EFS Niederschlag

Alles was spezielle Orte behandelt, hier kann man sich kennenlernen, Fragen stellen und sich auch verabreden ... was immer!
Mannl
Foren-Profi
Beiträge: 699
Registriert: Di. 05. Jul 11 12:35
Name: Manfred Irmscher
Wohnort: Burkhardtsdorf

Re: EFS Niederschlag

Beitrag von Mannl » Sa. 11. Okt 14 10:22

Zumindest versucht man auf der "Mineralienstrecke" etwas Geld zu verdienen ..... :-)
Ehre dem Bergmann, dem braven Mann !
Glück Auf ! Mannl

Benutzeravatar
geophys
Foren-Profi
Beiträge: 891
Registriert: Sa. 31. Mär 07 6:46

Re: EFS Niederschlag

Beitrag von geophys » Sa. 11. Okt 14 21:28

Es wäre nicht die erste Unternehmung, die unter den Erwartungen blieb. Das war doch schon immer so.
Laut der Website, die nur aus Impressum besteht, ist der ist der neue Boss Herr Dipl. - Ing. Martin Zimmermann.
___________________________________________________________
Glück Auf!
geophys
___________________________________________________________
In Wirklichkeit erkennen wir nichts; denn die Wahrheit liegt in der Tiefe
Demokrit
Foren-Thread

Benutzeravatar
markscheider
Foren-Profi
Beiträge: 2067
Registriert: Fr. 28. Okt 05 15:32
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: EFS Niederschlag

Beitrag von markscheider » Sa. 11. Okt 14 22:55

geophys hat geschrieben:Laut der Website, die nur aus Impressum besteht
Das ist der Stand seit Sommer 2008.

Benutzeravatar
geophys
Foren-Profi
Beiträge: 891
Registriert: Sa. 31. Mär 07 6:46

Re: EFS Niederschlag

Beitrag von geophys » So. 12. Okt 14 7:29

:D Etwas angestaubt wirkt sie ja.
___________________________________________________________
Glück Auf!
geophys
___________________________________________________________
In Wirklichkeit erkennen wir nichts; denn die Wahrheit liegt in der Tiefe
Demokrit
Foren-Thread

Benutzeravatar
sehmataler
Foren-Profi
Beiträge: 424
Registriert: Do. 18. Mai 06 16:42
Wohnort: Sehma

Re: EFS Niederschlag

Beitrag von sehmataler » Mo. 13. Okt 14 13:00

Uran hat geschrieben:Die Probleme nehmen kein Ende. Soweit ich weiß, läuft die Aufbereitung zwar seit Monaten, es kommt aber kein verkaufsfähiges Produkt heraus.
Schade, dass es bis jetzt noch nicht geklappt hat. Das waren auch meine anfänglichen Zweifel...

siehe 04.04.2008 unter: http://forum.untertage.com/viewtopic.ph ... Cu+#p80045:

"Vielleicht macht man sich darüber erst mal noch keine Gedanken und wünscht dem neuen Betrieb lieber viel Erfolg bei der Realisierung einer Spataufbereitung in großtechnischen Maßstäben (was ja beim Niederschlager Rohspat das größte Problem darstellen dürfte)."
Nec scire fas est omnia

Fahrmarke18
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 13
Registriert: Do. 08. Mai 14 19:41

Re: EFS Niederschlag

Beitrag von Fahrmarke18 » Do. 23. Okt 14 20:43

@ holzi
Glück auf im Team .
Mit wem hab ich es den eig
:gruebel: zutun
Einmal Bergmann immer Bergmann

Fahrmarke18
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 13
Registriert: Do. 08. Mai 14 19:41

Re: EFS Niederschlag

Beitrag von Fahrmarke18 » Do. 23. Okt 14 21:54

Männer ruhig bleiben alles wird gut .
:top: :top:
Einmal Bergmann immer Bergmann

Pöhlberger
Foren-Profi
Beiträge: 346
Registriert: Mo. 17. Mär 08 21:26
Name: uwe
Wohnort: Pöhlberg

Re: EFS Niederschlag

Beitrag von Pöhlberger » Fr. 24. Okt 14 16:53

Fahrmarke18 hat geschrieben:Männer ruhig bleiben alles wird gut .
:top: :top:
Genau! Es werden immer wieder schnell Gerüchte verbreitet...
Ich bin heute erst wieder an der EFS vorbeigefahren und habe auch ab und zu Kontakt mit ihnen.
Nur weil eine Firma keine bunte Homepage hat und sich erst mal auf wichtigere Dinge konzentriert, kann man doch nicht gleich daraus folgern, dass es dort nur unlösbare Probleme gibt...
Würde man aktuell eine neue Zufahrt bauen und neue Mitarbeiter einstellen (Glückwunsch an Holzi!), wenn man kurz vor dem Ende steht???
... und personelle Wechsel gibt es in jedem Unternehmen...

Glück Auf!
Uwe

Uran
Foren-Profi
Beiträge: 1351
Registriert: Mo. 27. Jul 09 18:46
Wohnort: Dresden

Re: EFS Niederschlag

Beitrag von Uran » Sa. 25. Okt 14 18:30

Schilka wurde "verabschiedet". Wo anders nennt man das Bauernopfer. Koch, der zum Teilhaber gemacht wurde hat kaum noch etwas zu sagen. Die Aufbereitung funktioniert nach wie vor nicht. Das rote Zeug was aus der Flotation kommt wird überall im Betriebsglände der Nickelhütte eingelagert.

Fahrmarke18
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 13
Registriert: Do. 08. Mai 14 19:41

Re: EFS Niederschlag

Beitrag von Fahrmarke18 » Sa. 25. Okt 14 23:20

:evil: :twisted: :x :x also Männer jetzt mal für alle Hetzer und Tratscher , der liebe gute Herr Schilka Wolfgang ist ganz normal in Altersrente gegangen. Es ist echt interessant was hier Leute aus Ecken Deutschlands so für Geschichten erzählen. Wolfgang geht es bestens . Glück auf
Einmal Bergmann immer Bergmann

Benutzeravatar
geophys
Foren-Profi
Beiträge: 891
Registriert: Sa. 31. Mär 07 6:46

Re: EFS Niederschlag

Beitrag von geophys » So. 26. Okt 14 4:35

Tja, irgendwann wird auch der jüngste Direktor eines Bergwerks mal 60. Das war bei Wolfgang Schilka letztes Jahr.
___________________________________________________________
Glück Auf!
geophys
___________________________________________________________
In Wirklichkeit erkennen wir nichts; denn die Wahrheit liegt in der Tiefe
Demokrit
Foren-Thread

Fahrmarke18
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 13
Registriert: Do. 08. Mai 14 19:41

Re: EFS Niederschlag

Beitrag von Fahrmarke18 » So. 26. Okt 14 12:02

Richtig ...... Hat jemand vllt Bilder vom kalkbruch in oberscheibe wie das mal aussah
Einmal Bergmann immer Bergmann

Uran
Foren-Profi
Beiträge: 1351
Registriert: Mo. 27. Jul 09 18:46
Wohnort: Dresden

Re: EFS Niederschlag

Beitrag von Uran » So. 26. Okt 14 13:44

Gegen Hetzer und Tratscher muß ich mich verwahren. Ich habe auch nicht geschrieben, das es ihm schlecht geht. Schilka ist im Januar 2014 63 Jahre (Geophys meint 2013 ist er 60 geworden) geworden. Er ist mir Sicherheit nicht freiwillig in vorzeitige Rente gegangen. EFS ist sein Kind. Das verläßt ein Schilka nicht in der jetzigen schwierigen Situation. Da kann auch ein bei der Firma beschäftigter Hauer nichts daran ändern.

Fahrmarke18
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 13
Registriert: Do. 08. Mai 14 19:41

Re: EFS Niederschlag

Beitrag von Fahrmarke18 » So. 26. Okt 14 14:11

Wollte nochmal ein Bergwerk eröffnen das ist ihm doch gut gelungen . nu ist er Rentner wie es sich gehört .... Thema beendet ::handbuch::
Einmal Bergmann immer Bergmann

Uran
Foren-Profi
Beiträge: 1351
Registriert: Mo. 27. Jul 09 18:46
Wohnort: Dresden

Re: EFS Niederschlag

Beitrag von Uran » So. 26. Okt 14 15:09

Interessant, wie Glaube seelig macht. :)

Benutzeravatar
geophys
Foren-Profi
Beiträge: 891
Registriert: Sa. 31. Mär 07 6:46

Re: EFS Niederschlag

Beitrag von geophys » Mo. 27. Okt 14 9:39

Ich frage mich, ob es hier unsere Aufgabe ist, die absolut persönlichen Dinge von Herrn Dr. Wolfgang Schilka zu kommentieren! Wohl nicht!

Ich glaube im Respekt vor ihm, seinen unbestrittenen Verdiensten um den sächsischen Bergbau und dem, was unter Niederschlag zum Laufen gekommen ist, sollte man Klatzsch & Tratzsch der Regenbogenpresse überlassen!

Das ist meine Meinung zu dem Ganzen.
___________________________________________________________
Glück Auf!
geophys
___________________________________________________________
In Wirklichkeit erkennen wir nichts; denn die Wahrheit liegt in der Tiefe
Demokrit
Foren-Thread

Uran
Foren-Profi
Beiträge: 1351
Registriert: Mo. 27. Jul 09 18:46
Wohnort: Dresden

Re: EFS Niederschlag

Beitrag von Uran » Mo. 27. Okt 14 9:51

Da hast du mich mißverstanden. Hier geht es nicht um Klatsch und Tratsch. Ich ziehe voller Hochachtung meinen Hut vor Herrn Schilka. Ohne ihn würde es EFS in dieser Form nicht geben. Er hat ja das schon fast gegen die Wand gfahrene Schiff wieder auf Kurs gebracht. Um so trauriger und schlimmer ist sein inszenierter Abgang aus der Firma. Das hat er nicht verdient.

Benutzeravatar
geophys
Foren-Profi
Beiträge: 891
Registriert: Sa. 31. Mär 07 6:46

Re: EFS Niederschlag

Beitrag von geophys » Mo. 27. Okt 14 11:48

Und genau darüber sollte hier nicht spekuliert werden.
Innerbetriebliche Vorgänge kann hier niemand beurteilen und die geführte Diskussion lässt Interpretionen zu, die das persönliche Umfeld von Dr. Schilka berühren. Wir sollten uns also dahin gehend bremsen.
___________________________________________________________
Glück Auf!
geophys
___________________________________________________________
In Wirklichkeit erkennen wir nichts; denn die Wahrheit liegt in der Tiefe
Demokrit
Foren-Thread

Fahrmarke18
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 13
Registriert: Do. 08. Mai 14 19:41

Re: EFS Niederschlag

Beitrag von Fahrmarke18 » Mo. 27. Okt 14 15:27

Spitzen Beitrag so machen wir das.
Nochmal zu meiner Frage hat jemand bilder aus oberscheibe
Einmal Bergmann immer Bergmann

Pöhlberger
Foren-Profi
Beiträge: 346
Registriert: Mo. 17. Mär 08 21:26
Name: uwe
Wohnort: Pöhlberg

Re: EFS Niederschlag

Beitrag von Pöhlberger » Mo. 27. Okt 14 17:05

Ich schaue mal nach wegen den Bildern, müsste auch was in der Scheibenberger Chronik drin sein...
Ansonsten haben die Scheibenberger Bergbaufreunde sicher was, der Olaf zum Beispiel.
Suchst du was bestimmtes? Oder aus einer bestimmten Zeit?

Fahrmarke18
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 13
Registriert: Do. 08. Mai 14 19:41

Re: EFS Niederschlag

Beitrag von Fahrmarke18 » Di. 28. Okt 14 14:23

Aus oberscheibe interessiert mich wie das da mal aussah
Einmal Bergmann immer Bergmann

Uran
Foren-Profi
Beiträge: 1351
Registriert: Mo. 27. Jul 09 18:46
Wohnort: Dresden

Re: EFS Niederschlag

Beitrag von Uran » Di. 11. Nov 14 19:19

Hab gerade die Nachricht bekommen, das der seit einem Jahr für den 12.11.2014 geplante Vortrag der EFS im Rahmen der monatlichen Vortragsreihe im Wismutverein Aue von der EFS kurzfristig abgesagt wurde. Die EFS teilte mit, das man aufgrund der Entwicklung/Umstrukturierung nicht in der Lage ist den Termin Vereinbahrungsgemäß wahrzunehmen. Was soll man jetzt davon halten? :gruebel: Hat man Angst vor Fragen?

Benutzeravatar
geophys
Foren-Profi
Beiträge: 891
Registriert: Sa. 31. Mär 07 6:46

Re: EFS Niederschlag

Beitrag von geophys » Mi. 12. Nov 14 8:14

Man sollte es wörtlich nehmen. Man hat vermutlich anderes zu tun.
___________________________________________________________
Glück Auf!
geophys
___________________________________________________________
In Wirklichkeit erkennen wir nichts; denn die Wahrheit liegt in der Tiefe
Demokrit
Foren-Thread

Uran
Foren-Profi
Beiträge: 1351
Registriert: Mo. 27. Jul 09 18:46
Wohnort: Dresden

Re: EFS Niederschlag

Beitrag von Uran » Mi. 12. Nov 14 14:48

So, so. Was denn? :gruebel:
Übrigens sollte den Vortrag Herr Schilka halten, der hat ja nun genug zeit. :D

Benutzeravatar
markscheider
Foren-Profi
Beiträge: 2067
Registriert: Fr. 28. Okt 05 15:32
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: EFS Niederschlag

Beitrag von markscheider » Mi. 12. Nov 14 15:30

Ja, aber darf wahrscheinlich nichts (mehr) erzählen...

Uran
Foren-Profi
Beiträge: 1351
Registriert: Mo. 27. Jul 09 18:46
Wohnort: Dresden

Re: EFS Niederschlag

Beitrag von Uran » Mi. 12. Nov 14 15:35

So kann man es auch sehen. Der Titel lautete "Schwerspat, Fluorit, sulfidische Erze, Bergbau in Niederschlag". Warum darf man darüber keinen Vortrag halten. Was gibt es da für Geheimnisse?

Benutzeravatar
MatthiasM
Foren-Profi
Beiträge: 616
Registriert: So. 01. Aug 04 0:00
Name: Matthias Mansfeld
Wohnort: Haar b. München
Kontaktdaten:

Re: EFS Niederschlag

Beitrag von MatthiasM » Mi. 12. Nov 14 16:49

Möglicherweise ungeduldige Investoren irritierende Details? Ich bin zwar in der Branche nicht drin, aber wenn es - egal wo - Schwierigkeiten gibt und irgendwelche Investoren nicht gewohnt sind, daß manche Projekte eben auch mal mit Rückschlägen einhergehen und/oder eben einen langen Atem brauchen, würde ich u.U. lieber nix öffentlich sagen, wenn ich ansonsten jedes Wort mehrfach auf die Goldwaage legen müßte.

Uran
Foren-Profi
Beiträge: 1351
Registriert: Mo. 27. Jul 09 18:46
Wohnort: Dresden

Re: EFS Niederschlag

Beitrag von Uran » Mi. 12. Nov 14 18:11

Die Probleme liegen nicht in der Grube, sondern in der Aufbereitung

Benutzeravatar
markscheider
Foren-Profi
Beiträge: 2067
Registriert: Fr. 28. Okt 05 15:32
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: EFS Niederschlag

Beitrag von markscheider » Mi. 12. Nov 14 19:57

Geheimnisse? Keine Ahnung. Aber in solchen Arbeitsverträgen stehen üblicherweise Schutzklauseln, was die Verbreitung intern erlangten Wissens anbetrifft. Im einfachsten Fall bedürfen Veröffentlichungen der Zustimmung des AG.

Mannl
Foren-Profi
Beiträge: 699
Registriert: Di. 05. Jul 11 12:35
Name: Manfred Irmscher
Wohnort: Burkhardtsdorf

Re: EFS Niederschlag

Beitrag von Mannl » Do. 13. Nov 14 9:05

Der Vortrag wurde gehalten, Fragen zur Ursache des Gasausbruchs wurden nicht beantwortet (wegen laufendem Verfahren)
Der Vortragende ist sicher an die Vorgaben des "Arbeitgebers" gebunden.

F. Tonn, M. Schlotzhauer, H. Baumert,
K+S KALI GmbH - Werk Werra;
J.-P. Schleinig, K+S AG Kassel;
W. Minkley, K. Salzer, M. Wiedemann,
IfG Leipzig
Mehrphasige Gewinnung einer
Sylvinit-Anstauung im Grubenfeld
Unterbreizbach
Ehre dem Bergmann, dem braven Mann !
Glück Auf ! Mannl

Antworten