogar schachtanlagen der grube johanne elise ?
leider musste ich bad lauterberg heute mittag für eine arbeitswoche in hannover verlassen.
glück auf

Ruhrbergbau
Foren-Profi
Beiträge: 538
Registriert: Mi. 10. Okt 12 21:00
Kontaktdaten:

Re: Neuer Forenteilnehmer aus Bad Lauterberg

Beitrag von Ruhrbergbau » So. 05. Mär 17 22:19

Willkommen auch aus dem Schwarzwald!
Glück Auf

Ruhrbergbau
Foren-Profi
Beiträge: 538
Registriert: Mi. 10. Okt 12 21:00
Kontaktdaten:

Re: Neuer Forenteilnehmer aus Bad Lauterberg

Beitrag von Ruhrbergbau » So. 05. Mär 17 22:44

@Luzi
Schwer-und Flußspatlagerstätten des Südwestharzes
Geologisches Jahrbuch Reihe D, Heft 54 Hanover 1983

Historischer Bergbau im Harz
Wilfried Liessmann 3.Auflage Springer Verlag 2010

Luzi
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 12
Registriert: Sa. 04. Mär 17 17:04
Name: Martin Ludwig

Re: Neuer Forenteilnehmer aus Bad Lauterberg

Beitrag von Luzi » Mo. 06. Mär 17 17:45

vielen dank für eure Antworten. das buch des doktor liessmann besitze ich bereits. Allerdings komme ich mit dem Koordinaten darin nicht zurecht. Muss ich mir einen GPS Tracker kaufen um diese zu nutzen? Bitte stört euch nicht an meiner Groß und Kleinschreibung. Beruflich schreibe ich sehr viel, so ist es mir privat egal. Soll keine zu geringe Wertschätzung eurerseits sein. Kann ich hier eigene Fotos hochladen? Habe meine bisher aufgesuchten pingen und mundlöcher dokumentiert. Vielleicht interessiert es Euch ja. Glück auf! euer luzi aus Bad Lauterberg

Benutzeravatar
Björn
Foren-Profi
Beiträge: 1359
Registriert: Sa. 01. Mär 03 0:00
Name: Björn Holm
Wohnort: Clausthal / Harz
Kontaktdaten:

Re: Neuer Forenteilnehmer aus Bad Lauterberg

Beitrag von Björn » Mo. 06. Mär 17 17:51

Extra was kaufen würde ich nicht gleich.
Meist reicht es doch wenn man bei Google Maps oder OpenStreetMap schaut wo die Koordinate ist.


Ne richtig Klasse Seite für unterschiedlichste Koordinaten ist die hier:
https://www.deine-berge.de/Rechner/Koor ... imal/51,10

Gruß aus Clausthal

Björn

Luzi
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 12
Registriert: Sa. 04. Mär 17 17:04
Name: Martin Ludwig

Re: Neuer Forenteilnehmer aus Bad Lauterberg

Beitrag von Luzi » Mo. 06. Mär 17 19:18

danke björn,
ich habe herausgefunden, dass die koordinaten nach einem selteneren system von gauß-krüger geschlüsselt sind. keine ahnung wie man die orte findet. suche zum beispiel den alten kupferroser stollen. soll völlig verfüllt sein. meiner meinnach ung muss es doch irgendwelche vertiefungen im gelände geben. bleibt doch nichts ohne spuren.
gruß nach clausthal, luzi

Harzer06
Foren-User
Beiträge: 168
Registriert: Mi. 13. Apr 11 0:23
Wohnort: Goslar, Clausthal

Re: Neuer Forenteilnehmer aus Bad Lauterberg

Beitrag von Harzer06 » Mo. 06. Mär 17 20:08

Der Kupferroser Stollen ist wenige Meter neben der Augenquelle zu finden. Die Quelle ist auf jedem Stadtplan verzeichnet.
Meines Wissens ist der Stollen nicht verbrochen, sondern im Rahmen einer Führung befahrbar.

Bei den Koordinaten gibt es leider viele Systeme. Gauß-Krüger ist teilweise in der geologischen Literatur und im Vermessungswesen verbreitet, sonst allerdings eher seltener.

G´Auf
Harzer06

Benutzeravatar
Björn
Foren-Profi
Beiträge: 1359
Registriert: Sa. 01. Mär 03 0:00
Name: Björn Holm
Wohnort: Clausthal / Harz
Kontaktdaten:

Re: Neuer Forenteilnehmer aus Bad Lauterberg

Beitrag von Björn » Mo. 06. Mär 17 21:23

So selten ist Gauß-Krüger gar nicht, sämtliches Risswerk der Preusag, das ich so rumfliegen habe ist Gauß-Krüger :)

Gruß

Björn

Benutzeravatar
markscheider
Foren-Profi
Beiträge: 2145
Registriert: Fr. 28. Okt 05 15:32
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: Neuer Forenteilnehmer aus Bad Lauterberg

Beitrag von markscheider » Di. 07. Mär 17 6:18

Luzi hat geschrieben:das buch des doktor liessmann besitze ich bereits. Allerdings komme ich mit dem Koordinaten darin nicht zurecht
Kannst Du mir mal eine Seitenzahl nennen?

Luzi
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 12
Registriert: Sa. 04. Mär 17 17:04
Name: Martin Ludwig

Re: Neuer Forenteilnehmer aus Bad Lauterberg

Beitrag von Luzi » Di. 07. Mär 17 7:44

Glückauf, Uwe. Mache ich, allerdings bin ich die Woche über in Hannover in meiner Firma. Erst am Wochenende wieder im Harz. Dann sende ich dir das was ich meine. Gruß, Martin(Luzi)

Luzi
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 12
Registriert: Sa. 04. Mär 17 17:04
Name: Martin Ludwig

Re: Neuer Forenteilnehmer aus Bad Lauterberg

Beitrag von Luzi » Di. 07. Mär 17 7:50

Neben der augenquelle befindet sich der untere Kupferroser Stollen. Den kenne ich natürlich als Lauterberger. Zahllose Ausflüge mit Oma und Eltern dahin gab es bei mir als ich Kind war. Und auch jetzt schaue ich da ab und an vorbei. Nee, ich meinte schon den alten oberen Tagesschacht. Dort gibt es eine Dennert Tanne in der Nähe. Die Beschreibung ist jedoch vage. Vielleicht habe ich mich auch blöd ausgedrückt. Glückauf und euch eine gute neue Woche, Luzi

Lüderich
Foren-User
Beiträge: 25
Registriert: Mi. 26. Sep 07 13:50

Re: Neuer Forenteilnehmer aus Bad Lauterberg

Beitrag von Lüderich » Di. 07. Mär 17 9:37

Eine Gauß-Krüger Notation in Längen- und Breitengrade umzuwandeln geht ganz einfach hiermit:

http://calc.gknavigation.de/

Glück Auf

Benutzeravatar
Fundgrübner
Foren-User
Beiträge: 199
Registriert: Do. 23. Dez 10 9:54
Name: Frank P. Taschner
Wohnort: Nds.

Re: Neuer Forenteilnehmer aus Bad Lauterberg

Beitrag von Fundgrübner » Di. 07. Mär 17 10:36

Moin.
Darüber hinaus gibt es noch eine nette, wenn auch nicht gerade geländetaugliche "Montanwanderkarte" von Bad Lauterberg und Umgebung. Mit dieser lassen sich auch viele montane Relikte im Gelände herausfinden und zuordnen; gibt es u.a. bstimmt im Kurhaus.

Ansonsten können wir ja mal gemeinsam losziehen. Ich bin öfters im Harz in Sachen Montanrelikte unterwegs, meist abseits der Wege ...

Glück auf!

Luzi
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 12
Registriert: Sa. 04. Mär 17 17:04
Name: Martin Ludwig

Re: Neuer Forenteilnehmer aus Bad Lauterberg

Beitrag von Luzi » Di. 07. Mär 17 14:43

GLÜCK AUF fundgrübner, die montanwanderkarte kenne ich. Mittlerweile ist die total zerfleddert. Auf der Rückseite im Westteil sind koordinaten angegeben die ich nicht einordnen kann. Zusammen losziehen ist eine gute Idee. Muss allerdings ein wenig auf meine Gesundheit achten.

Luzi
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 12
Registriert: Sa. 04. Mär 17 17:04
Name: Martin Ludwig

Re: Neuer Forenteilnehmer aus Bad Lauterberg

Beitrag von Luzi » Di. 07. Mär 17 16:21

Westteil = textteil, sorry

Benutzeravatar
markscheider
Foren-Profi
Beiträge: 2145
Registriert: Fr. 28. Okt 05 15:32
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: Neuer Forenteilnehmer aus Bad Lauterberg

Beitrag von markscheider » Di. 07. Mär 17 17:51

Du kannst eigene Beiträge auch nachträglich bearbeiten, wenn dir so ein Fehler auffällt.

Luzi
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 12
Registriert: Sa. 04. Mär 17 17:04
Name: Martin Ludwig

Re: Neuer Forenteilnehmer aus Bad Lauterberg

Beitrag von Luzi » Di. 07. Mär 17 21:48

:) das hilft Uwe, danke

Benutzeravatar
Fundgrübner
Foren-User
Beiträge: 199
Registriert: Do. 23. Dez 10 9:54
Name: Frank P. Taschner
Wohnort: Nds.

Re: Neuer Forenteilnehmer aus Bad Lauterberg

Beitrag von Fundgrübner » Di. 07. Mär 17 22:59

Luzi hat geschrieben:GLÜCK AUF fundgrübner, die montanwanderkarte kenne ich. Mittlerweile ist die total zerfleddert. Auf der Rückseite im Westteil sind koordinaten angegeben die ich nicht einordnen kann. Zusammen losziehen ist eine gute Idee. Muss allerdings ein wenig auf meine Gesundheit achten.
Ja, meine Karte löst sich auch langsam auf, vorallem an den Falzen.
Wenn Du auf Deine Gesundheit achten mußt, ist gerade der Aufenthalt im Freien (Natur mag ich nicht schreiben; welches Stück Land ist denn im Harz noch wirklich "unangetastet", natürlich?) und die fordernde (=anstrengende) Bewegung im Gelände sehr förderlich. Ich bin ja auch nicht mehr der Jüngste, aber ich merke, dass es der Gesundheit am Ende hilft.

Zu den Koordinatenangaben in der Karte: Gauß-Krüger-Koordinaten! Rechts- und Hochwerte. Der Link von Björn (deine-berge.de) sollte doch ausreichen, sich die Daten in das gewünschte Koordinatensystem zu konvertieren (und diese vielleicht ins GPS-Gerät einzuspeichern).

Glück auf!

Harzer06
Foren-User
Beiträge: 168
Registriert: Mi. 13. Apr 11 0:23
Wohnort: Goslar, Clausthal

Re: Neuer Forenteilnehmer aus Bad Lauterberg

Beitrag von Harzer06 » Di. 07. Mär 17 23:39

Moin,

falls die angesprochene montanhistorische Wanderkarte ca. 4-5 Jahre alt ist (keine Ahnung, ob es eine weitere Auflage gibt), kann es gewisse Ungenauigkeiten bei den Koordinaten der Sehenswürdigkeiten östlich von Bad Lauterberg, Richtung Wiesenbeeker Teich, geben. Die Koordinaten wurden dort unter meiner Beteiligung mit einem guten Gerät in dem Geocaching-typischen System Grad-Dezimalminute nach WGS 84 aufgenommen und sind exakt. Für den Kartendruck sollte es dann aber doch Gauß-Krüger sein. Bei der Umrechnung ist es zu Abweichungen gekommen.

G´Auf
Harzer06

Luzi
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 12
Registriert: Sa. 04. Mär 17 17:04
Name: Martin Ludwig

Re: Neuer Forenteilnehmer aus Bad Lauterberg

Beitrag von Luzi » Mi. 08. Mär 17 7:35

Glückauf zusammen. Bin total sprachlos über eure freundlichen Antworten. Kurz zu meiner Gesundheit. Bin jetzt 47 Jahre alt und vor 20 Jahren an MS erkrankt. Bewegung tut wirklich gut ich bewege mich viel und bin doch recht fit . Ja, genau um diese montane Wanderkarte handelt es sich wohl. Vor fünf Jahren bei moller in Bad Lauterberg gekauft. Meine Mutter hat 30 Jahre in der Kurverwaltung gearbeitet. So hatte ich immer bezug zu den Bergbau Projekten des Ortes. Als Kind habe ich auf den Schienen der Schmalspurbahn in der Lutter gespielt.
Hier noch einige konkrete Fragen an euch: gibt es von der Grube Johanna Elise noch ein Mundloch zu sehen? Gibt es einen Kontakt, um zum Beispiel die kupferrose zu befahren? Über eure Antworten würde ich mich riesig freuen. Mit besten Grüßen und Glückauf, Martin

Antworten