Erzbergbau Siegerland

Alles was spezielle Orte behandelt, hier kann man sich kennenlernen, Fragen stellen und sich auch verabreden ... was immer!
Antworten
NickLich93
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 19
Registriert: Fr. 19. Jun 15 11:20
Name: Niklas Irlich
Wohnort: Brachbach (Sieg) und Lengede

Erzbergbau Siegerland

Beitrag von NickLich93 » So. 21. Jun 15 17:42

Hallo und Glück Auf zusammen!

Wer kommt denn hier aus dem Bereich Siegerland/Westerwald, und hat Lust, sich einer Forschungsgruppe anzuschließen?

Gruß Nick

Fördermaschinenbauer
Foren-User
Beiträge: 81
Registriert: Mo. 26. Dez 11 22:14
Name: Carsten Frank
Wohnort: Dreisbe

Re: Erzbergbau Siegerland

Beitrag von Fördermaschinenbauer » So. 21. Jun 15 22:42

Hallo Nick,
wie und was will die Gruppe denn bei uns im schönen Siegerland forschen?

NickLich93
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 19
Registriert: Fr. 19. Jun 15 11:20
Name: Niklas Irlich
Wohnort: Brachbach (Sieg) und Lengede

Re: Erzbergbau Siegerland

Beitrag von NickLich93 » So. 21. Jun 15 22:57

Die Gruppe forscht an der technischen Entwicklung der Siegerländer Eisenerzgruben, hauptsächlich auf dem Florz-Füsseberger-Gangzug. Das tun wir schon seit knapp 10 Jahren.

Am wichtigsten ist es uns, zu erforschen und zu dokumentieren, wie sich die Gruben in den letzten 50 Jahren verändert haben, welche Wege die Natur beschreitet, um sich ihr Eigentum über und unter Tage zurück zu erobern.

Gruß Nick

Fördermaschinenbauer
Foren-User
Beiträge: 81
Registriert: Mo. 26. Dez 11 22:14
Name: Carsten Frank
Wohnort: Dreisbe

Re: Erzbergbau Siegerland

Beitrag von Fördermaschinenbauer » So. 21. Jun 15 23:29

Mich würde natürlich (geht das als Berufskrankheit durch :? :) ?) in erster Linie alles was zur Schachtfördertechnik und auch den Übertageanlagen angeht interessieren.
Wenn man nur mehr Zeit hätte...

Gruß
Carsten
Dateianhänge
Neue_Haardt.jpg

NickLich93
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 19
Registriert: Fr. 19. Jun 15 11:20
Name: Niklas Irlich
Wohnort: Brachbach (Sieg) und Lengede

Re: Erzbergbau Siegerland

Beitrag von NickLich93 » Mo. 22. Jun 15 0:01

Der zentrale Förderschacht der Neuen Haardt. Sehr schön. Ja da würde ich doch glatt sagen, dass wir mal schauen, ob wir dich unterbekommen :D

Fördermaschinenbauer
Foren-User
Beiträge: 81
Registriert: Mo. 26. Dez 11 22:14
Name: Carsten Frank
Wohnort: Dreisbe

Re: Erzbergbau Siegerland

Beitrag von Fördermaschinenbauer » Mo. 22. Jun 15 0:16

Das Foto hat mein Vater aufgenommen, habe ich mal in einer Bilderkiste gefunden...
Müsste kurz vor der Schließung entstanden sein.
Einer seiner Brüder war Obersteiger auf der Neuen Haardt, ist dann nach der Schließung auf den Westerwald gezogen (Tongrube) aber leider bereits 1991 verstorben. Sonst hätte ich ihn bestimmt noch einiges zu fragen gehabt...

Wie gesagt - die liebe Zeit lässt derzeit nicht viel zu.
Aber wie die Anlagen technisch ausgerüstet waren interessiert mich schon sehr...

Die letzte Betriebszeit der siegerländer Bergwerke fiel ja in einen Zeitraum in dem in einigen Fällen nochmal ein letzter Versuch gemacht wurde mit damals modernen Anlagen wirtschaftlich zu bleiben, auf der anderen Seite aber durch den immer stärkeren internationalen Wettbewerb kein Mithalten mehr möglich war.
Aus heutiger Anlagen, wo in der Schachtfördertechnik Überlasten von über 50t völlig alltäglich sind, können die letzten Siegerländer Anlagen natürlich von den Leistungsdaten her nicht wirklich mithalten. Zu ihrer Zeit sah das aber sicher noch ganz anders aus...

Gruß
Carsten

Antworten