Fünf Brüder Stolln Johanngeorgenstadt

Alles was spezielle Orte behandelt, hier kann man sich kennenlernen, Fragen stellen und sich auch verabreden ... was immer!
Antworten
Mannl
Foren-Profi
Beiträge: 702
Registriert: Di. 05. Jul 11 12:35
Name: Manfred Irmscher
Wohnort: Burkhardtsdorf

Fünf Brüder Stolln Johanngeorgenstadt

Beitrag von Mannl » Do. 31. Jan 13 18:29

Hallo zusammen, hätte gern einige Infos zu:

"Fünf Brüder Stolln und Zwitter im Johanngeorgenstädter Bergamt Revier am Puchhöfer gelegen ..."
"Belehnung auf das Quartal Crucis 1813
Fünf Brüder Stolln
Fünf Brüder Fundgrube
2.Obere Maaßen"

Danke Im Vorraus
Mannl
Ehre dem Bergmann, dem braven Mann !
Glück Auf ! Mannl

Benutzeravatar
EnoM
Foren-Profi
Beiträge: 605
Registriert: Di. 20. Feb 07 15:51
Wohnort: Pilsting und der Miriquidi

Re: Fünf Brüder Stolln Johanngeorgenstadt

Beitrag von EnoM » Do. 07. Feb 13 14:58

Der Pechhöfer Bach ist in Teilen der Grenzbach nach Tschechien, die Jugel ist ja auch ein Begriff!

Ich habe versucht dir das mal bildlich darzustellen. Es steht nicht fest, ob das links wirklich der tiefe Stolln von Fünf Brüder ist. Auf dem Riss war er nicht bezeichnet. Auffällig ist nur ein im Vergleich zu den anderen beiden Stolln viel stärkeres Ansteigen und augenscheinlich eine geringe Überdeckung.
Rechts oben ausserhalb des Bildausschnitts ist ein Bingenzug eingetragen, möglicherweise sind hier die oberen Maaßen zu finden.
IMG_2069u.jpg
Nur wer die Sehnsucht kennt, weiß was ich leide.
(CvD)

Mannl
Foren-Profi
Beiträge: 702
Registriert: Di. 05. Jul 11 12:35
Name: Manfred Irmscher
Wohnort: Burkhardtsdorf

Re: Fünf Brüder Stolln Johanngeorgenstadt

Beitrag von Mannl » Do. 07. Feb 13 23:04

Danke, dachte schon es findet sich niemand ...
Hilft mir sehr weiter !
Ehre dem Bergmann, dem braven Mann !
Glück Auf ! Mannl

Benutzeravatar
MichaP
User
Beiträge: 4736
Registriert: Do. 01. Aug 02 0:00
Name: Michael Pfefferkorn-Ungnad
Kontaktdaten:

Re: Fünf Brüder Stolln Johanngeorgenstadt

Beitrag von MichaP » Fr. 08. Feb 13 8:54

Mannl hat geschrieben:dachte schon es findet sich niemand ...
kann auch an der art der frage liegen. was willst du denn konkret wissen?
Glück auf!

Michael
______________________________________

Mannl
Foren-Profi
Beiträge: 702
Registriert: Di. 05. Jul 11 12:35
Name: Manfred Irmscher
Wohnort: Burkhardtsdorf

Re: Fünf Brüder Stolln Johanngeorgenstadt

Beitrag von Mannl » Fr. 08. Feb 13 12:06

Was EnoM schreibt hat mir sehr geholfen. Mehr wollte ich eigentlich auch nicht wissen.
Nochmal vielen Dank !
Es sei denn, es gibt noch mehr Infos ?
Ehre dem Bergmann, dem braven Mann !
Glück Auf ! Mannl

Mannl
Foren-Profi
Beiträge: 702
Registriert: Di. 05. Jul 11 12:35
Name: Manfred Irmscher
Wohnort: Burkhardtsdorf

Re: Fünf Brüder Stolln Johanngeorgenstadt

Beitrag von Mannl » Mo. 18. Feb 13 18:13

Es ist mir nun gelungen, das Register zu scannen und die Dateigröße anzupassen.
Viel Spaß beim lesen.
Die "Neudeutschdatei" kann ich aber nicht einstellen (nicht erlaubt -doc) :-(
Dateianhänge
Seite 1 Einlegeregister.jpg
Seite 2 Einlegeregister.jpg
Seite 3 Einlegeregister.jpg
Seite 4 und 5 Einlegeregister oben.jpg
Seite 4 und 5 Einlegeregister unten.jpg
Seite 6 Einlegeregister.jpg
Seite 7 Einlegeregister.jpg
Rechnung - Schmid.jpg
Rechnung - Fuhrlohn.jpg
Ehre dem Bergmann, dem braven Mann !
Glück Auf ! Mannl

Benutzeravatar
Ludewig
Foren-Profi
Beiträge: 670
Registriert: Mo. 26. Jan 09 18:30
Name: Lutz Mitka
Wohnort: Halsbrücke
Kontaktdaten:

Re: Fünf Brüder Stolln Johanngeorgenstadt

Beitrag von Ludewig » Mo. 18. Feb 13 19:37

Mannl hat geschrieben:
Die "Neudeutschdatei" kann ich aber nicht einstellen (nicht erlaubt -doc) :-(
Wozu? Doch gut und problemlos lesbar!

Glück auf! Lutz
Was war zuerst da, der Durst oder das Bier?

http://www.unbekannter-bergbau.de

Mannl
Foren-Profi
Beiträge: 702
Registriert: Di. 05. Jul 11 12:35
Name: Manfred Irmscher
Wohnort: Burkhardtsdorf

Re: Fünf Brüder Stolln Johanngeorgenstadt

Beitrag von Mannl » Mo. 18. Feb 13 20:31

Naja, es könnte ja sein, dass es "Einsteiger" gibt, die sich erstmal im Vergleich reinlesen wollen ...

P.S. Nachgerechnet hab ich die Zahlen nicht :-)
Ehre dem Bergmann, dem braven Mann !
Glück Auf ! Mannl

Benutzeravatar
MichaP
User
Beiträge: 4736
Registriert: Do. 01. Aug 02 0:00
Name: Michael Pfefferkorn-Ungnad
Kontaktdaten:

Re: Fünf Brüder Stolln Johanngeorgenstadt

Beitrag von MichaP » Di. 19. Feb 13 10:53

mach ein pdf draus. das geht.
Glück auf!

Michael
______________________________________

Mannl
Foren-Profi
Beiträge: 702
Registriert: Di. 05. Jul 11 12:35
Name: Manfred Irmscher
Wohnort: Burkhardtsdorf

Re: Fünf Brüder Stolln Johanngeorgenstadt

Beitrag von Mannl » Di. 19. Feb 13 12:57

Wieder was gelernt ...
Da habens wir doch gleich. Einige Worte konnte ich nicht eindeutig zurdnen (rot), vielleicht kann mal jemand sich dran versuchen !?
Dateianhänge
Einlegeregister - Neudeutsch.pdf
(99.5 KiB) 90-mal heruntergeladen
Einlegeregister - Neudeutsch seite 4 und 5 unten.pdf
(63.55 KiB) 73-mal heruntergeladen
Ehre dem Bergmann, dem braven Mann !
Glück Auf ! Mannl

Benutzeravatar
markscheider
Foren-Profi
Beiträge: 2075
Registriert: Fr. 28. Okt 05 15:32
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: Fünf Brüder Stolln Johanngeorgenstadt

Beitrag von markscheider » Di. 19. Feb 13 13:11

Der Bergschreiber heißt Wolf.

Falafel
Foren-Profi
Beiträge: 1295
Registriert: Fr. 01. Aug 03 0:00
Name: Stephan Adlung
Wohnort: Freiberg

Re: Fünf Brüder Stolln Johanngeorgenstadt

Beitrag von Falafel » Di. 19. Feb 13 16:17

Junge Samuelis
1/2 ß Oerter á ß 4 gr (ß = Schock)

Mannl
Foren-Profi
Beiträge: 702
Registriert: Di. 05. Jul 11 12:35
Name: Manfred Irmscher
Wohnort: Burkhardtsdorf

Re: Fünf Brüder Stolln Johanngeorgenstadt

Beitrag von Mannl » Di. 19. Feb 13 20:43

Vielen Dank !
Manchmal fehlt einem halt der richtige "Durchblick"

Danke an alle und ein herzliches

Glück Auf !
Ehre dem Bergmann, dem braven Mann !
Glück Auf ! Mannl

Benutzeravatar
axel
Foren-Profi
Beiträge: 841
Registriert: So. 11. Feb 07 1:07
Wohnort: Freiberg

Re: Fünf Brüder Stolln Johanngeorgenstadt

Beitrag von axel » Mi. 20. Feb 13 15:34

S. 1: Eingel. No: 5. Woche Luciae 1813 Wolf Brgschr.
S. 3: den Stolln ferner erlängt
S. 7: 5 Stämme und Schacht- 4 spitzen
S. 7: Bretklötze
S. 7: mit 1. Lr. Höhe ferner und
Rechnung 1: 15 Keilhauen auszuschmieden
Rechnung 2: solches wird hürmit bescheiniget

GA Axel
„Die Stadt Freyberg ist unter allen Meißnischen Städten wohl die größte,
und vor andern berufen, wegen der gesunden Lufft des Bergwercks…“
J.J.Winckler 1702

Obee
lernt noch alles kennen...
Beiträge: 2
Registriert: Fr. 01. Mär 13 15:48
Name: Sven Hartmann

Re: Fünf Brüder Stolln Johanngeorgenstadt

Beitrag von Obee » Mi. 13. Mär 13 9:51

Sehr spannende Infos, vielen Dank für eure Mühe. Hört sich sehr interessant an, da juckt es mich direkt in den Fingern. Hin da!

Antworten