Besucherbergwerk Finstergrund

Alles was spezielle Orte behandelt, hier kann man sich kennenlernen, Fragen stellen und sich auch verabreden ... was immer!
Ruhrbergbau
Foren-Profi
Beiträge: 538
Registriert: Mi. 10. Okt 12 21:00
Kontaktdaten:

Besucherbergwerk Finstergrund

Beitrag von Ruhrbergbau » Sa. 20. Feb 16 14:53

Glück Auf aus dem südlichen Schwarzwald !
Wir der Bergmannsverein Finstergrund Wieden e.V. sucht neue Mitglieder, weil der demographische Wandel auch uns erreicht hat. Wir betreiben in 79695 Wieden ein Besucherbergwerk und brauchen ab 01.05.2016, Bergwerksführer und Personen für den Gastronomiebereich. Diese Personen erhalten auch eine Aufwandsentschädigung und natürlich eine Schulung, sowie Unterweisungen.
Zum weiteren Ausbau des Bergwerks benötigen wir Leute, um drei Projekte zu realisieren. Es gibt Arbeit über Tage, sowie unter Tage und wer sich vorstellen kann in einen Team zu arbeiten, ist gerne willkommen. Diese Arbeiten werden als Ehrenamt durchgeführt. Wer bei den Perspektiven noch Lust hat, darf gerne Kontakt zu uns aufnehmen.
Infos zum Bergwerk unter: www.finstergrund.de

Glück Auf
Ruhrbergbau

Ruhrbergbau
Foren-Profi
Beiträge: 538
Registriert: Mi. 10. Okt 12 21:00
Kontaktdaten:

Re: Besucherbergwerk Finstergrund

Beitrag von Ruhrbergbau » Sa. 20. Feb 16 18:36

Glück-Auf
nachfolgend Seigerriss der Grube Finstergrund
Dateianhänge
Besucherbereich.png

Benutzeravatar
Finstergrundbergbau
Foren-Profi
Beiträge: 266
Registriert: Sa. 20. Feb 16 18:20
Kontaktdaten:

Re: Besucherbergwerk Finstergrund

Beitrag von Finstergrundbergbau » Sa. 20. Feb 16 21:12

Glück-Auf
nun eine Draufsicht aus der Aktiv-Bergbau-Zeit Vorplatz des Stollens 5
Dateianhänge
Stollen V Finstergrund TagesanlaKleine Datenmenge.jpg

Ruhrbergbau
Foren-Profi
Beiträge: 538
Registriert: Mi. 10. Okt 12 21:00
Kontaktdaten:

Re: Besucherbergwerk Finstergrund

Beitrag von Ruhrbergbau » So. 21. Feb 16 12:03

Kurzer Abriss der Bergbaugeschichte
Im Mittelalter bis zum 18. Jahrhundert gab es in Wieden eine Gewinnung von Blei und Silbererzen. Ab dem 20. Jahrhundert wurde Flussspat gefördert und die Hauptperiode der Flussspatförderung war zwischen 1920 bis 1972. Im Jahre 1974 hat der Konzern Bayer Leverkusen die Förderung an allen Betriebspunkten eingestellt.
1975 gründeten 22 ehemalige Bergleute den Bergmannsverein Finstergrund Wieden. Ziel war die Erhaltung der Bergbautradition und ein Besucherbergwerk zu errichten. Dank der Zielstrebigkeit wurde am 21. August 1982 das Besucherbergwerk eröffnet. In den vergangenen 40 Jahren wurde das Bergwerk in allen Bereichen ausgebaut und dieses soll sich auch fortsetzen.
Ein Projekt für die Zukunft, ist die Sicherung von 2 Stollen aus dem Mittelalter ( ca. 1550 ) und es ist die ideale Ergänzung zum jetzigen Besucherbergwerk.

Die ehrenamtlichen Helfer brauchen wir sofort und nicht erst ab 01.05.2016.

Glück Auf

Benutzeravatar
Finstergrundbergbau
Foren-Profi
Beiträge: 266
Registriert: Sa. 20. Feb 16 18:20
Kontaktdaten:

Re: Besucherbergwerk Finstergrund

Beitrag von Finstergrundbergbau » So. 21. Feb 16 19:03

Teilstück des Flußspatgangs nach der Reinigung im Winter 2015/2016
Dateianhänge
thumb_IMG_6262_1024.jpg

Benutzeravatar
Finstergrundbergbau
Foren-Profi
Beiträge: 266
Registriert: Sa. 20. Feb 16 18:20
Kontaktdaten:

Re: Besucherbergwerk Finstergrund

Beitrag von Finstergrundbergbau » Di. 23. Feb 16 0:40

Glück-Auf

der Finstergrund-Gang besteht aus einem steil stehenden, bisweilen 80° in östliche oder westliche Richtungen einfallenden, hydrothermalen Mineralgang aus Flussspat, Quarz und untergeordnet Baryt. Erze treten selten und besonders im Randbereich des Ganges auf. Die Mächtigkeit des Ganges variiert zwischen Dezimetern und ca. 2,5 m. Der Gang enthält besonders im Randbereich tonige Störungsgesteine („Ruscheln“). Es handelt sich hierbei einerseits durch aufsteigende Hydrothermen vertonte Gneise (hellgraue Letten parallel zum Gang im Salbandbereich, Alter rd. 160 Mio. J.)
Nachfolgend Bilder aus dem Abbau. Entschuldigt bitte die schlechte Qualität der Bilder. Diese Bilder entstanden beim entfernen von Brettern im Abbau welche von "Schwebe" zu "Schwebe" gelegt wurde, damit der Hauer zu seinem Arbeitsplatz gelangte.
Dateianhänge
CIMG0739.JPG
Im Abbau Wernergang Finstergrund Stollen 5

Benutzeravatar
Finstergrundbergbau
Foren-Profi
Beiträge: 266
Registriert: Sa. 20. Feb 16 18:20
Kontaktdaten:

Re: Besucherbergwerk Finstergrund

Beitrag von Finstergrundbergbau » Di. 23. Feb 16 0:45

weiteres Bild Fahrschacht aus der Betriebszeit im Abbau des Wernergangs im Finstergrundstollen 5 ::handbuch::
Dateianhänge
CIMG0694.JPG
Der Steigschacht (Fahrschacht)

Ruhrbergbau
Foren-Profi
Beiträge: 538
Registriert: Mi. 10. Okt 12 21:00
Kontaktdaten:

Re: Besucherbergwerk Finstergrund

Beitrag von Ruhrbergbau » Fr. 26. Feb 16 23:04

Hier der Eingang von Stollen 5
Dateianhänge
Bild 105.jpg

Ruhrbergbau
Foren-Profi
Beiträge: 538
Registriert: Mi. 10. Okt 12 21:00
Kontaktdaten:

Re: Besucherbergwerk Finstergrund

Beitrag von Ruhrbergbau » Fr. 26. Feb 16 23:34

Bergmannsbrunnen im Kurpark von Wieden
Dateianhänge
Bild 133.jpg
Bild 134.jpg

Benutzeravatar
Finstergrundbergbau
Foren-Profi
Beiträge: 266
Registriert: Sa. 20. Feb 16 18:20
Kontaktdaten:

Re: Besucherbergwerk Finstergrund

Beitrag von Finstergrundbergbau » Fr. 26. Feb 16 23:40

Hier mal Bilder von früher:
Stollen 5 zu Betriebszeiten
Glück-Auf vom Finstergrundbergbau
Dateianhänge
StollenVmitLok.png
StollenVmitLok.png (565.77 KiB) 9761 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Finstergrundbergbau am So. 20. Mär 16 9:12, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Finstergrundbergbau
Foren-Profi
Beiträge: 266
Registriert: Sa. 20. Feb 16 18:20
Kontaktdaten:

Re: Besucherbergwerk Finstergrund

Beitrag von Finstergrundbergbau » Sa. 27. Feb 16 0:04

Glück-Auf
hier noch eine Bild unserer Grubenlok EL 9.
Diese wurde vom Flussspatbetrieb Steinbach in Thüringen im Jahr 1991 übernommen.
Dateianhänge
EL 9 Bad Liebenstein1.jpeg
Zuletzt geändert von Finstergrundbergbau am So. 28. Feb 16 2:21, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Finstergrundbergbau
Foren-Profi
Beiträge: 266
Registriert: Sa. 20. Feb 16 18:20
Kontaktdaten:

Re: Besucherbergwerk Finstergrund

Beitrag von Finstergrundbergbau » Sa. 27. Feb 16 0:06

und hier ein Bild mit Stollenmundloch der Flussspatgrube Steinbach
ausfahrende Grubenlok EL 9
Dateianhänge
EL 9 Bad Liebenstein2.jpeg
Zuletzt geändert von Finstergrundbergbau am So. 28. Feb 16 2:21, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Finstergrundbergbau
Foren-Profi
Beiträge: 266
Registriert: Sa. 20. Feb 16 18:20
Kontaktdaten:

Re: Besucherbergwerk Finstergrund

Beitrag von Finstergrundbergbau » Sa. 27. Feb 16 0:09

Die EL 9 wurde vor einigen Jahren komplett überholt. Der Akku wurde dabei ebenfalls erneuert.
Bilder folgen in kürze.
Glück-Auf
Finstergrundbergbau

Benutzeravatar
Finstergrundbergbau
Foren-Profi
Beiträge: 266
Registriert: Sa. 20. Feb 16 18:20
Kontaktdaten:

Re: Besucherbergwerk Finstergrund

Beitrag von Finstergrundbergbau » Sa. 27. Feb 16 0:12

Hier ein Bild von unserer Grubenbahn vor dem Finstergrund-Stollen 5
Dateianhänge
IMG_2726_1024.jpg

Ruhrbergbau
Foren-Profi
Beiträge: 538
Registriert: Mi. 10. Okt 12 21:00
Kontaktdaten:

Re: Besucherbergwerk Finstergrund

Beitrag von Ruhrbergbau » Sa. 27. Feb 16 1:34

Bergwerk im Winter
Dateianhänge
Bild 091.jpg

Benutzeravatar
Finstergrundbergbau
Foren-Profi
Beiträge: 266
Registriert: Sa. 20. Feb 16 18:20
Kontaktdaten:

Re: Besucherbergwerk Finstergrund

Beitrag von Finstergrundbergbau » Sa. 27. Feb 16 23:28

Vor dem Stollen 5 im Winter
Dateianhänge
Vorm-Stollen.png

Benutzeravatar
Finstergrundbergbau
Foren-Profi
Beiträge: 266
Registriert: Sa. 20. Feb 16 18:20
Kontaktdaten:

Re: Besucherbergwerk Finstergrund

Beitrag von Finstergrundbergbau » Sa. 27. Feb 16 23:30

Blick vom Finstergrund zum Tannenboden
Dateianhänge
Winter-Blick-zum-Tannenboden.png

Benutzeravatar
Finstergrundbergbau
Foren-Profi
Beiträge: 266
Registriert: Sa. 20. Feb 16 18:20
Kontaktdaten:

Re: Besucherbergwerk Finstergrund

Beitrag von Finstergrundbergbau » Sa. 27. Feb 16 23:34

Blick zum Stollenmundloch Finstergrund 5
Dateianhänge
Winter-vorm-Stolln-2.png

Benutzeravatar
Finstergrundbergbau
Foren-Profi
Beiträge: 266
Registriert: Sa. 20. Feb 16 18:20
Kontaktdaten:

Re: Besucherbergwerk Finstergrund

Beitrag von Finstergrundbergbau » So. 28. Feb 16 2:02

Glück Auf
unsere Barbara im Stollenmundlochbereich
Diese Nische war zu Beginn der Auffahrung des Stollens 5, dass Sprengmittellager.
Die Barbaranische wurde wie es sich für eine Spatgrube gehört, mit Fluss- und Schwerspat, sowie Erzmineralien ausgemauert. Die Nische befindet sich ca. 40 Meter im Stollen inneren.
Glück-Auf
Finstergrundbergbau
Bild folgt

Benutzeravatar
Finstergrundbergbau
Foren-Profi
Beiträge: 266
Registriert: Sa. 20. Feb 16 18:20
Kontaktdaten:

Re: Besucherbergwerk Finstergrund

Beitrag von Finstergrundbergbau » So. 28. Feb 16 2:05

Unsere Barbara
Dateianhänge
Finstergrund_01.jpg

Benutzeravatar
Finstergrundbergbau
Foren-Profi
Beiträge: 266
Registriert: Sa. 20. Feb 16 18:20
Kontaktdaten:

Re: Besucherbergwerk Finstergrund

Beitrag von Finstergrundbergbau » So. 28. Feb 16 23:31

Glück-Auf aus dem Südschwarzwald!
viele Grüße von der Grube Finstergrund.

Wie bereits oben mitgeteilt möchte ich Euch heut ein paar Fotos zum Thema Überholung GrubenlokEL9 nicht vorenthalten!

Benutzeravatar
Finstergrundbergbau
Foren-Profi
Beiträge: 266
Registriert: Sa. 20. Feb 16 18:20
Kontaktdaten:

Re: Besucherbergwerk Finstergrund

Beitrag von Finstergrundbergbau » So. 28. Feb 16 23:45

Die GrubenlokEL9 hatte in Steinbach bei Bad Liebenstein/Thüringen keine lange Betriebszeit. Sie wurde neu auf der Grube Steinbach angeliefert, bereits ein Jahr später konnten wir die GrubenlokEL9 abholen!
Wir hatten damals einen gebrauchten Akku und zwei neue ungefüllte Akku's mitbekommen. Anbetracht der Preise für diese Akku's waren wir sehr erfreut, dass beim Erstehungspreis zwei Akku's dabei waren.
Bei uns auf der Grube Finstergrund war die EL9 über die ganzen Jahre für Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten im Einsatz.
Ein paar Schrammen hatte die Lok bereits und so rostete das gute Stück im laufe der Jahre vor sich hin. Als dann klar war wir führen den Besucherbetrieb komplett an jedem Öffnungstag mit Grubenbahn durch, überholten wir die Lok in unserem übertägigen Lokschuppen. Zerlegt wurde die Lok in die groben Fahrzeug-Baugruppen. Komplett entrostet, wurde Grundierung sowie Lack komplett neu aufgebaut. Es waren sehr viele Stunden welche wir in das gute Stück investierten. Das Ergebnis kann sich doch sehen lassen. Die Lok ist sehr robust und störungsunanfällig!
Glück-Auf
Finstergundbergbau
Zuletzt geändert von Finstergrundbergbau am Mo. 29. Feb 16 0:46, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Finstergrundbergbau
Foren-Profi
Beiträge: 266
Registriert: Sa. 20. Feb 16 18:20
Kontaktdaten:

Re: Besucherbergwerk Finstergrund

Beitrag von Finstergrundbergbau » Mo. 29. Feb 16 0:45

EL9
Dateianhänge
bilder bergwerk 002.jpg
bilder bergwerk 002.jpg (57.25 KiB) 10756 mal betrachtet

Benutzeravatar
Finstergrundbergbau
Foren-Profi
Beiträge: 266
Registriert: Sa. 20. Feb 16 18:20
Kontaktdaten:

Re: Besucherbergwerk Finstergrund

Beitrag von Finstergrundbergbau » Mo. 29. Feb 16 0:47

EL 9 beim grundieren
Dateianhänge
bilder bergwerk 042.jpg
bilder bergwerk 042.jpg (51.68 KiB) 10756 mal betrachtet

Benutzeravatar
Finstergrundbergbau
Foren-Profi
Beiträge: 266
Registriert: Sa. 20. Feb 16 18:20
Kontaktdaten:

Re: Besucherbergwerk Finstergrund

Beitrag von Finstergrundbergbau » Mo. 29. Feb 16 0:50

EL 9 neu lackiert. Die Scheiben fehlen noch
Dateianhänge
CIMG2710.JPG

Benutzeravatar
Finstergrundbergbau
Foren-Profi
Beiträge: 266
Registriert: Sa. 20. Feb 16 18:20
Kontaktdaten:

Re: Besucherbergwerk Finstergrund

Beitrag von Finstergrundbergbau » Mo. 29. Feb 16 1:02

Der Akku-Kasten blieb der alte. Er wurde ebenfalls überholt. Die einzelnen Zellen wurden im Jahr 2007 neu eingesetzt. Der Kontroller blieb original. Es wurden Überlegungen angestellt, auf Elektronik umzubauen, jedoch hat uns die Anfälligkeit und nicht zuletzt die Zulassung, welche ggf. verloren gehen könnte bzw. die aufwendige Neuabnahme, davon abgehalten.

Benutzeravatar
Finstergrundbergbau
Foren-Profi
Beiträge: 266
Registriert: Sa. 20. Feb 16 18:20
Kontaktdaten:

Re: Besucherbergwerk Finstergrund

Beitrag von Finstergrundbergbau » Di. 01. Mär 16 16:29

Glück-Auf
nach der Überholung der EL9 wurde ein Jahr später die GrubenlokB360 hergerichtet.

Die GrubenlokB360 fand den Weg über den linken Niederrhein zur Grube Finstergrund.
Diese wurde vorübergehend in unserem Lokschuppen abgestellt. Die GrubenlokB360 war fabrikneu und somit beim eintreffen im Schwarzwald noch nie im Einsatz. Leider war auch kein Akkumulatorensatz mit dabei.
Als wir ab dem Jahr 2007 die Besucher mit Grubenbahn einfahren, wurde im Jahr 2008 die B360 überholt.
Auch wurden die Untertage Personenzüge der RAG überholt.
Bilder werden demnächst hoch geladen

Benutzeravatar
Finstergrundbergbau
Foren-Profi
Beiträge: 266
Registriert: Sa. 20. Feb 16 18:20
Kontaktdaten:

Re: Besucherbergwerk Finstergrund

Beitrag von Finstergrundbergbau » Mi. 02. Mär 16 22:54

Glück-Auf
hier folgen die Bilder. Beim zerlegen in Baugruppen. Auf der Lok waren trotz das Sie nie eingesetzt wurde mehrere Lackschichten.
Dateianhänge
CIMG3913.JPG
CIMG3896.JPG
CIMG3897.JPG

Benutzeravatar
Finstergrundbergbau
Foren-Profi
Beiträge: 266
Registriert: Sa. 20. Feb 16 18:20
Kontaktdaten:

Re: Besucherbergwerk Finstergrund

Beitrag von Finstergrundbergbau » Mi. 02. Mär 16 23:10

Nach dem Lackieren
Dateianhänge
CIMG4143.JPG
CIMG4140.JPG

Benutzeravatar
Finstergrundbergbau
Foren-Profi
Beiträge: 266
Registriert: Sa. 20. Feb 16 18:20
Kontaktdaten:

Re: Besucherbergwerk Finstergrund

Beitrag von Finstergrundbergbau » Do. 03. Mär 16 0:08

Unser Grubenzug bei der Einfahrt
Dateianhänge
Finstergrund_12.jpg

Antworten